Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Lieblingsalben der 80er

Erstellt von waschbaer, 18.03.2002, 18:06 Uhr · 21 Antworten · 1.955 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Ice Machine

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    42
    Depeche Mode - Black Celebration
    Yello - ! 1980 -1985 !
    The Art of Noise - Invisible Silence
    Bronskie Beat - The Age Of Consent
    Alphaville - Forever Young
    Boytronic - The Working Model
    Clannad - Legend
    Eurithmics - 1984
    Falco - Falco 3
    Frankie - Welcome ...
    The Human League - Travelogue
    Billy Idol - Rebell Yell
    Jean-Michel Jarre - Zoolook
    Laserdance - Future Generation
    Pet Shop Boys - Please
    Propaganda - A Secret Wish
    Sigue Sigue Sputnik - Flaunt it
    Talk Talk - The Party´s over
    Kim Wilde - Kim Wilde
    ZZ top - Eliminator

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von
    meine top 10 (international):
    -----
    Ultravox - Vienna (1980)
    Kate Bush - Never For Ever (1980)
    John Foxx - Metamatic (1980)
    Mike Oldfield Q.E.2 (1980)
    U2 - The Joshua Tree (1987)
    The Stranglers - La Folie (1981)
    Simple Minds - New Gold Dream (1982)
    Japan - Gentlemen Take Polaroids (1980)
    The Cure - Japanese Whispers (1983)
    Depeche Mode - Music For The Masses (1987)
    -----
    meine top 5 (deutsch):
    Herbert Grönemeyer - 4630 Bochum (1984)
    Kraftwerk - Die Mensch-Maschine (1978)
    Peter Schilling - ...Fehler im System (1982)
    Ideal - Der Ernst des Lebens (1981)
    Die Ärzte - Das ist nicht die ganze Wahrheit (1988)
    -----

    Gruß Matthias

  4. #13
    Benutzerbild von
    folgende Alben kann man beliebig oft durchhören (ohne dass der CD-Spieler programmiert oder auf Shuffle gestellt werden muss)

    It's Immaterial - Life Is Hard And Then You Die
    Depeche Mode - Construction Time Again
    Dean Can Dance - (Das Album mit dem Amazonas drauf, erstes Stück "Host Of Seraphim")

  5. #14
    Benutzerbild von DocBrown

    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    10
    Oooooch, um nur fünf zu nennen:

    1. Depeche Mode - Violator
    2. FGTH - Welcome to the PD
    3. Dire Straits - Brothers in Arms
    4. Tears For Fears - Sowing the seeds..
    5. Electric Light Orchestra - Time

    Da sind ungefährt noch sooooo 250 CDs aus die 80ern die in mein Regal gehörten und jetzt auch drin sind.....

    Wir sehn´ uns in der Zukunft
    Doc Brown
    *einspunkteinundzwanzig gigawatt??*

  6. #15
    Benutzerbild von kruemelman

    Registriert seit
    12.03.2002
    Beiträge
    19
    @waschbaer: bist du dir sicher, daß die Hooters Kanadier sind? Ich glaube es sind Amerikaner.
    @Torsten: Das Berlin - Konzert von BJH ist wirklich o.k. jedoch sind die Live Tapes von ihnen wesentlich besser, da kann Berlin nicht mithalten, ist jedoch von 79 ( bin zu faul zum aufstehen und nachschauen, obs nicht auch 78 war ) Schau mal ob du`s irgendwo herbekommst, es lohnt sich auf jeden Fall. Der einzige Konzertmitschnitt der späten 70, den ich wirlich klasse finde.
    Jetzt aber zu meinen Favoriten:
    Bruce Springsteen: Born in the USA jeder Titel ein Hit
    Phil Collins: No Jacket Required Sein bestes Album
    Huey Lewis & The News : Sports Nur genial Heart and Soul und I Want a new Drug
    Rick Springfield : Living in Oz Scheiss Klangqualität, aber super Lieder
    Bryan Adams : Reckless Hits auf Hits
    Foreigner : 4 Keine Erklärung nötig, oder?
    INXS : Kick dä, dä, dädädä, dä dädä Welches Lied ist das wohl?
    Gloria Estefan & Miami Sound Machine : Best Remixes Nur klasse
    Fleetwood Mac : Tango In The Night allein schon wegen dem Titellied
    Honeymoon Suite : The Big Prize kennt wahrscheinlich keiner
    Michael Jackson : Thriller Ich weiß noch, daß die ARD "Formel Eins" auf 11 oder Mitternacht wegen dem Thriller-Video verschoben hat, was für Zeiten!
    The Housemartins : Now That`s What I Call Quite Good Macht gute Laune ohne Ende
    Toto : IV Ihr bestes Album, allein schon wegen der Rosanna Arquette Huldigung


