Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 93

Live! Wer kann's - wer nicht?

Erstellt von musicola, 22.02.2004, 20:56 Uhr · 92 Antworten · 10.097 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Nun ich habe noch viele weiteren Band live gesehen. Ich mach einfach mal noch ein bisschen weiter.

    New Model Army

    Fand ich ganz in Ordnung.

    Tina Turner

    Über die Jahre mehrfach gesehen. Super, super. Allerdings beim letzten Konzert merkte man ihr das Alter doch schon etwas an. Nicht mehr so spritzig wie früher.

    Genesis

    Mit Phil Collins deutlich unterhaltsamer als bei ihrer letzten Tournee ohne ihn. Die fand ich recht schwach. Raw Wilson konnte Phil Collins einfach nicht ersetzen.

    Billy Joel

    Der Mann ist einfach live der Hammer. Er lebt Musik nicht nurm er ist Musik. Wie er auf seinem Klavier rumturnte und es - im positiven Sinne - malträtiert hatte, das finde ich schon mehr als bemerkenswert.

    Howard Jones

    Howard habe ich in einem kleinen Münchener Club gesehen. Das Konzert war erst im Jahre 1999 oder 2000. Ich fand es echt gut, vor allem, weil er eine gesunde Mischung aus alten und neuen Songs gespielt hat. Ich habe es sehr positiv in Erinnerung.

    Pink Floyd

    Mehrfach gesehen. In München und in London. Das Konzert der Momentary Lapse of reason tour 1988 war genau einen Tag vor meiner Einberufung zum Bund. Völlig übermüdet kam ich in der Kaserne an, aber es war schlicht und ergreifend ein klasse Konzert.

    Nach der letzten CD habe ich sie dann in London gesehen. Das war ebenfalls recht gut. Die einzige Sache, was mich bei Pink Floyd (inklusive letztes Jahr bei "An evening with Roger Waters") live stört ist, dass ich nicht weiß, was alles vom Band kommt und was nicht.

    Mike Oldfield

    Ihn habe ich im Rahmen der Tubular Bells II Tour zweimal in Großbritannien gesehen. Zum einen in der Royal Albert Hall in London und zum anderen in Edinburgh Castle. Beide Konzerte waren einfach klasse, aber Edinburgh hatte einfach durch das Ambiente in den historischen Mauern noch eine bedeutende Steigerung.

    Suzanne Vega

    Ich war mal in York und habe mir Suzanne Vega im Barbican Centre in York angesehen. Irgendwie fand ich sie nicht sonderlich überzeugend. Vielleicht lag es aber einfach nur daran, dass nahezu alle Leute nur noch auf Tom´s diner gewartet haben.

    Guns´n´roses

    Selten so ein theatralisches A.....loch auf der Bühne gesehen wie Axl Rose. Er spielte in Milton Keynes in Großbritannien und ich hatte das Gefühl, dass sowohl er, als auch Gitarrist Slash nicht gerade den besten Tag erwischt hatten. Viele Töne wirkten nicht nur unsicher, sondern einfach völlig daneben.

    Bruce Springsteen

    Ihn habe ich mehrfach gesehen. Während ich 1993 in Milton Keynes (England) voll begeistert war, konnte ich mit seinem letzten Konzert in München weniger anfangen.

    Eurythmics

    Die Tour fand ich nicht schlecht, vor allem weil Annie Lennox wirklich eine schöne Stimme hat. Allerdings war das Konzert auch superkurz und sie machte mehr Werbung für Greenpeace, als dass sie gesungen hat.

    Peter Gabriel

    Ihn würde ich jederzeit wieder ansehen. Er ist einfach ein klasse Musiker und er hat einfach immer wieder neue Ideen, wie man etwas neues im Bereich Bühnentechnik machen kann. Ich habe auch mal einen eigenen Thread zu seinen Konzerten eröffnet.

    Ich könnte noch weiterschreiben, weil ich echt viele noch nicht einmal aufgezählt habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Oha, ein schöner Thread

    BAP 88`/89`
    Die habe ich in den 80ern 2x Live gesehen, die haben mal locker
    3 Stunden durchgespielt, Respekt das war einsame Spitze.
    Da brauchte man auch keine kölschen Texte verstehen.
    Schade das es die nicht mehr in Original Besetzung gibt,
    ohne "Major" Heuser .


