Seite 124 von 209 ErsteErste ... 2474114120121122123124125126127128134174 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.231 bis 1.240 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.722 Aufrufe

  1. #1231
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    CANDY DULFER - candy store HEADS UP VERÖFFENTLICHUNG: 27.07.2007

    Prince "when I need a saxplayere, I call Candy", Van Morrison, Maceo Parker, Dave Stuart, Beyoncé, Pink Floyd, Aretha Franklin, Jimmy Cliff, Tower Of Power, Angie Stone, Alan Parsons...wer mit solchen Größen zusammengearbeitet hat, darf sich zu Recht ein Star nennen. Auf ihrem brandneuen Album präsentiert sich Candy Dulfer wahrlich von ihrer besten Seite - Jazz, Soul und Pop werden genial miteinander kombiniert.

    1. Candy
    2. LA Citylights
    3. Music = Love
    4. LA Cabana
    5. 11:58
    6. Summertime
    7. Soulsax
    8. Smokin' Gun
    9. Back To Juan
    10. If I Ruled The World
    11. Everytime
    12. My Philosophy
    13. Bum Bum




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  2.  
    Anzeige
  3. #1232
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PRINCE - planet earth SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 20.07.2007

    "Zurück in die Zukunft!" Das ist das Motto für Prince auf seinem 24.Studioalbum seit 1978. Die zehn zwischen gefälligem, leichtverdaulichen Pop(rock), einmal starkem Disco-Funk und diversen brillanten, postmodernen Soul-Balladen pendelnden Songs hat der Hyper-Kreative unter anderem mit alten Weggefährten wie Wendy & Lisa (Ex-Mitglieder seiner Begleitband The Revolution) oder Sheila E. plus zwei Gründungsmitgliedern der New Power Generation eingespielt. 50 Prozent der Stücke sind zu gefällig, doch die andere Hälfte sensationell. Deshalb: Kauf-Tip!
    Gut 15 Monate nach seiner 2006 erschienenen CD 3121, die Platz vier der deutschen Albumcharts erreichte, gibt es Neues von dem Mann aus Minneapolis. Planet Earth kommt als Digi-Pack mit Wackelbild-Frontcover daher - wechselweise Prince-Logo oder der Zeuge Jehovas gottgleich übergroß mit schützend geöffneten Händen hinter dem Planeten stehend. Ökologisch unpassend wird die Disc jedoch nur eingeschweißt ausgeliefert! Und das, obwohl sich die zehn Lieder inhaltlich um das Problem des Klimawandels drehen. Die Titel sind allerdings nicht gelistet und auch ein Booklet fehlt. Nur die Musiker wurden namentlich aufgeführt. Neben den eingangs Genannten ist dies natürlich seine New Power Generation, die in folgender Besetzung antritt: Cora Coleman Dunham (Schlagzeug) und ihr Ehemann Joshua (Bass), Shelby J. (Co-Vocals), The Twinz (Backgroundgesang), Mike Phillips (Saxophon), Ex-James-Brown-Saxophonist Maceo Parker, Greg Boyer (Ex-George Clinton's Parliament/Funkadelic) an der Posaune, Lee Hogan (Trompete), Renato Neto (Keyboards) sowie sein langjährigen Keyboarder Morris Hayes.

    Bedient der eingängige Poprock-Track "Guitar" noch die kommerziellen Erwartungen an die erste Single-Auskoppelung, so zeigt Prince in der soft-jazzigen Ballade "Somewhere Here On Earth" seine wahre Brillanz. "The One U Wanna C" mit fettem, treibenden Basslauf ist ein simpler Ohrwurm zum Mitsingen. Superb dann die zweite Ballade, das minimalistische "Future Baby Mama" (Janet Jackson hätte sich über diesen Song als Interpretin gefreut!). Stark auch der weichgespülte Midtempo-HipHop "Mr. Goodnight". Austauschbar und beliebig: "All The Midnights In The World". Klasse, die funky-treibende Disco-Referenz "Chelsea Rodgers"! Das spacig-transparent produzierte, geradlinige "Lion Of Judah" erweist im Gitarren-Solo seinem Idol Jimi Hendrix Referenz, schielt aber zu sehr auf die Charts. Das intelligent und abwechslungsreich arrangierte "Resolution" zum Ausklang zeigt erneut: Prince hat sich längst weit vom Funk entfernt, ist kein Innovator mehr, sondern primär beim Pop gelandet! Geschickt versteht er es jedoch, 45 Minuten lang niveauvolle Unterhaltung mit textlichem Anspruch zu verknüpfen.

