Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 63

a-ha

Erstellt von Blue, 10.10.2003, 01:58 Uhr · 62 Antworten · 7.380 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von 0815xxl

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    568
    Meinst Du die hier -> www.a-ha-web.de ?? Geht doch !
    Das aktivste Forum ist hier: www.a-ha-forum.de/forum/
    Da gibts auch immer die neuesten Info's und Gerüchte.

    Bye

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    0815xxl postete
    Meinst Du die hier -> www.a-ha-web.de ?? Geht doch !
    Das aktivste Forum ist hier: www.a-ha-forum.de/forum/
    Da gibts auch immer die neuesten Info's und Gerüchte.

    Bye
    Ich meine die URL im Blues Signatur

  4. #33
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    A-HA - celice POLYDOR / UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 07.10.2005

    Keane, Travis und Coldplay mögen A-ha. The Edge von U2 ist bekennender A-ha-Fan. Nach so vielen Lobgesängen musste die Band offenbar mal wieder selbst an die Regler und veröffentlicht nun nach mehrjähriger Abstinenz ein neues Album. Es ist das insgesamt achte von Morten Harket, Magne Furuholmen und Paul Waaktaar-Savoy, und wird gleichzeitig von einer Europa-Tournee begleitet. Erscheinen wird es am 07. November. Wie genau es klingen wird, ist noch nicht bekannt, allein die erste Single bietet einen kleinen Vorgeschmack. "Celice" ist ein gewohnt eingängiger Up-Tempo-Song, stellt die Band aber auch von ihrer rockigeren Seite dar.

    Geschrieben hat den Titel Magne Furuholmen. Dem ist das ganze A-ha-Ding übrigens noch lange nicht genug: Gerade hat er ein Solo-Album aufgenommen, und zwar mit freundlicher Unterstützung all jener Bands, die sie so lieben: nämlich Will Champion und Guy Berryman von Coldplay und Andy Dunlop von Travis. Sein Geld sollte man im Moment vielleicht aber doch besser für das A-ha-Konzert aufsparen: Mit Songs vom neuen Album und denen aus ihrer mittlerweile 20-jährigen Karriere wird das eine hochinteressante Reise durch die Musikgeschichte.

    MAXI-CD (987 439-8):

    01. Celice (Radio Cut)
    02. Celice (Live At Frognerparken)
    03. Celice (Paul Van Dyk Radio Edit)
    04. The summers of our youth
    05. Celice (Video) (Data Track)



    REMIX-MAXI-CD (987 466-5):

    01. Celice (Radio Cut)
    02. Celice (Thomas Schumacher Remix)
    03. Celice (Boris Dlugosch Remix)
    04. Celice (Paul Van Dyk's Clubmix)



    CD-SINGLE (987 468-2):

    01. Celice (Radio Cut)
    02. Celice (Live At Frognerparken)


  5. #34
    Benutzerbild von Tonstrom

    Registriert seit
    06.02.2003
    Beiträge
    263
    Bei der Remix-Maxi-CD fehlt noch ein Track

    Paul van Dyks Extended Mix

    Sind also insgesamt 5 Titel drauf.

    Angeblich gibt es die Maxis ja auch auf Vinyl, ich kann sie nur nirgendwo finden.

  6. #35
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    A-HA - analogue CD & DVD POLYDOR / UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 04.11.2005

    Dass die Massen noch immer begeistert sind von A-has Falsett-Pop, bewies ihr großes Comeback „Minor Earth major Sky" von 2000. Das nunmehr achte Album „Analogue" erscheint exakt 20 Jahre nach dem Durchbruch der Band. Auf den ersten Blick ist die Zeit spurlos an den ewigjugendlichen Norwegern vorbei gezogen. Verschmitzt grinsen sie in jede Kamera und donnern mit „Celice" einen Opener voller Synthesizersounds und großer Gesten raus. Doch schnell ziehen sie sich auf ruhigeres Terrain zurück. Vergeigter Kuschelrock mit 80er-Pathos füllt die erste Hälfte und deckt die Erwartungen. Spannender sind die Versuche differenzierteren Songwritings. Doch sie scheitern an der makellosen Oberfläche der norwegischen Popbarden.

