Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Etikettenschwindel

Erstellt von amarok90, 14.06.2004, 15:38 Uhr · 30 Antworten · 3.233 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    New Order Blue Monday b/w The Beach

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Stimmt, New Order - hatten die nicht öfters sowas gemacht?

    Gruß, Raccoon

  4. #13
    Benutzerbild von Ilona

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    224
    Den Harrow "born to love" / "aren`t we born to love"
    " "Holiday night" / "beat night"
    Mandy Smith "I just can`t wait" /"Mandys Theme"
    Sandra "heaven can wait" /"heaven`s theme"
    " "secret land" /"into nobody`s land"

  5. #14
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ilona postete
    Den Harrow "born to love" / "aren`t we born to love"
    Den Harrow - Don't Break My Heart/Groove Don't Break My Heart (ist zwar kein Instrumental, aber eine "alternative" Version)
    Den Harrow - Catch The Fox/Instrumental Catch

    Dann hätte ich noch:

    L-Vira - Talkin' 'Bout Rambo/Don't Do It Buddy
    Righeira - Vamos A La Playa/Playa-Dub (auch keine "reine" Instrumentalversion)
    Lobo - The Caribbean Disco Show/Caribbean Magic
    Snoopy - No Time For A Tango/Snoopy Reggae

  6. #15
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    habe kürzlich den re-release von CULTURE CLUBs kissing to be clever-CD gehört. als BONUS-TRACK gibt´s u.a. romance beyond the alphabet. dabei handelt es sich um nichts anderes als um die instrumentale version von time (clock of the heart).

  7. #16
    Benutzerbild von Fraenkie

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    371
    Wie wäre es noch mit "Missing Words", dem Instrumental des Liedes "When Love Is The Missing Word" von Cretu & Thiers? Passender hätte der Titel der B-Seite wohl nicht gewählt werden können.
    Gruß,
    Fraenkie

  8. #17
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    DIVINE - walk like a man (1985) - die B-SEITE heisst man talk und ist eine INSTRUMENTAL-VERSION der A-SEITE!

  9. #18
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ROXANNE - charlene (1985) - die B-SEITE heisst a letter to you und ist eine INSTRUMENTAL-VERSION der A-SEITE!

  10. #19
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Wenn sich auf der Platte eine andere "Version" befindet, als auf dem Cover angegeben, darf das dann auch hier erwähnt werden?

    Ich mach's einfach mal:

    Nik Kershaw, UK-Release "Dancing Girls" 12"vinyl

    B-Seite hat laut Cover u.a. eine special extended version von "Drum Talk".
    In Wahrheit handelt es sich um die Albumfassung.


    Gruß

    musicola

  11. #20
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Raccoon postete
    Stimmt, New Order - hatten die nicht öfters sowas gemacht?

    Gruß, Raccoon
    Doch.
    u.a. auch Blue Monday 1988/Beach Buggy (Beach Buggy wieder als Sub-version der Sub-version!)
    Anderer Name, aber akzeptiert: Touched by the hand of Dub (statt ... of God)
    Dub-Vulture (statt Sub-Cluture)
    Shame of the Nation (statt State of...)
    ...und noch weitere mit ganz anderen Namen


    Thompson Twins:
    Doctor! Doctor!/Nurse Shark

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Etikettenschwindel II: Erweiterungen und Umbenennungen
    Von Elek.-maxe im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 00:03