Seite 76 von 209 ErsteErste ... 266672737475767778798086126176 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 751 bis 760 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.736 Aufrufe

  1. #751
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    HERBERT GRÖNEMEYER feat. AMADOU und MARIAM - zeit, dass sich was dreht COLUMBIA / SONY BMG 76 84274-2 VERÖFFENTLICHUNG: 19.05.2006

    Wenn es darum geht, die offizielle Hymne für ein Ereignis der Größenordnung und Bedeutung wie der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft beizusteuern, führt kein Weg an Herbert Grönemeyer vorbei. Der 49-jährige Sänger, Songschreiber, Schauspieler und Label-Betreiber ("Grönland Records") ist nicht nur lebenslanger passionierter Fußball-Fan, sondern auch der mit Abstand erfolgreichste Pop/Rock-Künstler Deutschlands. Allein sein letztes Studioalbum "Mensch", das 2002 erschien, verkaufte sich hierzulande über drei Millionen Mal und wurde mit Zehnfach-Platin ausgezeichnet. In seiner Musikkarriere, die 1979 mit der Veröffentlichung seines ersten Albums "Grönemeyer" begann, wurde der in Göttingen geborene Sänger mit fünf ECHO-Awards ausgezeichnet, zuletzt 2005 für die DVD "Mensch live 2003". Für das weltweite größte Sportturnier schrieb Herbert Grönemeyer exklusiv das Stück "Zeit, dass sich was dreht", das - dem internationalen Anspruch der Veranstaltung Rechnung tragend - auch in englischer ("Celebrate The Day") und französischer Sprache vorliegt. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung der FIFA WM wird er den Song, der in Zusammenarbeit mit dem aus Mali stammenden Duo Amadou und Mariam entstand, live vorstellen.

    01.Zeit, Dass Sich Was Dreht (Celebrate The Day) (German Version)
    02.Celebrate The Day (Zeit, Dass Sich Was Dreht) (English Version)


  2.  
    Anzeige
  3. #752
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - get together WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 09.06.2006

    Madonna ist und bleibt der Superstar schlechthin, das änderte sich auch mit ihrer Rolle als singende und tanzende Discokugel nicht. Nach der Dauer-Nr. 1 „Hung Up“ und dem Erfolgsalbum „Confessions On A Dancefloor“ schaffte es auch ihre zweite Single „Sorry“ auf Anhieb in die deutschen Top 5. Als dritte Auskopplung erwartet uns allerdings nicht „Jump“, das bereits Ende letztes Jahres auf dem Album-Sticker angekündigt wurde, sondern „Get Together“ - überraschenderweise. Denn im direkten Vergleich zu den beiden Vorgängern ist die Nummer spürbar langsamer und indirekter ausgefallen, gehört aber dennoch zu den clubbigsten auf dem Longplayer. In Punkto Tanzbarkeit musste „Get Together“ jedenfalls nichts einbußen, selbst wenn das Tempo heruntergeschraubt wurde. Madonnas Gesang überzeugt wie immer, wirkt aber ebenfalls ein wenig nachdenklicher und vor allem weniger „cheesy“ als beispielsweise bei „Sorry“. Begleitet wird die Grande Dame größtenteils von lässigen Dance-Beats und einem kratzig-coolen Clubsound, jedoch auch von Streichern in den ruhigeren Passagen. Der Pressetext empfiehlt „Get Together“ beim „Chillen am abendlichen Sommerstrand, oder wenn die Sonne am Horizont der Autobahn untergeht“. Im Club dürfte die Nummer mindestens genauso gut funktionieren, dafür sorgt schon das sehr gelungene Original, aber vermutlich auch die angekündigten Remixes von Größen wie Jacques Lu Cont, Tiefschwarz oder James Holden. Allein in den Charts wird sich „Get Together“ leider nicht ganz so gut schlagen, dafür aber ein weiteres Mal die Albumverkäufe ankurbeln und die Vorfreude auf Madonnas zwei Deutschland-Konzerte im August steigern.

    01. Get Together (Radio Edit)
    02. Get Together (Jacques Lu Cont Mix)
    03. Get Together (Tiefschwarz Remix)


  4. #753
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SCRITTI POLITTI - white bread black beer ROUGH TRADE RTRADCD270 VERÖFFENTLICHUNG: 29.05.2006

    01. The boom boom bap
    02. No fine lines
    03. Snow in sun
    04. Cooking
    05. Throw
    06. Dr Abernathy
    07. Petrococadollar
    08. E eleventh nuts
    09. Window wide open
    10. Road to no regret
    11. Locked
    12. Mrs Hughes
    13. Robin Hood




