Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kaufverhalten geschlechtsreifer Großstädter beim Bücherkauf

Erstellt von Prof. Musik, 07.05.2002, 17:50 Uhr · 7 Antworten · 642 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Prof. Musik

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    209
    Wenn heutzutage irgendwelche Produkte an den Konsumenten gebracht werden sollen, wird zunächst der entsprechende Markt dafür erkundet. Das heißt Marketing-Strategen machen Umfragen etc. um zu ermitteln ob es ein Interesse für ein neues Produkt gibt.

    Diesen Weg gehe ich jetzt auch einmal.

    Und zwar für mein Buchprojekt über die 80er Jahre. Es handelt sich dabei mehr oder weniger um ein Sachbuch, welches im wesentlichen aus Daten und Fakten besteht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt werden folgende Kapitel enthalten sein:

    vollständiger Interpreten-Index (A-Z); d. h. es werden alle Titel aufgelistet die in den deutschen Single-Charts (Top75/100) plaziert waren. Ergänzt werden diese Daten mit Eintrittsdatum in die Charts; Erstplazierung; Laufzeit in den Charts insgesamt; das Label; die Bestellnummer; und das Vertriebslabel. Dieses wird eines von zwei sehr umfassenden Kapiteln sein.

    vollständiger Titel-Index (A-Z), und als besonderes Feature werden die Alben genannt, sofern vorhanden gewesen seinerzeit, auf denen die Titel enthalten waren.

    vollständiger Alben-Index sortiert nach Interpreten. Gelistet werde alle Chart-LPs inkl. Soundtracks und Compilations (Eintrittsdatum, Titel des Albums, Label). Allerdings gibt es dafür keine Plazierungen, da das Hauptaugenmerk meines Buches bei den Single-Charts liegt.

    Eintritts-Verzeichnis: Hier werden alle Singles nach Eintrittsdatum sortiert aufgeführt. Also z. B. alle Neuzugänge vom 7. Januar 1980, 14. Januar 1980 u.s.w.

    Trivia: d. h. es werden nicht nur die Titel gelistet, sondern ggfs. spezielle Informationen angegeben (z. B. wenn es sich um einen Titel aus einem Film handelt; oder wenn der Song einen Grammy erhalten hat; oder ob es sich um eine (deutsche) Coversion handelt ....)

    Formel Eins: alle Playlisten dieser beliebten Musikreihe von 1983 bis 1989. Auch hier werden spezielle Zusatzinformationen integriert sein. (Wahrscheinlich werden auch Playlisten des "Musikladen" aus den achtziger Jahren enthalten sein)

    Grand Prix Eurovision: Alle Siegertitel und deutsche Beiträge, inkl. Austragungsort- und Datum, sowie Punkteverteilung.

    Coverversionen: Man mag es vielleicht nicht glauben, aber es gab unzählige deutsche Coverversionen, die ein eigenes Kapitel wert sind. Allerdings werde ich dafür kein Recht auf Vollständigkeit erheben, das ist unmöglich ;-) es sind aber doch einige.

    Dazu kommen dann noch einige Spezial-Kapitel in denen es zum Beispiel um die Musiksendungen der 80er Jahre geht (Titel der Sendung, und wer hat sie moderiert). Oder ein Index von Filmen die in den 80er Jahren populär waren u.s.w.

    Das zweite äußerst umfassende Kapitel sind die sogenannten "Firmenberichte". Diese basieren bzw. sind dem Fachmagazin "Der Musikmarkt" entnommen. Jeweils 14-täglich berichtete der Musikmarkt über Neuerscheinungen der Plattenindustrie, sortiert nach Plattenfirmen. Diese Firmenberichte waren teilweise so detailiert, das man sie schon allein deswegen als Buch in Betracht ziehen könnte. Die Informationsflut die dort zu finden ist, kann von keinem Lexika getoppt werden. Beim lesen dieser Berichte entsteht schnell das zeitversetzte Gefühl in das jeweilige Jahr, weil das Geschehen so lebhaft dokumentiert ist, das es einen so schnell nicht mehr losläßt.

