Seite 109 von 209 ErsteErste ... 95999105106107108109110111112113119159 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.750 Aufrufe

  1. #1081
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    UB40 - under the influence DMC UTICD008 VERÖFFENTLICHUNG: 26.02.2007

    UB40 präsentieren mit dieser superben Kollektion ihre Einflüsse & Inspirationen. Die Band, deren Mitglieder englischen, schottischen, irischen, jemenitischen & jamaikanischen Urpsrungs sind, gilt mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern als erfolgreichste Reggaeband aller Zeiten, die sogar Russland & Südamerika mit dem Reggaevirus infizierte. Ihre "Under The Influence" CD ist ein tiefer Griff in die Plattenkiste und vereint Masterpieces aus Dub, Reggae, Soul & Jazz aus mehreren Jahrzehnten von solch schillernden Künstlerkollegen wie Stevie Wonder, Michael Jackson, Marvin Gaye, Bob Marley & Black Uhuru, um nur einige zu nennen. Musik wir ein warmer Sommerregen!

    1. Why Can't We Live Together – Timmy Thomas
    2. Youth of Eglington – Black Uhuru
    3. Wear You To The Ball – U Roy and John Holt
    4. My Girl – Michael Jackson
    5. Legalise It – Peter Tosh
    6. Wood Roots – King Tubby
    7. Never Had A Dream Come True – Stevie Wonder
    8. Black Star Liner – Fred Locks
    9. Mr Know-It All – Gregory Isaacs
    10. Use Me – Bill Withers
    11. Progress (Part Two) – Big Youth
    12. Marcus Garvey – Burning Spear
    13. This Is Reggae Music – Zap Pow
    14. African Herbsman – Bob Marley and The Wailers
    15. Try A Little Tenderness – Otis Redding
    16. Winter In America – Gil-Scott Heron
    17. My Girl – U. Roy and The Techniques
    18. What’s Going On – Marvin Gaye
    19. Are We A Warrior - Ijahman




    04.03.07 PLAYLIST:
    MADONNA - "the confessions tour" (CD & DVD), WOLFMOTHER - "wolfmother", ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA - "balance of power", A-HA - "extended & remixes" (2 CD), KAISER CHIEFS - "yours truly, angry mob", DAVID BOWIE - "tonight", ABBACADABRA - "mama mia - the platinum collection" (2 CD), FALCO - "kabel 1-abend", HUBERT KAH - "seelentaucher", BIG COUNTRY - "steeltown", TRANS-X - "010101", JENNIFER RUSH - "the power of love - the complete video collection" (DVD), MARTA SANCHEZ - "desconocida", AZUCAR MORENO - "desde el principio"

  2.  
    Anzeige
  3. #1082
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752
    LUSTANS LAKEJER - Allt Vi En Gång Trodde På SCD (Universal Sverige 14-02-2007)
    Allt Vi En Gång Trodde På
    Diamanter Är En Flickas Bästa Vän (Version 2007)

  4. #1083
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADNESS - sorry LUCKY SEVEN LUCKY701CDS VERÖFFENTLICHUNG: 05.03.2007

    1. Sorry - Radio Edit
    2. Sorry - featuring Sway & Baby Blue
    3. Sorry - Original
    4. Sorry - Live In Manchester 13.12.06




    04.03.07 PLAYLIST:
    MADONNA - "the confessions tour" (CD & DVD), WOLFMOTHER - "wolfmother", ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA - "balance of power", A-HA - "extended & remixes" (2 CD), KAISER CHIEFS - "yours truly, angry mob", DAVID BOWIE - "tonight", ABBACADABRA - "mama mia - the platinum collection" (2 CD), FALCO - "kabel 1-abend", HUBERT KAH - "seelentaucher", BIG COUNTRY - "steeltown", TRANS-X - "010101", JENNIFER RUSH - "the power of love - the complete video collection" (DVD), MARTA SANCHEZ - "desconocida", AZUCAR MORENO - "desde el principio"

  5. #1084
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MYLENE FARMER - déshabillez-moi POLYDOR VERÖFFENTLICHUNG: 05.03.2007

