Seite 95 von 209 ErsteErste ... 4585919293949596979899105145195 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 941 bis 950 von 2083

Neue ALBEN / SINGLES von 80er-Stars

Erstellt von bamalama, 18.08.2004, 16:24 Uhr · 2.082 Antworten · 299.979 Aufrufe

  1. #941
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Liest Du gelegentlich auch mit was andere hier posten? Schau mal in Post 901 rein
    vergleich´ einfach mal beide tonträger, dann erübrigt sich meine antwort.



    21.10.06 PLAYLIST:
    ROBBIE WILLIAMS - "rudebox", JODY WATLEY - "larger than life", THE KILLERS - "sam´s town", SINITTA - "the best of", SHANNON - "do you wanna get away", WENDY & LISA - "fruit at the bottom (Extended Play)", ARCADIA - "so red the rose" ---> P. ---> DIVINE - "the 12" collection", HUMAN LEAGUE - "the very best of" (DVD), MIGUEL BOSÉ - los videos" (DVD) ---> BANG!, Oberhausen

  2.  
    Anzeige
  3. #942
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    DEACON BLUE - bigger than dynamite SONY BMG 88697000822 VERÖFFENTLICHUNG: 16.10.2006

    1. Bigger Than Dynamite
    2. Deportee Song - Live
    3. Wild Horses - Live




    21.10.06 PLAYLIST:
    ROBBIE WILLIAMS - "rudebox", JODY WATLEY - "larger than life", THE KILLERS - "sam´s town", SINITTA - "the best of", SHANNON - "do you wanna get away", WENDY & LISA - "fruit at the bottom (Extended Play)", ARCADIA - "so red the rose" ---> P. ---> DIVINE - "the 12" collection", HUMAN LEAGUE - "the very best of" (DVD), MIGUEL BOSÉ - los videos" (DVD) ---> BANG!, Oberhausen

  4. #943
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ROXETTE - one wish EMI 3761192 VERÖFFENTLICHUNG: 20.10.2006

    01. One Wish
    02. The Rox Medley
    03. It Must Have Been Love (Christmas For The Broken Hearted)
    04. Turn To Me


  5. #944
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    DEACON BLUE - bigger than dynamite SONY BMG 88697000822 VERÖFFENTLICHUNG: 16.10.2006

    1. Bigger Than Dynamite
    2. Deportee Song - Live
    3. Wild Horses - Live




    21.10.06 PLAYLIST:
    ROBBIE WILLIAMS - "rudebox", JODY WATLEY - "larger than life", THE KILLERS - "sam´s town", SINITTA - "the best of", SHANNON - "do you wanna get away", WENDY & LISA - "fruit at the bottom (Extended Play)", ARCADIA - "so red the rose" ---> P. ---> DIVINE - "the 12" collection", HUMAN LEAGUE - "the very best of" (DVD), MIGUEL BOSÉ - los videos" (DVD) ---> BANG!, Oberhausen

    Deacon Blue leben noch??? (Noch dazu bei meiner Leib-und-Magen-Firma SONY-BMG...)
    Der Abend ist gerettet - juhu

    Liebe Grüße aus HH
    (Selbst, wenn es mir gerade ergeht wie "Fergus".... und ich ziemlich den Blues habe...)

  6. #945
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    auch ohne BONUS-DVD erhältlich!

    FANGORIA - el extraño viaje CD & DVD DRO EAST WEST 2564639552 VERÖFFENTLICHUNG: 23.10.2006

    01. Fantasmas
    02. Criticar por criticar
    03. Plegarias atendidas
    04. El cementerio de mis sueños
    05. Sin perdón
    06. A fuerza de vivir
    07. Si lo sabe Dios que se entere el mundo
    08. Ni contigo' ni sin tí
    09. Cuestión de fe
    10. Las ventajas de olvidar
    11. Estés donde estés
    12. Nada más que añadir

    DVD:

    01.- Documental "Así hicimos el extraño viaje"




    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52´s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ´89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  7. #946
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    YELLO - oh yeah ´oh six UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 02.10.2006

    12" vinyl pressing of the 2006 reworking of the Swiss Synthpop duo's 1986 hit, originally from their album Stella but best-known for its use in film and TV.

