Seite 8 von 209 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.763 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    THOMAS ANDERS - just dream NA KLAR / BMG 82876652762 VERÖFFENTLICHUNG: 18.10.2004

    Thomas Anders präsentiert seine neue Ballade "Just Dream". Als offizielle
    Hymne der Holiday on Ice "Dream Tour 2004/2005" ist "Just Dream" als
    zentrales Element in die beiden neuen Shows "Fantasy" und "Diamond Dreams"
    integiert. Die Tournee, welche von Ende Oktober bis März 2005 in insgesamt
    23 deutschen Städten zu sehen sein wird, ist die weltweit erfolgreichste
    Eisshow. Ca. 1 Millionen Besucher werden alleine in Deutschland Holiday On
    Ice besuchen. Thomas Anders wird gemeinsam mit den Stareisläufern den Titel
    "Just Dream" in der Erfolgshow "PISA-Der Ländertest" (16.10.04 - 20.15h -
    ARD) mit ca. 8 Mio. Zuschauern präsentieren. Die Ballade wurde von dem
    Erfolgsproduzenten Peter Ries (u.a. No Angels..) produziert.

    01. Just Dream (Ballad-Version) 3:59
    02. Just Dream (RMX-Version) 2:30
    03. Just Dream (Ballad-RMX-Version) 3:08
    04. Just Dream (Ballad-RMX-Version) 3:33


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    O.S.T. - alfie VIRGIN CDV2992 VERÖFFENTLICHUNG: 18.10.2004

    MICK JAGGER & DAVE STEWART 14-track Original Soundtrack CD album featuring a collaboration between the Rolling Stones and Eurythmics stars plus the unmistakeable vocals of Joss Stone on 'Lonely Without You [This Christmas]' and a fantastic version of the classic Bacharach & David title song!

    01. Old Habits Die Hard - Mick Jagger & Dave Stewart
    02. Blind Leading The Blind - Mick Jagger & Dave Stewart
    03. New York Hustle - Mick Jagger & Dave Stewart
    04. Let's Make It Up - Mick Jagger & Dave Stewart
    05. Wicked Time - Joss Stone & Nadirah "Nadz" (Featuring Mick Jagger)
    06. Lonely Without You - Mick Jagger
    07. Darkness Of Your Love - Gary "Mudbone" Cooper & Dave Stewart
    08. Jack The Lad - Mick Jagger & Dave Stewart
    09. Nikki - Mick Jagger & Dave Stewart
    10. Blind Leading The Blind - Mick Jagger & Dave Stewart
    11. Standing In The Rain - Mick Jagger & Dave Stewart
    12. Counting The Days - Mick Jagger & Dave Stewart
    13. Old Habits Reprise - Mick Jagger & Dave Stewart
    14. Alfie - Joss Stone
    15. Old Habits Die Hard - Mick Jagger & Dave Stewart (Featuring Sheryl Crow)



    MICK JAGGER & DAVE STEWART - old habits die hard VIRGIN VSCDT/X1887 VERÖFFENTLICHUNG: 25.10.2004

    Enhanced 2-CD single set including LA Acoustic Version plus CD-Rom footage from the recording session at Abbey Road Studios

    ‘Old Habits Die Hard’ is the first single to be released from Mick Jagger and Dave Stewart’s soundtrack to the stylish remake of ‘Alfie’. A lovely, blues-filled slow-burner it showcases a wonderful partnership between two of the UK’s leading musical legends.

    CD1:

    01. Old Habits Die Hard
    02. New York Hustle

    CD2:

    01. Old Habits Die Hard
    02. New York Hustle
    03. Old Habits Die Hard [LA Acoustic Version]
    04. Old Habits Die Hard [Footage Of Old Habits Die Hard Recording Session]


  4. #73
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    GEORGE MICHAEL - round here SONY 6754702 VERÖFFENTLICHUNG: 25.11.2004

    ‘Round Here’ is the third single from George Michael’s ‘Patience’ album, following ‘Flawless (Go To The City)’ and ‘Amazing’. This rambling, soulful ballad is in the same vein as ‘Jesus To A Child’ and features one of George’s best vocals yet.

