Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 88

FLOP! nicht für mich...

Erstellt von bamalama, 24.03.2006, 21:52 Uhr · 87 Antworten · 10.113 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich höre gerade wieder einmal GARY NUMANs 1989er-album new anger (auch unter dem titel metal rhythm erschienen).

    obwohl sich künstler und die meisten fans von diesem werk distanzieren, gefällt es mir richtig gut! 5 von 10 tracks würden es auf meine persönliche "BEST OF"-CD schaffen.
    das album wird gerne als dreiste kopie von JANET JACKSONs millionseller rhythm nation bezeichnet. selbst wenn dem so sein sollte: mir gefällt´s

    ein weiteres beispiel: ich mag DAVID BOWIEs 1987-album never let me down (angeblich der tiefpunkt seiner karriere) sehr gerne!

    unter welcher "geschmacksverirrung" leidet ihr?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Mr.Mister-Go On hat sich nicht besonders gut verkauft.
    Finde es aber klasse!

    Mehr folgen...

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Von den meisten Queen-Fans gehasst, verachtet und für unsagbar schlecht gehalten - von mir vergöttert:


    Hot Space

  5. #4
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    musicola postete
    Von den meisten Queen-Fans gehasst, verachtet und für unsagbar schlecht gehalten - von mir vergöttert:

    Hot Space
    Vergöttert vielleicht nicht gerade, aber definitiv ein sehr gutes Queen-Album....

  6. #5
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zu "Hot Space" von Queen:
    Korrekterweise sollte es heißen: "von den meisten Queen-Fans damals gehasst, ...."
    Mir gefällt es auch recht gut (ich hab' ja nix gegen Elektroklänge überall ), vergöttert wird es aber auch von mir nicht.
    Die vielen Keyboards relativieren sich doch, wenn man die beiden folgenden Alben "The Works" und "A Kind of Magic" in eine Beurteilung miteinbezieht, da hier ähnlich viele Keyboards zu hören sind, das Publikum aber wohl inzwischen darauf gefaßt war und diese beiden Alben stark angenommen hat.

  7. #6
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Elek.-maxe postete
    Die vielen Keyboards relativieren sich doch, wenn man die beiden folgenden Alben "The Works" und "A Kind of Magic" in eine Beurteilung miteinbezieht, da hier ähnlich viele Keyboards zu hören sind, das Publikum aber wohl inzwischen darauf gefaßt war und diese beiden Alben stark angenommen hat.
    Also "The Works" gehört für mich zu den schwächeren Queen-Alben.....aber das sollten wir besser in einem Queen-Thread ausdiskutieren

  8. #7
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Viele Apoptygma Berzerk Fans hassen das Album Harmonizer, da es Ihnen zu kommerziell ist. Ich mag es dagegen recht gerne.

    Das von bamalama erwähnte Bowie Album kann ich auch ganz gut hören.

    Kaum Beachtung hat auch das Album Andromeda Heights von Prefab Sprout gefunden. Ich hingegen mag es sehr und würde sogar sagen, dass es mir besser gefällt als das hochgelobte Album "Steve McQueen".

  9. #8
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620
    So schlecht kann das ´87 er Bowie-Album nicht sein,auch ich finde es super.

    Auch am Album "Pop goes the world" von MAN WITHOUT HATS habe ich irgendwie einen Narren gefressen, wohl so ziemlich als einziger.

  10. #9
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Auch wenn es aus den 90ern ist: Ich bin einer der gerade mal 5000 Käufer des '95er Camouflage-Albums "Spice Crackers" und ich finde es ungewöhnlich, aber gut!

  11. #10
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Zu diesem Thema gibt es ein paar Beispiele in meiner Sammlung...
    Auf die Schnelle fallen mir ein:

    - Bowie - "Tonight", 1984 (von den Kritikern verachtet)
    - Bowie - "Never let me down", 1987 (dito)
    - Men without Hats - "Folk of the Eighties (Part III) (völlig erfolglos in Deutschland, für mich eindrucksvoller als "Rhythm of Youth")
    - Rolling Stones - "Emotional Rescue" (für viele das schlechtes Stones-Album aller Zeiten; für mich Dank "Summer Romance" oder "Where the Boys go" Kult!)
    - Spandau Ballet - "Heart like a Sky", 1989 - (letztes Album der Band, ziemlich verrissen, dennoch viele tolle Songs und nicht soooo glattpoliert wie "Through the Barricades")
    - Geier Sturzflug - "Drei mal täglich", 1984 (Radikal-Flop; qualitativ m.E. nicht weniger hochwertig wie die Hit-LP "Heiße Zeiten" ein Jahr zuvor)
    - Müller-Westernhagen - "Das Herz eines Boxers", 1982 (konsequenter Ladenhüter, aber genialisch-sarkastische Texte, z.B. "Ich hab keine Lust mehr, im Regen zu stehen" etc.)


    wenn mir noch mehr einfallen, gehts weiter

    Liebe Grüße aus HH

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin seit 4 Jahren dabei und hab mich noch nicht vorgestellt..schäm
    Von DanielSan76 im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 22:20
  2. dadada du liebst mich nicht 20.08.2009 um 22.25 Uhr ...
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 15:54
  3. Film gefloppt - Nicht für mich
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 11:55
  4. Traumfrauen? Traummänner? Aber nicht für mich!
    Von Muggi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 14:35
  5. Telex (eine geile oder flop Gruppe)
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2002, 13:13