    In der Vermarktung seines neuesten Opus geht der große Kleine indes völlig neue Wege: Nicht nur, dass alle Besucher seiner Konzerte die CD beim Kartenkauf (ohne Aufpreis) erhalten. In England wird der Longplayer ferner einer Ausgabe der Wochenzeitung "Mail On Sunday" (Auflage: zwei Millionen!) zum Nulltarif beigelegt! In diesen "Geiz ist geil"-Genuss kommen Prince-Fans jenseits der britischen Insel nicht. Sie müssen für Planet Earth zahlen. Es lohnt sich!

    1. Planet Earth
    2. Guitar
    3. Somewhere Here On Earth
    4. The One U Wanna C
    5. Future Baby Mama
    6. Mr. Goodnight
    7. All The Midnights In The World
    8. Chelsea Rodgers
    9. Lion Of Judah
    10. Resolution




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  4. #1233
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    HERBERT GRÖNEMEYER - lied 2 - kopf hoch, tanzen EMI 5029032 VERÖFFENTLICHUNG: 20.07.2007

    I predict a riot...

    Nachdem er anfang das Jahres sein neues Album '12' herausgebracht hat und sowohl Album als auch die Vorab-Single 'Lied 1 - Stück Vom Himmel' gleich wieder an die Spitze gesprungen sind, ging Herbert Grönemeyer im Mai und Juni auf große deutschlandweite Stadiontour. Und es war keine Überraschung, dass so ziemlich jedes Konzert ausverkauft war. Jetzt steht die dritte Single an, genannt 'Lied 2 - Kopf hoch, tanzen', die sich recht deutlich an der NDW bedient.

    Zu Beginn des Liedes könnte man meinen, dass sich Herr Grönemeyer sehr intesiv mit dem Kaiser Chiefs Hit 'Everyday I Love You Less And Less' beschäftigt hat, das Motiv taucht immer wieder auf. Das ganze pendelt sich dann irgendwo zwischen Britrock und NDW ein und mischt sich erstaunlich gut. Der Text des Liedes ist eher eine Aufforderung jetzt zu leben und nicht immer alles bis ins Detail zu analysieren und auch das Video reiht sich gut in den Kontext ein.

    Insgesamt eine starke dritte Single aus dem momentanen Album, die zwar nicht komplett makellos ist, dafür aber eine etwas interessantere, vielleicht sogar experimentellere Seite Grönemeyers aufzeigt. Allerdings ist es fraglich ob sich gewisse Radio-Sender trauen, die Single in die Playlists zu nehmen, da sie ja schon anders klingt und garantiert die Hörer verwirrt. Oder so. Egal. Bitte mehr davon. Danke.

    1. Lied 2 - Kopf hoch, tanzen
    2. Zeit, dass sich was dreht (Live (von der Tour 2007))
    3. 2Raumwohnung Remix - Lied 2 - Kopf hoch, tanzen (Radio Edit)
    4. 2Raumwohnung Remix - Lied 2 - Kopf hoch, tanzen (Long Version)




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  5. #1234
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    NENA - mach die augen auf WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 10.08.2007