    1. Déshabillez-Moi (Live)
    2. Porno Graphique (Live)




    04.03.07 PLAYLIST:
    MADONNA - "the confessions tour" (CD & DVD), WOLFMOTHER - "wolfmother", ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA - "balance of power", A-HA - "extended & remixes" (2 CD), KAISER CHIEFS - "yours truly, angry mob", DAVID BOWIE - "tonight", ABBACADABRA - "mama mia - the platinum collection" (2 CD), FALCO - "kabel 1-abend", HUBERT KAH - "seelentaucher", BIG COUNTRY - "steeltown", TRANS-X - "010101", JENNIFER RUSH - "the power of love - the complete video collection" (DVD), MARTA SANCHEZ - "desconocida", AZUCAR MORENO - "desde el principio"

  6. #1085
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    AZUL Y NEGRO - makes me happy AZULYNEGRO.COM VERÖFFENTLICHUNG: 05.03.2007

    REMAKES!

    1. NÚMEROS ROJOS 4:03
    2. VUELVA VD. MAÑANA 3:44
    3. MAR DE LA TRANQUILIDAD 4:30
    4. FUNKY PUNKY GIRL 4:37
    5. ORIENT EXPRESS 3:47
    6. PARAISO PERDIDO 4:23
    7. SUSPENSE 4:32
    8. MONA LISA 3:07
    9. FANTASÍA DE PIRATAS 4:05
    10. LA ESCAPADA 4:06
    11. EL MISTERIO DE LA PIRÁMIDE 3:51
    12. HITCHCOCK MAKES ME HAPPY 4:57
    13.DESTINO ASTRAL (Versión Maxi) 6:20




    04.03.07 PLAYLIST:
    MADONNA - "the confessions tour" (CD & DVD), WOLFMOTHER - "wolfmother", ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA - "balance of power", A-HA - "extended & remixes" (2 CD), KAISER CHIEFS - "yours truly, angry mob", DAVID BOWIE - "tonight", ABBACADABRA - "mama mia - the platinum collection" (2 CD), FALCO - "kabel 1-abend", HUBERT KAH - "seelentaucher", BIG COUNTRY - "steeltown", TRANS-X - "010101", JENNIFER RUSH - "the power of love - the complete video collection" (DVD), MARTA SANCHEZ - "desconocida", AZUCAR MORENO - "desde el principio"

  7. #1086
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    HERBERT GRÖNEMEYER - 12 CD & DVD EMI 3874962 VERÖFFENTLICHUNG: 02.03.2007

    Diese Special Edition enthält neben der Standard CD eine DVD, die das gesamte Album als 5.1-Mix in Dolby Digital 5.1 und DTS 96/24, sowie auch nochmals in PCM Stereo beinhaltet. Um die größtmögliche Kompatibilität mit den Abspielgeräten zu gewährleisten, ist diese DVD als DVD-Video ausgeführt. Es Als Video-Inhalt ist "Lied1-Stück vom Himmel" als Bonusvideo enthalten.

    Was haben wir mit Herbert gelitten. "Mensch", was war das nur für eine tragische Geschichte. Vor fünf Jahren durfte die Öffentlichkeit die Bewältigung der Tragödie bestaunen. Mit dem Vorgängeralbum gab Herbert seinen Fans und denen, die sich einfach so voyeuristisch engagieren wollten, ein vermeintliches Schlüsselloch zur geschundenen Künstler- und Menschenseele an die Hand. Vielleicht konnte die Katharsis auch nur so funktionieren.

    Wie meinte der Bochumer doch selbst im letzten Jahrtausend: "Es Bleibt Alles Anders". Wir schreiben das Jahr 2007 und trotzdem hat der Slogan nach wie vor eine scheinbar zeitlose Geltungsdauer. Oder würden wir nicht alle plötzlich vor Erschrecken zusammen zucken, wenn er statt typisch quäkender Stimme auf einmal in tiefem Blues-Bariton zu singen begänne? Herbert baut auf Bewährtes. Das umfasst nicht nur das in leichten Nuancen variierte Klangkostüm, sondern bezieht auch die textliche Seite mit ein. Fortschritt zeigt "12" im Hinblick auf die augenzwinkernde Durchnummerierung der Trackliste. So beraubt er seine Songs zwar eines Teils ihrer Identität, geht jedoch mit CD-Hörern konform, die sich ja ohnehin nur über die Nummern der Songs verständigen.

