Seite 31 von 46 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 451

MADONNA

Erstellt von Overpower, 05.09.2002, 20:24 Uhr · 450 Antworten · 40.122 Aufrufe

  1. #301
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ VONKEIL

    frau RICHIE wirkt ähnlich authentisch wie folgende asunahmekünstlerin:




  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676
    LOL

    sie spielt tatsächlich live.
    tut mir leid, dieses faktum wirst du als gegeben hinnehmen müssen!

  4. #303
    Benutzerbild von DANNIIfan

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    230
    iss die "confessions"-cd auch unmixed erschienen - keine megamix-cd??? auf vinyl gibt es sie auf 2 scheiben.

  5. #304
    Benutzerbild von Carrington

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    125
    Soweit ich weiß ist die CD nicht unmixed erschienen.
    Ich hatte gehofft das die Special Edition unmixed ist.
    Aber das war ja leider nix

  6. #305
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676
    die vinyl-fassung ist unmixed.
    da ist zwischen jedem lied eine pause.

  7. #306
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    der kartenvorverkauf schien wohl doch nicht so gut gelaufen zu sein: bei www.eventim.de gibt´s jedenfalls wieder tickets (ab € 107) für beide konzerte.

  8. #307
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    hier ein paar bilder der tour:






    [img]

  9. #308
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - get together WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 09.06.2006

    Madonna ist und bleibt der Superstar schlechthin, das änderte sich auch mit ihrer Rolle als singende und tanzende Discokugel nicht. Nach der Dauer-Nr. 1 „Hung Up“ und dem Erfolgsalbum „Confessions On A Dancefloor“ schaffte es auch ihre zweite Single „Sorry“ auf Anhieb in die deutschen Top 5. Als dritte Auskopplung erwartet uns allerdings nicht „Jump“, das bereits Ende letztes Jahres auf dem Album-Sticker angekündigt wurde, sondern „Get Together“ - überraschenderweise. Denn im direkten Vergleich zu den beiden Vorgängern ist die Nummer spürbar langsamer und indirekter ausgefallen, gehört aber dennoch zu den clubbigsten auf dem Longplayer. In Punkto Tanzbarkeit musste „Get Together“ jedenfalls nichts einbußen, selbst wenn das Tempo heruntergeschraubt wurde. Madonnas Gesang überzeugt wie immer, wirkt aber ebenfalls ein wenig nachdenklicher und vor allem weniger „cheesy“ als beispielsweise bei „Sorry“. Begleitet wird die Grande Dame größtenteils von lässigen Dance-Beats und einem kratzig-coolen Clubsound, jedoch auch von Streichern in den ruhigeren Passagen. Der Pressetext empfiehlt „Get Together“ beim „Chillen am abendlichen Sommerstrand, oder wenn die Sonne am Horizont der Autobahn untergeht“. Im Club dürfte die Nummer mindestens genauso gut funktionieren, dafür sorgt schon das sehr gelungene Original, aber vermutlich auch die angekündigten Remixes von Größen wie Jacques Lu Cont, Tiefschwarz oder James Holden. Allein in den Charts wird sich „Get Together“ leider nicht ganz so gut schlagen, dafür aber ein weiteres Mal die Albumverkäufe ankurbeln und die Vorfreude auf Madonnas zwei Deutschland-Konzerte im August steigern.

    01. Get Together (Radio Edit)
    02. Get Together (Jacques Lu Cont Mix)
    03. Get Together (Tiefschwarz Remix)


  10. #309
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - i´m going to tell you a secret DVD & CD WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 16.06.2006

    I'm Going to Tell You a Secret ist der Name der zweiten Tourdokumentation der Künstlerin Madonna und der dazugehörigen CD.

    Als Nachfolger der Tourdokumentation "In Bed With Madonna" von 1990, behandelt diese die Hintergründe der ausverkauften "Re-invention World Tour" von 2004, wobei sich Madonna, nach eigenen Angaben, im Gegensatz zum Vorgänger bemühte, weniger kontrovers und manipulativ ihren Touralltag darstellen zu lassen.