    Mit "Mach die Augen" auf präsentiert Nena einen ganz neuen Nena-Song in einem ganz neuen, richtungsweisenden Sänger Nena-Sound. CD
    In "Mach die Augen auf" überzeugt die multitalentierte Künstlerin als Komponistin, Texterin und auch als Co-Produzentin und beweist gleichzeitig, dass sie immer wieder mit neuen Ideen überrascht und sich stets neu erfindet. Sagt smago. Dieses Mal hat Nena fast wie ein schauspielerin aktuelles und außergewöhnliches Thema in einem Pop-Song verarbeitet – es geht um unsere Erde, um die Liebe zu unserer Erde und wie wir mit dieser Liebe umgehen: "Mach die Augen" auf ist der Titelsong für die große Klimaschutz Kampagne "CO2NTRA – Mit Galileo das Klima schützen", die sich unter der Flagge des ProSieben-Wissenschaftsmagazins Galileo (Mo-Fr 19:05 Uhr) seit Mitte Juni bis einschließlich Dezember an ein Millionenpublikum wendet.
    "Wir sind alle ein Teil vom Ganzen, und jeder Mensch ist mit verantwortlich für das, was auf dieser Erde geschieht." - Nena.
    "Mach die Augen auf" ist gleichzeitig der erste Vorbote für das neue, aufregende Album-Projekt Nenas, das voraussichtlich am 21. September 2007 erscheinen wird. Auf "Cover Me" wird Nena eine ganze Reihe ihrer Lieblingslieder interpretieren, die sie durch ihr bisheriges Leben begleitet haben. Und das werden nicht nur deutschsprachige Songs sein, denn was zunächst als Einfach-Album geplant war, ist mittlerweile zu einem Doppelalbum herangewachsen...:

    Auf einer CD wird Nena Lieblingssongs von Komponisten aus Deutschland interpretieren, unter anderem von Fanta 4, Ideal, Marlene Dietrich, DAF, Rammstein, Klaus Hoffmann und anderen, und auf der zweiten CD wird sie sich internationalen Hits widmen, z.B. von Peter Gabriel, Bob Dylan, Air, Moby, Rolling Stones, David Bowie, Pink Floyd u.v.m.! Der Extra-Bonus auf dem Album: Nena’s neuer Song Mach die Augen auf. Mit Sicherheit eines der interessantesten Alben dieses Jahres!
    Die Single "Mach die Augen auf" wird am 10. August veröffentlicht.

    1. Mach die Augen auf (Radio Edit)
    2. Mach die Augen auf (Extended Version)
    3. Mach die Augen auf (Instrumental)
    4. Darkness
    5. Wir bauen eine neue Stadt




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  6. #1235
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PETER CRISS - one for all SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 27.07.2007

    1. One For All
    2. Doesn't Get Better Than This
    3. Last Night
    4. What A Difference A Day Makes
    5. Hope
    6. Faces In The Ground
    7. Send In The Clowns
    8. Falling All Over Again
    9. Whisper
    10. Heart Behind The Hands
    11. Memories
    12. Space Ace





    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  7. #1236
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    LLOYD COLE & THE COMMOTIONS - live at the bbc volume one POLYDOR VERÖFFENTLICHUNG: 30.07.2007

    1. Glory - Saturday Live - BBC Radio 1 Session 26/05/84
    2. Patience - Saturday Live - BBC Radio 1 Session 26/05/84
    3. Perfect Skin - Saturday Live - BBC Radio 1 Session 26/05/84
    4. Rattlesnakes - Richard Skinner Session - BBC Radio 1 05/07/84
    5. Speedboat - Richard Skinner Session - BBC Radio 1 05/07/84
    6. Forest Fire - Richard Skinner Session - BBC Radio 1 05/07/84
    7. Andy's Babies - Richard Skinner Session - BBC Radio 1 05/07/84
    8. Forest Fire - BBC Session 1984
    9. Four Flights Up - BBC Session 1984
    10. Down On Mission Street - BBC Session 1984
    11. Charlotte Street - BBC Session 1984
    12. Sweetness - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    13. Perfect Skin - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    14. Down On Mission Street - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    15. 2cv - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    16. Four Flights Up - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    17. Rattlesnakes - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    18. Speedboat - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984
    19. Forest Fire - BBC In Concert Hammersmith Palais 13/12/1984



    LLOYD COLE & THE COMMOTIONS - live at the bbc volume two 2 CD POLYDOR VERÖFFENTLICHUNG: 30.07.2007

