Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

gute Coverversionen in den 80ern

Erstellt von phoenix30, 20.05.2002, 10:33 Uhr · 15 Antworten · 3.050 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von phoenix30

    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    93
    Da man sich in den letzten Monaten wegen der platten 80's-Coverversionen in den Charts nur noch die Haare raufen kann - wurde ja auch hier schon mehrfach diskutiet - fällt es doch auf, dass es in den 80ern unheimlich viele schöne Coverversionen von älteren Songs gab. Welche fallen Euch da z. B. ein?

    Also, mir kommen da sofort folgende Songs in den Sinn:

    Fine Young Cannibals - "Suspicious Minds"
    Kim Wilde - "You Keep Me Hanging On"
    Pet Shop Boys - "Always On My Mind"
    Depeche Mode - "Route 66"
    Blancmange - "The Day Before You Came"
    Soft Cell - "Tainted Love"
    Marc Almond - "Something's Gotten Hold Of My Heart"
    Siouxsie & The Banshees - "Dear Prudence"
    Visage - "In The Year 2525"
    The Sisters Of Mercy - "Emma"
    The Sisters Of Mercy - "Gimme Shelter"
    Art of Noise - "Peter Gunn"
    Art Of Noise - "Kiss"
    Bananarama - "Venus"
    Bananarama - "Na Na Hey Kiss Him Good Bye"
    Kirsty Mac Coll - "A New England"
    Paul Young - "Whereever I Lay My Hat (That's My Home)"
    Paul Young - "Love Will Tear Us Apart"
    Bronsi Beat - "It Ain't Necessarily So"
    Bronski Beat - "I Feel Love"
    Power Station - "Get It On"
    The Communards - "Don't Leave Me This Way"
    The Communards - "Never Can Say Good Bye"
    Pseudo Echo - "Funky Town"
    Housemartins - "Caravan Of Love"
    Bauhaus - "Ziggy Stardust"
    Dave Stewart & Barbara Gaskin - "It's My Party"
    The Damned - "Eloise"
    Animotion - "Room To Move"
    Doctor & The Medics - "Spirit In The Sky"
    Flying Pickets - "Only You"
    Matt Bianco - "Yeh Yeh"
    Laura Branigan - "Self Control"
    Sade - "Why Can't We Live Together?"

    ...so, mehr fallen mir im Moment nicht mehr ein. Vielleicht könnt ihr meine "kleine" Aufzählung ja noch ergänzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von obsession

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    401
    Eine weitere gute Coverversion aus den 80ern ist:
    Alone von Heart
    Allerdings gefällt mir das Original noch eine Spur
    besser - auch wenn's wahrscheinlich kaum jemand
    kennen wird. Das Original stammt von der genialen
    AOR-Pop-Gruppe I-Ten deren einziges Album von
    1983 von Sony kürzlich endlich auf CD veröffentlicht
    wurde. Die beiden Köpfe hinter diesem Projekt waren
    übrigens Tom Kelly & Billy Steinberg - und da dürfte
    es bei vielen Leuten wahrscheinlich klingeln
    (5ex as a weapon, Eternal Flame, I drove all night,
    Like a virgin, In your room, ...)

    Absolute Kaufempfehlung für Freunde des 80er-Keyboard-
    Pops mit einem Hauch Rock...

    Ich persönlich halte das von Dir bereits genannte
    "Self Control" von Laura Branigan
    für eine der besten Coverversionen aller Zeiten,
    weil es das Original von Raf(f) in Sachen Dynamik,
    Energie & Arrangement mehrfach überrundet...
    Allerdings hätte es mich als Interpret des Originals
    schon ziemlich gewurmt, wenn mich eine Coverversion
    meines Liedes zur gleichen Zeit in den Charts deutlich
    überholt - so geschehen 1984.

    Laura Branigan hat ja auch noch mehr gecovert:
    Ti amo, Gloria & Forever Young (Alphaville),
    wobei man aber auch sagen muß, daß sie auch tolle
    eigene Songs hat (The Lucky One).

