Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Was gibt's sonst noch von "freur"?

Erstellt von Imaginary Boy, 27.10.2002, 13:34 Uhr · 5 Antworten · 926 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Hab mir gestern die geniale Rocknacht auf BR3 komplett angeschaut, d.h. so ungefähre 6 Stunden, und da kam zu meiner großen Überraschung die Band Freur, mit ihrem, jedenfalls mir einzigen bekannten Titel "Doot Doot". Dass der Song dann doch so bekannt ist, dass er zwischen Cutting Crew und Nik Kershaw läuft, ist mir auch neu. Was gibts denn sonst noch so empfehlenswertes von denen? Machen die nur solchen Wave wie bei Doot Doot? Gibts die heute noch? Sahen die schon immer so beschissen aus? etc, etc, etc!!! Schreibt einfach mal auf, was ihr über die Band so wisst, denn selbst bei google.de hab ich nix gefunden!

    Gruß
    Irvine

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Das ganze Album von Freur ist absolut empfehlenswert, gibts sogar noch auf CD. "Riders in the night" ist vor allem gut. Ist auch damals als Single erschienen, aber der Erfolg dürfte eher bescheiden gewesen sein.

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Das zweitbekannteste Lied von Freur dürfte wohl "hey Ho Away we go" sein. Ist auch auf dem gleichnamigen Album "Freur" enthalten. Ganz netter Titel.

    Und wenn ich richtig informiert bin, dann haben sich Freur weiterentwickelt und heißen jetzt "Underworld" (ja genau die aus dem Soundtrack zu "Trainspotting".).

  5. #4
    Benutzerbild von manic miner

    Registriert seit
    05.06.2002
    Beiträge
    125
    Und wenn ich richtig informiert bin, dann haben sich Freur weiterentwickelt und heißen jetzt "Underworld" (ja genau die aus dem Soundtrack zu
    "Trainspotting".).

    so ist auch meine information. und die hatten 1988? den indie clubhit
    "underneath the radar" -ganz anders als der kram, den die jetzt machen. -

  6. #5
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    928
    was kam denn da noch in der Rocknacht? Hab ich verpasst. Sonst schaue ich immer in die Zeitung was die Dritten am Samstag (nachts) senden. Aber das sowas Geniales kam.....So'n Mist

  7. #6
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260

    AW: Was gibt's sonst noch von "freur"?

    Von FREUR gibts endlich nach langen Jahren des Wartens wieder gute Neuigkeiten: Das Label Cherry Red veröffentlicht die Alben "Get Us Out Of Here" (1985) und "Doot Doot" (1983) zusammen auf einer Longplay-CD. Der Zweitling war bisher noch nicht als Silberling zu haben und nun gibt es beide Alben mit ausführlichem Booklet inclusive den Abbildungen der damaligen Singles-Cover. Schade, dass man nicht zwei Einzel-CD`s mit den jeweiligen Maxis, Remixes und B-Seiten draus gemacht hat. Leider wurden einige Tracks von "Get Us Out Of Here" offenbar gekürzt wegen der Spielzeit der CD. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Auch Live-Auftritte von FREUR gibt es teilweise auf VHS. Offiziell ist da noch nichts erschienen, aber ich hoffe ja immer noch auf ne DVD mit den Clips der Band.
    Freu mich jedenfalls riesig über diese neue Veröffentlichung.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt ja noch Tapes zu kaufen...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 05:31
  2. SAGA-Fans... gibt´s die noch?
    Von Mixi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 14:10
  3. Gibt es noch 'Peng'?
    Von Stefan Rammler im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:20
  4. eigene netseiten oder wo seit ihr sonst noch?
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 17:43
  5. Gibt es noch Slime?
    Von clausiella im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 20:10