    01. Oh Yeah Oh Six [Ralph Rosario Big Room Vocal Mix]
    02. Oh Yeah Oh Six [Sander Van Doorn Remix]




    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52´s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ´89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  8. #947
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    AMANDA LEAR - with love NOCTURNE 0826596038605 VERÖFFENTLICHUNG: 30.10.2006

    die DISCO-QUEEN interpret 12 chanson-klassiker!

    01. c´est magnifique (EARTHA KITT)
    02. is that all there is (PEGGY LEE)
    03. bambino (DALIDA)
    04. senza fine (ORNELLA VANONI)
    05. johnny (MARLENE DIETRICH)
    06. my baby just cares for me (NINA SIMONE)
    07. déshabillez-moi (JULIETTE GRECO)
    08. whatever lola wants (PETULA CLARK)
    09. si la photo est bonne (BARBARA)
    10. kiss me honey (SHIRLEY BASSEY)
    11. i´m in the mood for love (MAE WEST)
    12. love for sale (HILDEGARD KNEF)




    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52´s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ´89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  9. #948
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    PAUL STANLEY - live to win UNIVERSAL VER÷FFENTLICHUNG: 20.10.2006

    Soloalben sind eigentlich Spielwiesen f¸r persˆnliche Experimente, doch mit Live To Win liefert Paul Stanley eine CD ab, die von vielen Fans wie ein offizielles neues Kiss-Album ins Herz geschlossen werden d¸rfte.
    1978 erschien Stanleys erstes und bislang einziges Solowerk, und man sollte erwarten, dass der Gitarrist und S‰nger sich auf Live To Win in musikalischen Bereichen austobt, die er mit seiner Hauptband selten oder gar nicht betritt. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Die zehn Songs mit einer Gesamtspielzeit von 34 Minuten wurden vorrangig mit gestandenen Hit-Songwritern wie Desmond Child, Andreas Carlsson und Marti Frederiksen komponiert und erinnern trotz ihres druckvollen, zeitgem‰?en Sounds stark an die Klassiker des Kiss-Katalogs. Im Vordergrund stehen griffige, simpel-effektive Refrains, die von Stanleys charismatischer Stimme veredelt werden und sowohl im Radio als auch in gro?en Live-Arenen problemlos z¸nden d¸rften. Textlich gibt sich Stanley ¸berraschend introspektiv und bodenst‰ndig, rein musikalisch w¸rden die meisten der Live To Win-Songs aber problemlos in jedes Kiss-Konzert passen und verk¸rzen den Fans das Warten auf die l‰ngst ¸berf‰llige (und mˆglicherweise nie erscheinende) n‰chste Studioplatte des Duos Stanley/Simmons.

    Mit KISS hat er Rockgeschichte geschrieben und weltweit uber 100 Millionen Platten verkauft. Zudem ist KISS-Frontmann Paul Stanley auch der Haupt-Songwriter der legendaren Showgiganten und hat in drei Jahrzehnten so unvergessene Hits wie "Detroit Rock City", "Black Diamond", "Hard Luck Woman" und "Tears Are Fallin'" geschrieben. Nun erscheint am 20. Oktober sein brandneues Soloalbum "Live to Win". "Ich war schon immer der Meinung, dass ein Album so frisch wie eine Zeitung sein sollte. Die klangliche Tinte muss sozusagen noch feucht sein, und man sollte auch wirklich nur das zu `lesen' bekommen, was gerade aktuell ist", erklart Stanley. Fur einen Groteil des Albums standen ihm eine Reihe von renommierten Songschreibern zur Seite, mit denen seine Band KISS bereits in der Vergangenheit gearbeitet hatte: Desmond Child (Aerosmith, LeeAnn Rimes) und Holly Knight (Tina Turner, Pat Benatar), Andreas Carlsson (Bon Jovi, Britney Spears), John 5 (Rob Zombie, Marilyn Manson) und Marti Frederiksen (Aerosmith, Faith Hill). Aber wer die ganz groen Posen auf Paul Stanleys Soloalbum "Live To Win" erwartet, der wird uberrascht werden: "Ich habe mir fur dieses Album vorgenommen, uber mein eigenes Leben zu singen. Ich wollte keine Pose einnehmen. Fruher oder spater werden alle Menschen mit denselben Fragen und Problemen konfrontiert. Du musst nur den Namen ersetzen - die Story bleibt aber stets dieselbe."

