Seite 103 von 209 ErsteErste ... 3539399100101102103104105106107113153203 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.736 Aufrufe

  1. #1021
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    U2 - windows in the skies ISLAND / UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 05.01.2007

    Der Geist der Abbey Road Studios
    Auch wenn U2 von Aerosmith-Verhältnissen schon weit weg sind, mit ihren Best Ofs sollten sie langsam aufpassen. Es gibt bereits eine Sammlung von 1980-1990 und 1990-2000, doch mit „18 Singles“ werden jetzt die beiden Dekaden vereint, ergänzt durch Tracks vom letzten Album „How To Dismantle An Atomic Bomb“. Weiters findet man den Benefiz-Song „The Saints Are Coming“ mit Green Day, sowie die brandneue Single “Window In The Skies”, die gemeinsam mit dem keineswegs unbekannten Rick Rubin in den Abbey Road Studios aufgenommen wurde. Schwelgerisch reisen U2 zurück in der Zeit, scheinen wahrlich in Liverpool gelandet zu sein, während eine Spur „New Year’s Day“ mitspielt. Schnell steigt die Spannung, die Drums marschieren, erzeugen ungeahnten Druck. Im Refrain darf man sich überrascht zeigen, setzt Bono seine Kopfstimme ein, die überrascht gut hält. Hinzu kommen Streicher und ein Hauch von Piano, während die Gitarren eher in den Hintergrund rücken. Der Schwung, den dieser Track transportiert, erinnert entfernt an die Beatles, die nächste Parallele. Als Kontrast treiben die Drums die Strophe an, The Edge bekommt ebenfalls ein kurzes Solo zugesprochen. „Window In The Skies“ lebt lieber ungewöhnlich, grüßt die Pilzköpfe recht freundlich, und ist im Grunde doch waschecht U2. Die Radiostationen werden sich alle Finger ablecken.

    1. Windows in the skies
    2. Zoo station (Live from River Plate Stadium)
    3. Kite (Live from Telstra Stadium, Sydney)




    28.12.06 PLAYLIST:
    JÜRGEN - "miks oktober / dezember 2006", SHEENA EASTON - "the lover in me", THOMAS ANDERS - "the dvd collection" (DVD), JANET JACKSON - "20 y.o.", PRINCESS - "all for love", V.A. - "españa en eurovisión" (2 CD), BOLLAND & BOLLAND - "brotherlogy", HOWARD JONES - "dream into action", COSA ROSA - "kein zufall", THE FLIRTS - "ten cents a dance", GARY NUMAN - "shadow man" (DVD-R), SAMANTHA FOX - "greatest hits" (DVD-R), MIGUEL BOSÉ - "los conciertos" (6 DVD)

  2.  
    Anzeige
  3. #1022
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    viel spass mit der wohl schlechtesten SANDRA-SINGLE aller zeiten:

    SANDRA - the way i am VIRGIN 3853862 VERÖFFENTLICHUNG: 26.01.2006

    1. The Way I Am (Radio Edit) 3.30
    2. The Way I Am (Extended Club Edit) 6.59
    3. The Way I Am (Lounge Edit) 5.06
    4. Logical Love 3.33
    5. Sleep (Alternative Version "Casino Royale") 3.21




    03.01.07 PLAYLIST:
    D MOB - "a little bit of this, a little bit of that", ULTRAVOX - "u-vox", KEITH SWEAT - "i´ll give all my love to you", BRYAN FERRY - "bête noire", JOHNNY HATES JAZZ - "turn back the clock" ---> PAUSE: Kochabend ---> MICHAEL JACKSON - "instrumental version collection", MIGUEL BOSÉ - "best of", E.L.O. - "balance of power", RALPH SIEGEL - "mr. grand prix" (CD & DVD), OLE OLE - "voy a mil", YOKO ONO - "it´s alright (i see rainbows)", ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK - "the best of omd" (DVD-R)

  4. #1023
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ERIC PRYDZ vs PINK FLOYD - proper education MINISTRY OF SOUND VERÖFFENTLICHUNG: 29.12.2007

    Eric 'Call On Me' Prydz returns with a blistering track sampling of Pink Floyd's 'Another Brick In The Wall' [the first time a Pink Floyd record has ever officially been cleared].

