Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Feltman Trommelt

Erstellt von MaxiMan, 21.05.2002, 09:01 Uhr · 22 Antworten · 10.101 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    .. es muß so um 1983 gewesen sein, da gab mir ein Kumpel eine - schon damals verrauschte - Kassette mit einem darauf befindlichen Titel namens "Toulouse". Die Kassette ging irgendwann verloren, nur der Song nie mehr aus meinem Kopf. Heute, zwanzig Jahre später, weiß ich, dass die Gruppe Feltman trommelt hieß. Mittlerweile verfüge ich auch über das dazugehörige Album und zwei weitere Songs (Victims are Heroes, Healing). Herausgefunden habe ich auch, dass der Gruppenname auf den Schlagzeuger (Feltman) zurückging. Das war es aber auch.
    Weiß einer von Euch woher diese Gruppe kam, welche (regionalen) Erfolge sie hatte, welche Platten es gibt, was die Mitglieder heute so treiben. Ich finde, diese Gruppe darf sich zu den zu unrecht unterbewerteten Acts der 80er Jahre zählen.
    Also, gebt Eure Infos hier einmal bekannt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Guten Tach Maximan,

    "Feltman trommelt" sind:
    Gia Stemmer Gesang (20.3.1962), Klaus Wagner Gesang (17.3.1955), Peter Löderbusch Bass, Gesang (3.10.1956), Heiner Hansper Keyboards (30.9.1957), Mike Glashörster Schlagzeug (31.8.1958)

    1980 in Münster: "Mike, ein exzentrisch-zerrissener Germanistikstudent, nervös, sensibel, ein wahnsinniger Phantast mit genialen Zügen" traf "Klaus, angehender Journalist und Feierabendmusiker 'just for fun' mit Vorlieben für italienische Schnulzen und knallharten Pogo und Peter, Diskjockey in einem New Wave-Schuppen, ausgebildeter Grafiker, immer gut drauf und immer ein wenig 'sunny boy'" (Gruppeninfo). Das Trio fand in Dirk Feltmann einen begeisterten Trommler, dessen Namen und Leidenschaft der Gruppe das Logo Feltman trommelt bescheren sollte. Musikstudent, Jazzer und Keyboarder Heiner Hansper wurde motiviert einzusteigen, doch der Selbstmord des Gründungsmitgliedes Mike stoppte die gerade begonnene Entwicklungsphase erst einmal jäh. Ein halbes Jahr später formierte sich Feltmann trommelt neu mit den Sängerinnen Dixie Beckers und Gia Stemmer.

    Hermann Weichelt (Bass) komplettierte die Gruppe, die im Frühjahr 1981 erste Demos einspielte. Das Konzept "Wir finden Tanzen unheimlich gut und spielen viel rhythmische Sachen, und wir geben viel auf Texte" stieß auf Interesse bei Up Records. Ihren ersten Gig spielten Feltman trommelt dann im Herbst des Jahres mit Trio im Oldenburgischen. Ende '81 ging die Formation dann ins Tonstudio Hiltpoltstein, um das Debütalbum zu produzieren. Im Frühjahr waren die Aufnahmen beendet, im September wurde "Feltman trommelt" schließlich veröffentlicht. Die Band spielte sporadisch mit Schwerpunkt Sommer '82. Erst ein Jahr nach Veröffentlichung der Langspielplatte kamen Feltman trommelt mit "Toulouse" zu Fernsehehren während der Funkausstellung in Berlin und in "Formel Eins". Im Herbst 1983 stieß für Dirk Feltmann (den Namengeber) Mike Glashörster als neuer Schlagzeuger zur Formation, Peter Löderbusch hatte zwischenzeitlich den Bass-Part von Hermann Weichelt übernommen, die Vorbereitungen für die zweite LP begannen.
    (Quelle: "Rock in Deutschland", Taurus Press)
    Die zweite LP hieß "Symbols & Facts" und zur Verstärkung holten Feltman trommelt sich die Sängering "Gail Berry".

    Nach "Symbols & Facts" gab es noch eine Single: "Victims are heroes". Klaus Wagner in einem Interview mit dem "Münsterischen Anzeiger": "Natürlich hofft man, dass die Platte ein Erfolg wird, aber da muß man schon mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben. Wir haben halt noch keine Riesenseller wie Alphaville gehabt. Das ist eine ganz andere Dimension. Während die eine Gold- und Platinplatte nach der anderen einfahren, reicht es bei uns so gerade für eine bleierne Anstecknadel."