    24.05.06 PLAYLIST:
    PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), THE JEREMY DAYS - it is the time (CD & DVD), MORRISSEY - ringleaders of the tormentors, ALASKA Y DINARAMA - deseo carnal, V.A. - eurovision son contest athen 2006 (2 CD)

  5. #754
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PAUL SIMON - surprise WARNER 9362-49982-2 VERÖFFENTLICHUNG: 29.05.2006

    01. How Can You Live In The Northeast
    02. Everything About It Is A Love Song
    03. Outrageous
    04. Sure Don't Feel Like Love
    05. Wartime Prayers
    06. Beautiful
    07. I Don't Believe
    08. Another Galaxy
    09. Once Upon A Time There Was An Ocean
    10. That's Me
    11. Father And Daughter




    25.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD)

  6. #755
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MATTHEW SWEET AND SUSANNA HOFFS - under the covers vol. 1 EVANGELINE GEL4100 VERÖFFENTLICHUNG: 26.05.2006

    in KANADA bereits am 10.04.2006 veröffentlicht!

    Sid (Matthew Sweet, after his character's name in the Austin Powers band Ming Tea) and Susie (Susanna Hoffs from THE BANGLES , who joined him and Mike Myers in belting out "BBC" on the soundtrack) are in as fine voice as ever on Under the Covers, Vol. 1, a 15-song collection of tunes first made famous by the likes of the Beatles, the Beach Boys, the Mamas and the Papas, and the Who. And man, were they born to sing this stuff. Both the Bangles and Sweet discographies are derivative--in the best possible sense--of late-'60s pop-rock, and who didn't love the Merry-Go-Round, Grass Roots, Simon & Garfunkel, and Big Star covers Hoffs and company scattered among their originals? Recorded at Sweet's home studio in the Hollywood Hills, the album opens strong with "I See the Rain," a Marmalade song from 1967 that Jimi Hendrix called the year's best British single but was a hit only in the Netherlands. Maybe Sweet's stinging, ringing fretwork (he plays most of the non-percussion instruments on this disc) and Hoffs's throwback vocals will rectify that, nearly 40 years later. The two proceed to nail the Beatles' "And Your Bird Can Sing," one of the high points on Revolver, and score similarly with Fairport Convention's "Who Knows Where the Time Goes?" (Hoffs in full ballad mode), the Stone Poneys' "Different Drum," the Who's "The Kids Are Alright," Love's "Alone Again Or," and a pair of Neil Young numbers, "Cinnamon Girl" and "Everybody Knows This Is Nowhere." Some of the selections do miss the mark--Hoffs's smoky-sweet backing vocals seem a little misplaced on Dylan's "It's All Over Now, Baby Blue," and "The Warmth of the Sun" was probably the wrong Beach Boys track for Sweet to attempt (Brian Wilson himself strains at those high notes nowadays). But by and large this is a delightful power-pop excursion. Van Dyke Parks's liner notes, keyboards, and string arrangements make it that much better, as do Sweet collaborator Ric Menck's drums, Ed Fotheringham's illustrations, and Henry Diltz's photographs (Hoffs looks as stunning today as she did when laying down All Over the Place).

    01. See The Rain (The Marmalade)
    02. And Your Bird Can Sing (The Beatles)
    03. It's All Over Now Baby Blue (Bob Dylan)
    04. Who Knows Where The Time Goes (Fairport Convention)
    05. Cinnamon Girl (Neil Young And Crazy Horse)
    06. Alone Again Or (Love)
    07. Warmth Of The Sun (The Beach Boys)
    08. Different Drum (The Stone Poneys, featuring Linda Ronstadt)
    09. Kids Are Alright (The Who)
    10. Sunday Morning (The Velvet Underground)
    11. Everybody Knows This Is Nowhere (Neil Young And Crazy Horse)
    12. Care Of Cell #44 (The Zombies)
    13. Monday Monday (The Mamas And The Papas)
    14. She May Call You Up Tonight (The Left Banke)
    15. Run To Me (The Bee Gees)




    26.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    SAMANTHA FOX - "i wanna have some fun", MEL & KIM - "something special", BOYTRONIC - "maxi" (2 CD),

  7. #756
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    MADONNA - i´m going to tell you a secret DVD & CD WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 16.06.2006

    I'm Going to Tell You a Secret ist der Name der zweiten Tourdokumentation der Künstlerin Madonna und der dazugehörigen CD.

    Als Nachfolger der Tourdokumentation "In Bed With Madonna" von 1990, behandelt diese die Hintergründe der ausverkauften "Re-invention World Tour" von 2004, wobei sich Madonna, nach eigenen Angaben, im Gegensatz zum Vorgänger bemühte, weniger kontrovers und manipulativ ihren Touralltag darstellen zu lassen.