    CD-SINGLE:

    1. Proper Education - Radio Edit
    2. Proper Education - Club Mix

    MAXI-CD:

    1. Proper Education - Radio Edit
    2. Proper Education - Club Mix
    3. Call On Me - Henrik B Remix
    4. Proper Education - Sebastian Ingrosso Remix

    12":

    1. Proper Education - Club Mix
    2. Proper Education - Sebastian Ingrosso Remix




    03.01.07 PLAYLIST:
    D MOB - "a little bit of this, a little bit of that", ULTRAVOX - "u-vox", KEITH SWEAT - "i´ll give all my love to you", BRYAN FERRY - "bête noire", JOHNNY HATES JAZZ - "turn back the clock" ---> PAUSE: Kochabend ---> MICHAEL JACKSON - "instrumental version collection", MIGUEL BOSÉ - "best of", E.L.O. - "balance of power", RALPH SIEGEL - "mr. grand prix" (CD & DVD), OLE OLE - "voy a mil", YOKO ONO - "it´s alright (i see rainbows)", ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK - "the best of omd" (DVD-R)

  5. #1024
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    KYLIE MINOGUE - showgirl / homecoming live 2 CD EMI 3853312 VERÖFFENTLICHUNG: 08.01.2006

    2-CD album set featuring 29 tracks recorded live during the electrifying opening night of her tour in Sydney on 11th November 2006, including the hits 'Better The Devil You Know', 'Spinning Around', 'Kids', 'I Believe In You', 'Locomotion', 'I Should Be So Lucky', 'Hand On Your Heart', the classic 'Can't Get You Out Of My Head' and a whole lot more...!

    CD 1:

    1. Overture
    2. Better The Devil You Know
    3. In Your Eyes
    4. White Diamond
    5. On A Night Like This
    6. Everything Taboo
    7. Temple Prequel
    8. Confide In Me
    9. Cowboy Style
    10. Finer Feelings
    11. Too Far
    12. Where The Wild Roses Grow/Red Blooded Woman
    13. Slow
    14. Kids - Minogue, Kylie & Bono

    CD 2:

    1. Rainbow Prequel
    2. Somewhere Over The Rainbow
    3. Come Into My World/The Flight
    4. Chocolate
    5. I Believe In You
    6. When You Wish Upon A Star/Dreams
    7. Burning Up/Vogue
    8. Locomotion
    9. I Should Be So Lucky/The Only Way Is Up
    10. Hand On Your Heart
    11. Space Prequel
    12. Can't Get You Out Of My Head
    13. Light Years/Turn It Into Love
    14. Especially For You/Love's In Need Of Love Today
    15. Love At First Sight




    04.01.07 PLAYLIST:
    HAYSI FANTAYZEE - "battle hymns for children singing", NENA - "it's all in the game", EURYTHMICS - "touch", SPAGNA - "woman", OFRA HAZA - "shaday", AUDREY LANDERS - "wo der südwind weht", SAXON - "solid ball of rock", SARAGOSSA BAND - "die superparty", ULTRAVOX - "lament", BOY GEORGE - "boyfriend", JERMAINE STEWART - "say it again", SILENT CIRCLE - "no. 1", LES MCKEOWN - "it's a game", MATIA BAZAR - "messagi dal vivo", FLASH AND THE PAN - "collection" ---> rec4P.

  6. #1025
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BELINDA CARLISLE - voila RYKODISC / WEA RCD10883 VERÖFFENTLICHUNG: 05.02.2007

    First new album in a decade for lead singer of The Go-Gos, sung entirely in French! Features 11 classic French pop songs from artists such as Guy Bontempelli and Serge Gainsbourg.