    01. Round Here (Album Version)
    02. Patience (Album Version)


  5. #74
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    STAUS QUO - thinking of you UNIVERSAL 9825824 / 9825823 VERÖFFENTLICHUNG: 22.11.2004

    MCD:

    01. Thinking Of You (Single Mix by Pelle Gunnerfeldt)
    02. Mystery Medley (Mystery Song/Railroad/Most Of The Time/Wild Side Of Life/Rollin' Home/Again And Again/Slow Train) (live at Montreux Jazz Festival)
    03. Trevor Dann interview



    7" PICTURE DISC:

    01. Thinking Of You (Album Mix)
    02. Something 'Bout You Baby I Like/Break The Rules (live at Montreux Jazz Festival)


  6. #75
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    GLORIA GAYNOR - the answer RADIKAL RECORDS 90080 VERÖFFENTLICHUNG: 26.10.2004

    Gloria Gaynor. Her name is recognized world-wide. Her voice is a dynamic force. Her Grammy Award winning song, I Will Survive, is an inspiration that has touched the hearts of people all over the world. Now, she reaches out to touch more hearts with her first inspirational dance album, The Answer.

    The Answer contains original inspirational material as well as some classic gospel favorites. While the songs are lyrically contemporary gospel, musically, they lean heavily on her dance background with energetic and inspiring rhythms. It's My Time will be the first single from the album released to gospel radio. Hallelujah is featured as the end credit song in the holiday DVD, Felix The Cat Saves Christmas.

    Gloria Gaynor's popularity has continuously flourished throughout the past 3 decades. Gaining prominence as the queen of disco, she went on to top the US Pop Charts with I Will Survive and Never Can Say Goodbye, both of which have since become classic hits. She has performed in over 80 countries world-wide and has touched audiences including dignitaries such as President Clinton, Princess Grace, Prince Rainer and Pope John Paul II.

    01. You'll Be Mine
    02. Rippin' It Up
    03. You
    04. You Are The Answer
    05. Set Me Free
    06. Oh What A Life
    07. It's My Time
    08. Reunion Of Two Hearts
    09. Perfect World
    10. In All Ways A Woman
    11. Jealousy
    12. Mighty High
    13. Hallelujah
    14. Rippin' It Up (Remix)
    15. Set Me Free (Remix)
    16. Oh What A Life (Remix)
    17. Perfect World (Remix)


  7. #76
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    WEATHER GIRLS - totally wild COCONUT / EDEL VERÖFFENTLICHUNG: 25.10.2004

    01. Wild thang
    02. Can U feel it
    03. Born to be alive
    04. Your love
    05. Muscles
    06. You ain't never been loved like this
    07. When we're together
    08. Just for your love
    09. Don't leave me this way
    10. Sweeter salsa
    11. It's raining men (Live)
    12. Wild thang (Extended Edit)



    WEATHER GIRLS - wild thang COCONUT / EDEL VERÖFFENTLICHUNG: 25.10.2004

    01. Wild thang (Radio Edit)
    02. Wild thang (Extended Discoedit)
    03. Wild thang (Karaoke Version)


  8. #77
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    VAYA CON DIOS - the promise ROUGH TRADE 5413356672626 VERÖFFENTLICHUNG: 25.10.2004

    Mit "What’s A Woman" oder "Nah Neh Nah" stürmte die belgische Formation Vaya Con Dios Anfang der 1990er Jahre die internationalen Charts. Die vielseitige Musikmischung wurde im Wesentlichen von Sängerin Dani Klein dominiert, die sich vor zehn Jahren aus dem Musikgeschäft zurückzog. Mit The Promise wagt sie einen Neuanfang - und gleichzeitig den Weg zurück zu den Wurzeln. 12 Songs in mehreren Sprachen, den unterschiedlichsten Stilrichtungen, Eigenes und Coverversionen - Dani Klein formt sie mit ihrer wandelbaren, schwarzgefärbten Stimme zu einer homogen Einheit, und klingt erwachsener und entspannter zugleich. Ob lautmalerischer R‘n‘B mit "No One Can Make You Stay", schmelzender Bluesrock mit "Ain't No Love In The Heart Of The City", einem Cover der Hardrockformation Whitesnake, oder dem Bläser-Reggae im Ska-Stil "Take Heed" - Danis Stimme ist von hoch bis tief präsent. Dazwischen liebäugelt sie mit der Weltmusik, streut das spanische Traditional "La Llorena" ein, und mit "Je L'aime, Je L'aime" auch ein altmodisches klingendes Chanson im Walzertakt, begleitet von einem hinreißenden Zigeunerorchester im Tanztee-Rhythmus. Wehmütige Liebeslieder, karibische Rhythmen, und eine Prise Eric Satie mit dem sparsamen Chanson "Je Te Veux" - Dani Klein hat nach Aufarbeitung persönlicher Probleme auf dem De-Facto-Soloalbum Roots & Wings den Grauschleier gelüftet.

