Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Musikkäufe - Eure größten Flops...

Erstellt von synth66, 12.08.2003, 17:54 Uhr · 30 Antworten · 2.789 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383
    Mein Fast(-Flop) wäre die Maxi von Jimmi Cliff "Reggae Night" (Maxi identisch mit Single) geworden. Ich hatte mir im Plattenladen zwei Maxis ausgesucht
    "Reggae Night" und "Doctor! Doctor!" von den Thompson Twins. Glückerlicherweise habe ich doch für die TTwins entschieden.

    Ich weiss bis heute nicht genau, wie ich überhaupt auf Jimmy Cliff gekommen bin. Ich stand weder unter Marihuana- noch unter Rumeinfluss; ehrlich!

    Danach folgten natürlich immer mal wieder "Griffe ins Klo", so z. B.:

    Hubert Kah "Hubert Kah"
    D:Ream "World"
    Roland Orzabal "Tomcats Screaming Outside"

    Teilweise fand ich die Vorgängeralben wirklich sehr gut.

    @musicola: So schlecht fand ich die Points On The Curve gar nicht, dafür fand ich The Warmer Side Of Cool nicht gerade berauschend.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254
    @ scheul
    ja, das ist die "Danger Danger" Maxi - wirklich kein Burner, aber mehr kenne ich auch nicht von Max Him. Ich muss auchg ehrlich sagen, dass ich wenig Interesse an weiterem Material von diesem Künstler habe... Habe immerhin 4 Euronen hingelegt und die hätte ich lieber in eine Sigue Sigue Sputnik 12" investieren sollen, die hatte ich zwar schon, aber ich hätte sie an meinen besten Freund verschenken können... Tja, so ist das mit dem Egoismus :/

  4. #23
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Gosef postete
    .

    Größte "Vorgängeralbum/-alben super, den Nachfolger kauf ich ungesehen"- Flops:
    Crash Test Dummies - A worms life
    Seal - Human being
    R.E.M. - Monster
    Suzanne Vega - Nine objects of desire
    Gerry Rafferty - On a wing & a prayer

    Dieses Phänomen kennt ihr sicherlich auch, oder?
    Gruß
    Gosef
    ja, denn dadurch fällt mir doch glatt noch ein Flop Kauf ein:

    supposed former infatuation junkie von Alanis Morissette...

    Sooo eine Enttäuschung, mal abgesehn von thank u und ein,zwei weiteren Songs. Der Vorgänger jagged little pill dagegen ist ein echtes Juwel und jedem
    wärmstens zu empfehlen!

    @ Dingel

    Tja, die Geschmäcker sind verschieden!

  5. #24
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Plastik postete
    @ scheul
    ja, das ist die "Danger Danger" Maxi - wirklich kein Burner, aber mehr kenne ich auch nicht von Max Him. Ich muss auchg ehrlich sagen, dass ich wenig Interesse an weiterem Material von diesem Künstler habe... Habe immerhin 4 Euronen hingelegt und die hätte ich lieber in eine Sigue Sigue Sputnik 12" investieren sollen, die hatte ich zwar schon, aber ich hätte sie an meinen besten Freund verschenken können... Tja, so ist das mit dem Egoismus :/
    Also die DANGER DANGER ist wirklich das mit Abstand Schlechteste von Max Him, was ich kenne. Der Rest ist - wie immer meine Meinung - Megageil Da hast Du wirklich in die Kacke gegriffen mit dem einen Titel.

  6. #25
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Ich unterstütze Scheul!

  7. #26
    Benutzerbild von Der Bratze

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    26
    mein grösster flop - ganz klar das letzte bon jovi-album. das konnte meiner meinung nach qualitativ in keinster an die älteren alben anschliessen, nicht mal an das schon nicht mehr so tolle vorgängeralbum.

  8. #27
    Benutzerbild von hblome

    Registriert seit
    28.02.2003
    Beiträge
    66
    Ich hatte schon eine ganze Menge Flops, aber ich möchte nur einen erwähnen, weil dieses Lied hier so oft als "eine der besten Maxis", "gut durchkomponiert", "mit Liebe gemacht" usw. beschrieben wird:

    Expose - "Point Of No Return" 1987 Remix

    Ich bin in diesem Forum auf dieses Lied aufmerksam geworden, und ich wunderte mich schon, daß ich es vorher nicht kannte. In vielen Best-Of-Threads wird die Maxi über den grünen Klee gelobt, und neulich habe ich sie nun für 2 Euro erstanden und war gespannt, welche Perle der 80er-Musik mir da jahrelang entgangen ist. Mein erster Gedanke nach dem ersten Anhören:
    Hmm, falsch rum aufgelegt ??
    Nach dreimaligen Anhören habe ich noch keinen großen Gefallen daran gefunden. Da finde ich "Let Me Be The One" deutlich besser. Vielleicht kann mir jemand genauer erklären, was an dieser Maxi so toll sein soll ;-)

  9. #28
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @gosef:

    Georg Kajanus war Gitarrist und Sänger von Sailor... Piano spielten Phil Pickett und Henry Marsh.

    Flopkäufe ? Einige, vor allem in den 90ern. Die 3 größten Fehler:

    1. Simply Red - Home (selten so was langweiliges gehört... auf dieser CD ist KEIN EINZIGES Lied gut. Mir sind die Füße eingeschlafen)
    2. Oasis - Be here now (Okay, "Stand by me" und "Getting better man" sind hörenswert, aber der Rest ist "Morning Glory", in schlecht abgekupfert)
    3. Suede - Head Music (Außer "She`s in Fashion" das selbe Problem wie bei Oasis, abgekupferte Scheiße, banane produziert)

    Dann wären da noch zwei CD`s, die ich mir in einem Anfall von geistiger Umnachtung gekauft habe: Ave Dementia von Marionettes (Goth-Pomp-Rock der übelesten Art) und eine Tsunami - CD (hieß glaub ich Deep End... kann mich an kein einziges Lied mehr erinnern, so schwach war das ganze). Wenn einer die haben will (und ich die Dinger finde), kann er oder sie sich bei mir melden.

    Ansonsten kann ich mit irgendwelchen Remixen von Single Tracks genau so wenig anfangen, aber hier alle Sünden aufzulisten, würde den Rahmen sprengen

  10. #29
    Benutzerbild von kate

    Registriert seit
    07.07.2003
    Beiträge
    63
    @Otto: Also, ich finde Remixes (vor allem bei Erasure und Depeche Mode)
    eigentlich sehr gut. Ich versteh nicht, wie man was dagegen haben
    kann. Naja...

  11. #30
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    @kate: Damit meinte ich auch in erster Linie die neueren Veröffentlichungen, also was so seit den letzten paar Jahren in den Charts war. Vor allem die immer schneller werdenden und mit immer mehr Bumm-Bumm-Beats unterlegten Remixe von aktueller Chartmucke sind mir ein Gräuel.

    80er-Maxiversionen finde ich dagegen sehr gut. Ein paar neuere Maxis von einigen ausgewählten Lieblingssongs habe ich auch, aber wenn neuere Maxis, dann muss das bei mir schon Vinyl sein.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure neueste Blu Ray/ DVD ?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 09:40
  2. Die größten Italo Disco Hits in Deutschland
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 11:22
  3. Die besten und größten Mixes der 80iger
    Von discoworld im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 16:29
  4. NDR 23.7.05> Die größten Popsongs des Nordens
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 20:50