    CD:

    01. Celice
    02. Don't Do Me Any Favours
    03. Cosy Prisons
    04. Analogue
    05. Birthright
    06. Holyground
    07. Over The Treetops
    08. Halfway Through The Tour
    09. The Fine Blue Line
    10. Keeper Of The Flame
    11. Make It Soon
    12. White Dwarf
    13. The Summers Of Our Youth
    14. a-ha - Softwareplayer Analogue

    DVD:

    01. Celice - Live at Frognerparken
    02. Analogue - Live at Frogerparken
    03. Cosy Prisons - Live at Frogerparken
    04. Celice - Thomas Schumacher Radio Edit
    05. Interview a-ha
    06. Making of...


  7. #36
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe das Album mittlerweile und finde es - ganz ehrlich gesagt richtig brav und damit fast schon wieder langweilig. So richtig toll wie beispielsweise das Comebackalbum "Minor Earth Major Sky" finde ich es bei Weitem nicht.

    Auf einer Skala von null bis zehn die klassische Fünf, also genau in der Mitte.

  8. #37
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    A-HA - analogue (all i want) POLYDOR / UNIVERSAL 987 596-7 VERÖFFENTLICHUNG: 16.12.2005

    Nach der Hitsingle "Celice" erscheint nun die 2. Single "Analogue" aus ihrem gleichnamigen Album. Ein unwiderstehlichen Sofortzünder, der einmal mehr das, was wir an an a-ha lieben mit dem verbindet, was sie auch heute von der Masse abhebt. Analogue - die neue Single!

    Der Herbst nimmt in der Geschichte von a-ha eine eher untypische Stellung als besonders betriebsame Jahreszeit ein. Mit dem Ende des Sommers folgt für gewöhnlich die Phase, in der Norwegens erfolgreichste Musiker zu Höchstleistungen auflaufen - ein Trend, den sie im heißen Herbst 2005 mit ihrem achten Studioalbum Analogue und einer begleitenden Welttournee eindrucksvoll fortsetzen.

    Dabei wird a-ha von besten Erinnerungen begleitet, an das Live8-Konzert in Berlin und an die größte Mobilmachung der norwegischen Geschichte in Oslos weitläufigem Frognerparken, wo sie im August 2005 vor einer begeisterten Masse spielten - "nur wir und 120.000 unserer engsten Freunde," wie es Magne Furuholmen formulierte. Und all das findet sein Echo im Respekt, den geschätzte Kollegen wie Chris Martin und Robbie Williams ihrem Gesamtwerk entgegenbringen.

    Das Album und die Tour markieren exakt den 20. Jahrestag ihres Einstieges in die Billboard Hot 100 und ihres Sturms auf die Popwelt mit Take On Me. In der Folge konnten a-ha immer wieder beweisen, dass ihr erster Hit nur an der Oberfläche gekratzt hat. Darunter versteckte sich seit jeher ein ungeahnt komplex und vielschichtig arbeitendes Kollektiv. Als Freunde, Musiker, Stars und menschliche Wesen, haben a-ha seitdem fast alles erreicht. Analogue ist ihre aktuelle Bestandsaufnahme - das braucht keiner als Happy End zu verstehen, denn a-ha bleiben auch künftig der Maxime vom "work in progress" treu.

    01. Analogue (all I want) (Album Version)
    02. Minor key Sonata (Analogue)
    03. Analogue (all I want) (Live at Frognerparken)
    04. Analogue (all I want) (Instrumental Version)
    05. Case closed on silver shore
    06. A-Ha Picture Gallery


  9. #38
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    U.K.-veröffentlichungen:

    A-HA - analogue (all i want) POLYDOR U.K. VERÖFFENTLICHUNG: 23.01.2006

    CD-SINGLE (4983698):

    01. Analogue (All I Want)
    02. Case Closed On Silver Shore

    MAXI-CD (9876840):

    01. Analogue (All I Want)
    02. Minor Key Sonata (Analogue)
    03. Keeper Of The Flame - Live at Frognerparken
    04. Analogue (All I Want) - CD-Rom Video

    PICTURE 7" (4983700):

    01. Analogue (All I Want)
    02. Case Closed On Silver Shore


  10. #39
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Analogue war vor einer Woche Powerplay bei VH-1,wurde also
    jede Stunde gezeigt.

    Finde es ganz gut,besonders das Video ist gelungen

  11. #40
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Achja:Aha sind das erste mal seit 1988 in UK Top 10
    mit Analogue