    Auch auf seinem zwölften Album beherrschen sozialkritische Beleuchtungen des Alltagslebens das Programm. Selbstverständlich im ebenfalls bekannten raumgreifenden Pathos, den Grönemeyer so gerne und oft zur Schau trägt. "Lied 1 - Stück Vom Himmel" thematisiert das Verhältnis der Menschen zu Gott (welchen Glaubens auch immer) und das zu Mutter Erde. Massig Streicher-Arrangements, heftig einsetzende - nach japanischen Monsterdrums klingende Schlagzeug-Parts unterstreichen die bedeutungsschwangeren Worte "Ein Stück vom Himmel, ein Platz von Gott, ein Stuhl im Orbit, wir sitzen alle in einem Boot". So hübsch die Melodie auch klingt, man fühlt sich etwas erschlagen vom üppigen Bombast und den sloganartigen Zeilen. Zwar lockert ein flirrender Pianolauf im Mittelteil die Stimmung etwas auf, aber insgesamt fährt Grönemeyer etwas zu viel wagnerianischen Übermut auf.
    Wie eine Karikatur dieser barocken Instrumentierung klingt "Kopf Hoch, Tanzen", das dank furztrockener Beats und Retro-Keyboards mit einem hübschen Achtziger-Charme flirtet. Das perfekte Gleichgewicht aus Emotion und Pathos serviert er mit der Gänsehaut-Nummer "Du Bist Die". Glückliche Frau, auf die diese Schmachtballade, diese Ode an die Liebe, dieser Sermon des Glücks, gemünzt ist. Man kann jetzt schon unzählige, weniger wortgewaltige Vertreter des starken Geschlechts vor Augen sehen, die ihre Angebetete vor die heimische Anlage zerren und mit Blumenstrauß bewaffnet zu Herberts Klängen anbeten. Das geht auch okay so.

    Trotz aller Ernsthaftigkeit und Moll-Töne macht Grönemeyer das Fenster weit auf: Die Trauer von einst weicht optimistischeren Klängen. "Flüsternde Zeit" ist quasi die Fortsetzung des WM-Songs "Zeit, Dass Sich Was Dreht". Die Party ist vorbei, aber außer ein paar Wochen Eierkuchen kam nicht wirklich was bei rum. Dabei zielt seine Kritik etwas inhaltsleer auf die Regierenden, die die angeblich herrschende Supi-Stimmung in der Bevölkerung nicht in zählbare Erfolge umsetzen kann, inklusive Phrasenschwein-Parolen aus dem Fußball, die die Welt nicht braucht.

    Das ist dann doch bedauerlich wenig von einem Sänger, der Scheiße ehedem eindeutig beim Namen zu nennen vermochte. "Ihr steht auf der Bremse, wir wollen die Wende". Was nach Kohl'schem 82er-Vokabular klingt, besitzt eben diesen vermufften und konservativen Provinz-Charme. Ist es das, was Grönemeyer anno 2007 auszeichnet? Ein Schaudern macht sich breit. Wendet sich Herbert jedoch mit seinen Texten simplen Befindlichkeiten zu, ist von derlei schwacher Lyrik nichts zu spüren.

    Letztendlich bleibt "12" hinter manchem Album seiner Diskographie zurück, ohne wirklich zu enttäuschen. Einige wirklich hübsche Songs ("Du Bist Die", Spur", "Kopf Hoch, Tanzen") zieht der Sänger aus dem Hut. Genug, um wieder einmal die Stadien der Republik auszuverkaufen.

