Seite 101 von 209 ErsteErste ... 5191979899100101102103104105111151201 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.949 Aufrufe

  1. #1001
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MARK KNOPFLER AND EMMYLOU HARRIS - real live roadrunning DVD & CD MERCURY 1708208 VERÖFFENTLICHUNG: 13.11.2006

    Region 2 PAL DVD featuring their rare live performance at the Gibson Amphitheatre in Los Angeles captured by director Martyn Atkins and includes songs from their album alongside renditions of Dire Straits' classics 'So Far Away', 'Romeo and Juliet' & 'Why Worry' plus Bonus 14-track CD featuring recordings from the performance.

    DVD:

    1. Right Now
    2. Red Staggerwing
    3. Red Dirt Girl
    4. I Dug Up A Diamond
    5. Born To Run
    6. Done With Bonaparte
    7. Romeo And Juliet
    8. Song For Sonny Liston
    9. Belle Starr
    10. This Is Us
    11. All The Roadrunning
    12. Boulder To Birmingham
    13. Speedway At Nazareth
    14. So Far Away
    15. Our Shangri-La
    16. If This Is Goodbye
    17. Why Worry

    CD:

    1. Right Now
    2. Red Staggerwing
    3. Red Dirt Girl
    4. Done With Bonaparte
    5. Romeo And Juliet
    6. All That Matters
    7. This Is Us
    8. All The Roadrunning
    9. Boulder To Birmingham
    10. Speedway At Nazareth
    11. So Far Away
    12. Our Shangri-La
    13. If This Is Goodbye





    12.12.06 PLAYLIST:
    V.A. - "die heissesten pop/rocky hits", COCK ROBIN - "first love / last rites", JOHN FARNHAM - "one voice / the greatest clips" (DVD), CHRYSTAL WATERS - "surprise", JONATHAN BUTLER - "jonathan butler", DEACON BLUE - "when the world knows your name", NICK KAMEN - "nick kamen", JAKI GRAHAM - "breaking away", BONEY M. - "zdf kultnacht" (DVD-R), PEBBLES - "always", MAI TAI - "mai tai", O.S.T. - "drei haselnüsse für aschenbrödel", MIDNIGHT STAR - "headlines"

  2.  
    Anzeige
  3. #1002
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    HEART - a lovemongers´ christmas EDEL CONTRAIRE 0000338EAG VERÖFFENTLICHUNG: 01.12.2006

    1. Here Is Christmas
    2. Christmas Waits
    3. Mary
    4. How Beautiful
    5. William and Rose
    6. Let's Stay In
    7. Balulalow
    8. Ave Maria
    9. Last Noel
    10. It's Christmas Time
    11. Oh Holy Night
    12. Bring a Torch




    12.12.06 PLAYLIST:
    V.A. - "die heissesten pop/rocky hits", COCK ROBIN - "first love / last rites", JOHN FARNHAM - "one voice / the greatest clips" (DVD), CHRYSTAL WATERS - "surprise", JONATHAN BUTLER - "jonathan butler", DEACON BLUE - "when the world knows your name", NICK KAMEN - "nick kamen", JAKI GRAHAM - "breaking away", BONEY M. - "zdf kultnacht" (DVD-R), PEBBLES - "always", MAI TAI - "mai tai", O.S.T. - "drei haselnüsse für aschenbrödel", MIDNIGHT STAR - "headlines"

  4. #1003
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MYLENE FARMER - avant que l´ombre - a bercy 2 CD POLYDOR / UNIVERSAL 984 439-2 VERÖFFENTLICHUNG: 12.12.2006

    CD 1:

    1 Introduction 05:30
    2 Peut-Etre Toi 03:27
    3 XXL 05:27
    4 Dans Les Rues De Londres 04:18
    5 California 05:19
    6 Porno-graphique 04:13
    7 Sans Contrefaçon 04:46
    8 Q.I 06:58
    9 C'Est Une Belle Journée 08:21
    10 Ange, Parle-Moi 04:50
    11 Redonne-Moi 05:44

    CD 2:

    1 Rêver 07:42
    2 L'Autre 07:25
    3 Désenchantée 06:42
    4 Nobody Knows 05:36
    5 Je T'Aime Mélancolie 04:53
    6 L'Amour N'Est Rien... 05:05
    7 Déshabillez-Moi 04:12
    8 Les Mots 05:06
    9 Fuck Them All 06:42
    10 Avant Que L'Ombre... 07:26




    14.12.06 PLAYLIST:
    TOYAH - "minx", VICKY LEANDROS - "???et?? ??? ???ta", REGINA BELLE - "all by myself", ALICE - "elisir", ENDGAMES - "natural", FIVE STAR - "between the lines", TIGHT FIT - "greatest hits", FANGORIA - "el extraño viaje" (CD & DVD), TALK TALK - "spirit of eden", ALICE COOPER - "flush the fashion", ZDF KULTNACHT - "boney m." (DVD-R), THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", JOHN FARNHAM - "age of reason", MY MINE - "stone"

  5. #1004
    Benutzerbild von synmaster

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    944
    Bei Mylène hast du mich grade perfekt verwirrt.