    CD 1:

    1. Brand New Friend - BBC Live Session 30/8/1985
    2. Speedboat - BBC Live Session 30/8/1985
    3. Her Last Fling - BBC Live Session 30/8/198
    4. Speedboat - BBC Radio 1 Janice Long Session 12/08/1985
    5. Perfect Blue - BBC Radio 1 Janice Long Session 12/08/1985
    6. Brand New Friend - BBC Radio 1 Janice Long Session 12/08/1985
    7. James - BBC Radio 1 Janice Long Session 12/08/1985
    8. Charlotte Street - BBC Radio 1 Janice Long Session 12/08/1985
    9. James - BBC In Session 1985
    10. Grace - BBC In Session 1985
    11. Brand New Friend - BBC In Session 1985

    CD 2:

    1. Rich - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    2. Lost Weekend - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    3. Old Hats - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    4. Pretty Gone - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    5. Mr. Malcontent - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    6. Brand New Friend - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    7. Perfect Blue - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    8. Cut Me Down - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    9. Are You Ready To Be Heartbroken? - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    10. Speedboat - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    11. Forest Fire - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    12. Grace - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    13. Rattlesnakes - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    14. Perfect Skin - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986
    15. Mystery Train - Live At Glastonbury Festival 15/11/1986



    LLOYD COLE - live at the bbc POLYDOR VERÖFFENTLICHUNG: 30.07.2007

    CD 1:

    1. Perfect Skin - BBC In Concert 1995
    2. Rock And Roll - BBC In Concert 1995
    3. Sentimental Fool - BBC In Concert 1995
    4. Like Lovers Do - BBC In Concert 1995
    5. Cut Me Down - BBC In Concert 1995
    6. So You'd Like To Save The World - BBC In Concert 1995
    7. Be There - BBC In Concert 1995
    8. Jennifer She Said - BBC In Concert 1995
    9. Happy For You - BBC In Concert 1995
    10. I Didn't Know That You Cared - BBC In Concert 1995
    11. Speedboat - BBC In Concert 1995
    12. New Age - BBC In Concert 1995

    CD 2:

    1. Perfect Blue - BBC In Concert 1995
    2. Pay For It - BBC In Concert 1995
    3. Forest Fire - BBC In Concert 1995
    4. A Long Way Down - BBC In Concert 1995
    5. Undressed - BBC In Concert 1995
    6. No Blue Skies - BBC In Concert 1995
    7. Four Flights Up - BBC In Concert 1995
    8. Charlotte Street - BBC In Session 1995
    9. Are You Ready To Be Heartbroken? - BBC In Concert 1995
    10. A Gift - BBC In Session Nicky Campbell 07/03/1990
    11. Don't Look Back - BBC In Session Nicky Campbell 07/03/1990
    12. Sweetheart - BBC In Session Nicky Campbell 07/03/1990
    13. Perfect Skin - BBC In Session Nicky Campbell 07/03/1990




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  8. #1237
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    THE WATERBOYS - the crash of angel wings UNIVERSAL 1741757 VERÖFFENTLICHUNG: 30.07.2007

    3-track CD single featuring a remixed version of the opening track from 'The Book of Lightning', including the two live favourites, 'Higher Bound' which was recorded in Galway in 2004 & 'The Wedding' which was recorded in Cork also in 2004.

    1. The Crash of Angel Wings
    2. Higher Bound - Recorded in Galway, 2004
    3. The Wedding - Recorded in Cork, 2004




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  9. #1238
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    FANGORIA - el cementerio de mis sueños DRO EAST WEST VERÖFFENTLICHUNG: 15.07.2007

    die 3. auskopplung aus el extraño viaje steht in dieser woche auf PLATZ 1 der spanischen charts!

