Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Guillermo Marchena

Erstellt von Veja, 08.12.2003, 13:50 Uhr · 7 Antworten · 801 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ein typisches One Hit Wonder, 1988 ein Nummer 1- Hit mit "My love is a tango" und danach nichts mehr. Und auf Platz 1 war er glaube ich auch nur wegen des Erfolgs von dem Anna Ballerina-Film (daraus stammte das Lied doch, oder)?

    Mich würde aber trotzdem mal interessieren, ob es noch weitere Lieder von ihm in die Top 75 geschafft hatten, und was er sonst noch so gemacht hat, also wer hinter diesem Namen steckte...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    der nachfolger time for lovers kam nur noch in die AIRPLAY-CHARTS, nicht mehr in die MEDIA CONTROL TOP 75.

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Er lebt nicht mehr, oder?

    Wenn es der ist, den ich auch meine, habe ich ihn vor Jahren mal im Studio von Leslie Mandoki kennen gelernt. Dort wurde ja das recht kommerzielle Projekt Gipsy Vagabonds gemacht, das u. a. (für mich) daraus bestand, bei verschiedenen Musikverlagen anzufragen, ob auf bestimmte englische oder anderssprachige Lieder spanische Texte existieren und falls dies nicht der Fall ist, die Erlaubnis zu erhalten, einen spanischen Text schreiben zu dürfen. Diese spanischen Texte waren Guillermos Aufgabe. Ein Gipsy Vagabonds-Album besteht vollständig aus alten Elvis-Titeln, alle spanisch, alle Guillermos Werk, sofern es nicht schon eine spanische Version gab. Ich weiß auch noch, dass er ab und zu mal mit in der Produktion saß und den Sängern Anweisungen erteilte, wenn die nur spanisch konnten. War eien tolle Zeit damals...

  5. #4
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Kleine Korrektur: Der mit den Texten von der Elvis-Gipsy Vagabonds war nicht Guillermo. Dies ergab soeben eine Überprüfung. Bei der ersten Gipsy Vagabonds war er jedoch dabei, daran erinnere ich mich genau. Leider kann ich das gerade nicht genau überprüfen, weil ich soeben feststellte, dass diese erste Gipsy Vagabonds-CD irgendwie verschwunden ist...

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Vielen Dank Euch beiden

  7. #6
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.386
    [quote]Babooshka postete
    Er lebt nicht mehr, oder?

    [quote]'
    Was


    P.S Ich habe das Lied immer gehasst

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Er lebt wirklich nicht mehr.

    My Love is a Tango kenne ich gar nicht, aber eine Recherche hat gerade ergeben, dass er noch ein weiteres Lied gemacht hat: Soca Dance. Wenn es das ist, was ich gerade im Ohr habe, fand ich es ziemlich doof.

  9. #8
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Soca Dance? Das ist aber ja eigentlich von Charles D. Lewis gewesen.

    Von Guillermo Marchena kenn ich jedenfalls noch "Pickpocket" vom Laura & Luis-Soundtrack... das Lied war allerdings wirklich unsäglich. Aber er scheint dann ja Ende der 80er so eine Art Haus- und Hof-Komponist für die Weihnachts-Mehrteiler gewesen zu sein...

Ähnliche Themen

  1. Primaballerina zuerst von Guillermo Marchena oder Silicon Dream?
    Von psy-kai-q im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 14:37