    Soweit zum derzeitigen Inhalt meines Buches.

    Nun stellt sich mir natürlich die Frage, ob ein solches "Werk" überhaupt ein Interesse weckt.
    Einen Verleger habe ich noch nicht, da mein Buch frühestens 2004 fertig sein wird. Darüber hinaus müssen Copyrights geklärt werden etc. pp.

    Sollte das Interesse an meinem Buch nicht auf die Resonanz stoßen die ich mir wünsche, so wird wahrscheinlich "nur" die Möglichkeit bleiben es "on demand" anzubieten.

    Ich würde mich jedenfalls ziemlich freuen, wenn ihr mir eure Meinung trällern würdet.
    Bei spezielleren Fragen oder auch Anregungen bitte email an mich (steht im Profil).

    MfG, Prof. Musik

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Hi Professor!

    Man, dass liest sich ja erste Sahne! Also ich würd mir das Buch sofort zulegen, zumal es vergleichbares in dem Umfang meines Wissens wohl nicht gibt oder wenn dann nicht mit all Deinen genannten Features.

    Was ich genial finde, ist vor allem, dass Du Formel Eins Charts und den Grand Prix mit aufnehmen willst. Und da fällt mir euch gleich noch eine eventuelle Ergänzung ein. Wie wäre es mit einem kleinen Kapitel über die tracks die bei Ronnys pop Show gezeigt wurden, denn da waren ja auch Songs dabei, von denen man nie wieder was gehört hat, z.B. "Beltane Fire" mit "Fortune Favours The Brave" (ein wirklicher Übersong, der irgendwie untergegangen ist).
    Und vielleicht auch nur die Erwähnung, ob es zu dem jeweiligen Song ein Video gab oder sowas in der Richtung. Klar macht das natürlich noch mehr Arbeit als Du ohnehin schon hast mit dem Buch, aber vielleicht ist es ja ne Überlegung wert.

    Ich jedenfalls find die Idee und das Konzept klasse und werd mir auf jeden Fall mal ein Exemplar vorab reservieren lassen !

    So long

    J.B.

    P.S.: Nächste Mail kommt demnächst !

  4. #3
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Hallo,
    ich meine,irgendwie gibts das ja schon länger,
    zumindest was Charts und die Einstiegs- bzw Platzierungs-Daten betrifft.
    Mit Jahres Top-Hits,Interpreten - und Song-Index,
    Airplay Charts und mehr,
    nämlich bei Taurus-Press.

    Hit-Bilanz für die deutschen,
    Hit-Records für die britischen und
    Hit-Guide für die Ami-Charts.

    Wobei,
    Dein Buch,Professor,mit all den Plus-Infos,
    wär natürlich das Nonplusultra auf diesem Sektor - Ohne Frage!

    Ich kann nur hoffen,dass dieses Projekt eines Tages Wirklichkeit wird!
    Das ultimative Nachschlagewerk 80er Musikfreaks!
    Vielleicht fällt mir ja noch was dazu ein...

  5. #4
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hi!
    Ich schließe mich mal an: Die Idee an sich finde ich super!
    ABER: Wirklich nützlich wird das Ganze doch nur, wenn man das alles auch irgendwie als Computertext, sprich durchsuchbar bekommt, z. B. als html. Also vielleicht Buch + CD?!!
    Solange der Preis nicht jenseits 50 Eur liegt, würde ich mir es wohl auch kaufen.

    Es wartet gespannt
    DeeTee

  6. #5
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Ich bin auch stark interessiert, alleine die Aufarbeitung der grünen Seiten des Musikmarktes wäre es wert.
    Ob allerdings 2004 oder später noch Bücher verkauft werden (oder nur noch Dateien?)

  7. #6
    Benutzerbild von Prof. Musik

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    209
    Grundsätzlich muß man ein digitales Medium wie CD-ROM in Erwägung ziehen, nur wie ich eingangs bereits erwähnte, es muß sich für den Verleger rentieren. Und das ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht abzusehen.