    Status Quo 2001
    Soviel Power hätte ich denen gar nicht zugetraut, weil sie ja immer als drei Akkorde-Band abgestempelt werden.
    Live 10x besser als auf Platte.

    ZZ-Top 2003
    Klassiker, einfach guter Blues Rock, mit kleinen Witzeinlagen
    von Dusty und Bill.

    AC/DC 2001
    Brian Johnson hat aber auch eine verdammt gute "Röhre".
    Und über Angus Young braucht man eigentlich keine Worte verlieren,
    den muss man mal Live gesehen haben.

    Herbert Grönemeyer 86`
    Kein Vergleich zu den heutigen Konzerten, einfach guter Deutschrock.
    Und ein Autogramm gab es auch .
    Ist meiner Meinung nach, ein bisschen in die Softie Ecke abgerutscht.

    Mezzoforte 85`
    Bei dem Konzert merkte man, daß die ausser Garden Party, keinen weiteren bekannten Song hatten b.z.w. noch nicht gerade viel Geld verdient haben.
    Das war Musik in Perfektion, Johann Asmundsson hat mich seinem Daumenschlag auf seinen Funk-Bass fast nach hinten wech gehauen.

    Billy Idol 90´
    Hat ein bisschen enttäuscht, vielleicht lag es an seinem gebrochenen Bein.
    Mit Krücken auf der Bühne, kann man halt keine Show machen.
    Seine nicht so guten Sangeskünste haben es auch nicht verbessert.

    Gruß Level 42

  4. #13
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    da ich Menschenmassen eigentlich überhaupt nicht ab kann, war ich bisher nur auf wenigen Konzerten:

    1987: da waren A-Ha in meiner Heimatstadt..ich war 15 und sooo verschossen in Morten Harket. Aber ich kann mich noch sehr gut an die Stimme erinnern, die war klasse

    1995 open Air mit Bon Jovi (und Van Halen, Slash Snakepitt -oder so ähnlich..und noch ein paar andere Bands)

    2000 Bon Jovi in Ludwigshafen
    2001 Bon Jovi in Bad Canstatt
    2003 Bon Jovi auf dem Mannheimer Maimarktgelände

    Die machen eine Show, die einfach nur genial ist. Und singen können sowohl John Bongiovi selber als auch Richie Sambora und David Bryan (die haben beide Soli gesungen, zumindest auf dem letzten Konzert)

    Gruß, Antje

  5. #14
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Ich habe David Bowie 1996 3xLive gesehen Berlin ,Prag und Halle das war richtig gut.
    Alphaville hab ich auch ´96 in Hoyerswerda gesehen, die Stimmung war super, aber die Musik leider nicht so toll.
    Herbert Grönemeyer hab ich auch 3x und bald zum 4.Mal gesehen.Ich kann nur sagen Top.1998 in Dresden, ´99 das verschobene Konzert in Berlin
    2003 ebenfalls Waldbühne Berlin und im Juni werde ich ihn hoffentlich auf dem Lausitzring sehen, die tickets hab ich schon.
    2000 hab ich die Pet Shop Boys in Berlin gesehen war echt super
    1999 war ich bei Morrissey in Berlin - gigantisch
    1999 o. 2000 hab ich noch C.C.Catch 2x bei ner 80er Party gesehen,na ja.
    dann gabs noch 5x Rockhaus immer spitze und zuletzt am 14.02.04 Pankow mit einem 3 Stündigen Spitzenkonzert.
    Das waren so meine Konzerte .

  6. #15
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Mein erstes Konzert war 1991 "Die Vision" echt gut.
    Ich habe "David Bowie" 1996 3xLive gesehen Berlin ,Prag und Halle das war richtig gut.
    "Alphaville" hab ich ´96 in Hoyerswerda gesehen, die Stimmung war super, aber die Musik leider nicht so toll.
    "Herbert Grönemeyer" hab ich auch 3x und bald zum 4.Mal gesehen.Ich kann nur sagen Top.1998 in Dresden, ´99 das verschobene Konzert in Berlin
    2003 ebenfalls Waldbühne Berlin und im Juni werde ich ihn hoffentlich auf dem Lausitzring sehen, die Tickets hab ich schon.
    2000 hab ich die "Pet Shop Boys" in Berlin gesehen war echt super
    1999 war ich bei "Morrissey" in Berlin - gigantisch
    1999 o. 2000 hab ich noch "C.C.Catch" 2x bei ner 80er Party gesehen,na ja.
    dann gabs noch 5x "Rockhaus" immer spitze und zuletzt am 14.02.04 "Pankow"mit einem 3 Stündigen Spitzenkonzert.
    Das waren so meine Konzerte .