    1. Live To Win
    2. Lift
    3. Wake Up Screaming
    4. Everytime I See You Around
    5. Bulletproof
    6. All About You
    7. Second To None
    8. It's Not Me
    9. Loving You Without You
    10. Where Angels Dare



    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52¥s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ¥89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  10. #949
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    RUSS BALLARD - book of love SILVER SONIC VER÷FFENTLICHUNG: 20.10.2006

    ªWelcome To My Life, My Music, My World´ steht auf der Vorderseite des Covers von Russ Ballards neuen Scheibe "Book Of Love". Was kˆnnte den Mann, der schon so viele Hits f¸r Bands wie Rainbow ("Since You've Been Gone" u.a.), Kiss, Hot Chocolate etc. geschrieben hat, dazu veranlasst haben, nun endlich, nach ¸ber 12 Jahren, wieder eine Solo-Platte abzuliefern? Da scheint sich im Privatleben von Russ Ballard eine Menge abgespielt zu haben. Grob gesagt verarbeitet der Mann musikalisch die Trennung und die damit verbundene Scheidung von seiner Ehefrau. Ganz wichtig scheint dabei die Erkenntnis zu sein, dass es in der Tat nach einer Menge Schatten auch wieder viel Licht am Ende des Horizontes gibt. Jedenfalls ist das mein Fazit, was ich aus der dargebotenen Story ziehe.
    Und so gibt es auf diesem neuen Werk auch verschiedene Stimmungsbilder. Musikalisch befinden sich zwar fast alle Songs im Bereich des melodischen Rocks. Allerdings gelingt es Russ, dem Hˆrer etwas Ernstes zu unterbreiten und dann im n‰chsten Moment die Stimmung wieder steigen zu lassen. "It's My Life" schallt es aus den Boxen und schon ist der S‰nger dabei, mit einem Song im Midtempo auf seine Probleme hinzuweisen. Dabei bedient er sich gewohnt eing‰ngiger Gitarren-Riffs. Ehrlich gesagt hatte ich beim Vorg‰nger "The Seer" schon den Eindruck, dass der Junge das verlernt h‰tte. Jetzt sind sie wieder da und ich erinnere mich wieder gerne an sein grandioses eigenbetiteltes Werk aus dem Jahr 1984.
    Mit "Crazy World" liefert Ballard ein St¸ck mit lockeren und leichten Anleihen an schlichte Popmusik. Und so ist es kaum verwunderlich, dass die Melodie schon nach zweimaligem Anhˆren nicht mehr aus den Ohren will. Es ist auch wahrlich nicht einfach, im Sumpf des all umfassenden melodischen Rocks viele verschiedene Stilelemente unterzubringen. Nun, hier hat es geklappt, denn bei "In The Dark" wird von Seiten des Schlagzeugs gestampft, was das Zeug h‰lt. Die Gitarre ist dabei nicht zu stark verzerrt, wodurch die Synthies die pr‰gende Rolle verpasst bekommen haben. Im Zuge des eing‰ngigen Refrains tritt dann wieder der ehrliche und gradlinige Gitarren-Rock in den Vordergrund.
    Erstmals and‰chtig und dramatisch wird es bei "When You Sleep" und auch wenn ich ein Freund der guten Laune bin, so tauche ich gerne in die Gef¸hlswelt ein. Und kaum bin ich in dieses Fahrwasser gelangt, werde ich mit einem typischen Song wie "Love Works In Strange Ways" wieder aus dem Tal der Tr‰nen heraus geholt. Der Sound ist fett und die dazwischen eingestreuten klaren Gitarrenl‰ufe sind sehr angenehm.
    "Book Of Love" ist ein Album geworden, dass die Erwartungen der Fans wieder erf¸llen wird. Es wechseln sich durch seichte Pianokl‰ngen erg‰nzte Balladen mit starken Rockst¸cken ab. Unbedingter Anspieltipp ist "Just Like Me", denn hier wurde die bisher starke Seite des inzwischen 60-j‰hrigen Komponisten in die heutige Zeit transferiert. Und das macht Spa?.
    Ein weiteres Highlight ist der Titeltrack "Book Of Love". Das Ganze ist nat¸rlich leicht verdaulich und absolut eing‰ngig. Ohne gro?e Schnˆrkel wird das Pensum abgespult und so eignet sich diese Scheibe zum laut Hˆren oder auch als simple Unterhaltung. Dies ist ein sehr gutes Album, auf dem sich Russ Ballard gef¸hlsm‰?ig ˆffnet und sich seinen Hˆrern intensiv und inhaltlich offenbart. Dabei benutzt er seine St‰rken, n‰mlich frische und stets unverbrauchte gute Rockmusik. Am Ende seiner persˆnlichen Story kˆnnen wir mit "Into The Light" wieder positiv den Dingen im Leben entgegen sehen und gemeinsam abrocken. Seine Stimme ist selbstredend keinen Deut schlechter geworden und das klare Gitarrenspiel ist nach wie vor gef¸hlvoll und gut akzentuiert. Die Produktion ist topp und die Gestaltung des schwarzen Covers lehnt sich ohnehin an die guten Zeiten des Songwriters an.
    Bleibt zu hoffen, dass die angeblich geplante Tour zu Anfang des kommenden Jahres dann tats‰chlich in die Tat umgesetzt wird, denn Russ Ballard ist bekannterma?en nicht allzu h‰ufig live zu bewundern. Falls es klappt, ist der Besuch des Konzertes schon jetzt ganz fest eingeplant.