    "Live à Bercy" - die hab ich doch?!!?
    Aber nein, meine ist von 1997 und hat eine "etwas" andere Setlist.
    Danke, auf die freu ich mich!

    Und vielen Dank an KATE RYAN - ohne ihre Vergewaltigungen von Mylène-Songs wären viele Leute gar nicht auf Mylène gekommen!
    Dann war ja erst die Nachfrage da - ja wie klingt eigentlich das Original?
    Auch wenn's mir um ihre Songs etwas leid tat - marketingmäßig kein schlechter Schachzug ...

    HEART interessiert mich ebenfalls.
    Die zwei Schwestern Ann und Nancy Wilson sind immer noch Vertreter der stimmgewaltigsten weiblichen Duos aus den 70ern *UND* 80ern. ("Barracuda" war 1977 ein Riesenhit)
    Ich weiß aber noch 'n bissl mehr. "Balulalow" ist ein Weihnachtsstück aus der Renaissance, das mir nur in der klassischen Fassung in Benjamin Britten's "Ceremony Of Carols" bekannt ist. (Satz 4a, auf der CD Track 4)
    Ich glaub die geb' ich mir mal. Sicher besser als diese Sarah-Connor-Peinlichkeit(en) letztes Jahr hierzulande; ich kann mir nicht helfen, ich kann die Stimme einfach nicht lange ertragen. OH GOTT, und dann sich an "Ave Maria" heranwagen! Da trau ich den zweien von Heart doch "etwas" mehr zu...

  6. #1005
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Zitat Zitat von synmaster Beitrag anzeigen
    Und vielen Dank an KATE RYAN
    Diesem Dank möchte ich mich ganz eindeutig N I C H T anschließen !!!!!

  7. #1006
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BUZZCOCKS - reconciliation COOKING VINYL FRYCD286 VERÖFFENTLICHUNG: 04.12.2006

    1. Reconciliation
    2. See Through You - Exclusive Recording
    3. Holding Me Down - Exclusive Recording




    14.12.06 PLAYLIST:
    TOYAH - "minx", VICKY LEANDROS - "???et?? ??? ???ta", REGINA BELLE - "all by myself", ALICE - "elisir", ENDGAMES - "natural", FIVE STAR - "between the lines", TIGHT FIT - "greatest hits", FANGORIA - "el extraño viaje" (CD & DVD), TALK TALK - "spirit of eden", ALICE COOPER - "flush the fashion", ZDF KULTNACHT - "boney m." (DVD-R), THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", JOHN FARNHAM - "age of reason", MY MINE - "stone"

  8. #1007
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ROBIN GIBB -my favourite carols CD & DVD EVOLUTION ASIA EVSA015 VERÖFFENTLICHUNG: 20.11.2006

    Robin Gibb singt "My Favourite Christmas Carols". Selten klang die frohe Botschaft so unverbraucht wie auf diesem Weihnachtsalbum, das von einem ganz besonderen Stück eröffnet wird. Stilistisch knüpft Robin Gibb im Albumauftakt mit "Mother Of Love" an die Anfänge seiner Solo-Karriere neben den Bee Gees an. Schon 1969 gelang ihm mit "Saved By The Bell" eine No.1-Single in England, im Jahr darauf folgte sein Solo-Debütalbum "Robin's Reign". Spätestens seit 1983 ist Robin Gibb auch in Deutschland als Solo-Künstler etabliert. Da sang er seine "Juliet" aus dem Album "How Old Are You?" an die Spitze der Charts, mit dieser ätherisch-fragilen Stimme, die wohl noch unter tausenden unverwechselbar bliebe. Zuletzt hatte sich Robin Gibb 2003 mit dem souligen Album "Magnet" in den hiesigen Charts zurückgemeldet sowie zwei Jahre später mit einer Live-CD/DVD, die auf seiner großen Orchester-Tournee in Bonn mitgeschnitten wurde.
    Robin Gibb, der inzwischen u.a. auch als Juror in der BBC Talent-Show "Fame Academy" in Erscheinung trat, lebt mit seiner Frau, der irischen Künstlerin und Autorin Dwina Murphy-Gibb, auf der Insel Man, wo er auch geboren wurde. Ein guter Zweck oder ein interessantes Projekt sind ihm als Autor, Produzent oder Sänger stets willkommen. Zuletzt wirkte er bei der Tsunami-Benefiz-Single "Grief Never Grows Old" mit, auch "First Of May" von G4 und Liz McClarnon's "Woman In Love" trugen seine Handschrift. So wie jetzt auch "My Favourite Christmas Carols". Der Weihnachtsreigen schöpft mit Stücken wie "In The Bleak Mid Winter", "Silent Night" und "I Saw Thre Ships" ganz aus dem traditionellen Kanon - bis auf den Anfang: "Mother Of Love" hat Robin Gibb für alle Mütter geschrieben, die da umsorgen und trösten, wo es sonst eher trostlos zugeht. Schöner kann die Weihnachtsbotschaft nicht klingen.

