Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 66

kurze Maxiversionen

Erstellt von TalkTalk, 22.04.2005, 22:33 Uhr · 65 Antworten · 7.007 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Fine Young Cannibals - Suspicious Minds 4.37
    The Cure - The Love Cats 4.36
    The Cure - Hey You 4.05

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Von Ultravox gibt es, glaube ich, mehrere Maxis, die zwar nicht die Single-, aber eben eine kurze "Langfassung" haben. "Love's Great Adventure" war doch zum Beispiel auch gerade mal knapp über 4 Minuten, oder?

    Eine der kürzesten Maxis, die ich kenne, ist der englischsprachige Remix von Kraftwerks "Schaufensterpuppen". "Showroom Dummies" wurde nämlich nach dem Erfolg von "The Model" im Jahr 1982 in England ein wenig geremixt. Ich muß aber einräumen, Single und Maxi sind gleich lang... äh kurz. 2min 38sec für Seite A auf der 12-Zoll ist reichlich albern!


    Gruß, Raccoon

  4. #33
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    hier kommen wieder mal ein paar:
    Kylie Minogue - Tears On My Pillow 4:01
    Heinz-Rudolf Kunze - Dein ist mein ganzes Herz 4:58
    Heaven 17 - Temptation 4:37

  5. #34
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    TalkTalk postete
    Nik Kershaw - Drum Talk 4:58
    Von dem Song gibt es noch eine weitere Maxiversion, die 7:27 geht!

    TalkTalk postete
    Matt Bianco - Half A Minute (12" Version) 4.31
    Dann sollte diese Version folgerichtig eigentlich

    four and a half minute-version heissen!

    Raccoon postete

    Eine der kürzesten Maxis, die ich kenne, ist der englischsprachige Remix von Kraftwerks "Schaufensterpuppen". "Showroom Dummies" wurde nämlich nach dem Erfolg von "The Model" im Jahr 1982 in England ein wenig geremixt. Ich muß aber einräumen, Single und Maxi sind gleich lang... äh kurz. 2min 38sec für Seite A auf der 12-Zoll ist reichlich albern!


    Gruß, Raccoon
    Nicht unbedingt. Soweit mir bekannt, waren die in den 70ern aufgekommenen Maxisingles nicht wegen ihres Platzes für längere Versionen gedacht, sondern um die Rillen weiter auseinander zu lassen und dadurch den Klang zu verbessern!

    Nicht umsonst stand damals auf den meisten 12" Singles Super Sound Version!

    Weiteres zum Thema passendes Beispiel:


    Kayleigh von Marillion läuft auf der Maxi in etwa genauso lang, wie auf der Single.

    Ist aber anders abgemischt! Laufzeit ist mir nicht bekannt, aber definitiv unter 5 Minuten!


    Gruß

    musicola

  6. #35
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Pffffüüüüüüt > Allgemeiner Einspruch >

    Ich bitte darum den Thread mit Label und Labelnummer der genannten Maxisingles fortzuführen. Es scheint hier ein wenig durcheinander zu kommen,
    da Sampler, Album, CD und was weiß ich nicht woher Angaben gemacht werden.

    Man sollte sich auf VOR EINEM LIEGENDE ORIGINALVINYLMAXIS bzw MAXI-CD´s (gabs ja auch in den 80s schon) zu beschränken. Alles andere wäre Kauderwelsch ....

    Zudem hatten wir einen Thread irgendwo mit Single/Maxi = gleiche Länge

    Zudem sollte man sich definitiv auf A-Seiten beschränken und keine B-Mixe ansagen.

    Demnächst kommen sicherlich ein paar Einträge hinzu

  7. #36
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Nicht unbedingt. Soweit mir bekannt, waren die in den 70ern aufgekommenen Maxisingles nicht wegen ihres Platzes für längere Versionen gedacht, sondern um die Rillen weiter auseinander zu lassen und dadurch den Klang zu verbessern!

    Nicht umsonst stand damals auf den meisten 12" Singles Super Sound Version
    Für alle die damals keine VINYLSCHALLPLATTEN kannten. Die Qualität war
    sehr unterschiedlich und die Schallplatten waren auch unterschiedlich, was
    die Empfindlichkeit gegen Kratzer , bzw. hörbare Geräusche.

    Bei den Vinylmaxisingles war der Sound kräftiger als Singles, Alben und Sampler (in dieser Abstufung). Gleiche Abstufung galt für die Empfindlichkeit.

    Bei einer Maxisingle wurde ein kleines Staubkorn, aufgrund der weiter ausseinanderliegenden Rillen von der Nadel überspielt und war meist nicht hörbar. Bei einem Sampler mit 20 Titeln hat man sich mitunter schon beim zweiten Mal hören über Kratzer und Sprünge aufgeregt, weil irgendwo nen Staubkorn hängenblieb.

    Auf meinem Mischpult hatte ich eine Skala von 0 bis 10.

    Maxisingles bis 2
    Singles bis 3
    Alben bis 5
    Sampler bis 7

    So ungefähr muß man sich die Unterschiede vorstellen, was die Lautstärke angeht.

    Von daher habe ich damals und andere wohl auch bevorzugt eine Maxisingle gekauft und wenn die nicht mehr greifbar war, hat man sich mit der Single zufriedengegeben (Singleversionen waren ja auch oft nicht auf den Maxisingles > maxiversionen zum hören > singleversionen zum tanzen )

    Zachi

  8. #37
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    mwmfl-warum nich unter FireFox? Is doch im kommen!

  9. #38
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Sorry > nochmal OFF Topic > @DJ Dance >
    weil das Script (vom Provider vorgegeben) nicht für IE geschrieben wurde,
    da habe ich leider keinen Einfluss drauf, weil ich die entsprechenden Scripte nicht ändern kann, sondern nur über einen Link einbauen

  10. #39
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Rick Astley "Together forever" (Lover´s Leap Extended Remix)
    Vinylmaxi RCA PT 41818 AF
    A-Seite
    Länge 3:30

    Jennifer Bell "Woman in love" (Maxi Version)
    Vinylmaxi Polydor 871 699-1
    A-Seite (Track 1)
    Länge 4:26

    Hazell Dean "Who´s leaving who" (The Boys are Back in Town Mix)
    Vinylmaxi EMI K 060 20 2573 6
    A-Seite
    Länge 4:44

    Madonna "Into the Groove"
    Vinylmaxi Sire Records 920 352-0
    A-Seite
    Länge 4:40

    The Maisonettes "Heartache Avenue"
    Vinylmaxi Ready Steady Go INT 128.115 (Erstauflage grünes Vinyl)
    A-Seite
    Länge 4:26

    Bei manchen die ich gerade durchgesehen habe, müßte man zum Vergleich nochmal die Singles haben, z.B. Sandra "Loreen" und Pat Metheny Group "This is not America"

  11. #40
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    musicwasmyfirstlove postete
    Sorry > nochmal OFF Topic > @DJ Dance >
    weil das Script (vom Provider vorgegeben) nicht für Firefox (!!!) geschrieben wurde,
    da habe ich leider keinen Einfluss drauf, weil ich die entsprechenden Scripte nicht ändern kann, sondern nur über einen Link einbauen

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zu MySpace
    Von TheItaloFanatic im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 09:23
  2. Kurze Vorstellung
    Von Enjoy the Silence im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 09:42
  3. Kurze Singles der 80er
    Von Elek.-maxe im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 02:08
  4. Kurze Anfrage
    Von Boomax im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 15:03
  5. Kurze Frage nach Jahrgangggggggg
    Von Boomax im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 11:34