    Der Film zeigt den Weg von der ersten Konzeption der Tour, über die Auditions von Tänzern und Musikern, über die Proben, bis zum ausverkauften Premierenabend und dem anschließenden umstrittenen Israelbesuch. Wie in "In Bed With Madonna" werden die "Hinter-den-Kulissen-Aufnahmen" wieder in schweizweiß gezeigt und die Livesongs in Farbe.

    Filmregisseur Jonas Akerlund begleitete die Tour und produzierte einen Film, der von den ersten Kritikern mit Lob bedacht wurde - allerdings wirkte auf sie die religiöse Botschaft der Kabbalah-Anhängerin mitunter recht aufdringlich. Auch aus diesem Grund wurde eine Premiere zu den Filmfestspielen in Cannes 2005 abgesagt - und auch der geplante Kinostart komplett verworfen. Madonna befand sich zu dieser Zeit bei der Produktion ihres Albums Confessions on a Dance Floor - und man wollte erst die Publikumresonanz abwarten, bevor man den Film weiter verwerten wollte. Im Oktober 2005 entschied man sich, das neue Album mit einer TV-Ausstrahlung der Domumentation auf MTV zu unterstützen, wo er erfolgreich in mehreren Ländern ausgestrahlt wurde.

    Die Dokumentation (Arbeitstitel "Re-Invented Process) soll voraussichtlich am 16. Juni 2006 auf DVD und CD (außerdem digitalem Music Download) veröffentlicht werden. Für den 3. Juli 2006 ist die DVD für das Konzert der "The Re-invention World Tour" vorgesehen.

    Neben einigem unveröffentlichtem Bonusmaterial ist auch der Directors Cut des Videos zu "American Life" enthalten. Das kontroverse Video wurde 2003 aufgrund der politisch aufgeheizten Stimmung im Dritten Golfkrieg zurückgezogen.

    DVD (full songs):

    01. Vogue
    02. American Life
    03. Mother and Father
    04. Nobody Knows Me
    05. Music
    06. Hollywood (Remix)
    07. Lament
    08. Like A Prayer
    09. Holiday
    10. Imagine

    15 minutes of bonus footage

    CD / Live songs der the re-invention tour 2004:

    01. The Beast Within
    02. Vogue
    03. Nobody Knows Me
    04. American Life
    05. I Love New York
    06. Hollywood (Remix)
    07. Die Another Day
    08. Lament
    09. Like A Prayer
    10. Mother and Father
    11. Susan McLeod / Into the Groove
    12. Music
    13. Holiday
    14. I love New York (Rock Version)





    26.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    SAMANTHA FOX - "i wanna have some fun", MEL & KIM - "something special", BOYTRONIC - "maxi", V.A. - "eurovision song contest athen 2006" (2 CD), VANESSA - "vanessa", BANANARAMA - "drama", THE HUMAN LEAGUE - "hysteria", S.O.S. BAND - "sands of time", CHINA CRISIS - "working with fire and steel", HUBERT KAH - "sound of my heart", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), CLAUDIA BRÜCKEN - "love: and a million other things" ---> ZAKK

  8. #757
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PRINCE - fury UNIVERSAL MCSTD40462 VERÖFFENTLICHUNG: 29.05.2006

    01. Fury
    02. Te Amo Curazon / Fury - Live from BRITS 2006
    03. Video - From Brits 2006




    26.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    SAMANTHA FOX - "i wanna have some fun", MEL & KIM - "something special", BOYTRONIC - "maxi", V.A. - "eurovision song contest athen 2006" (2 CD), VANESSA - "vanessa", BANANARAMA - "drama", THE HUMAN LEAGUE - "hysteria", S.O.S. BAND - "sands of time", CHINA CRISIS - "working with fire and steel", HUBERT KAH - "sound of my heart", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), CLAUDIA BRÜCKEN - "love: and a million other things" ---> ZAKK

  9. #758
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PAUL SIMON - father and daughter WARNER W719CD VERÖFFENTLICHUNG: 29.05.2005

    2-track CD single - the 1st single to be taken from his eagerly anticpated album 'Surprise' which was co-produced by Brian Eno and was Oscar nominated for it's inclusion on 'The Wild Thornberrys Movie' OSTand is a delicately emotional ballad written in Paul Simon's inimitable style; including 'Another Galaxy'.

