Umfrageergebnis anzeigen: Genisis oder Phil Collins Solo?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Genesis

    8 27,59%
  • Phil Collins Solo

    3 10,34%
  • Mag keine von denen

    3 10,34%
  • Unmöglich zu sagen(beide gleich gut)

    15 51,72%
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 114

Genesis oder Phil Collins Solo ?

Erstellt von Castor Troy, 29.07.2010, 20:39 Uhr · 113 Antworten · 13.551 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    @whonose

    Prima, dass jetzt auch jemand von der Wilson-Fraktion dabei ist.

    Ich hab noch ein Video-Mitschnitt (Ost-Berlin 199X) von der offiziellen Vorstellung von Wilson + Genesis. Bei diesem Kurzkonzert hat er auch alte Sachen von Genesis (Carpet Crawlers (?)) gesungen, und dass IMO sehr gut!

    Warum hat's später dann mit Genesis nicht so richtig funktioniert? Vielleicht war er als (Frontmann) Typ zu austauschbar im Vergleich zu z.T. recht schrägen Vögeln wie Collins oder Gabriel?

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    @Babooskha

    Ja Abacab finde ich auch klasse. Der Titel bedeute IMO übrigens nichts tiefgründiges, sondern ist IMO einfach die Noten (Akkord?) Folge.

    Ich kann mich übrigens noch gut an ein .de Radiointerview mit Collins aus der Zeit erinnern, als die NDW aufkam (und zu der Zeit noch gar nicht NDW hiess ), und Phil die gerade aufkommende Welle von guter .de Musik mit .de Texten lobte. Ich fand damals toll, dass man diese Aufbruchstimmung also offensichtlich auch außerhalb von Deutschland mitbekam.
    Man merkt auch Abacab an ,dass da schon ein wenig 80s Einflüsse drin sind. Ich finde es auch gut, dass Genesis sich immer weiter entwickelt haben und nicht im Prog-Rock stehengeblieben sind. Das wäre IMO ihr musikalischer Tod gewesen.

    Lutz

  4. #43
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Der tolle Genesis-Thread von Castor (der Troy *g*) hat innerhalb von kurzer Zeit über 600 Hits, und ne tolle Posting-Beiteiligung (macht richtig Spaß! ), aber nur 11 Leute haben abgestimmt. Wie koemmt?
    An mir liegt's nicht, auch ich bin an den über 700 Hits rege beteiligt, auch wenn ich der eine "mag keine von beiden" bin. Das ist lediglich der Grund, warum ich noch nix hier geschrieben habe. Nur ganz weniges von denen gefällt mir: "Carpet Crawlers" (steht hier ja aber gar nicht zur Diskussion), z.T. "Paperlate" und außerdem gefiel mir "The Brazilian" auf Anhieb, auch im Zusammenhang mit "When the Wind blows" (und kannte es sogar schon vorher). Phil Collins ist als Sänger einfach nicht mein Ding, als Schlagzeuger war er echt gut (hat's ja inzwischen ärztlich Verboten bekommen, die Knüppel zu benutzen), auch wenn er auf der Bühne echt lustig und sympathisch 'rüberkommt.
    Peter Gabriel finde ich hingegen echt klasse, aber aus seiner Genesis-Zeit gibt es nur ganz wenig, was mir gefällt. Was die Zwischenphase (zwischen Gabriel und Vollkommerz) von Genesis betrifft: Davon kenne ich nur wenig, möglicherweise gefiele mir davon sogar etwas, aber Phil Collins singt ja.... also höre ich erstmal nicht 'rein.

  5. #44
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat von Lutz Der tolle Genesis-Thread von Castor (der Troy *g*) hat innerhalb von kurzer Zeit über 600 Hits, und ne tolle Posting-Beiteiligung (macht richtig Spaß! ), aber nur 11 Leute haben abgestimmt. Wie koemmt?
    Ich dachte es kommt 5-6 Postings,aber es freut mich
    Werde auch gerne mehr Theads machen


    Wie gesagt,das hier finde ich besonders gut von Phil






    @Elek.-maxe: Es wird auch später sicher andere Theads für deinen Geschmack geben

  6. #45
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Moin!