    01. No One Can Make You Stay
    02. Ain't No Love In The Heart Of The City
    03. Don't Deny
    04. La Llorena
    05. Take Heed
    06. Je L'aime, Je L'aime
    07. The Promise
    08. Ilia (Vaya Con Dios & Bonga)
    09. La Vida Es Como Una Rosa
    10. Es Wird Schon Wieder Gehen
    11. How We Lose (How We Win)
    12. Je Te Veux (Vaya Con Dios & Grim)


  9. #78
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    DARY HALL & JOHN OATES - our kind of soul ABSOLUTE UWRCD1 VERÖFFENTLICHUNG: 25.10.2004

    The legendary Hall & Oates return with ‘Our Kind Of Soul’, an album of soul cover versions including ‘Standing In The Shadows Of Love’ (Four Tops), ‘Used To Be My Girl’ (O’Jays), ‘After The Dance’ (Marvin Gaye) and many more. Brilliantly crafted and executed, ‘Our Kind Of Soul’ is a little gem of an album.

    01. Let Love Take Control
    02. Standing In The Shadows Of Love
    03. I'll Be Around
    04. Used To Be My Girl
    05. Soul Violins
    06. I Can Dream About You
    07. Don't Trun Your Back On Me Baby
    08. Fading Away
    09. Neither One Of Us
    10. After The Dance
    11. Rock Steady
    12. Love (TKO)
    13. What You See Is What You Get
    14. Can't Get Enough Of Your Love
    15. You Are Everything
    16. I'm Still In Love With You
    17. Ooh Child


  10. #79
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    JOHN LENNON - acoustic EMI 8744282 VERÖFFENTLICHUNG: 01.11.2004

    Angesichts des durchaus enormen Tatendrangs einiger seiner Altersgenossen fragt man sich oft genug, was hätte der Mann nicht alles noch an Glanztaten abliefern können, wäre er am 08. Dezember 1980 nicht diesem gestörten Mark Chapman begegnet. 24 Jahre ist das jetzt her, und noch immer, oder immer wieder, prägen die zeitlosen Songs von JOHN LENNON das jeweilige aktuelle Bewusstsein, etwa mit Titeln wie ´Working Class Hero´ und ´Woman Is The Nigger Of The World´ oder eben auch ´Imagine´, wohl der eindrücklichsten Komposition aus seiner Feder. Sie sind vornehmlich in den entsprechenden Band-Fassungen bekannt, akustische Versionen gibt´s eher selten zu hören und sind schwieriger zu bekommen.
    Abhilfe schafft das neu zusammen gestellte Album ´Acoustic´, das ursprünglich von YOKO ONO nur für den japanischen Markt vorgesehen war, jetzt aber auch hierzulande erhältlich sein wird. Es ist purer JOHN LENNON -- Stimme, akustische Gitarre, Melodien, Texte. Neun der 16 Stücke sind bekannt, waren Bestandteil der 4CD-Box ´Anthology´. Sieben Songs bzw. Versionen werden hiermit erstmals offiziell veröffentlicht, darunter ´Cold Turkey´ und ´Dear Yoko´ sowie die ursprüngliche Fassung von ´Real Love´, die im März 1996 in der Studio-Bearbeitung von HARRISON, McCARTNEY und STARR als neue Single die 2. Folge der Beatles-´Anthology´ einläutete.

    ´Acoustic´ offeriert in seiner reduzierten, fast schon archaischen Singer/Songwriter-Ausrichtung eine neue interessante Facette in der Diskographie dieses bedeutenden Musikers.

    01. Love
    02. Working Class Hero
    03. Well Well Well [Previously Unreleased Version]
    04. Look at Me
    05. God [Previously Unreleased Version]
    06. My Mummy's Dead [Previously Unreleased Version]
    07. Cold Turkey [Previously Unreleased Version]
    08. I'm a Man
    09. Luck of the Irish [Live]
    10. John Sinclair [Live]
    11. Woman is the Nigger of the World
    12. What You Got [Previously Unreleased Version]
    13. Watching the Wheels
    14. Dear Yoko [Previously Unreleased Version]
    15. Real Love [Previously Unreleased Version]
    16. Imagine [Live]
    17. It's Real


  11. #80
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    LAID BACK - happy dreamer ROADRUNNER ARCADE MUSIC VERÖFFENTLICHUNG: 18.10.2004

    01. PEOPLE
    02. UNIVERSE LOVE SONG
    03. GROOVIN' ON A FEELING
    04. ONCE
    05. NEVER TOO LATE TO LEARN TO FLY
    06. HAPPY DREAMER
    07. WHENEVER YOU WANT ME
    08. DIDN'T YOU KNOW
    09. SLOW FRIDAY
    10. BEAUTIFUL DAY
    11. BLUE LAGOON


Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01