Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Nena und Kim Wilde im Duett

Erstellt von Die Luftgitarre, 26.06.2003, 17:17 Uhr · 24 Antworten · 2.875 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    stoni postete
    Schon Nena´s oberpeinlichen Auftritt in der 80er Show vergessen ?
    Das sie mit den 80ern ja üüüüüüüüberhaupt nix mehr am Hut hat und so !
    Seither wirft sie ein 80´s Remake nach dem anderen auf den Markt.
    Ne, hab ich auch net vergessen. Ich fand das Lied zwar gut, aber mir zeigt dieser momentane Nena-Overkill, dass die Produzenten und nicht der Künstler die Macht haben.

    Zuerst kam ja Nena & Westbam mit Oldschool, das ja Musik- und Video-Technisch schon sehr retro war, und dann das Nena feat. Nena. Und ich kann mich gut an die Diskussion über den Nena-Auftritt in der 80er-Show erinnern. Da hatten wir noch alle Verständnis, weil sie glaube ich in den 80ern ein Kind verloren hat. Jedenfalls kommt das ganze jetzt wirklich absolut unglaubwürdig rüber. Na ja, Geld regiert die Welt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    @hoodle

    Da muß ich Dir recht geben.Das große Geld wird Nena in den 80ern auch nicht gemacht haben.Ist doch eine Supergelegenheit nochmal in der 80er-Welle ordentlich Kohle zu "verdienen".

  4. #23
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Ich halte Nenas Remakes für so überflüssig wie einen zweiten Kropf. Für mich ist das ein weiteres Beispiel dafür, wie Altstars ihr eigenes Denkmal beschmutzen...

    Insbesondere die Tatsache, dass die neue Hit-Version von "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" (als Original mein Lieblingsstück von Nena) so ein Mischmasch aus deutschem und englischem Text geworden ist, find ich ziemlich daneben.

    Als Mensch zählt Nena zu den wenigen Zeitgenossen, von denen ich bis heute nicht weiß, was ich von ihnen halten soll. Eigentlich finde ich sie sehr sympathisch - wenn's dazwischen nicht immer mal wieder sehr merkwürdige und gelegentlich wirklich peinliche Aussetzer geben würde. Ich erinnere mich da vor allem an ihren Auftritt als Sprecherin für die deutsche Abstimmung bei einem Grand Prix vor einigen Jahren - das war so schlimm, dass man sich als Deutscher in Grund und Boden schämen musste...

    Für ihr Aussehen kann man(n) sie bis auf die gräusliche Frisur nur bewundern. Belegt exemplarisch, dass Frauen in den 40ern 'ne ganz besondere Anziehungskraft ausüben können...

    Ansonsten: Natur-stoned war sie ja schon immer, das is' ja nun wirklich nix Neues. Quasi das weibliche Pendant zu Udo Lindenberg...

    Kim Wilde wird in meinen Augen immer eine Klasse-Frau bleiben. Selbst mit ein paar Pfund über Idealgewicht hat sie immer noch eine sinnliche Ausstrahlung, von der die meisten Frauen nur träumen können.

    Ansonsten hätte sie besser ihre eigenen Hits recyclet - Remakes müssen ja nicht grundsätzlich schlecht sein. Die von Nena aber zeigen meines Erachtens, wie man's nicht machen sollte...

  5. #24
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Als alter Nena-Fan habe ich ihr den Erfolg mit ihrem Comeback zwar schon gegönnt, eben weil sie es nicht immer leicht hatte, aber ich find die neuen Versionen (bis auf Leuchtturm vielleicht) mehr als überflüssig!

    "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" nervt jetzt vor allem besonders, weil es in den letzten Jahren schon ein paar Cover-Versionen davon gab! Und auch die Original-Maxi-Version lief verstärkt in Discos und auf Feten. Zum Video gibt es ja schon einen Thread, deshalb lasse ich das an dieser Stelle mal weg.

    An ihren Auftritt beim Grand Prix kann ich mich noch lebhaft erinnern: wir haben uns gefragt, ob sie nur zuviel Sekt vorher getrunken hat, oder ob sie ihren Spiegel anstatt vor die Nase unter die Nase gehalten hat. Die Frage stellt sich mir bei der Fleckenzwerge-Werbung allerdings auch!

    Das Westbam-Nena-Lied fand ich allerdings O.K.!!! Da ahnte ich ja noch nicht, was noch alles auf uns zukommen würde!

    Na ja, soll sie mal machen! Hauptsache, es geht ihr gut

  6. #25
    Benutzerbild von Ilona

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    224
    Also ich finde das neue "Anyplace..." total super geworden, da Kim ja nun auch eine sehr einzigartige Stimme hat. Man weiß sofort, das ist sie, wenn man sie hört. Ein Fan von Kim war ich schon immer, von Nena so halb. Die anderen neu gemixten Versionen ihrer alten Hits finde ich total schlimm, vor allem das "Wunder gescheh`n" mit Lindenberg. Aber das mit Kim ist doch echt toll geworden. Ansonsten finde ich, das Nena noch unheimlich frisch ist für ihr Alter, Kim dagegen doch etwas pummelig und "mütterlich". Im Video sieht sie zwar gut aus, aber mit Licht und Schminke ist ja viel zu machen.
    Ansonsten...warum soll sie nicht mitmachen bei der 80er-Welle? Ist doch okay.
    Kim soll ruhig noch weitere Solosongs machen, da sie immer noch ihre tolle Powerstimme hat. Ob Nena nochmal mit was richtig neuem Erfolg hat, ist fraglich. Ich denke, ihr jetziger Erfolg ist nur, weil die meisten ihre alten Hits einfach noch lieben und sie damit viele Erinnerungen weckt. Kim hätte da bestimmt mehr Erfolg, weil sie einfach internationaler ist.

    Grüße,
    Ilona

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Das schönste Duett
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 23:00
  2. Nena und Kim Wilde...
    Von lapje luum im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2003, 22:44
  3. duett rod stewart&joe cocker?
    Von momofirst im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2002, 20:16
  4. Duett
    Von hondacb50 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2002, 22:37
  5. Kim Wilde !
    Von streunsky im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2002, 19:22