    CD:

    1. Lied 1 - Stück vom Himmel
    2. Lied 2 - Kopf Hoch, Tanzen
    3. Lied 3 - Du Bist Die
    4. Lied 4 - Marlene
    5. Lied 5 - Flüsternde Zeit
    6. Lied 6 - Leb In Meiner Welt
    7. Lied 7 - Ich Versteh
    8. Lied 8 - Ohne Dich
    9. Lied 9 - Spur
    10. Lied 10 - Zieh Deinen Weg
    11. Lied 11 - Zur Nacht
    12. Lied 12- Liebe Liegt Nicht

    DVD:

    1. Lied 1 - Stück vom Himmel
    2. Lied 2 - Kopf Hoch, Tanzen
    3. Lied 3 - Du Bist Die
    4. Lied 4 - Marlene
    5. Lied 5 - Flüsternde Zeit
    6. Lied 6 - Leb In Meiner Welt
    7. Lied 7 - Ich Versteh
    8. Lied 8 - Ohne Dich
    9. Lied 9 - Spur
    10. Lied 10 - Zieh Deinen Weg
    11. Lied 11 - Zur Nacht
    12. Lied 12- Liebe Liegt Nicht
    13. Lied 13 - Stück Vom Himmel (Bonusvideo)




    08.03.07 PLAYLIST:
    HERB ALPERT - "the very best of", HEAVEN 17 - "the luxury gap", FRIDA - "shine" ---> EUROVISIONs - Party - Pause ---> THE TWINS - "until the end of time", SCRITTI POLITTI - "provision", ERROL BROWN - "that's how love is", MARGOT WERNER - "...denn ich bin ich", MATIA BAZAR - "red corner", O.S.T. - "who´s that girl", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD), KRISTIANA LEVY - "the inner twist", AZUL Y NEGRO - "la edad de los colores" (vinyl), NEW BACCARA - "fun"


    1990 ---> 1995 ---> 2006 ---> 2006

  8. #1087
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ROXETTE - reveal EMI 946-3884160 VERÖFFENTLICHUNG: 14.02.2007

    01: Reveal (the Attic Remix)
    02: Reveal (kleerup Remix)
    03: Reveal (single Version)
    04: One Wish




    08.03.07 PLAYLIST:
    HERB ALPERT - "the very best of", HEAVEN 17 - "the luxury gap", FRIDA - "shine" ---> EUROVISIONs - Party - Pause ---> THE TWINS - "until the end of time", SCRITTI POLITTI - "provision", ERROL BROWN - "that's how love is", MARGOT WERNER - "...denn ich bin ich", MATIA BAZAR - "red corner", O.S.T. - "who´s that girl", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD), KRISTIANA LEVY - "the inner twist", AZUL Y NEGRO - "la edad de los colores" (vinyl), NEW BACCARA - "fun"


    1990 ---> 1995 ---> 2006 ---> 2006

  9. #1088
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    DRAFI DEUTSCHER - the last mile DA MUSIC VERÖFFENTLICHUNG: 09.03.2007

    Auf dem brandneuen Drafi Album "The Last Mile", welches ab dem 15.02.2007 im Bertelsmann Club und ab dem 09.03.2007 im normalen Handel erhältlich sein wird, werden neben Nino de Angelo auch Ingrid Peters und Tina Rainford als Gaststars vertreten sein.

    Nino de Angelo interpretiert dabei den Drafi-Titel "Dich holt niemand mehr zurück" aus dem Jahre 1985 neu, Ingrid Peters die wunderschöne Drafi-Ballade "Solang' aus Liebe" aus dem Jahre 1991. Tina Rainford ist die Duett-Partnerin auf "The Last Mile", dem Titelsong des Albums.

    Zudem wird als besonderer Bonus das interessante Interview enthalten sein, welches Uwe Hübner in seiner Sendung "Bei Hübner" auf Goldstar TV im Jahre 2000 mit Drafi führte.