    CD:

    01. Mother of Love
    02. In The Bleak Midwinter
    03. O Come All Ye Faithful
    04. Silent Night
    05. God Rest Ye Merry Gentlemen
    06. Good King Wenceslas
    07. Away In A Manger
    08. Once In Royal David's City
    09. Three Ships
    10. Hark The Herald Angels Sing
    11. Noel

    DVD:

    A personal Christmas moment with Robin Gibb




    16.12.06 PLAYLIST:
    BANANARAMA - "the twelve inches of", JASON DONOVAN - "greatest hits", DEBBIE HARRY / BLONDIE - "once more into the bleach", MECANO - "¿dónde está el país de las hadas?", VICKY LEANDROS - "andres", MENTAL AS ANYTHING - "fundamental", ALEXANDER O'NEAL - "all mixed up", SAMANTHA FOX - "the megamix album", WHITESNAKE - "1987", AMANDA LEAR - "diamonds for breakfast", JONI MITCHELL - "night ride home", YOKO ONO - "starpeace" ---> BANG!, Oberhausen avec "les girls"

  9. #1008
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    bereits platz 2 in U.K.:

    CLIFF RICHARD - 2st century christmas EMI 3799312
    VERÖFFENTLICHUNG: 11.12.2006

    1. 21st Century Christmas
    2. Move It 2006 - featuring Brian May & Brian Bennett




    16.12.06 PLAYLIST:
    BANANARAMA - "the twelve inches of", JASON DONOVAN - "greatest hits", DEBBIE HARRY / BLONDIE - "once more into the bleach", MECANO - "¿dónde está el país de las hadas?", VICKY LEANDROS - "andres", MENTAL AS ANYTHING - "fundamental", ALEXANDER O'NEAL - "all mixed up", SAMANTHA FOX - "the megamix album", WHITESNAKE - "1987", AMANDA LEAR - "diamonds for breakfast", JONI MITCHELL - "night ride home", YOKO ONO - "starpeace" ---> BANG!, Oberhausen avec "les girls"

  10. #1009
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    WHITESNAKE - live in the shadow of the blues 2 CD STEAMHAMMER / SPV VERÖFFENTLICHUNG: 24.11.2006

    Zahlreichen Klassikerund vier brandneue Stücke!

    In einer Welt ständig wechselnder Trends und kurzlebiger Moden sind Whitesnake eine der letzten festen Größen. Eine verlässliche Rockgruppe, die über all die Jahre nie an Bedeutung geschweige denn an künstlerischem Niveau eingebüßt hat. Mehr noch: Whitesnake 2006 sind vitaler als jemals zuvor, eine homogene Band großartiger Musiker mit Sänger David Coverdale an der Spitze, der in seinen Konzerten langjährige Fans und blutjunge Zuschauer zu einer euphorischen Menge tobender Zuschauer vereint.

    Am 24. November 2006 veröffentlichen Whitesnake nicht nur ihr neuestes Bühnenwerk „Live...In The Shadow Of The Blues“, sondern stecken gleichzeitig voller Pläne für die folgenden Monate. So viel sei schon jetzt verraten: Coverdale & Co. planen für das kommende Jahr ein neues Studioalbum! Wie in etwa das klingen könnte verraten die Musiker bereits ansatzweise: Auf „Live...In The Shadow Of The Blues“ befinden sich neben zahlreichen Klassikern auch vier brandneue Stücke, die Coverdale mit seinem Gitarrist Doug Aldrich geschrieben und mit der Band im Studio aufgenommen hat. „Doug ist ein jahrelanger Fan von Whitesnake und kennt meine Stimme ganz genau. Deshalb war es einfach für mich mit ihm neue Songs zu schreiben“, verrät der Bandleader. „Die Stücke ‚Dog’, ‚If You Want Me – I’ll Come Running’ und ’Ready To Rock’ sind packende Rocknummern, die speziell für die Bühne komponiert wurden und das bei Whitesnake immer wieder beliebte Thema 5ex behandeln. Meine Frau war mit den Texten übrigens einverstanden“, grinst Coverdale auf seine typische Art und charakterisiert die vierte neue Komposition ‚All I Want Is You’ als klassische Power-Ballade á la Whitesnake.

