Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Inbase

Erstellt von Telekon, 11.12.2002, 21:27 Uhr · 27 Antworten · 5.795 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von boytronic

    Registriert seit
    31.12.2001
    Beiträge
    90
    Es war tatsächlich Kuddel, welcher ebenfalls komponiert hat.
    Inbase hatten noch 2 Sessions bei Hafenklang eingespielt,
    leider war der Erfolg der single nicht den Erwartungen entsprechend,
    sodass man auf weitere Veröffentlichungen verzichtet hatte.

    Mr. Böhme könnte so langsam mal sein Archiv öffnen, als er damals
    noch als Musiker/Produzent tätig war gabs anscheinend etliches
    wie Inbase. Heute baut er ein Studio nach dem anderen und trauert
    alten Zeiten hinterher.....schade.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von keyser

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    5
    inbase spielten keine weiteren sessions bei hafenklang ein. die wahrheit ist, die single wurde sogar in einem anderen studio zu ende produziert, da man mit dem ergebniss unzufrieden war. und auch daß es keine zweite (veröffentlichte) single gab hatte nichts mit mangeldem erfolg zu tun.

    sorry, aber was wahr ist muß wahr bleiben.

  4. #13
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    Dann sag ihm mal, dass man mir damals für meine Maxi. 250.- DM geboten hat.

    der soll mal machen,
    Boytronic, wenn du ihn kennst dann tritt ihm mal in den Allerwertesten.

    Udo

  5. #14
    Benutzerbild von rvholst

    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    4
    Hallo Ihr Lieben,

    ist doch interessant, was viele Leute wissen, nur wir nicht, die wir das Stück gemacht haben. Um mit einem Gerücht zu brechen: Ich war nie Manager der Gruppe. Ich war Gruppenmitglied. Ich habe produziert, geschrieben und mit Herbert Böhme (unser alter Skorpion-Freund) im Hafenklang die Aufnahme (u.a.) gemacht. Natürlich hat mein Bruder Andreas, der zu dieser Zeit bereits bei den "Toten Hosen" war, die Klampfe gespielt. Abgemischt und nachproduziert haben wir in Ganderkesee. Ich selbst war weder auf dem Cover, noch bei den Auftritten dabei - es lag am Alter. Ich war für die Aufnahme zu alt. Und der großartige Jörg Lay (Jörg, wo steckst Du?) von Bellaphon hat Kopf und Kragen riskiert, um die Single zu veröffentlichen. Wir haben ein paar Rundfunk- und Fernsehtermine gehabt. Jetzt wird das Stück in Frankfurt neu produziert. Mit tollem anderen Material. Mal sehen, was uns sonst noch einfällt. Und dann wird alles unter Inbase veröffentlicht. Und nein: Es hat kein anderes Inbase-Stück gegeben, das jemals ein Demo-Status verlassen hat. Andreas entschied sich für die Hosen und ich habe zahlreiche andere Dinge geschrieben, produziert und veröffentlicht. Darunter Arbeiten mit Maurice Jarre, The Going Project, Hubert Kah Band u.v.m. Übrigens: Jörg Lay haben wir bei Bellaphon gerettet und zu uns geholt. Dafür hat Bellahon unser Master versust. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Herzlichst
    Rainer von Holst

  6. #15
    Benutzerbild von keyser

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    5
    aus einer lüge eine wahrheit zu machen gelingt auch rainer nicht. ehre nur dem, dem sie auch gebührt. rainer hat keine note zu dem stück beigetragen. sein name findet sich nur auf der gema-meldung weil sein halbbruder andreas zu der zeit probleme mit den hosen vermeiden wollte. das rainer sich unbedingt aufs cover drängeln wollte ist hingegen richtig. aber diese demonstration von geltungssucht wurde von der plattenfirma unterbunden. was auch immer rainer von holst von sich behauptet zu sein, bei inbase war er nur der manager. und kein guter, wenn ich das ergänzen darf.

    sorry rainer, aber wenn man die geister der vergangenheit heraufbeschwört kann es ganz schnell gruselig werden.

  7. #16
    Benutzerbild von rvholst

    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    4
    Wäre ja schön, wenn der, der einen einen Lügner schimpft, aus seinem Versteck hervor kriechen würde, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat. Also gib Dich zu erkennen, wackerer Unbekannter, der Du die alleingültige Wahrheit kennst. Teile Dein Wissen mit mir, erzähle mir Geschichten aus meinem Leben, die nicht einmal ich kenne. So werde ich zumindest erfahren, welche Interessen dahinter stecken.

    Und dann kann man ja auch ein paar Bonmots aus der Kiste packen und mit dem wirklichen Gruseln beginnen.

    Und der Fangemeinde eine richtig gute Geschichte erzählen.

    Auf an die Wahrheit mein linker Freund. Ich möchte Dir ins Gesicht schauen. Vielleicht entdecke ich ja ein Zombie aus alten Zeiten.

  8. #17
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    Lieber Rainer

    Seit so gut und macht euren Streit Bitte nicht hier aus.
    Ich weiss wer sich hinter Keyser verbirgt, aber ich mische mich nicht zwischen euch ein.
    Was sollen denn nur die Fans denken

    Gruss
    Udo

  9. #18
    Benutzerbild von keyser

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    5
    ich denke auch, daß der worte genug gewechselt wurden. mir ist eine verklärte vergangenheit auch lieber als dieser modrige nachgeschmack.

  10. #19
    Benutzerbild von rvholst

    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    4
    Lieber Udo,

    mit dem, was Du mir geschrieben hast - ausserhalb dieses Forums - denke ich auch, dass ich weiss, wer der ominöse "Kayser" ist, der auf Dinge antwortet, die ich nie behauptet habe. Und der sich nicht entblödet, dieses Forum zu missbrauchen, anstatt mich selbst anzuschreiben.

    Udo, Du hast recht: Was soll der Fan denken?

    Die ganze Geschichte ist so schrecklich alt und so unbedeutend. Und wir haben so viel Wichtigeres zu tun, als uns hier anzuzicken. Und doch: Es ist schon eine linke Nummer hier Dinge zu behaupten und sich nicht zu zeigen.

    Und eine richtige Schlammschlacht ist doch für die Fans echt endgeil, wie Anke Engelke sagen würde. Also ans Werk!

  11. #20
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    Tja,
    Rainer, nur weiss ich nicht wass du Dir von dieser Schlammschlacht erwartest ?
    Und ob es die Fans "Endgeil" finden, wage ich mal zu bezweifeln.

    Also sei mir nicht böse, wenn ich mich an dieser, von dir salopp genannten "Schlammschlacht" nicht beteiligen werde.


    Gruss
    Udo

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST!!! Inbase
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 23:12