  7. #16
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Def Leppard

    Habe ich schon mehrfach gesehen. 1993 in Sheffield war ich von der Band superbegeisert (war ein Open Air im Stadion von Sheffield United). Allerdings wurde mir während des Konzertes der Wagen aufgebrochen. Nervig, nervig.

    Van Halen

    Auch 1993 in Sheffield gesehen. Würde ich jederzeit wieder hingehen. Hat mir gut gefallen. Gute Live-Performance

    Depeche Mode

    Depeche Mode habe ich schon in drei verschiedenen Ländern gesehen. Zum einen bei mehreren Konzerten in München, zum anderen aber auch in Sheffield bzw. in St. Petersburg. Auch wenn die Jungs in den letzten Jahren immer düsterer wurden, war ich nach keinem der Konzerte bislang enttäuscht. Lediglich schade finde ich, dass Depeche Moder außer "Just can´t get enough" bei der letzten Tour keine Songs gespielt haben, die vor dem Jahre 1988 veröffentlicht wurden.

  8. #17
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Leider war ich nicht so oft auf Konzerten.

    Schwammig habe ich noch FGTH in Erinnerung, mit der Vorgruppe Berlin (passend zur Stadt, wo ich herkomme). Berlin fand ich langweilig, aber cuh Frankie waren nicht sooo berauschend.

    Kraftwerk Ende 1991 waren natürlich auch beeindruckend. Hier bin ich als Fan aber nicht objektiv genug! Ich fand's witzig, lange nach dem Konzert nochmal reingekommen zu sein. Hütter und Schneider hatten sich für ein Interview verdrückt, aber ich redete eine Weile mit Fritz Hilpert und man konnte sich das Kling-Klang-Studio ein wenig betrachten.

    Aber sehr gut fand ich Big Country. Das war um die zweite LP herum (ich persönlich mag bis heute die frühen Jahre von ihnen am liebsten), und was die vier Musiker da spielten, war beeindruckend. Vor allem ihr Schlagzeuger hatte mich damals begeistert.

    Gruß, Raccoon

  9. #18
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    waschbaer postete
    Lediglich schade finde ich, dass Depeche Moder außer "Just can´t get enough" bei der letzten Tour keine Songs gespielt haben, die vor dem Jahre 1988 veröffentlicht wurden.
    Hier muß ich als einer der Moderatoren des DM-Forums mal korrigierend eingreifen... Songs, die vor dem Jahre 1988 veröffentlicht wurden, gab es einige zu hören. Um es ganz genau zu machen:

    Somebody (1984)
    Dressed In Black (1986)
    It Doesn't Matter Two (1986)
    World Full Of Nothing (1986)
    Black Celebration (1986)
    Never Let Me Down Again (1987)

    Und zu guter Letzt: Just Can't Get Enough wurde auf der Exciter-Tour 2001 gar nicht gespielt...

  10. #19
    Benutzerbild von tommunich

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    148
    @Kazalla

    Zum Thema Queen: Streu ruhig Salz in meine Wunden

  11. #20
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    LENE LOVICH KANN'S !!!! -

    ihre Auftritte sind elektrisierend, auch die Bewegungen und Gesichts-Mimik -
    außerdem sind die live-Arrangements ihrer Lieder sehr interessant, und sie wirkt überhaupt nicht "abgehoben", der Kontakt zum Publikum ist beispielhaft !

    das wußte ich schon vorher durch Aufzeichnungen - und habe ich dann später ZWEIMAL höchstpersönlich erleben dürfen, einmal in Norfolk/England, und einmal in New York New York ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

    1981:





    1999:


Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche hilfe. Kann jemanden vom einen Radiosender nicht erreichen.
    Von psy-kai-q im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 20:20
  2. Och Mönsch - kann das nicht heute sein?
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 00:02
  3. Ich kann mal wieder nicht einschlafen
    Von ulla im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 19:12