    Ich kenne PC "Take me home" erst aus der Miami Vice Folge und habe es erst vor ein paar Jahren zu schätzen gelernt.

    BTW:
    PC im Video mit VokuHila geht ja man gar nicht:kill:

    MfG

  7. #46
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch gut, dass Genesis sich immer weiter entwickelt haben und nicht im Prog-Rock stehengeblieben sind. Das wäre IMO ihr musikalischer Tod gewesen.
    Ja, aber so dermaßen ihre Seele verkaufen hätten sie nicht sollen. Eine Prog-Band, die nachher nur noch Pop machte! Nichts gegen Pop, aber Genesis hatten sich völlig entkernt, das passte nicht. Hätten sie so weitergemacht, wie sie zu Anfang der 80-er waren, hätte ich sie immer noch gut gefunden. Pink Floyd hingegen waren in den 70-ern DIE Prog-Band schlechthin, aber sie gab es noch in den 80-ern und auch noch in den 90-ern jeweils mit neuen Alben, die klangen nicht mehr progig, aber dennoch waren sich Pink Floyd treu geblieben. Die hatten den Spagat zwischen Seele behalten und Platten verkaufen geschafft. Naja, Genesis hatten ihr Ziel erreicht: mit neuem, mainstreamigeren Sound ein jüngeres Publikum anzusprechen.

    Gestattet mir, nochmal im alten Genesis-Sound zu schwelgen und euch meinen absoluten Lieblingstitel vorzustellen. Sie haben es für mich völlig unerwartet auf ihrer Tour gespielt und ich war komplett in Tränen aufgelöst.



    Es gibt wenige Alben, die mich nach so langer Zeit immer noch so dermaßen weghauen können. A Trick of the Tail ist eines davon.

  8. #47
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Huiiii - schwärm! Danke für's Posten, Babooshka! Da komme ich jetzt auch ins Schwelgen. Wäre was für den Braindisk-Thread.
    Nur diesmal in den 70s - klein Lutz hat sich zu dieser Mukke u.a. stundenlang mit Lego (F1 Boliden gebaut), etc beschäftigt....
    Schöööne Erinnerungen!

    Ja, Genesis war IMO später wirklich ein Tick zu glatt. Aber u.a. Land of Confusion lasse ich noch als ein popkulturelles Ereignis (Video, etc) durchgehen. Machte einfach Spaß... Aber es fehlte IMO auf dem Album die Tiefe...

    Lutz

  9. #48
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Huiiii - schwärm! Danke für's Posten, Babooshka! Da komme ich jetzt auch ins Schwelgen. Wäre was für den Braindisk-Thread.
    Nur diesmal in den 70s - klein Lutz hat sich zu dieser Mukke u.a. stundenlang mit Lego (F1 Boliden gebaut), etc beschäftigt....
    Naja, meine Braindisk-Erinnerungen an Ripples und das Album sind nicht ganz jugendfrei Ich war ja auch schon 17 und wie ich erwähnte, mein damaliger Freund machte mich mit dem Album bekannt. Mit dem bin ich heute wieder gut befreundet.

    Take me home von Phil Collins ist auch wirklich ein guter Titel. Bei ihm alleine finde ich es auch gar nicht weiter schlimm, dass er sich nach dem ersten etwas - äh ja, wie nennt man den Stil? - Solo-Album Face Value dem Pop zugewendet hatte. Es sind zumeist gute Popsongs dabei rausgekommen. Nur wer die früheren Genesis kannte und liebte, dem erscheint die spätere Phase als ziemlicher Verrat. Wobei es die Genesis mit Gabriel-Fans noch härter traf - oder auch nicht, die hatten schon 1978 mit der Band abgeschlossen

    Hier noch ein Anfangs-80-er Lied, das ich sehr mag.



    Mit dem Lied haben sie ihre Tour vor 3 Jahren eröffnet.

  10. #49
    Benutzerbild von whonose

    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    207

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    @whonose

    Prima, dass jetzt auch jemand von der Wilson-Fraktion dabei ist.