    Mittelpunkt und Herz des neuen Albums sind allerdings natürlich die Live-Mitschnitte, die auf der aktuellen Welttour gemacht wurden. „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren mehr als 100 Konzerte in dieser Besetzung gespielt und sind dabei als Band von Show zu Show stärker geworden“, sagt Coverdale. „Ich hatte schon früher das Gefühl, dass Whitesnake im Studio zwar eine Macht sind, aber erst auf der Bühne erlebt man uns wirklich in unserem Element. Die berauschende Mischung aus Blut, Schweiß und Tränen kann man nun einmal nicht imitieren, man muss sie sehen und hören, um Whitesnake wirklich zu verstehen. Diese Band ist stets zu ganz außergewöhnlichen Leistungen fähig.“ Er spricht von fabelhaften Versionen seiner Klassiker ‚Walking In The Shadow Of The Blues’, ‚Don´t Break My Heart Again’ oder ‚Slide It In’. „Speziell ‚Slide It In’ klingt besser als jemals zuvor. Das Stück wurde von mir leicht umarrangiert und entfaltet jetzt all seine Kraft.“ Aber auch Alltime-Faves wie ‘Still Of The Night’, ‘Here I Go Again’, ‘Is This Love’, ‘Crying In The Rain’ oder ‘Ain’t No Love In The Heart Of The City’ sind schlicht und ergreifend grandiose Songs einer nicht minder grandiosen Band.

    CD 1:

    1. Bad Boys
    2. Slide It In
    3. Slow An’ Easy
    4. Love Ain’t No Stranger
    5. Judgement Day
    6. Is This Love
    7. Blues For Mylene
    8. Snake Dance
    9. Crying In The Rain
    10. Ain’t No Love In The Heart Of The City
    11. Fool For Your Loving
    12. Here I Go Again
    13. Still Of The Night

    CD 2:

    1. Burn - Stormbringer - Burn
    2. Give Me All Your Love Tonight
    3. Walking In The Shadow Of The Blues
    4. The Deeper The Love
    5. Ready An` Willing
    6. Don`t Break My Heart Again
    7. Take Me With You
    8. Ready To Rock (new studio recording)
    9. If You Want Me - I’ll Come Running (new studio recording)
    10. All I Want Is You (new studio recording)
    11. Dog (new studio recording)
    12. Crying In The Rain (extended version with Tommy’s Drum Solo [Limited Edition Bonus Track]




    16.12.06 PLAYLIST:
    BANANARAMA - "the twelve inches of", JASON DONOVAN - "greatest hits", DEBBIE HARRY / BLONDIE - "once more into the bleach", MECANO - "¿dónde está el país de las hadas?", VICKY LEANDROS - "andres", MENTAL AS ANYTHING - "fundamental", ALEXANDER O'NEAL - "all mixed up", SAMANTHA FOX - "the megamix album", WHITESNAKE - "1987", AMANDA LEAR - "diamonds for breakfast", JONI MITCHELL - "night ride home", YOKO ONO - "starpeace" ---> BANG!, Oberhausen avec "les girls"

  11. #1010
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    LIONEL RICHIE - why MERCURY 1718647 VERÖFFENTLICHUNG: 11.12.2006

    1. Why - Album Version
    2. Little Drummer Boy - Album Version




    16.12.06 PLAYLIST:
    BANANARAMA - "the twelve inches of", JASON DONOVAN - "greatest hits", DEBBIE HARRY / BLONDIE - "once more into the bleach", MECANO - "¿dónde está el país de las hadas?", VICKY LEANDROS - "andres", MENTAL AS ANYTHING - "fundamental", ALEXANDER O'NEAL - "all mixed up", SAMANTHA FOX - "the megamix album", WHITESNAKE - "1987", AMANDA LEAR - "diamonds for breakfast", JONI MITCHELL - "night ride home", YOKO ONO - "starpeace" ---> BANG!, Oberhausen avec "les girls"

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01