    01. Tell Laura
    02. Leben ohne Ende
    03. Scheiß doch drauf
    04. Mona Lisa
    05. Lean On Me
    06. The Last Mile (Duett mit Tina Rainford)
    07. Ey Mann
    08. Hey Alexa
    09. Dich holt niemand mehr zurück (Nino de Angelo)
    10. Solang' aus Liebe (Ingrid Peters)

    BONUS: Goldstar TV Interview




    08.03.07 PLAYLIST:
    HERB ALPERT - "the very best of", HEAVEN 17 - "the luxury gap", FRIDA - "shine" ---> EUROVISIONs - Party - Pause ---> THE TWINS - "until the end of time", SCRITTI POLITTI - "provision", ERROL BROWN - "that's how love is", MARGOT WERNER - "...denn ich bin ich", MATIA BAZAR - "red corner", O.S.T. - "who´s that girl", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD), KRISTIANA LEVY - "the inner twist", AZUL Y NEGRO - "la edad de los colores" (vinyl), NEW BACCARA - "fun"


    1990 ---> 1995 ---> 2006 ---> 2006

  10. #1089
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Limited Edition:

    HELLOWEEN - keeper of the seven keys / the legacy world tour 2005/2006 / live on 3 continents 2 DVD & 2 CD SPV SPV97590 VERÖFFENTLICHUNG: 23.02.2007

    Strictly limited 'Live On 3 Continents' edition 4-disc set comprising of 2 x Region 0 PAL DVD set featuring live performances from Sao Paulo, Sofia and Tokyo complete with alternate views, videos, interviews and a 49 minute 'Road Movie' plus 16-track 2-CD album set including 2 bonus live performances recorded in Tokyo and at the Masters Of Rock in Vizovice, Czechia, presented in a deluxe fold-out package housed in a sealed embossed card picture slipcase - a dream-come-true for every Helloween fan!

    DVD 1:

    01. Intro (Sao Paulo)
    02. The King For A 1000 Years (Sao Paulo)
    03. Eagle Fly Free (Sao Paulo)
    04. Hell Was Made In Heaven (Sao Paulo)
    05. Keeper Of The Seven Keys (Sao Paulo - alternative view Sofia)
    06. A Tale That Wasnt Right (Sao Paulo - alternative view Sofia)
    07. Drum Solo (Edit from Sao Paulo, Sofia and Tokyo)
    08. Mr. Torture (Sao Paulo - alternative view Tokyo)
    09. If I Could Fly (Sao Paulo)
    10. Guitar Solo (Edit from Sao Paulo, Sofia and Tokyo)
    11. Power (Sao Paulo)
    12. Future World (Sao Paulo)
    13. The Invisible Man (Sao Paulo)
    14. Mrs. God (Sao Paulo)
    15. I Want Out (Sao Paulo - alternative view Sofia)
    16. Dr. Stein (Sao Paulo - alternative view Tokyo)
    17. Outro (Sao Paulo)

    DVD 2:

    01. Occasion Avenue (Tokyo)
    02. Halloween (Masters Of Rock, Vicovice CZ)
    03. Roadmovie
    04. Interviews
    05. Mrs. God (Video Clip)
    06. Light The Universe (Video Clip)

    CD 1:

    1. Intro
    2. The King For A 1000 Years
    3. Eagle Fly Free
    4. Hell Was Made In Heaven
    5. Keeper Of The Seven Keys
    6. A Tale That Wasn't Right
    7. Mr. Torture
    8. If I Could Fly
    9. Power

    CD 2:

    1. Future World
    2. The Invisible Man
    3. Mrs. God
    4. I Want Out
    5. Dr. Stein
    6. Occasion Avenue - bonus track
    7. Halloween - bonus track





    08.03.07 PLAYLIST:
    HERB ALPERT - "the very best of", HEAVEN 17 - "the luxury gap", FRIDA - "shine" ---> EUROVISIONs - Party - Pause ---> THE TWINS - "until the end of time", SCRITTI POLITTI - "provision", ERROL BROWN - "that's how love is", MARGOT WERNER - "...denn ich bin ich", MATIA BAZAR - "red corner", O.S.T. - "who´s that girl", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD), KRISTIANA LEVY - "the inner twist", AZUL Y NEGRO - "la edad de los colores" (vinyl), NEW BACCARA - "fun"


    1990 ---> 1995 ---> 2006 ---> 2006

  11. #1090
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SIMPLY RED - stay SIMPLYRED / SPV VERÖFFENTLICHUNG: 09.03.2007