    01. Ma Jeunesse Fout Le Camp
    02. Bonnie et Clyde
    03. Avec Le Temps
    04. Sous Le Ciel De Paris
    05. Des Ronds Dans L'Eau
    06. Pourtant Tu M'aimes
    07. Ne Me Quitte Pas
    08. La Vie En Rose
    09. Contact
    10. Merci Cherie
    11. Jezebel




    04.01.07 PLAYLIST:
    HAYSI FANTAYZEE - "battle hymns for children singing", NENA - "it's all in the game", EURYTHMICS - "touch", SPAGNA - "woman", OFRA HAZA - "shaday", AUDREY LANDERS - "wo der südwind weht", SAXON - "solid ball of rock", SARAGOSSA BAND - "die superparty", ULTRAVOX - "lament", BOY GEORGE - "boyfriend", JERMAINE STEWART - "say it again", SILENT CIRCLE - "no. 1", LES MCKEOWN - "it's a game", MATIA BAZAR - "messagi dal vivo", FLASH AND THE PAN - "collection" ---> rec4P.

  7. #1026
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    JULIANE WERDING - live 2 CD DA MUSIC VERÖFFENTLICHUNG: 26.01.2007

    Erfolge aus 35 Jahren, von ihrer langjährigen Live-Band begleitet. Vom ersten Anti-Drogen-Song „Am Tag, als Conny Kramer starb“ über all die Lieder, die die Charts stürmten („Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst“, „Nacht voll Schatten“, „Stimmen im Wind“, „Sehnsucht ist unheilbar“, „Das Würfelspiel“, „Avalon“ oder „Geh nicht in die Stadt“) bis zu ihrer neuen Single „Für immer“.

    Die Aufzeichnung fand am 18.11.06 bei dem Konzert im ausverkauften Steintorvarieté in Halle/Saale statt, dessen Höhepunkte die Doppel-CD „Werding: Live“ vereint.

    Die Sehnsucher-Tour 2006 war Juliane Werding’s siebte Solo-Tournee. Eine achtköpfige Band, ein Stab von rund 25 Personen und über 20.000 Zuschauer begleiteten die „singende Geschichtenerzählerin“ auf ihrer „Sehnsuche“ nach einer anderen Welt. In dem zweistündigen Konzert präsentierte die Künstlerin die Songs ihrer aktuellen Chart-CD. Unterstützt von imposanten Videoprojektionen fügten Auszüge aus ihrem gleichnamigen Buch die Songs des Sehnsucherprogramms zu einem perfekt geflochtenen Gesamtkunstwerk zusammen. Erfolge aus 35 Jahren, von ihrer langjährigen Live-Band in moderne musikalische Gewänder gehüllt, zeigten die Entwicklung der Juliane Werding von der „Protestgöre“ zur „Jeanne d’Arc des deutschen Schlagers“: Vom ersten Anti-Drogen-Song „Am Tag, als Conny Kramer starb“ über all die Lieder, die die Charts stürmten und beinahe wie selbstverständlich zu Evergreens wurden („Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst“, „Nacht voll Schatten“, „Stimmen im Wind“, „Sehnsucht ist unheilbar“, „Das Würfelspiel“, „Avalon“ oder „Geh nicht in die Stadt“) bis zu ihrer neuen Single „Für immer“, der aktuellen Nummer 1 der DeutschRock-Charts. Exkursartig nahm sie erstmals auch Versionen von englischen Original-Songs ins Programm, die sie in den siebziger Jahren auf deutsch sang: „Let me be there“, „Angel of the Morning“ oder „Margaritaville“, zu deutsch „Morgens Fremde, mittags Freunde“, „Engel der Verbannten“ und „Sonnenbrand in Westerland“. In Reggae- und Country-Rhythmen und vor bunter Strandkulisse vorgetragen avancierten diese Songs zum beliebtesten Part des Programms.