    Der Film zeigt den Weg von der ersten Konzeption der Tour, über die Auditions von Tänzern und Musikern, über die Proben, bis zum ausverkauften Premierenabend und dem anschließenden umstrittenen Israelbesuch. Wie in "In Bed With Madonna" werden die "Hinter-den-Kulissen-Aufnahmen" wieder in schweizweiß gezeigt und die Livesongs in Farbe.

    Filmregisseur Jonas Akerlund begleitete die Tour und produzierte einen Film, der von den ersten Kritikern mit Lob bedacht wurde - allerdings wirkte auf sie die religiöse Botschaft der Kabbalah-Anhängerin mitunter recht aufdringlich. Auch aus diesem Grund wurde eine Premiere zu den Filmfestspielen in Cannes 2005 abgesagt - und auch der geplante Kinostart komplett verworfen. Madonna befand sich zu dieser Zeit bei der Produktion ihres Albums Confessions on a Dance Floor - und man wollte erst die Publikumresonanz abwarten, bevor man den Film weiter verwerten wollte. Im Oktober 2005 entschied man sich, das neue Album mit einer TV-Ausstrahlung der Domumentation auf MTV zu unterstützen, wo er erfolgreich in mehreren Ländern ausgestrahlt wurde.

    Die Dokumentation (Arbeitstitel "Re-Invented Process) soll voraussichtlich am 16. Juni 2006 auf DVD und CD (außerdem digitalem Music Download) veröffentlicht werden. Für den 3. Juli 2006 ist die DVD für das Konzert der "The Re-invention World Tour" vorgesehen.

    Neben einigem unveröffentlichtem Bonusmaterial ist auch der Directors Cut des Videos zu "American Life" enthalten. Das kontroverse Video wurde 2003 aufgrund der politisch aufgeheizten Stimmung im Dritten Golfkrieg zurückgezogen.

    DVD (full songs):

    01. Vogue
    02. American Life
    03. Mother and Father
    04. Nobody Knows Me
    05. Music
    06. Hollywood (Remix)
    07. Lament
    08. Like A Prayer
    09. Holiday
    10. Imagine

    15 minutes of bonus footage

    CD / Live songs der the re-invention tour 2004:

    01. The Beast Within
    02. Vogue
    03. Nobody Knows Me
    04. American Life
    05. I Love New York
    06. Hollywood (Remix)
    07. Die Another Day
    08. Lament
    09. Like A Prayer
    10. Mother and Father
    11. Susan McLeod / Into the Groove
    12. Music
    13. Holiday
    14. I love New York (Rock Version)




    26.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    SAMANTHA FOX - "i wanna have some fun", MEL & KIM - "something special", BOYTRONIC - "maxi", V.A. - "eurovision song contest athen 2006" (2 CD), VANESSA - "vanessa", BANANARAMA - "drama", THE HUMAN LEAGUE - "hysteria", S.O.S. BAND - "sands of time", CHINA CRISIS - "working with fire and steel", HUBERT KAH - "sound of my heart", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), CLAUDIA BRÜCKEN - "love: and a million other things" ---> ZAKK

  11. #310
    Benutzerbild von DANNIIfan

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    230
    "Get Together" wird die letzte Single aus dem Album sein. "Jump" wird nur als Promo an die Radiosender verschickt. Schade. Ich liebe "Jump" und hatte mich schon auf die Remixe gefreut. "Get Together" ist aber auch geil.

Ähnliche Themen

  1. Queen + Madonna!
    Von Vonkeil im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 17:27
  2. Madonna - Tour?
    Von prescott im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 22:36
  3. 1985 und Madonna
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 07:20
  4. Madonna????
    Von 80erFan im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 15:01
  5. Madonna vs. Cyndi Lauper
    Von bubu im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 12:59