    Ich hab noch ein Video-Mitschnitt (Ost-Berlin 199X) von der offiziellen Vorstellung von Wilson + Genesis. Bei diesem Kurzkonzert hat er auch alte Sachen von Genesis (Carpet Crawlers (?)) gesungen, und dass IMO sehr gut!

    Warum hat's später dann mit Genesis nicht so richtig funktioniert? Vielleicht war er als (Frontmann) Typ zu austauschbar im Vergleich zu z.T. recht schrägen Vögeln wie Collins oder Gabriel?

    Lutz
    Ich bin schon durch Phil Collins zu Genesis gekommen, fand aber die Songs mit Ray Wilson auch klasse. Und ich mag, wie er die alten Songs singt. Ich fand es immer ungerecht, dass "Calling All Stations" bisweilen als Flop bezeichnet wurde, dabei war es das letztlich nur in den USA, ansonsten lief es ja sehr gut (Platz 2 in D und UK). Sie hätten noch ein Album mit Ray Wilson machen sollen, finde ich.

    Gruß, whonose

  11. #50
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Genesis oder Phil Collins Solo ?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ja, aber so dermaßen ihre Seele verkaufen hätten sie nicht sollen. Eine Prog-Band, die nachher nur noch Pop machte! Nichts gegen Pop, aber Genesis hatten sich völlig entkernt, das passte nicht. Hätten sie so weitergemacht, wie sie zu Anfang der 80-er waren, hätte ich sie immer noch gut gefunden.
    Also ich finde die Weiterentwicklung der Band überhaupt nicht schlimm. Es gibt nichts schlimmeres als wenn eine Band ewig an ihrem Stil festhält. Nagut, Ausnahmen wie z.B. die Ramones bestätigen die Regel
    Bei Genesis würde ich mal behaupten dass die Veränderung vom Prog weg wahrscheinlich zwar einerseits ein beabsichtigter Schritt war, zum anderen sich aber auch automatisch ergab, zunächst durch den den Ausstieg von Peter Gabriel, dann den von Steve Hackett. Damit sind nacheinander zwei starke Einflüsse weggebrochen, der Sound musste sich einfach verändern. Und wenn man bedenkt dass Prog für progressiv steht: das waren sie ja auch weiterhin, sie nutzten die neuesten Technologien (Drumcomputer & E-Drums, Sampler, Gitarrensynthesizer, Aufnahmetechnik, etc.), schon allein dadurch kam eine Veränderung zustande, die letzendlich sicherlich auch die Musiklandschaft mitgeprägt hat und einflussreich war. Also alles besser als ewig 70er Jahre Prog mit Orgel und Akustikgitarren zu spielen und auf Oldiefestivals zu enden, gruselige Vorstellung...
    Deswegen kann ich auch über ewig gestrige Genesis-zu-Gabriel-Zeiten-Collins-hat-die-Band-kaputtgemacht "Fans" nur den Kopf schütteln, da gibt es anscheinend immer noch welche die sich wünschen die Band gäbe es heute noch in der Form und würde das 17. Selling England Album rausbringen. Haben die eigentlich mal gehört was Gabriel in der Zwischenzeit so macht?
    Wie auch immer, so ganz untreu sind sie dem Prog eigentlich gar nicht geworden, sie hatten eigentlich immer Stücke die zumindest die Wurzeln erkennen liessen, z.B. Home By the Sea auf "Genesis", Domino auf "Invisible Touch", Driving the Last Spike auf "We can't Dance".
    Ich hätte als Musiker auch keinen Bock 40 Jahre lang die gleiche Musik zu spielen, man wird ja auch leicht zur Karikatur seiner selbst.

    Ripples find ich auch eines der schönsten Stücke von Genesis überhaupt, das "Trick of the Tail" Album gehört definitiv auch zu meinen Favoriten!

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In The Air Tonight '88 - Phil Collins
    Von Kangoo im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 16:25
  2. An alle Phil Collins Kenner
    Von Keeper im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 18:42
  3. Phil Collins - Filmhits
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 21:55
  4. 2 Phil Collins und bekanntes Gitarrenstück gesucht
    Von McFly im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 10:36
  5. Miami Vice und Phil Collins
    Von Mofd2000 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 21:37