Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Gibt es eigentlich noch "Immaculate Fools"

Erstellt von Heiko, 29.06.2008, 12:55 Uhr · 12 Antworten · 1.412 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Gibt es eigentlich noch "Immaculate Fools"

    Zitat Zitat von NovalisHH Beitrag anzeigen
    Da ich ja nun seit Sommer 2006 mittendrin im "Haifischbecken" der Musikindustrie stecke, kann ich mit einiger Sicherheit sagen, daß diese wunderbare, ewig unterschätzte LP "Hearts of Fortune" als solche sicherlich niemals gänzlich auf CD erscheinen wird.
    Ach Mist. Aber irgendwie hatte ich das schon geahnt. Andererseits: Wie soll man es auch den großen Labels übel nehmen, dass sie eben nur das veröffentlichen, was sich verkauft? Gerade in diesen Zeiten. Mich würde aber mal interessieren, wie solche Entscheidungen getroffen werden: Sitzen die da alle am Konferenztisch und stimmen ab, ob sie dieses oder jenes aus den Archiven jetzt neu veröffentlichen sollen oder überlässt man das bestimmten Einzelpersonen (den 'Freaks', wie Du so schön sagst)??

    Anyway, bleib dran. Vielleicht wirds ja doch noch was, zumindest mit den Maxis!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004

    AW: Gibt es eigentlich noch "Immaculate Fools"

    Da ich momentan auf "Katalogabteilungen" einwenig "stinkig" bin.... Da sitzen Leute in - so schön anglizistisch formuliert (man will ja "modern" sein) "Meetings" zusammen... Diese Leute erfüllen nur ihren Job... haben aber an "unserer" "alten" Musik kaum ein Interesse... Bei solchen "Meetings" zählt NUR das Kommerzielle... alles Idealistische/Kulturelle/Kreative bléibt vor der Tür... diese "Meetings" führen oft zu den absurdesten Entscheidungen... "Immaculate Fools" - davon haben die entsprechenden "Katalogis" noch nie etwas gehört - und, wie heißt es so schön "Was der Bauer (pol. korr: Landwirt) nicht kennt, frißt er nicht... Also bleiben solche tollen Themen außen vor...
    Lieber die 170. Best-of-Münchener-Freiheit - als mal ein "Spezialistenthema" aufzugreifen...

    Trotz allem liebe Grüße aus Hamburg (derzeit AUSNAHMSWEISE mal nicht verregnet´!!!)

    Holger

  4. #13
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Gibt es eigentlich noch "Immaculate Fools"

    Zitat Zitat von Dean Martin Beitrag anzeigen
    Hab die Band mitte der 80iger mal live in der Markthalle (HH) gesehen, als Vorgruppe von Elvis Costello. Sehr beeindruckendes Konzert.
    Dann gab es noch diesen großartigen Gig daaamals (TM) in der Großen Freiheit - davon habe ich einen Song auf DVD - könnte sich demnächst mal auf YouTube bilden

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. "Neue" Radioshow mit feinem Mix aus "80er" / "Indie" / "Electronica"
    Von nikk rhodes im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 09:48
  2. TV-Tipp - bei "Top of the Pops" gibt's auch was für diese Fraktion hier...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:35
  3. Erscheinungsjahr "Ja wir wollen so gern einen heben" / "Komm wir fangen noch mal an"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:07
  4. gibt es ein "New Wave Mix" namens "Doom Tracks" ?
    Von BX-8017 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 01:05
  5. immaculate fools
    Von frickson im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2004, 16:31