    CU ObsessioN

  4. #3
    Benutzerbild von shadowground

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    75
    Weitere gute Covers:
    Hypnosis - Pulstar
    Glen P. Stone - Games People Play
    Tarracco - Best Of Both Worlds
    Neon - Fade To Grey
    Hypersonic (The Twins) - Magic Fly
    Digital Game - Please Don't Go
    Marx & Spencer - Stay
    Claudio Mingardi - Starman
    Boys From Brazil - Hot Stuff

    -have dark dreams-
    shadowground

  5. #4
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Und noch welche:

    16 Bit - (Ina) Gadda-Da-Vida
    Sandra bzw. U2 - Everlasting Love (gefallen mir beide besser als das Original)
    Mike Anthony bzw. Illusion - Why Can't We Live Together (Sade wurde bereits genannt)
    Round One - In Zaire (obwohl mir hier das Original doch um einiges besser gefällt)
    DJs Factory - A View To A Kill
    Dave Stewart & Barbara Gaskin bzw. Kylie Minogue - The Locomotion
    A La Carte - Do Wah Diddy Diddy
    Boney M. - Malaika und The Carnival Is Over
    Juice Newton - Queen Of Hearts und Angel Of The Morning
    Lobo - The Caribbean Disco Show (Medley)
    Taffy - Step By Step
    Bad Boys Blue - Love Really Hurts Without You
    Mike Oldfield - Arrival und Wonderful Land
    Toni Basil - Mickey (Kitty)
    Bomb The Bass - Say A Little Prayer
    Martin L. Gore (DM) - Never Turn Your Back On Mother Earth
    Centerfold - Radar Love
    Say When - Boys (Girls)
    Club House - Do It Again Meets Billie Jean (Medley)
    Phil Collins - You Can't Hurry Love
    Randy Crawford - Knockin' On Heaven's Door
    Jellybean - Jingo
    Erasure - River Deep, Mountain High (die haben auch noch viele andere Sachen gecovert, z.B. von ABBA)
    Far Corporation - Stairway To Heaven
    Hooters - 500 Miles
    Billy Idol - Mony Mony
    Kane Gang - Don't Look Any Further
    Huey Lewis & The News - Heart And Soul
    Lucia bzw. Micaela - La Isla Bonita
    Coco M. - Walk On The Wild Side
    Sky - Toccata und Malcolm McLaren - Madam Butterfly, aus dem klassischen Bereich
    Run DMC - Walk This Way
    Samoa Park - Tubular Affair (Medley)
    UB 40 - Red Red Wine und I Got You Babe

  6. #5
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Was mich mal wirklich interessieren würde, ist, wer denn zu jeder 80s-Coverversion damals immer sofort und gleich das Original benennen konnte. Bei vielen Songs ging das. Aber ich bin sicher, daß Ihr bei anderen erst viel später drauf gekommen seid, daß es eine Coverversion ist. So ging es mir jedenfalls, geb ich gern zu.

    Wenn dem so ist - könnte das heute nicht genauso sein ?
    Kann es nicht so sein, daß viele Kids das Original gar nicht kennen und das Cover deshalb so geil finden ? Und ist dann für die nicht das Cover "gefühlsmäßig das Original" ?
    Wir sollten mit diesem "die Cover in den 80s" waren viel besser aufhören.

  7. #6
    Benutzerbild von manic miner

    Registriert seit
    05.06.2002
    Beiträge
    125
    hechicero postete

    Kann es nicht so sein, daß viele Kids das Original gar nicht kennen und das Cover deshalb so geil finden ? Und ist dann für die nicht das Cover "gefühlsmäßig das Original" ?
    .
    soisses. etwa 4 jahre her, in der disco : kraftwerk-das model. kommentar meines nebenstehenden zu seinem freund ( beide so ca 18): welcher schwachkopf hat denn da rammstein gecovert ? :-)))
    wie auch schon im sandra-tread gepostet : cover können durchaus besser sein als das original, aber nur, wenns "neue" songs werden. sonst werdens gut produzierte bierzeltcover.