    Die Mischung aus bekannten und neuen Klängen jedenfalls fand so überwältigen Zuspruch, dass viele sie als die beste Werding-Tour aller Zeiten feierten. Nicht zuletzt diese enorme positive Resonanz war der Anlass, eine CD vom Live-Programm mitzuschneiden und als Erinnerung festzuhalten. Die Aufzeichnung fand am 18.11.06 bei dem Konzert im ausverkauften Steintorvarieté in Halle/Saale statt, dessen Höhepunkte die Doppel-CD „Werding: Live“ vereint.

    CD 1:

    01. Intro
    02. Du bist nicht aus Zufall hier
    03. Das Leben berührn
    04. Sehnsucht ist unheilbar
    05. Zusammen
    06. Für immer
    07. Ans Meer zurück
    08. Avalon
    09. Wenn es dich gibt
    10. Mystify your life
    11. Zeit für Engel

    CD 2:

    01. Sonnenbrand in Westerland
    02. Postfach auf der grünen Wiese
    03. Engel der Verbannten
    04. Morgens Fremde – mittags Freunde
    05. Wenn du denkst ...
    06. Geh nicht in die Stadt
    07. Stimmen im Wind
    08. Das Würfelspiel
    09. Nacht voll Schatten
    10. Am Tag, als Conny Kramer starb
    11. Kleine Männer
    12. Nur Sterne




    04.01.07 PLAYLIST:
    HAYSI FANTAYZEE - "battle hymns for children singing", NENA - "it's all in the game", EURYTHMICS - "touch", SPAGNA - "woman", OFRA HAZA - "shaday", AUDREY LANDERS - "wo der südwind weht", SAXON - "solid ball of rock", SARAGOSSA BAND - "die superparty", ULTRAVOX - "lament", BOY GEORGE - "boyfriend", JERMAINE STEWART - "say it again", SILENT CIRCLE - "no. 1", LES MCKEOWN - "it's a game", MATIA BAZAR - "messagi dal vivo", FLASH AND THE PAN - "collection" ---> rec4P.

  8. #1027
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - the confessions tour DVD & CD WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 26.01.2007

    Madonna veröffentlicht ein CD-DVD-Paket. Mit ihrer "Confessions"-Tour hat sie wieder mal Popgeschichte geschrieben: Die aufwendigste und spektakulärste Tournee ihrer Karriere führte durch 24 Städte, allein acht Abende trat sie in der Londoner Wembley-Arena auf, sechsmal im Madison Square Garden, New York.

    Neben fast allen Titeln des aktuellen Albums "Confessions On A Dancefloor" sang sie außerdem neue Versionen von Hits wie zum Beispiel "Like a Virgin", "Ray Of Light", "Live to Tell", "Erotica" oder auch "Lucky Star".

    Am 26. Januar 2007 gibt's nun einen Mitschnitt des Spektakels aus dem Wembley-Stadion auf DVD! Und mehr als das: "The Confessions Tour - Live from London" ist auch in einer "Extended Version" zu haben; die enthält nicht nur das komplette zweistündige Konzert, zusätzliches Footage und eine Fotogalerie, sondern auch eine Audio-CD. Darauf: Live-Aufnahmen von "Confessions"-Songs wie "Hung Up", "Jump", "Sorry", "Let It Will Be" und "I Love New York", aber auch einige großartige Klassiker in modernen Versionen - wie "Like a Virgin" und "Lucky Star".

    DVD:

    01. Future Lovers/I Feel Love
    02. Get Together
    03. Like A Virgin
    04. Jump
    05. Confessions
    06. Live to Tell
    07. Forbidden Love
    08. Isaac
    09. Sorry
    10. Like It Or Not
    11. Sorry (Remix)
    12. I Love New York
    13. Ray of Light
    14. Let It Will Be
    15. Drowned World/Substitute For Love
    16. Paradise (Not For Me)
    17. Music Inferno
    18. Erotica
    19. La Isla Bonita
    20. Lucky Star
    21. Hung Up

    Bonus Material:

    22. Rehearsal footage
    23. Photo Gallery

    CD:

    01. Future Lovers/I Feel Love
    02. Like A Virgin
    03. Jump
    04. Confessions
    05. Isaac
    06. Sorry
    07. Sorry (Remix)
    08. I Love New York
    09. Let It Will Be
    10. Music Inferno
    11. Erotica
    12. Lucky Star
    13. Hung Up





    04.01.07 PLAYLIST:
    HAYSI FANTAYZEE - "battle hymns for children singing", NENA - "it's all in the game", EURYTHMICS - "touch", SPAGNA - "woman", OFRA HAZA - "shaday", AUDREY LANDERS - "wo der südwind weht", SAXON - "solid ball of rock", SARAGOSSA BAND - "die superparty", ULTRAVOX - "lament", BOY GEORGE - "boyfriend", JERMAINE STEWART - "say it again", SILENT CIRCLE - "no. 1", LES MCKEOWN - "it's a game", MATIA BAZAR - "messagi dal vivo", FLASH AND THE PAN - "collection" ---> rec4P.

  9. #1028
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SOFT CELL - demo non stop SOME BIZARRE SBZ059CD VERÖFFENTLICHUNG: 12.01.2007

    Non-Stop Erotic Cabaret was the first album released by the groundbreaking synthpop/New Wave duo Soft Cell, released in 1981. This is a ten track collection of demos from the album sessions. Almond and Ball weave their sleazy pop with genuine ease here, creating one of the best selling albums of the year. All tracks unreleased until now, they provide an illuminating behind the scenes peak at the working process of two of the most unlikely stars of the early '80's pop scene. Includes the demo versions of: "Say Hello Wave Goodbye", "As Advertised", "Facility Girl" and "Persuasion."

    1. Frustration
    2. Facility Girl
    3. Secret Life
    4. Man Can Get Lost
    5. Persuasion
    6. Cleansing Fanatic
    7. As Advertised
    8. Babes In Consumerland
    9. When We Go Marching
    10. Say Hello Wave Goodbye




    04.01.07 PLAYLIST:
    HAYSI FANTAYZEE - "battle hymns for children singing", NENA - "it's all in the game", EURYTHMICS - "touch", SPAGNA - "woman", OFRA HAZA - "shaday", AUDREY LANDERS - "wo der südwind weht", SAXON - "solid ball of rock", SARAGOSSA BAND - "die superparty", ULTRAVOX - "lament", BOY GEORGE - "boyfriend", JERMAINE STEWART - "say it again", SILENT CIRCLE - "no. 1", LES MCKEOWN - "it's a game", MATIA BAZAR - "messagi dal vivo", FLASH AND THE PAN - "collection" ---> rec4P.

  10. #1029
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ZUCCHERO - occhi POLYDOR / UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 19.01.2006

    Italiens größter Musikexport ist eine hochgradig subjektive Sache. Eros Ramazzotti bringt viel Schmalz, Luciano Pavarotti viel Umfang und Michelle Hunziker viel ... nun ja ... Hupen. Dann doch lieber Zucchero, der seit über 35 Jahren in regelmäßigen Abständen feine Alben abliefert, und immer wieder oben auf zu finden ist. „Fly“ heißt das aktuelle Werk von Adelmo Fornaciari, der zuletzt mit verschiedenen Sängerinnen und Sängern sein „Zu & Co“ zum Erlebnis gemacht hat. Der Track „Occhi“ ist nun als Single erhältlich. Der Meister selbst ist mit einer Akustik-Gitarre bewaffnet, der er mildes Geschrammel entlockt. Um ihn herum baut sich binnen kürzester Zeit ein charmantes, kurzweiliges Pop-Arrangement auf, das durch eine gemäßigt agierende Rhythmusabteilung bestimmt wird. Mehrere aufeinander gelegte Gitarrenspuren ergeben eine regelrechte Wand, während ein Hauch von Keys und Strings um Zuccheros warme Stimme tanzen, diese optimal akzentuieren, richtig in Szene setzen. Gewöhnungsbedürftig ist der Einsatz der Kopfstimme im Refrain, hier übertreibt der Italiener die Schmusekatze ziemlich. Auch ist dieser Part im Allgemeinen enttäuschend dünn geworden, packt noch mehr Schmalz als sonst rauf, bewegt sich in Richtung Ziellosigkeit. Schade, denn so ist der gute anfängliche Eindruck von „Occhi“ schnell weg, bleibt es bei einer maximal durchschnittlichen Bewertung. Trotzdem muss man sich beeindruckt zeigen, wie sich der Italiener über die Jahre hinweg dermaßen gut gehalten hat.