    Übrigens, und das ist meine Meinung, bin ich davon überzeugt das ein Buch wesentlich interessanter ist als eine CD. Als JPC die gedruckten Kataloge eingestellt hat, war ich ziemlich enttäuscht (schnief). Auf einer CD-ROM kann ich nicht so lesen oder suchen wie am Computer, weil es auch nicht gerade bequem ist - aber das ist halt Ansichtssache.

    Zu Taurus-Press werde ich mich an dieser Stelle nicht weiter äußern, nur so viel, ich habe mein Buch-Projekt auch unter dem Aspekt begonnen, weil eben z.B. Hit-Bilanz nicht wirklich ein Novum darstellt. Letztendlich wird man wahrscheinlich auch an meinem Buch herum meckern können, aber solange ich ein gutes Gefühl dafür habe was ich mache, kann ich damit bestens leben. Ob Herr Ehnert das kann? - keine Ahnung!

    Was "Ronnys Pop-Show" angeht, da habe ich leider keine Unterlagen. Für mich persönlich ist diese Sendung auch kein "Kult", was ich wiederum von "Formel Eins" und dem "Musikladen" behaupten möchte.

    Zunächst aber schon einmal ein Danke an die "wenigen" die bisher zu meinem Buch Stellung bezogen haben. Ich weiß auch, das dieses Forum nicht unbedingt ein "Mass" sein muß, aber ein Versuch ist es allemal wert.

  8. #7
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Das wird aber ein gigantisches Projekt...Respekt!

    Allerdings würde ich doch alle Musiksendungen (Serien und Specials, wenn Infos vorhanden) in Deinem Projekt aufführen, denn sonst wird immer jemand ankommen, der behauptet, daß der Affe für ihn Kult war. Immerhin kann man Ronnys Pop-Show zugute halten, daß die Moderation zumindest ungewöhnlich war, und daraus ist ja schließlich auch eine recht erfolgreiche Kompilations-Serie entstanden. Bananas und Känguru...längst vergessen, war aber auch recht kultig IMHO.
    Den Rockpalast sowie die Anfänge von MTV und musicbox sollte man meines Erachtens auch nicht vernachlässigen, und dann gab es ja auch noch diese Videoclip-Trailer von muvi, die desöfteren in Discotheken gezeigt wurden.

    Die Album Charts gehören für mich zumindest zum Projekt dazu - ich habe mich schon desöfteren geärgert, weil ich zwar die Single Charts, aber keine Album Charts aus den 80ern gefunden habe. Verärgere mich also nicht!

    Auf die CD-ROM würde ich nur die Datenbanken packen, alleine schon deswegen, weil die Hinzunahme von Audio- oder Videoclips die Sache verkomplizieren und verteuern wird.

    Daß es Dein Nachschlagewerk nicht zum Discountpreis geben wird, dürfte wohl klar sein. Je nach Umfang und Auflage halte ich einen Preis bis 100 € für vertretbar, aber ich bin ja schließlich kein Verlagskalkulator.

    Auf jeden Fall viel Glück!

  9. #8
    Benutzerbild von Nicole

    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    94
    Was für ein Projekt - und das soll EIN Buch werden? Ich schätze mal, es werden mindestens 3! Bin begeistert, wäre höchstwahrscheinlich auch ein Abnehmer, hängt vom Preis ab.
    Bücher mit den ersten 6 Deiner aufgelisteten Inhaltspunkte sah ich schon öfters, aus GB + USA. Die waren aber schon recht teuer *seufz*.
    Bei Infos über Interpreten wäre auch wissenswert, ob inzwischen Band-Mitglieder verstorben sind oder ob sich die Gruppe aufgelöst hat.
    Viel Glück!
    Wenn es soweit ist, bitte Info an mich!

Ähnliche Themen

  1. Pannen beim TED in der ZDF-Hitparade
    Von baerchen im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 14:11