Seite 126 von 209 ErsteErste ... 2676116122123124125126127128129130136176 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 300.088 Aufrufe

  1. #1251
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BELA B. - gitarre runter BPX 1992 / SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 17.08.2007

    Bela kümmert sich weiterhin um seine Solokarriere. Während gerade ein feines, überaus ausführliches Best Of der Ärzte aus Berlin (aus Berlin) erscheint, tourt der Schlagzeuger weiterhin fleißig zu seinem Soloalbum „Bingo“. Das punkige „Tag mit Schutzumschlag“ wurde dabei ebenso ausführlich vorgestellt wie das mit einem charmanten Swinger-Video versehene „1. 2. 3.“ und die Electro-Rollstuhl-Ballade „Sie hat was vermisst“. Mit viel Witz und „Gitarre runter“ geht es nun in den Sommer. Herausgekommen ist ein schmissiger Rocksong, der von treibenden Drums und einem gekonnt geschrammelten Riff lebt. Wobei, eigentlich ist der Text noch besser. Sehr viel besser sogar. Bela B., Steh-Schlagzeuger vorm Herrn, rechnet mit den Saitenhexern hab, die die Gitarre auf Nippelhöhe tragen, und damit dem Konzertbesucher freien Blick aufs Gemächt gewähren. Bei weiblichen Gitarristen ist das übrigens noch schlimmer, denn sie verdecken so ihre Oberweite. Wie auch immer, ein großartiger Refrain schließt mit der Zeile „mach die Gitarre runter, wir woll’n deinen Sack nicht sehen“ gekonnt mit Profi-Posern ab, während sich Bela in der zweiten Strophe herrlich selbst aufs Korn nimmt. Ein Gitarrensolo – wie passend – rundet diesen fabulösen Spaßtrack ab, dazu gibt es ein böses Discovideo mit hoch hängenden Gitarren und verdammt langen Armen. Viel besser kann man die „Bingo“-Ära eigentlich nicht abrunden.

    1. Gitarre Runter - Radio Edit
    2. Bombe Tickt
    3. Gitarre Raus - Icke & Er Remix
    4. Gitarre Runter - Live im Lunik
    5. Gitarre Runter - Videoclip





    16.08.07 PLAYLIST:
    THE ADVENTURES - "theodore and friends", FREEEZ - "freeez frame!", ERIC CLAPTON - "august", LONDON BOYS - "the twelve commandments of dance", HOWARD JONES - "the 12" album", CRETU AND THIERS - "belle epoque", MARSHEAUX - "peek a boo / e-bay queen" (2 CD), SAMANTHA FOX - "touch me", THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", KIM WILDE - "love moves", S.O.S. BAND - "sands of time", JOYCE SIMS - "all about love", REAL LIFE - "the flame"

  2.  
    Anzeige
  3. #1252
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ELO PART II 2 CD RECALL SMDCD585 VERÖFFENTLICHUNG: 13.08.2007

    26-track 2-CD album set which captures a later incarnation of the band [formed in 1988 by Bev Bevan], live in Sydney accompanied by the Australian Rock Orchestra, blasting through classics from throughout the band's career including 'Evil Woman', 'Sweet Talking Woman' and 'Rockaria'.

    CD 1:

    1. Standing In The Rain
    2. Evil Woman
    3. Don't Wanna
    4. Showdown
    5. Can't Get You Out Of My Head
    6. Whiskey Girls
    7. Livin' Thing
    8. One More Tomorrow
    9. Mr Blue Sky
    10. Telephone Line
    11. Ain't Necessary So
    12. The Fox

    CD 2:

    1. Strange Music
    2. Sweet Talkin' Woman
    3. Confusion
    4. Do Ya
    5. Rockaria
    6. Roll Over Beethoven
    7. All Fall Down
    8. Witness
    9. 1,000 Eyes
    10. Hold On Tight
    11. Turn To Stone
    12. Rock 'N' Roll Is King
    13. The Last Train To London
    14. Don't Bring Me Down




    16.08.07 PLAYLIST:
    THE ADVENTURES - "theodore and friends", FREEEZ - "freeez frame!", ERIC CLAPTON - "august", LONDON BOYS - "the twelve commandments of dance", HOWARD JONES - "the 12" album", CRETU AND THIERS - "belle epoque", MARSHEAUX - "peek a boo / e-bay queen" (2 CD), SAMANTHA FOX - "touch me", THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", KIM WILDE - "love moves", S.O.S. BAND - "sands of time", JOYCE SIMS - "all about love", REAL LIFE - "the flame"

  4. #1253
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ANNIE LENNOX - songs of mass destruction SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 28.09.2007

    In Hamburg und München wurde gerade das am 28.09.07 erscheinende Album „Songs Of Mass Destruction“ von Annie Lennox vorgestellt. Fazit: Enttäuschend.

    Es beginnt mit der ersten Singleauskopplung „Dark Road“, dem besten Track der Platte. Breiter als sonst arrangiert, ergreifend, emotional, wie man es von Lennox erwartet. Im Mittelteil zeigt sie uns sogar ihre rockige Seite. Doch schon „Love Is Blind“ verliert an Tiefe. Rockig und mit einer Melodie zum Mitsingen kann sie das Gefühl nicht mehr transportieren. Danach steigt die Kurve mit „Smithereens“ wieder an. Warm und sehr bestimmend. Über Fünf Minuten Annie Lennox pur mit Gänsehautgarantie.

    Insgesamt ist „Songs Of Mass Destruction“ größer produziert. Ihre Stimme ist nicht mehr ganz so präsent wie sonst, dafür die Musik vielseitiger und mächtiger. Der Rock schleicht sich öfter ein, macht die Musik aber teilweise belanglos. Zu wenig Eigenheiten. Kaum Höhepunkte. Weit unter den Erwartungen ein eher schwaches Album.

    „Ghosts In My Machine“ klingt zu Beginn wie ein Partytrack und passt mit den Akkordeonklängen überhaupt nicht zu dem Rest. Erst durch ihre Stimme kommt ein wenig Tiefe mit ins Spiel. In „Womankind“ dann versucht sich Lennox sogar am Sprechgesang und driftet musikalisch komplett ab. Die 80er Jahre holt sie in „Coloured Bedspread“ wieder aus ihrer Schublade. Kompletter Stilbruch.

    Mit „Sing“ hat sie einen Benefiz-Song zugunsten der HIV-Arbeit in Afrika auf die CD gepackt, der mit vielen großen Namen, wie Celine Dion, Dido, Shakira, Melissa Etheridge, Fergie und P!nk aufgenommen wurde. Als Chor hört man sie jedoch nicht einzeln raus, womit sie lediglich auf dem Papier stehen bleiben. Lediglich Madonna singt eine eigene Strophe. Jedoch ist „Sing“ ein typischer Allstars-Track, der zwar eine Botschaft beinhaltet, musikalisch aber absolut nichts bietet.

    Die letzte Ballade „Fingernail Moon“ schafft es dann wenigstens noch zu einem schönen Abschluss. Kraftvoll und energiegeladen singt sich Lennox zu der Klavierbegleitung die Gefühle aus der Seele und dringt wieder ein, ins Herz des Hörers.

    1. Dark Road
    2. Love Is Blind
    3. Smithereens
    4. Ghosts in My Machine
    5. Womankind
    6. Through the Glass Darkly
    7. Lost
    8. Coloured Bedspread
    9. Sing - featuring Madonna, Céline Dion, Sarah McLachlan, Pink, Angélique Kidjo, kd lang, Faith Hill, Fergie, Melissa Etheridge, Bonnie Raitt, Shakira, Anastacia, Joss Stone and KT Tunstall
    10. Big Sky
    11. Fingernail Moon




    16.08.07 PLAYLIST:
    THE ADVENTURES - "theodore and friends", FREEEZ - "freeez frame!", ERIC CLAPTON - "august", LONDON BOYS - "the twelve commandments of dance", HOWARD JONES - "the 12" album", CRETU AND THIERS - "belle epoque", MARSHEAUX - "peek a boo / e-bay queen" (2 CD), SAMANTHA FOX - "touch me", THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", KIM WILDE - "love moves", S.O.S. BAND - "sands of time", JOYCE SIMS - "all about love", REAL LIFE - "flame"

  5. #1254
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    KOOL & THE GANG - reloaded 2 CD RECALL SMDCD596 VERÖFFENTLICHUNG: 13.08.2007

    CD 1:

    1. Stressin'
    2. Ladies Night - featuring Spanner Banner & Sean Paul
    3. Take My Heart - featuring Blu Cantrell
    4. Too Hot – featuring Lisa Stansfield
    5. Serious – featuring Xavier Naidoo & Mousse T
    6. Cherish - featuring Ashanti
    7. No Show - featuring Blackstreet
    8. Summer Madness - featuring Youssou N’dour & Lauryn Hill
    9. Get Down On It - featuring Blue & Lil Kim
    10. Funky Stuff - featuring Big Brovaz
    11. Hollywood Swingin' - featuring Jamiroquai
    12. Jungle Boogie - featuring Redman
    13. (Ooh La La La ) Let's Go Dancin' – featuring Jimmy Cliff & Bounty Killer
    14. Jones Vs Jones - featuring Angie Stone
    15. Jazziacs At The Kool Jazz Café

    CD 2:

    1. Steppin' Out - featuring Beverley Knight
    2. Jungle In My House – featuring Fm & Rachid
    3. Fresh - featuring Liberty X
    4. Celebration - featuring Lulu & London Community Gospel Choir
    5. Bigg Thangs - featuring Da Prince Hakim
    6. Straight Ahead - featuring Jamelia
    7. Cherish - featuring Natural
    8. Tonight - featuring Indiana Gregg
    9. Where Da Boogie At! - featuring R.O.C. & Da Prince Hakim
    10. Joanna - featuring Blazin' Squad
    11. Misled - featuring Tony Hadley
    12. In The Heart - featuring D-Side




    21.08.07 PLAYLIST:
    BERLIN - "dancing in berlin", CAMEO - "the 12" collection and more", JODY WATLEY - "the makeover", JOHN WATTS - "the iceberg model", SHARPE + NUMAN - "sharpe + numan", CHAKA KHAN - "funk this", GRACE JONES - "12"ers" (CD-R), ABC - "how to be a zillionaire", STEPHANIE - "stephanie", COMPANY B - "company b", MECANO - "ya viene el sol", GEORGE MICHAEL - "live in milano" (2 CD-R), LIME - "lime II", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD)

  6. #1255
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    CINDY BERGER - zeitlos UMG / BELLAPHON 793126 VERÖFFENTLICHUNG: 11.05.2007

    15 jahre nach ihrer fantastischen solo-debut-CD herz unter strom (eines der besten alben der 90er) ist endlich ein neues album der sympathischen zweibrückerin erschienen.

    1. Eines weiss ich ganz genau
    2. Es bleibt nur die Erinnerung
    3. 1000 Seelenfeuer
    4. Ein Sommertraum geht vorbei
    5. Hab Dich gesucht und Ihn gefunden
    6. Saludos amigo
    7. Zwischen zwei Gefühlen
    8. Der Sommer ist noch nicht vorbei
    9. 1000 Fehler
    10. Sie war zu heiss, die Sommernacht
    11. Liebe kommt, Liebe geht
    12. Dann geh
    13. Erzähl mir keine Märchen
    14. Radio




    21.08.07 PLAYLIST:
    BERLIN - "dancing in berlin", CAMEO - "the 12" collection and more", JODY WATLEY - "the makeover", JOHN WATTS - "the iceberg model", SHARPE + NUMAN - "sharpe + numan", CHAKA KHAN - "funk this", GRACE JONES - "12"ers" (CD-R), ABC - "how to be a zillionaire", STEPHANIE - "stephanie", COMPANY B - "company b", MECANO - "ya viene el sol", GEORGE MICHAEL - "live in milano" (2 CD-R), LIME - "lime II", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD)

  7. #1256
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    THELMA HOUSTON - a woman´s touch SHOUT FACTORY VERÖFFENTLICHUNG: 14.08.2007

    1. Wake Up Everybody
    2. Never Too Much
    3. Brand New Day
    4. Ain't That Peculiar
    5. By the Time I Get To Phoenix
    6. Distant Lover
    7. Lave And Happiness
    8. Medley: Dance (Disco Heat)/You Make Me Feel (Mighty Real)
    9. That's the Way Of the World
    10. Please Send Me Someone To Love




    21.08.07 PLAYLIST:
    BERLIN - "dancing in berlin", CAMEO - "the 12" collection and more", JODY WATLEY - "the makeover", JOHN WATTS - "the iceberg model", SHARPE + NUMAN - "sharpe + numan", CHAKA KHAN - "funk this", GRACE JONES - "12"ers" (CD-R), ABC - "how to be a zillionaire", STEPHANIE - "stephanie", COMPANY B - "company b", MECANO - "ya viene el sol", GEORGE MICHAEL - "live in milano" (2 CD-R), LIME - "lime II", V.A. - "hot tracks / 15th anniversary collectors edition (part 1)" (17 CD)

  8. #1257
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    CHAKA KHAN - funk this SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 21.09.2007

    1. Back In The Day
    2. Foolish Fool
    3. One For All Time
    4. Angel - Album Version
    5. Will You Love Me?
    6. Castles Made Of Sand
    7. Disrespectful (featuring Mary J Blige)
    8. Sign 'O' The Times
    9. Pack'd My Bags / You Got The Love (Featuring Tony Maiden)
    10. Ladies' Man
    11. You Belong To Me (Featuring Michael McDonald)
    12. Hail To The Wrong
    13. Super Life




    23.08.07 PLAYLIST:
    CINDY BERGER - "zeitlos", KATE RYAN - "alive", GRACE JONES - "living my life", HAZELL DEAN - "the greatest remix collection" (2 CD-R), ALTERED IMAGES - "pinky blue", DIANA ROSS - "swept away", GARY NUMAN - "the fury", CHAKA KHAN - "funk this", ADAM ANT - "strip", C.C. CATCH - "catch the catch", IRENE CARA - "what a feelin´", THE TEENS - "past and present ´76 - ´96", PRINCESS - "all for love", QUEEN - "greatest karaoke hits" (2 CD)