    Deutsch
    Spliff : 85555 echt super, vor allem Deja Vu
    Pe Werner : Los! Mein Favorit wenn ich melancholisch und in Deutsch-Stimmung bin
    Grönemeyer : Bochum Der Klassiker

    Ich hab noch gar keine Soundtracks gesehen, also
    Footloose Macht gute Laune
    Purple Rain Kleiner Mann ganz groß ;-)
    Streets of Fire Wird im Moment bei Tanz der Vampire recycled ( und zwar total Schlecht )
    Highlander -> Queen : A Kind Of Magic Es kann nur einen Freddie geben
    Grease Wahr zwar noch 78, ist aber der Beste

    Es gibt noch viel mehr, aber die sind meine Lieblinge und mir zuerst eingefallen ;-)

  7. #16
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @Matthias
    Is das dein Ernst mit Japanese Whispers??? Bin selbst a Riesen-Cure-Fan und Japanese Whispers is meiner Meinung nach das schwächste Album von The Cure insgesamt, von den 80er-Cure sowieso. Einzige Lichtblicke: Just one kiss und lament, aber wegen denen taucht das Album in deiner Liste denke ich nicht auf...na ja, wie dem auch sei:
    The Cure - Pornography... agressiver geht´s kaum
    The Cure - disintegration... schöner und länger geht´s kaum
    Midnight Oil - Diesel and dust... zwar fast ein Lied wie das andere, dafür aber vom feinsten

    Irvine

  8. #17
    Benutzerbild von
    @Irvine

    Ich bin zwar kein "Riesen-Fan" von The Cure, aber ich habe trotzdem fast alle Alben aus den 80ern... Ich weiss auch, dass du Japanese Whispers nicht so toll findest, das hast du glaub' ich schon mal irgendwann im Forum geschrieben.
    Die Alben die du genannt hast (Pornography, Disintegration) finde ich auch gut, aber diese Singles Collection (Japanese Whispers) trifft irgendwie besonders meinen Geschmack und ich finde die Titel darauf alle gut. Ausserdem wollte ich nicht nur Alben von The Cure angeben, denn ich höre auch sehr viel andere Musik aus den 80ern...

    Gruß Matthias

  9. #18
    Benutzerbild von phoenix30

    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    93
    1. The Cure - Disintegration
    2. Alphaville - Forever Young
    3. Depeche Mode - Music For The Masses
    4. Propaganda - A Secret Wish
    5. The Sisters Of Mercy - Floodland
    6. Kate Bush - Hounds Of Love
    7. Dead Can Dance - Within The Realm Of A Dying Sun
    8. O.M.D. - Organisation
    9. Camouflage - Voices And Images
    10. Talk Talk - The Party' s Over
    11. Joy Division - Closer
    12. New Order - Low Life
    13. Camouflage - Methods Of Silence
    14. The Human League - Dare
    15. Depeche Mode - Some Great Reward
    16. The Cure - Pronography
    17. Talk Talk - It' s My Life
    18. Eurythmics - In The Garden
    19. The Sisters Of Mercy - First And Last And Always
    20. Visage - Visage

  10. #19
    Benutzerbild von BlitzKid

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    80
    Also als Newbie will ich auch hier meinen Senf dazugeben und meine Lieblingsalben präsentieren:


    Spandau Ballet: Through the Barricades (mag die rockigere Seite der Burschen lieber als das True Album)
    Ultravox: Quartet (Midge ist ja sowieso mein musikalischer Hero)
    Human League: Dare
    Depeche Mode: 101
    Thompson Twins: Into the Gap
    Nik Kershaw: The Riddle
    The Cars: schwere Entscheidung, da ist alles super!
    Alphaville: Forever Young (gibts jemanden, der das Album nicht hat?)
    Mr. Mister: Welcome to the Real World
    a-ha: Scoundrel Days (meine Jugendliebe...)
    Duran Duran: Seven and the Ragged Tiger
    die Soundtracks von "Footloose" und "Electric Dreams"

  11. #20
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Ich werd mal nicht ca. 20 Alben aufzählen, die eh schon mehrfach genannt wurden, sondern nur 2 weitere hinzufügen.

    1. Sam Brown - Stop!
    2. Little Steven - Men without woman

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte