Seite 45 von 209 ErsteErste ... 354142434445464748495595145 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 441 bis 450 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.722 Aufrufe

  1. #441
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    KIM CARNES - chasin´ wild trains CORAZONG 255082 VERÖFFENTLICHUNG: 12.09.2005

    All new studio album from blue-eyed soul-singer and songwriter Kim Carnes, who wrote and recorded many hits. Of which the biggest was the World-wide Number One single "Bette Davis Eyes". Kim Carnes, now a Nashville resident and successful song-smith, is joined on 'Chasin’ Wild Trains' by some of the best players around , including Richard Bennett (Dire Straits, Steve Earle), Angelo (Kings of Leon), Al Anderson (NRBQ), Chuck Prophet (superb alt. artist/writer), Jeff Hanna (Nitty, Gritty Dirt Band), Kim Richey, Matraca Berg, Jeffrey Steele, Greg Barnhill, Mark Jordan, Billy Panda, Tim Lauer,& Anders Osborne. Craig Krampf (Kim's drummer from her original band) "Chasin' Wild Trains" is simply a fantastic album by a great singer, musician and songwriter.

    01. One Beat At The Time
    02. Just To See You Smile
    03. Where Is The Boy? (Chris' Song)
    04. Goodnight Angel
    05. Lucid Dreams
    06. All About Time
    07. Runaway
    08. You Made My Skin Burn
    09. Still Warmed By The Thrill
    10. If I Was An Angel
    11. Too Far Gone
    12. Stepped Right In It


  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    TRACY CHAPMAN - change ATLANTIC AT0220CD VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    CD single featuring Mitchell Bloom & Flea (Red Hot Chili Peppers)

    01. Change
    02. Be And Be Not Afraid


  4. #443
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    am 24.10.2005 erscheint das neue BANANARAMA-album drama:

    Monday 24th October sees the release of "Drama",, the new album from the Queens of Hedonism themselves Bananarama. Packed with pop fuelled tales of lust, madness, mayhem, passion filled dancefloors and disco insanity, "Drama" is a luscious mix of electro beats, happy house, boogie nights and even the occasional ballad.

    2005 has already been a fabulous year for Keren and Sarah, with two no 1 Dance smashes and their return to the Top Twenty with their hit "Move In My Direction". Already selling out massive clubs like G.A.Y, headlining Rome Pride in Italy and performing as the special guests with the Scissor Sisters at one of the most exciting secret gigs of the year, Bananarama are well and truly back. With a sell-out gig in the USA and tour of Japan already confirmed, air miles are looking good for the ladies!

    With co-writing and production credits from the likes of Pop Gods Brian Higgins (Sugababes, Girls Aloud ) Ian Masterson (Dannii Minogue)and Korbi and Blackcell from the Murlyn Camp, most of "Drama" was mixed by ubermixer Jeremy Wheatley, who has also worked with the likes Kylie, Duran Duran and Goldfrapp.

    Tracklisting:

    01. Move In My Direction
    02. Look On The Floor (Hypnotic Tango)
    03. Waterfall
    04. Frequency
    05. Feel For You
    06. Don´t Step On My Groove
    07. Middle Of Nowhere
    08. I Love The Way
    09. Lovebite
    10. Rules Of Attraction
    11. Your Love Is Like A Drug
    12. Venus (Marc Almonds Hi Nrg Showgirls Mix)
    13. Really Saying Something (Solasso Mix)

  5. #444
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    STATUS QUO - the party ain´t over yet... SANCTUARY / ROUGH TRADE SANCD389 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    Im Laufe ihrer 40jährigen Bandgeschichte haben STATUS QUO weltweit mehr als 112 Millionen Tonträger verkauft. Keine andere Band hat - abgesehen von den Beatles und den Stones - mehr Hits im UK gelandet als sie: allein 60 britische Hit Singles haben sie veröffentlicht, wovon allein 22 in die Top Ten einstiegen! Man nennt sie zu Recht Urgesteine des Rock, die es immer wieder schaffen, Generationen zu verbinden.
    Pünktlich zum Jubiläum und zur großen Europatour kommt nun ein neues Album, das in echter Status Quo Manier gut gelaunten und natürlich gut gemachten Rock 'n' Roll bietet. Die beiden Originalmitglieder Francis Rossi und Rick Parfitt haben in John 'Rhino' Edwards (Bass, Gesang), Matt Letley (Schlagzeug) sowie Andrew Bown (Keyboards) würdige Mitstreiter gefunden, um STATUS QUO weiter in die Zukunft zu führen.

    01. The Party Ain't Over Yet
    02. Gotta Get Up and Go
    03. All That Counts Is Love
    04. Familiar Blues
    05. The Bubble
    06. Belavista Man
    07. Nevashooda
    08. Velvet Train
    09. Goodbye Baby
    10. You Never Stop
    11. Kick Me When I'm Down
    12. Cupid Stupid
    13. This Is Me


  6. #445
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ECHO AND THE BUNNYMEN - siberia COOKING VINYL / INDIGO CD 58122 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    Nach vier Jahren das erste Studioalbum der Kult-Truppe aus Liverpool
    Vier Jahre nach ihrem letzten Album "Flowers" erscheint mit "Siberia" 2005 endlich ein neues Werk von Echo & The Bunnymen. Es ist ein Album, in dem alles, was die Band in den 26 Jahren ihres Bestehens erschaffen hat, noch einmal kristallisiert. Das Motiv von "Parthenon Drive" erinnert an das hypnotische Album "Heaven Up Here" von 1981. "Everything Kills You" ist eine Hymne von beinah schmerzender Schönheit und damit in der Tradition von Ian McCullochs größten Balladen. "Make Us Blind" vereint Phil Spectors Wall of Sound mit nachdenklicher Indie-Herrlichkeit. Und der Titeltrack ist ein Klassiker in spe, ein Semi-Funk-Riff, das von Will Sergeants Gitarre in taumelnde Höhen geführt wird. Die Verbindung zur Vergangenheit der Band wird auch durch Produzent Hugh Jones hergestellt, der erstmals seit 1981 wieder für die Band arbeitete. Man hört so etwas wie die Retrospektive des Indierock durch die Brille von heute betrachtet. Ein modernes Album, das die Geschichte der Band ebenso transportiert wie den Stolz auf die Vergangenheit und die Verortung im Hier und Heute.