  9. #1258
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    THE PROCLAIMERS - life with you W14 RECORDS 1742097 VERÖFFENTLICHUNG: 20.08.2007

    1. Life With You
    2. Disgrace - Exclusive Recording
    3. A Womans Place - Acoustic Version - Exclusive Recording




    23.08.07 PLAYLIST:
    CINDY BERGER - "zeitlos", KATE RYAN - "alive", GRACE JONES - "living my life", HAZELL DEAN - "the greatest remix collection" (2 CD-R), ALTERED IMAGES - "pinky blue", DIANA ROSS - "swept away", GARY NUMAN - "the fury", CHAKA KHAN - "funk this", ADAM ANT - "strip", C.C. CATCH - "catch the catch", IRENE CARA - "what a feelin´", THE TEENS - "past and present ´76 - ´96", PRINCESS - "all for love", QUEEN - "greatest karaoke hits" (2 CD)

  10. #1259
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    NEW MODEL ARMY - high ROUGH TRADE 330.2312.2 VERÖFFENTLICHUNG: 24.08.2007

    Mit New Model Army geht es einem wie mit Bad Religion: Unantastbar, weil sie sich mit einer selten gewordenen Gradlinigkeit und Integrität um den Indie-Rock verdient gemacht haben. Antastbar, weil ihnen auf dem langen Weg die musikalische Inspiration ein wenig verloren ging, sie sich viel zu sehr um sich selber drehen. High ist ein gutes Album der britischen NMA, die sich 1980 in Bradford rekrutierte. Siebenundzwanzig Jahre steht die Gruppe um den exzellenten Textschreiber und Sänger Justin Sullivan nun schon aufrecht, unbeugsam und nicht korrumpierbar im politischen Wind. Warum also Altbewährtes über Bord kippen? Warum die Wurzeln zu Punk, Folk. Rock und dem Sound der 80er kippen? Fundament der selten ohne melancholische Untertöne auskommenden Songs bleiben immer noch die gradlinigen Arrangements, getragen von Dean Whites Keyboardspiel, der treibenden Rhythmik von Schlagzeuger Michael Dean und Bassmann Nelson. Marshall Gill und Sullivan sorgen mit ihren Gitarren für das unnachahmlichen Klangbild der New Model Army, deren Lieder im Laufe der vielen Jahren dosiert komplexer wurden. Auf dem zehnten Studioalbum High stehen elektrische und akustische Passagen gleichberechtigt nebeneinander, geht es episch wie im Highlight „All Consuming Fire“ zu oder wird auch mal sentimental wie in „Sky In Your Eyes“. Über allem aber stehen wieder Sullivans lyrischen Texte, die es einmal mehr schaffen, die Balance zwischen Politik und Persönlichem zu halten.

    1. Wired
    2. One of the Chosen
    3. High
    4. No Mirror, No Shadow
    5. Dawn
    6. All Consuming Fire
    7. Sky in Your Eyes
    8. Into the Wind
    9. Nothing Dies Easy
    10. Breathing
    11. Rivers
    12. Bloodsports




    23.08.07 PLAYLIST:
    CINDY BERGER - "zeitlos", KATE RYAN - "alive", GRACE JONES - "living my life", HAZELL DEAN - "the greatest remix collection" (2 CD-R), ALTERED IMAGES - "pinky blue", DIANA ROSS - "swept away", GARY NUMAN - "the fury", CHAKA KHAN - "funk this", ADAM ANT - "strip", C.C. CATCH - "catch the catch", IRENE CARA - "what a feelin´", THE TEENS - "past and present ´76 - ´96", PRINCESS - "all for love", QUEEN - "greatest karaoke hits" (2 CD)

  11. #1260
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    WOLF MAAHN - frech und schon ROUGH TRADE 391.2064.3 VERÖFFENTLICHUNG: 24.08.2007

    1. Frech und schön (Radio Edit) 04:01
    2. Selbstrespekt 04:38
    3. Frech und schön (Album Version) 05:13




    23.08.07 PLAYLIST:
    CINDY BERGER - "zeitlos", KATE RYAN - "alive", GRACE JONES - "living my life", HAZELL DEAN - "the greatest remix collection" (2 CD-R), ALTERED IMAGES - "pinky blue", DIANA ROSS - "swept away", GARY NUMAN - "the fury", CHAKA KHAN - "funk this", ADAM ANT - "strip", C.C. CATCH - "catch the catch", IRENE CARA - "what a feelin´", THE TEENS - "past and present ´76 - ´96", PRINCESS - "all for love", QUEEN - "greatest karaoke hits" (2 CD)

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01