Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Janet Jackson

Erstellt von karinwfan, 20.03.2005, 00:00 Uhr · 36 Antworten · 3.753 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von karinwfan

    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    66
    Im Trivial Pursuit 80er-Jahre ist die Frage nach ihrem ersten Album falsch beantwortet. Da steht, "Control" wäre 87 erschienen. Stimmt nicht. Im Frühjahr 86 war "What have you done for me lately" als erste Single in den US-Charts. Dann "Nasty", danach der Titelsong und 1987 wurde erst der schönste von all ihren Songs ausgekoppelt - "Let`s wait awhile". Der war sowohl von der Musik als auch vom Text her einfach epochal. Bloß "Together again" kam da noch ran, der thematisch ähnlich war wie NENA`s "Du bist überall".

    Wenn ihr mich fragt: Janet ist das einzig erwähnenswerte Mitglied der Jacksons. Und "Let`s wait awhile" ist einfach traumhaft...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Tja, über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten - ich kenn einige Songs von ihr und kann mich im Moment an keinen ereinnern, der mich so richtig vom Hocker gerissen hat.
    Liegt wahrscheinlich auch daran, dass mir dieser Musikstil im Allgemeinen nicht so zusagt.
    Einge gute Sängerin ist sie auf jeden Fall.

  4. #3
    Benutzerbild von karinwfan

    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    66
    Gut...70-80% ihrer Songs sind auch nicht so mein Fall. Aber "Let`s wait awhile" ist eine Traumballade. Und sonst - na ja, es gab Mieseres...

  5. #4
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    karinwfan postete
    Im Trivial Pursuit 80er-Jahre ist die Frage nach ihrem ersten Album falsch beantwortet. Da steht, "Control" wäre 87 erschienen.
    wenn im TRIVIAL PURSUIT nach JANET JACKSONs ersten album gefragt wird, müsste die korrekte antwort 1982 lauten - da erschien ihr debut-album janet jackson. control (1986) war nach dream street (1984) bereits ihr drittes album.

  6. #5
    Benutzerbild von karinwfan

    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    66
    Danke für die Info. Ich glaube, es wurde auch nur nach "Control" gefragt, aber eben 1987 angegegeben als Antwort. Wann die Uraufführung von Thomas Bernhards Theaterstück "Heldenplatz" war, wurde übrigens dort auch falsch beantwortet. Dort steht 1986, war aber 1988...

  7. #6
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Ich finde Paula Abdul besser

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Na für die Erstellung des 80-er Jahre Trivial Pursuit hätten sie wohl jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt. Uns halt.

    Doch, ich mag Janet Jackson auch, aber ich bin ja auch mehr oder weniger Fan ihres Musikstils. "Let's wait a while" ist sicher einer der schönsten Balladen der 80-er und überhaupt. Ich finde aber auch "Nasty" mit seinem stakkatoartigen Rhythmus stark, dazu habe ich das Video noch ganz gut in Erinnerung, in dem eine schwarz angezogene Janet - damals noch völlig zugeknopft, in den 80-ern war man ja nicht so dermaßen freizügig wie heute - auf High Heels besser als einst Bruder Michael durchs Bild tanzt.

    Janet Jacksons Musik nach den 80-ern finde ich zwar nicht mehr ganz so gut, aber immer noch ziemlich gut.

  9. #8
    Benutzerbild von karinwfan

    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    66
    "Nasty" gefiel mir auch gut. Das Video hab ich aber nie gesehen, weil ich die Ami-Charts (und von denen kannte ich das ja) nur vom Radio her kannte. Dass ihre Musik in den 90ern nicht mehr so toll war, denke ich, hat sie mit nicht wenigen anderen Stars aus unserer Zeit gemeinsam (U2 zum Beispiel - obwohl mir ihr Neues wieder ganz gut gefällt). Vielleicht kommt das aber auch nur unsereins so vor, weil in den 90ern alles irgentwie nich mehr so doll war wie vorher. Nicht bloß, dass alles irgentwie schamloser und oberflächlicher geworden ist...

    Obwohl ich Janet im Vergleich zu den meisten anderen nach wie vor für eine verhältnismäßig "gesittete" Künstlerin halte. Wenn ich das mal so mit Kylie, Holly Valance, Britney oder X-Tina vergleiche...

  10. #9
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Also ich finde ihre Songs völlig langweilig. Wir haben irgendwo eine Best Of von ihr, die ich aber wahrscheinlich nie wieder einlege

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    EDIT: Meine Antwort ist für den Karin-Fan

    Ja, allerdings. Da gab es doch vor kurzem diesen "Skandal", weil irgendwie versehentlich ein Stückchen ihrer Brust in die Kamera blitzte. Andere Sanges- und Schauspieldamen lachen sich bestimmt kaputt darüber, die hätten das noch absichtlich provoziert. Aber Janet ist halt auch ein Zeugen-Jehovas-Töchterchen, die dürfte ziemlich 5exualfeindlich aufgewachsen sein. Ich find's angenehm, dass sie ihren 5ex nicht so raushängen lässt, schließlich hat sie das nicht nötig, sie ist 5exy, ohne das übertrieben zur Schau stellen zu müssen.

    In den 90-ern gabs von ihr ja noch "The best things in life are free" mit Luther Vandross und "That's the way love is (goes?)", fand ich beides recht angenehm.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Joe Jackson
    Von 80sProfi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 23:57
  2. Joe Jackson - Steppin' Out
    Von Vonkeil im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 14:38
  3. Judy Jackson
    Von Mikesch1 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 19:49
  4. Michael Jackson
    Von Lightburg im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 21:43