    Nach dem international gefeierten Album „Home“ (2003) und den großen, kubanisch inspirierten Hits auf „Simplified“ (2005), erscheint nun mit „Stay“ (VÖ 09.03.07), das mittlerweile achte Studioalbum der Erfolgsformation SIMPLY RED. Neue Songs, die erneut Mick Hucknalls Feingefühl für soulige Musik besitzen und die direkt unter die Haut gehen. Mick Hucknall ist nicht nur Gründer und die Stimme der Band, sondern vielmehr IST er SIMPLY RED in Personalunion. Damit ist er maßgeblich am rund 22 Jahre dauernden Erfolg der Formation beteiligt, der 1985 mit dem Hit "Money´s Too Tight To Mention" begonnen hat. Danach tourten SIMPLY RED als Support von Altmeister James Brown, der nun in seinen Songs weiterlebt. Dort macht die Band ihren "Blue-eyed Soul" populär. Sie mischen Detroit Soul mit New Orleans Jazz, dazu etwas Philadelphia Glamour mit Memphis Rhythms. 1986 gelingt ihnen mit der Ballade "Holding Back The Years" der erste Welthit: Platz 2 in UK und Platz 1 in den USA. 22 Jahre nach diesem Erfolg und über 48 Millionen verkauften Tonträgern weltweit später, könnte man meinen, dass der Brite nun alles erreicht hat. Doch an Aufhören denkt der kulinarisch erprobte, dreifache Brit-Award Gewinner noch lange nicht. Er wurde in den letzten Jahren sogar immer vielfältiger. Ob als Weinbauer auf seinem Weingut „Il Cantante“, am Nordhang des Ätna auf Sizilien (auf dem übrigens ein Spitzenwein hergestellt wird) oder einer ausgedehnten, weltweiten Tournee - Er konnte alle überzeugen. Auch seine musikalische Kreativität steigerte sich und noch während seiner Arbeit zu seinem letzten Album „Simplified“ (2005), entstanden bereits parallel die ersten Songs für das kommende Album „Stay“. Die 11 neuen Songs auf dem Album, beinhalten einerseits alles was wir von SIMPLY RED kennen und lieben. Mick’s soulig, warme Stimme und die stimmungsvollen Arrangements von Andy Wright. Doch vergleicht man „Stay“ mit dem letzten Studioalbum, so sind diesmal sehr viel mehr rockige Elemente und Gitarren im Einsatz. Beispielsweise auf dem einzigen Cover-Song des Albums „Debris“ (Faces), das neben den druckvollen Gitarren mit einem fast orchestralen Ausklang besticht. Bei dem Titeltrack „Stay“ hingegen, verwöhnt uns Mick’s weiches Timbre auf diese soulige Art und Weise, die Lust auf mehr macht. Rhytmisch und soft wird es dann auch bei der Ballade „The World And You Tonight“, die mit dezenten Streichern im Hintergrund und groovende Parts, den Soul spürbar macht. Bei „Money TV“ kommt dann auch derjenige auf seine Kosten, der einen Faible für Rock hat. Mit ausdrucksstarke Gitarren, schnelle Rhythmen und beigleitenden Backingvocals, macht auch dieser Track dem Album alle Ehre. Mit „Stay“ ist dem Frontmann Mick Hucknall erneut, ein facettenreiches und vielfältiges Album gelungen, auf das man gespannt sein kann.

    1. The world and you tonight
    2. So not over you
    3. Stay
    4. They don't know
    5. Oh! What a girl!
    6. Good times have done me wrong
    7. Debris
    8. Lady
    9. Money T.V
    10. Death of the cool
    11. Little Englander




    08.03.07 PLAYLIST:
    HERB ALPERT - "the very best of", HEAVEN 17 - "the luxury gap", FRIDA - "shine" ---> EUROVISIONs - Party - Pause ---> THE TWINS - "until the end of time", SCRITTI POLITTI - "provision", ERROL BROWN - "that's how love is", MARGOT WERNER - "...denn ich bin ich", MATIA BAZAR - "red corner", O.S.T. - "who´s that girl", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD), KRISTIANA LEVY - "the inner twist", AZUL Y NEGRO - "la edad de los colores" (vinyl), NEW BACCARA - "fun"


    1990 ---> 1995 ---> 2006 ---> 2006

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01