    1. El cementerio de mis sueños
    2. El rey del glam (Con Mago de Oz)
    3. El cementerio de mis sueños (Hola Sangría Remix)




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  10. #1239
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SARAGOSSA BAND - cool night MCP VERÖFFENTLICHUNG: 13.07.2007

    1. Cool Night 03:32
    2. You Touch Me 03:43
    3. Kiss Me All Over Again 03:40
    4. Love Comes Along 03:31
    5. Nothing Seems The Way It Used To Be 03:29
    6. When I Think Of You 03:43
    7. Love Me Good 03:54
    8. Breaking Up Is Hard To Do 03:16
    9. Spanish (When She Gets Drunken, She Starts Speaking Spanish) 03:41
    10. Gonna Get Along Without You Now 03:18
    11. Bahia Coco 03:50
    12. Rastaman 03:21




    21.07.07 PLAYLIST:
    HAZELL DEAN - "heart first", JERMAINE JACKSON - "dynamite", FANCY - "get your kicks", RIGHEIRA - "righeira", ROSE LAURENS - "diamond collection", ROBIN GIBB - "walls have eyes", SILCON DREAM - "time machine", HELEN TERRY - "blue notes", PRINCESS - "princess", AZUL Y NEGRO - "suspense", MY MINE - "stone", KING - "bitter sweet" ---> BANG!, OBERHAUSEN avec "les girls"...

  11. #1240
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    KIM WILDE feat. ILL INSPECTA - baby obey me EMI 5 02292 2 VERÖFFENTLICHUNG: 03.08.2007

    Kim im Reggae-Fieber!

    Man glaubt es kaum, aber Kim Wilde koppelt gut ein Jahr nach Erscheinen ihres halbwegs erfolgreichen Comeback-Albums „Never Say Never“ bereits die vierte Single aus. Nach dem völlig untergegangenen „Together We Belong“ soll nun „Baby Obey Me“ - löblicherweise wieder eine der neuen Kompositionen - für ein wenig Aufmerksamkeit sorgen. Immerhin stimmt der Zeitpunkt der Veröffentlichung perfekt: „Baby Obey Me“ ist mit verträumten Gitarrenklängen und Reggae-artigen Rhythmen außerordentlich sommerlich, die gemütlich vor sich hin dümpelnde Melodie setzt sich schnell im Ohr fest. Nach drei Pop/Rock-Titeln überrascht die 80ies-Queen ihre Fans mit einem neuen Sound, der ihr überraschenderweise gar nicht schlecht steht. In der zusätzlichen Remixversion wurde natürlich nicht nur ein dezentes Meeresrauschen hinzugefügt, nein, der Leipziger Newcomer Ill Inspecta, der im Übrigen auch auf dem CD-Cover zu sehen ist, steht Kim Wilde tatkräftig zur Seite. Er unterstützt sie mit ein paar mehr oder weniger geistreichen Ragga-Einlagen, wodurch man ein wenig an das Rezept der Coverfreunde von BlueLagoon erinnert wird, hier natürlich einen Tick professioneller und nicht zuletzt dank Kim wesentlich besser gesungen. Ob „Baby Obey Me“ als vierte Auskopplung noch viel reißen kann, ist mehr als fraglich, doch immerhin zeigt man Mut und lässt die Remakes selbst nach zwei Flops auf dem Album. Zumindest in diesem Punkt vorbildlich.

    01. Baby Obey Me - feat. Ill Inspecta
    02. Baby Obey Me (Album Version)
    03. Enjoy The Silence (Live in Brussels 2007)
    04. Kids in America (Live in Brussels 2007)




    02.08.07 PLAYLIST:
    16 BIT - "inaxycvgtgb", T.X.T. - "what about you?", NENA - "its all in the game", DEN HARROW - "lies", BRUCE & BONGO - "the geil album", KIM WILDE - "catch as catch can", LADY LILY - "lady lily", DAVID CASSIDY - "romance", HUBERT KAH - "goldene zeiten", MIGUEL BOSÉ - "salamandra (English Version)" (CD-R), VISAGE - "the anvil", MANDY - "mandy", SONIA - "everybody knows", BELINDA CARLISLE - "a place on earth / the greatest hits" (2 CD), EURYTHMICS - "touch"

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01