  8. #7
    Benutzerbild von frickson

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    738
    Hongkong Syndicat - Concrete & Clay
    Soft Cell - What
    Paul Young - Love of the common people
    Paul Young - I'm gonna tear your playhouse down
    Blondie - The Tide is High
    Beats International - Dub be good to me
    Roxy Music - Jealous Guy
    Tight Fit - The Lion sleeps tonight
    Tiffany - I think were alone now
    Captain Sensible - Happy Talk
    Bowie & Jagger - Dancing in the streets
    Boy George - Everything I Own
    Pet Shop Boys - Always on my Mind
    Ferry Aid - Let it be
    Yazz - The Only way is up
    Phil Collins - Groovy kind of love
    Jason Donovan - Sealed with a kiss
    Kylie Minogue - Tears on my pillow
    Boys Town Gang - Cant Take My Eyes Off You
    Taco - Puttin on the Ritz
    Everything But The Girl - I dont want to talk about it
    Candy Flip - Strawberry Fields Forever
    Bananarama - Help
    Natalie Cole - Pink Cadillac
    Club Nouveau - Lean on me
    Nick Kamen - Loving You is sweeter than ever
    Associates - Love Hangover & Heart of glass
    Robert Palmer - I didnt mean to turn you on
    Robert Palmer - Early in the morning
    Robert Palmer - Tell me I'm not dreaming
    Robert Palmer - You can have it if you want it
    Robert Palmer - You are in my system
    Don Johnson - Tell it like it is
    C.O.D. - In the Bottle

  9. #8
    Benutzerbild von obsession

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    401
    hechicero postete
    Wir sollten mit diesem "die Cover in den 80s" waren viel besser aufhören.
    Nö - finde ich nicht. Man braucht sich nur mal den Unterschied
    zwischen Coverversionen in den 80ern und von heute anzuhören.
    Viele aktuelle Songs werden einfach nur mit einem Bumm-Bumm-
    Drumcomputer unterlegt und sind nicht einmal halb so liebevoll
    arrangiert wie die Originale, sondern einfach nur so hingerotzt.
    Am schlimmsten ist mir in letzten Zeit z.B. "Like a prayer"
    oder "Can you dig it" aufgefallen... Nee, nee, Leute!
    Es IST ein Unterschied zu den 80ern. Ich finde, man sollte
    allein deswegen schon nicht aufhören, über die Originalversionen
    zu sprechen, damit die Ehre der bekommt, dem sie gebührt.

  10. #9
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    @ obsession

    Du trägst Deinen Nick aber wirklich zu Recht. Daß nach Deinem Eindruck (und nach meinem auch) die 80er bessere Coverversionen ablieferte, ist ganz einfach unser subjektiver Eindruck.
    Immerhin verkaufen sich die Teile von heute ja offenbar wie verrückt ("like a prayer" oder "Tainted love"). Also scheint es mehr als genug Leute zu geben, die nicht so wie wir denken.

    Ich wollte nur einen Denkansatz geben, warum das so sein könnte.
    Und ob nun hingerotzt oder nicht: Wenn sich Geld damit verdienen läßt, so what ? Das war in den 80ern nun auch nicht anders. Nur heute geht es einfacher. Heut kann doch jeder Doldi am PC was zusammenschrauben.
    Wir müssen es ja nicht gut finden.

  11. #10
    Benutzerbild von shadowground

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    75
    @ obsession


    Ich kann Dir nur zustimmen und habe noch weitere zu nennen:

    Eleven - New York Groove
    Martinique - No Regrets (Non Je Ne Regrette Rien)
    Creative Connection - Do You Wanna Funk
    Bronski Beat - I Feel Love/Johnny Remember Me
    (die Album Version gefällt mir besser)
    Mike Mareen - Cecilia
    Hypnosis - Theme from Bladerunner
    Hypnosis - Oxygene
    M & H Band - Popcorn
    Splash Band - The End
    Paul Hardcastle - Papa's Got A Brand New Picbag
    Gary Moore - Friday On My Mind
    Midge Ure - No Regrets (Walker Brothers)
    FGTH - Born To Run


    Hier ein paar gelungene Remakes / Covers von heute:
    Fear Factory feat. Gary Numan - Cars
    Olive - I'm Not In Love
    Apoptygma Berzerk - Electricity / Enjoy The Silence

    Das soll reichen, denn wir sprechen hier ja über die 80er


    -have dark dreams-
    shadowground

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Coverversionen IN den 80ern
    Von Laschek im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 10:34
  2. Gute Coverversionen
    Von murmel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 20:20
  3. Gute Animes aus den 80ern
    Von chris1977 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 07:13
  4. gute coverversionen
    Von momofirst im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 20:33
  5. Coverversionen IN den 80ern...
    Von Closelobster im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 19:09