    01. Father And Daughter
    02. Another Galaxy




    26.05.06 PLAYLIST mit TOFFI:
    SAMANTHA FOX - "i wanna have some fun", MEL & KIM - "something special", BOYTRONIC - "maxi", V.A. - "eurovision song contest athen 2006" (2 CD), VANESSA - "vanessa", BANANARAMA - "drama", THE HUMAN LEAGUE - "hysteria", S.O.S. BAND - "sands of time", CHINA CRISIS - "working with fire and steel", HUBERT KAH - "sound of my heart", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), CLAUDIA BRÜCKEN - "love: and a million other things" ---> ZAKK

  10. #759
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    JOURNEY - live in houston 1981 / escape tour DVD & CD SONY VERÖFFENTLICHUNG: 16.05.2006

    Journey: Steve Perry (vocals); Neal Schon (guitar, background vocals); Jonathan Cain (keyboards, background vocals); Ross Valory (bass guitar, background vocals); Steve Smith (drums). Recording information: Houston, Texas (11/06/1981). Recorded in 1981, this CD/DVD live set presents Journey at the peak of its powers, on tour in support of the highly successful ESCAPE album (and novelty video game... remember?). The arena-rock band is clearly at home in the cavernous Houston venue, offering up many of the aforementioned record's songs, including the energetic title track, the prom classic "Open Arms," and the anthemic "Don't Stop Believin'." Vocalist Steve Perry belts out the hits in his dramatic signature style and plays the role of hard-rock frontman to perfection, and keyboardist Jonathan Cain, drummer Steve Smith, and guitarist Neal Schon each take lengthy solos, with Schon's moment in the spotlight truly sending fans into a frenzy. While the CD features the exclusive track "The Party's Over (Hopelessly in Love)," the DVD includes contemporaneous interviews with the group, a TV promo clip, and more.

    DVD:

    01. Escape
    02. Line Of Fire
    03. Lights
    04. Stay Awhile
    05. Open Arms
    06. Mother, Father
    07. Jonathan Cain Solo
    08. Who's Crying Now
    09. Where Were You
    10. Steve Smith Solo
    11. Dead Or Alive
    12. Don't Stop Believin'
    13. Stone In Love
    14. Keep On Runnin'
    15. Neal Schon Solo
    16. Wheel In The Sky
    17. Lovin', Touchin', Squeezin'
    18. Any Way You Want It

    CD:

    01. Escape
    02. Line Of Fire
    03. Lights
    04. Stay Awhile
    05. Open Arms
    06. Mother, Father
    07. Jonathan Cain Solo
    08. Who's Crying Now
    09. Where Were You
    10. Steve Smith Solo
    11. Dead Or Alive
    12. Don't Stop Believin'
    13. Stone In Love
    14. Keep On Runnin'
    15. Neal Schon Solo
    16. Wheel In The Sky
    17. Lovin', Touchin', Squeezin'
    18. Any Way You Want It
    19. Party's Over (Hopelessly In Love)





    30.05.06 PLAYLIST:
    SILICON DREAM - "time machine", PLACEBO - "meds", GEORGIE RED - "we´ll work it out", HAZELL DEAN - "always", CHRYSTAL WATERS - "surprise", MARTA SANCHEZ - "lo mejor de" (CD & DVD), NEW BACCARA - "fun", SABRINA - "something special", V.A. - "fresh girls", BOBBY "O" - "outside the inside", EURYTHMICS - "boxed" (8 CD), CLIFF RICHARD - "for life", BLONDIE - "remixed remade remodeled", JULIANE WERDING - "sehnsucher", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), MOTI SPECIAL - "motivation", THINKMAN - "the formula", KRAFTWERK - "electric cafe (DE)", KAISER CHIEFS - "employment", ABBA - "the visitors", MIGUEL BOSÈ - "los conciertos" (6 DVD), MECANO - "mecanografia" (4 DVD)

  11. #760
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    JULIANE WERDING - zusammen DA MUSIC 871802-2 VERÖFFENTLICHUNG: 02.02.2006

    01.Zusammen (Radio Edit) 3.44
    02.Ballade Von St.Kilda (Radio Edit) 4.29




    30.05.06 PLAYLIST:
    SILICON DREAM - "time machine", PLACEBO - "meds", GEORGIE RED - "we´ll work it out", HAZELL DEAN - "always", CHRYSTAL WATERS - "surprise", MARTA SANCHEZ - "lo mejor de" (CD & DVD), NEW BACCARA - "fun", SABRINA - "something special", V.A. - "fresh girls", BOBBY "O" - "outside the inside", EURYTHMICS - "boxed" (8 CD), CLIFF RICHARD - "for life", BLONDIE - "remixed remade remodeled", JULIANE WERDING - "sehnsucher", PET SHOP BOYS - "fundamental" (2 CD), MOTI SPECIAL - "motivation", THINKMAN - "the formula", KRAFTWERK - "electric cafe (DE)", KAISER CHIEFS - "employment", ABBA - "the visitors", MIGUEL BOSÈ - "los conciertos" (6 DVD), MECANO - "mecanografia" (4 DVD)

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01