Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 44 von 44

MIDGE URE (ex-Ultravox)

Erstellt von dancermike, 25.09.2005, 10:46 Uhr · 43 Antworten · 7.979 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: MIDGE URE (ex-Ultravox)

    Kurze Ergänzung noch.

    Midge Ure kam gestern zum zweiten Mal ins Spectrum nach Augsburg. Ca. 350 Leute waren gekommen, um Midge live zu sehen.

    Nach seinem Support kam Midge nur mit einer Gitarre und sichtlich sowie hörbar erkältet auf die Bühne. Trotzdem gab er beim knapp 1 Std 40 Minuten dauernden Konzert wirklich alles.

    Sowohl Fans seiner Ultravox-Phase, als auch seiner Solophase kamen auf ihre Kosten, denn er spielte aus beiden Phasen mehrere Songs. Ebenso war "Fade to grey" zu hören.

    Sehr nett fand ich immer Midges kurze Anmoderationen (nicht nur, weil er einen herrlichen schottischen Akzent) spricht, sondern vor allem auch, weil er sich eben sehr selbstironisch über sichm sein Alter und seine Haarpracht äußerte. So meinte er über seine Glatze: "Men are bound to have hair only for a limited period of time. If I had known that back then in the 1980s, I wouldn´t have gone to the hairdressers back in those days and would know have still a bit of it".

    Nett war für mich, dass ich nicht nur Link aus dem Forum (mit seiner Begleitung) getroffen habe und wir das ganze Konzert zusammen genießen konnten. Ich traf auch den Mann einer Arbeitskollegin, einen meiner Chefs und einen Tisch voll Freunde aus vergangenen Jugendgruppentagen.

    Viele große Hits wurden gespielt wie "If I was", "Vienna", "Lament" (I think this song gets better and better, the more often we play it) oder auch "No regrets" oder "Dancing with tears in my eyes" (wobei ich ihm da auf Grund seiner Stimme am liebsten einen Kamillentee auf die Bühne gestellt hätte).

    Als Zugabe gab es zuerst "Hymn", welches wohl das Lied war, bei dem die Stimmung am Lautesten war und dann noch "Do they know it´s Christmas" ("This next song I wrote has recently been covered by the cast of Glee. They may be forgiven, because they keep more revenues coming in"). Sehr, sehr nette Version.

    Ich habe das Konzert sehr genossen, zumal ich ja generell ganz gerne ins Spectrum gehe und dort schon viele 80er-Bands oder 80er-Solokünstler (z.B. Anne Clarke, Alphaville, The Hooters) gesehen habe. Zudem waren die 22 Euro wirklich gut angelegt und es zeigt, dass man nicht immer die großen Effekte und Backgroundsänger braucht, um "seine" Musik gut rüberzubringen.

    Schade war natürlich für Link, dass kurz nachdem er wieder in Richtung Bodensee fuhr, Midge sich zum Signieren zur Verfügung gestellt hat und auch zu einem kurzen Smalltalk bereits war. Das kannte ich bereits vom letzten Mal bzw. von anderen Künstlern. Eine Bekannter von mir hat ein Bild von mir gemacht, auf das ich noch warte und dass ich dann gerne zur Verfügung stellen kann.

    In dem kurzen Gespräch meinte er, dass ein neues Ultravox-Projekt im Raum stehen könnte. Mal abwarten, was draus wird.

    Auf jeden Fall ein schöner Abend.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von magic64

    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    30

    AW: MIDGE URE (ex-Ultravox)

    Sehr schöner Bericht, Danke dafür!

    Schon merkwürdig, das einer wie er, lediglich noch in kleinen Hallen spielt. Sicher einer DER Musikfiguren in den 80ern ... aber ich kann mir vorstellen, wie gut das Konzert (trotz Erkältung) war. Vor kurzem habe ich erst OMD gesehen und da kam auch Leidenschaft und Spaß an der Musik rüber ...

    Wenn Mr. Midge Ure mal in der Nähe von Köln auftritt, bin ich sicher dabei.

  4. #43
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: MIDGE URE (ex-Ultravox)

    @Link

    Magst du noch was ergänzen? Oder passt das so?

  5. #44
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811

    AW: MIDGE URE (ex-Ultravox)

    Hi Bär !

    Schön hast Du geschrieben . Ich habe das Konzert 20 cm neben Dir genauso empfunden.

    Das Midge noch kam ist im nachhinein natürlich etwas (sehr) schade, da mein Mädel sooooooooooooooooo

    gerne Midge die Hand gegeben hätte. Nun ja wir mussten danach halt noch 2 1/2h heimfahren und 3 von uns vieren

    mussten am nächsten Tag wieder früh raus. (Ich hoffe Deine 7 km heim waren ok).

    Habe schon die alten ULTRAVOX sachen heraus gekramt und höre gerade "Serenade"

    Viele grüße Link

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Midge Ure News
    Von dancermike im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 20:30
  2. Midge Ure (ex Ultravox) geht wieder auf Tour
    Von dancermike im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 08:47
  3. Midge Ure & X-Perience
    Von dancermike im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 09:10
  4. Midge Ure Tour
    Von dancermike im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 13:46
  5. Midge Ure und Visage
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2002, 13:25