    LPs:
    FELTMANN TROMMELT (1982) Boots GeeBeeDee 08-1875
    SYMBOLS & FACTS (1984) Ariola 206 504-620

    Gruß
    Gosef

  4. #3
    Benutzerbild von Minimalelektronik

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    598
    Dass die noch jemand kennt *schwärm*
    Danke für die Info. Auf welcher Platte befindet sich denn das Stück "Out Of world"?
    Und wäre jemand bereit mir die Platten (besonders die erste) als CDR zur Verfügung zu stellen? Tauschmaterial vorhanden.
    Greetings...

  5. #4
    Benutzerbild von Laos

    Registriert seit
    30.08.2002
    Beiträge
    1
    Hi Minimalelektronik,
    "Out Of World" wurde als 1tes Stück auf die 1te Seite unseres 1ten Albums
    gepresst!
    1982 bei GEE BEE DEE - im Boots Vertrieb
    Hab` mal bei Karstadt ins Plattenregal geschaut - steht da leider nicht mehr drin - versteh ich gar nicht
    Wenn wir mal etwas Zeit frei haben, fummel ich mal eine feltmann trommelt
    web-page zusammen.
    Da gibt`s dann sicher auch einiges zum Downloaden.
    Bin auch noch viel im Studio mit meinem Freund Oliver (DJ RAW/DUNE)
    Da kann ich sicher mal ein mp3 von "Out Of World" ziehen und Dir dann mailen.

    Melde Dich einfach unter der Adresse:
    ownerP@2ndface.de

    Ich freue mich sehr, dass es noch Menschen gibt die sich an uns erinnern

    cu
    Peter J. J. Löderbusch

  6. #5
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Es gibt sie also wirklich! Zwanzig Jahre renne ich diesem Phantom hinterher, glaubte schon fast, dass es weder Gruppe noch Song gibt, dann bekomme ich über glückliche Zufälle beide LPs der Gruppe als Second-Hand zu kaufen und nun taucht sogar ein Bandmitglied persönlich auf.
    "Healing is coming ..."!

  7. #6
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Ich habe auch noch nix von Feltman gehört. Deshalb Frage ich obs Höhrbeispiele einiger Cds dazu im Internet gibt..????

  8. #7
    Benutzerbild von Sour Kraut

    Registriert seit
    11.11.2002
    Beiträge
    2
    Hallo!

    Ich hatte wirklich schon alle Hoffnung aufgegeben, jemals diesen Song von Euch aufzufinden - "Healing" fand ich schon immer total genial & schön, wusste aber schandmässigerweise nie, von wem es war, ich hatte es auf einer (leider inzwischen völlig verrauschten) Kassette von meinem Bruder gefunden.

    Seitdem jage ich einer CD davon hinterher, bin leider nicht für Vinyl eingerichtet. Gibt's die nun irgendwo zu kaufen?

    Übrigens fände ich es echt gut, falls Du Zeit finden würdest, eine Website "hinzufummeln", vielleicht könnte ich da auch mal den "Healing"-Text nachlesen...?

    Immer noch geschockt vom Ende der Suche :-)

    Sour Kraut (Happy Kraut for now)

  9. #8
    Benutzerbild von Franky

    Registriert seit
    20.10.2001
    Beiträge
    779
    Beim durchblättern einer alten Bravo habe ich in der Fernsehprogrammübersicht entdeckt , daß Feldman trommelt damals zur Funkausstellung im Nachmittagsprogramm der ARD aufgetreten sind.
    Kann man sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen , daß so etwas Hochwertiges dem Zuschauer zugemutet wurde

  10. #9
    Benutzerbild von bkkwine

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    1
    Hallo Peter,

    mir ging es ähnlich wie MaxiMan, in den 80ern hatte ich ein Tape mit Eurer ersten LP, das aber mittlerweile verschollen ist. Nach fast 20 Jahren geht mir der Refrain von "Toulouse" immer noch nicht aus dem Ohr, den Rest von dem Stück bekomme ich leider nicht mehr zusammen.

    Hoffe auch, daß Du die Webpage irgendwann mal zusammengefummelt bekommst...

    Gruß

    Rainer

  11. #10
    Benutzerbild von Roberto

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    6
    Ich hab die Maxi von "Healing" bei Docrockshop gekriegt. Genial! Ich weiss noch, dass das Stück damals in der WDR2-Schlagerrallye mit Wolfgang Roth auf Platz 1 war. Ich hatte es später nie wieder gehört...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte