Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Gute Nachrichten! Eine schlechte Nachricht....

Erstellt von monofreak, 23.04.2002, 04:22 Uhr · 11 Antworten · 1.223 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Zuerst die guten:
    Die aktuellen Singles von Modern Talking "Juliet" und Band Ohne Namen "Missing You" haben nichts mit Robin Gibb bzw. John Waite zu tun.

    Die schlechte:
    Britney Spears "I Love Rock'n'Roll" hat leider doch was mit Joan Jett .....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    wozu sollten Modern Talking auch covern, wenn der Dieter doch selbst tolle Lieder schreiben kann?

  4. #3
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    stimmt! wozu sollte dieter bohlen fremde songs covern, wo er doch ständig sich selbst covert und kopiert!

  5. #4
    Benutzerbild von
    Wie heißt denn das eine Lied von Modern Talking ?
    --
    ++ you will never forget it ++

  6. #5
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    You're my heart, you're my soul.
    Das war nämlich das erste.
    So, jetzt muss ich hier mal eine Lanze für Modern Talking brechen: Auch wenn sie immer nur einen Song variiert haben, war dieser Song doch gar nicht so schlecht, oder?

    Gruß
    Gosef

  7. #6
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Eigentlich frag ich mich mittlerweile jeden Tag nach dem Aufstehen "Wer verbricht heute denn was beim Covern?". Das ist schrecklich und mir kommt es so vor als ob wir wieder so einen echten Schub erleben was Covers angeht. So schlimm war das ja schon mal vor ein paar Jahren, aber ich dachte es hätte sich wieder etwas beruhigt.

    Modern Talking hatten tatsächlich nur einen einzigen Song, den sie, wie Gosef richtig schrieb, immer wieder variiert haben. Und ganz ehrlich, ich bin ihnen dafür sehr sehr dankbar. Da mir dieser eine Song aber auch nicht die Bohne gefällt, weiß ich doch auch gleich automatisch, dass ich mir nicht mehr die mühe machen muß zig alben durchzuhören, auf der Suche nach einem guten Song . Danke Dieter damit macht Ihr es den Hörern echt leicht!!

    Bis denne J.B.

  8. #7
    TOM
    Benutzerbild von TOM

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    43
    Servus miteinander!

    Ja, es ist schon schlimm, welches Schindluder mit unseren guten alten Songs getrieben wird. Mit Grausen denke ich an Xavier Naidoo´s "Jeanny". Ausgerechnet Falco, einer meiner "Hero´s". "Einzelhaft" war 1982 meine erste LP die ich gekauft hab´. Aber auch "Run to you" oder "Heaven" von Bryan Adams wurden jetzt Opfer. Und über Scooter möchte ich mich gleich gar nicht äußern. Schlimm, schlimm.....
    Andererseits denke ich, ist es doch eine Bestätigung der Qualität der Musik, welche wir in den 80-ern erleben durften. Die Coverversionen helfen in gewisser Weise doch, all´ die Songs, die wir geliebt haben, weiterhin unvergeßlich zu machen und uns auch im Alltag (die Originale werden ja kaum gespielt) ein wenig an die gute alte Zeit zurückdenken zulassen. Vielleicht animiert es auch die Jüngeren doch auch mal die Originale zu hören und sie ein bißchen teilhaben zulassen an dem, was wir alle, Gott sei Dank, live erleben durften.

    Trotzallem wäre es mir mir lieber, wenn schon Coverversionen sein müssen, sie qualitativ besser zu machen.

    Oder ist die Vielzahl der Coverversionen nicht auch ein Zeichen, daß den Produzenten heut´zutage nicht mehr viel selber einfällt? Was meint ihr?

    Ich meine jedenfalls, daß wir in 20 Jahren keine "Klassiker" mehr haben werden, die heute aktuell in den Charts sind (beispielsweise Desteny´s Child, Britney Spears, usw.) sind - auch das macht für mich die Musik der 80er Jahre so einzigartig.

  9. #8
    Benutzerbild von vanilla

    Registriert seit
    29.10.2001
    Beiträge
    55
    irgendwie muss ich was in den 80ern verpasst haben..wer ist modern talking??

  10. #9
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Ist Euch eigentlich aufgefallen, daß Destiny's Child in ihrem "aktuellem" Hit "Nasty Girls" gleich zwei 80er-Jahre-Hits verwurstet haben.

    1. "Tarzan Boy" von Baltimora
    2. "Push It" von Salt'n'Pepa

  11. #10
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Destiny's Child und Tarzan Boy? Dann doch lieber Modern Talking und Juliet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlechte Re-Releases von 80er-Alben
    Von Raccoon im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 13:52
  2. Schlechte Laune? Dann...
    Von Bounty im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 15:33
  3. Schlechte Nachrichten (dringend und wichtig)
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.01.2003, 16:28