    Tracklist:

    01: It's My Life (Stand In My Shoes) (2:40)
    02: Crazy World (4:30)
    03: In The Dark (3:27)
    04: When You Sleep (3:09)
    05: Love Works In Strange Ways (3:00)
    06: Like Father Like Son (4:12)
    07: Is There Anybody Out There (5:06)
    08: I'm Just Not Made For This World (4:45)
    09: Just Like Me (4:35)
    10: On To The Next (3:27)
    11: This Is Not A Love Song (3:56)
    12: The Road That Has No Turning (4:27)
    13: In My Darkest Hour (4:35)
    14: Book Of Love (5:26)
    15: In To The Light (5:51)
    16: Wonderful World (4:56)




    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52¥s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ¥89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  11. #950
    Benutzerbild von conzoom

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1

    boytronic "dependence" erscheint am 24.11.2006

    nach gut vier jahren erscheint mit "dependence" am 24.11.2006 ein neues
    boytronic album. die arbeiten haben sich über einen längeren zeitraum
    erstreckt und holger wobker wurde beim einspielen der neuen boytronic cd von
    den beiden neuen bandmitgliedern holger johm und michael maria ziffels
    unterstützt.
    hayo panarinfo, der noch das "autotunes" album zusammen mit holger wobker
    eingespielt hat, zog sich von boytronic zurück, hat aber noch einige titel
    des neuen albums produziert.
    hier das komplette tracklisting des "dependence" albums:



    01. underwatercontact
    02. we are here
    03. no time
    04. mein feuer
    05. little italian feeling
    06. let our future burn
    07. middle of the night
    08. ins graue Werk
    09. perfect like the sun
    10. für immer
    11. receive no sound

Ähnliche Themen

  1. Neue "BEST OF"-CDs von 80er-Stars
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2001
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 13:32
  2. Neue RE-RELEASES von 80er-Alben
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1898
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 17:44
  3. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  4. neue Alben von 80er Stars
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 11:01