    01. Stormy Weather
    02. All Because Of You Days
    03. Parthenon Drive
    04. In The Margins
    05. Of A Life
    06. Make Us Blind
    07. Everything Kills You
    08. Siberia
    09. Sideways Eight
    10. Scissors In The Sand
    11. What If We Are?


  7. #446
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - confessions of a dancefloor MAVERICK / WARNER MUSIC VERÖFFENTLICHUNG: 11.11.2005

    01. Hung Up
    02. Get Together
    03. Sorry
    04. Future Lovers
    05. I Love New York
    06. Let It Will Be
    07. Forbidden Love
    08. Jump
    09. How High
    10. Isaac
    11. Push
    12. Like It Or Not


  8. #447
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    AMANDA LEAR - copacabana DANCE STREET / ZYX DST 76092-8 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    In den 70er und 80er Jahren Jahren war Amanda Lear eine Ikone der Disco-Music und sie landete einen Hit nach dem anderen (Follow Me, China Town etc.). In den 90er Jahren stieg sie dann in's TVGeschäft ein und sie moderierte im In- und Ausland mehrere TV-Shows mit großem Erfolg, wobei sie in Italien auch heute noch die Show “Cocktail D'Amore“ präsentiert. Musikalisch war es um sie etwas ruhiger geworden, obwohl sie im Laufe der Jahre regelmäßig neue Alben veröffentlichte, die aber nicht von großem Erfolg gekrönt waren, weil sie auch musikalisch und von der Titelauswahl her nicht gerade glänzten. Erst 2002, als junge, französische Producer und DJs mit ihr das Album “Heart“ aufnahmen, das genau auf den Zeitgeschmack von heute produziert wurde, schaffte Amanda Lear mit den Songs “I Just Wanna Dance“ und “Love Boat“ auch wieder den Sprung in die Top 10 Charts in Frankreich und Italien. Die gleichen Produzenten haben nun auch mit ihr eine neue Dance-Version des Barry Manilow Hits “Copacabana“ produziert und womit Amanda Lear ein weiterer Hit sicher sein dürfte.

    01. copacabana 3.26
    02. do u wanna see it 3.51
    03. love boat (Bonus Video For Your PC) 3.12


  9. #448
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MICA PARIS - tracks of my tears SANCTUARY SANXS408 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    01. Tracks Of My Tears
    02. You Send Me


  10. #449
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    QUEEN + PAUL RODGERS - return of the champions 2 CD PARLOPHONE / EMI 3369792 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    CD 1:

    01. Reaching Out (1.06)
    02. Tie Your Mother Down (4.33)
    03. I Want To Break Free (3.55)
    04. Fat Bottomed Girls (5.50)
    05. Wishing Well (4.34)
    06. Another One Bites The Dust (3.53)
    07. Crazy Little Thing Called Love (4.45)
    08. Say It’s Not True (4.16)
    09. ‘39 (4.37)
    10. Love Of My Life (5.00)
    11. Hammer To Fall (6.44)
    12. Feel Like Making Love (6.27)
    13. Let There Be Gene (3.44)
    14. I’m In Love With My Car (3.35)
    15. Guitar Solo (7.00)
    16. Last Horizon (4.35)

    CD 2:

    01. These Are The Days Of Our Lives (4.36)
    02. Radio Ga Ga (6.00)
    03. Can’t Get Enough (4.21)
    04. A Kind Of Magic (6.07)
    05. I Want It All (5.00)
    06. Bohemian Rhapsody (6.23)
    07. The Show Must Go On (4.36)
    08. All Right Now (6.54)
    09. We Will Rock You (2.34)
    10. We Are The Champions (4.34)
    11. God Save The Queen (1.21)


  11. #450
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SPANDAU BALLET - live at the n.e.c. 2 CD BMG SONY 82876730122 VERÖFFENTLICHUNG: 19.09.2005

    Digitally remastered 2-CD album set comprising 19 tracks recorded live during their performance at the N.E.C. in December 1986 during their 'Through The Barricades, Across The Border' tour featuring the classic hits 'Gold', 'Through The Barricades' & 'True' plus 6 BONUS TRACKS [not included on the DVD & only previously available as downloads] including 'I'll Fly For You' & 'Communication.

    CD 1:

    01. Cross The Line
    02. Highly Strung
    03. Only When You Leave
    04. Virgin
    05. How Many Lies?
    06. I’ll Fly For You
    07. Man In Chains
    08. With The Pride
    09. Gold

    CD 2:

    01. Communication
    02. Lifeline
    03. Snakes & Lovers
    04. Swept
    05. Barricades
    06. Chant No.1
    07. To Cut A Long Story Short
    08. True
    09. Revenge For Love
    10. Fight For Ourselves


Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01