    1. Occhi
    2. Il Volo (Live)
    3. Ridammi Il Sole (Italian Version)




    11.01.07 PLAYLIST:
    AMANDA LEAR - "with love", PRINCE - "ultimate" (2 CD) ---> PETERpause ---> SHE WANTS REVENGE - "she wants revenge", DESTINY´S CHILD - "destiny fulfilled", MADONNA - "the confessions tour (DAGMARs PRO7-Edition)" (DVD-R), KEN LASZLO - "ken laszlo", KRISTIANA LEVY - "the inner twist", PETER SCHILLING - "error in the system", BLUE SYSTEM - "body heat", THE BELOVED - "happiness"


    freM-dsc-Ham

  11. #1030
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    das erste highlight des jahres:

    YOKO ONO - yes, i´m a witch VIRGIN / EMI 09463 79287 2 1 VERÖFFENTLICHUNG: 06.02.2007

    Yoko Ono collaborations with The Flaming Lips, Cat Power, Antony & The Johnsons, Spiritualized, Peaches, Hank Shocklee (Public Enemy), Le Tigre, The Sleepy Jackson, Apples in Stereo and many more.

    Yes, I'm A Witch is a totally different kind of collaboration with some of today's most exciting musicians and one of today's most controversial artists, Yoko Ono.

    Each artist was given her catalog to listen to, and upon selecting a cut, was provided with the vocals and whatever other instrumental elements attracted them from that cut. Almost all the artists chose just the vocals. They then produced entirely new musical tracks that make it clear just how ahead of her time her compositions and performances were, and how they remain so.

    The result is a freewhelling and inspired set of songs - all held together and defined by the voice and sensibilities of a person few have given themselves the opportunity to listen to without bias.

    Ono recently scored two #1 Billboard Hot Dance Club Play hits and Astralwerks will release a new compilation of Ono dance remixes in March.

    01. Witch Shocktronica Intro - (with Hank Shocklee)
    02. Kiss Kiss Kiss - (with Peaches)
    03. O'Oh - (with Shitake Monkey)
    04. Everyman Everywoman - (with Blow-Up)
    05. Sisters O Sisters - (with Le Tigre)
    06. Death Of Samantha - (with Porcupine Tree)
    07. Rising - (with DJ Spooky)
    08. No One Can See Me Like You Do - (with The Apples In Stereo)
    09. Yes I'm A Witch - (with The Brother Brothers)
    10. You And I - (with The Polyphonic Spree)
    11. Walking On Thin Ice - (with Spiritualized)
    12. Toy Beat - (with Antony & The Johnsons)
    13. Cambridge 1969/2007 - (with The Flaming Lips)
    14. I'm Moving On - (with The Sleepy Jackson)
    15. Witch Shocktronica Outro - (with Hank Shocklee)
    16. Shiranakatta (I Didn't Know) - (with Craig Armstrong)




    11.01.07 PLAYLIST:
    AMANDA LEAR - "with love", PRINCE - "ultimate" (2 CD) ---> PETERpause ---> SHE WANTS REVENGE - "she wants revenge", DESTINY´S CHILD - "destiny fulfilled", MADONNA - "the confessions tour (DAGMARs PRO7-Edition)" (DVD-R), KEN LASZLO - "ken laszlo", KRISTIANA LEVY - "the inner twist", PETER SCHILLING - "error in the system", BLUE SYSTEM - "body heat", THE BELOVED - "happiness"


    freM-dsc-Ham

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01