Seite 42 von 202 ErsteErste ... 323839404142434445465292142 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 411 bis 420 von 2013

Neue Musik-DVDs

Erstellt von bamalama, 16.03.2004, 13:05 Uhr · 2.012 Antworten · 217.386 Aufrufe

  1. #411
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    TEARS FOR FEARS - scenes from the big chair ISLAND / UNIVERSAL 9828804 VERÖFFENTLICHUNG: 25.04.2005

    Region 0 NTSC DVD [remastered in 5.1 surround sound] comprising of 75 minute documentary intercut with various promo & concert footage and a 90 minute live concert performance from Santa Barbara, California plus exclusive never before seen interview with the producer Chris Hughes.

    TRACKLIST:

    SCENES FROM THE BIG CHAIR DOCUMENTARY intercut with -

    01. Broken - Live
    02. Everybody Wants To Rule The World - Promo
    03. Shout - Live
    04. Listen - Promo
    05. Head Over Heels - Promo
    06. Broken - Live/Reprise
    07. Memories Fade - Live
    08. The Hurting - Live
    09. Mothers Talk - Promo
    10. I Believe - Promo
    11. The Working Hour - Live
    12. Everybody Wants To Rule The World - Live
    13. Shout - Promo

    BONUS MATERIAL:

    Going To California - Live In Santa Barbara

    01. Women Of Ireland
    02. I Believe
    03. Head Over Heels
    04. Change
    05. Pale Shelter
    06. Woman In Chains
    07. Advice For The Young At Heart
    08. Mad World
    09. Famous Last Words
    10. When The Saints Come Marching In
    11. I've Got To Sing My Song
    12. Bad Man's Song
    13. Sowing The Seeds Of Love
    14. All You Need Is Love
    15. Everybody Wants To Rule The World
    16. Year Of The Knife
    17. Shout

    * Interview with Chris Hughes


  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BLOW MONKEYS - live in london MAGDVD143 VERÖFFENTLICHUNG: 19.04.2005

    The Blow Monkeys featured vocalist Robert "Dr. Robert" Howard, ably supported by a band featuring some of London's finest in the mid-1980s. Robert Howard's strong visual appeal never detracted from the musical performances though. Considering the line-up on stage, it's little surprise to hear the band perform Marc Bolan's "Get It On", but the Tom Jones hit "It's Not Unusual" is here too alongside many of Howard's own compositions.

    Filmed live at Camden Palace on May 21st, 1985.

    01. Live From London
    02. Man From Russia
    03. He’s Shedding Skin
    04. Atomic Lullaby
    05. Aeroplane City Love Song
    06. Forbidden Fruit
    07. Waiting For Mr. Moonlight
    08. Wildflower
    09. I Nearly Died Laughing
    10. It’s Not Unusual
    11. Animal Magic
    12. Professor Super Cool
    13. Limping For A Generation
    14. Sweet Murder
    15. Get It On


  4. #413
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    bamalama postete
    BLOW MONKEYS - live in london MAGDVD143 VERÖFFENTLICHUNG: 19.04.2005

    The Blow Monkeys featured vocalist Robert "Dr. Robert" Howard, ably supported by a band featuring some of London's finest in the mid-1980s. Robert Howard's strong visual appeal never detracted from the musical performances though. Considering the line-up on stage, it's little surprise to hear the band perform Marc Bolan's "Get It On", but the Tom Jones hit "It's Not Unusual" is here too alongside many of Howard's own compositions.

    Filmed live at Camden Palace on May 21st, 1985.

    01. Live From London
    02. Man From Russia
    03. He’s Shedding Skin
    04. Atomic Lullaby
    05. Aeroplane City Love Song
    06. Forbidden Fruit
    07. Waiting For Mr. Moonlight
    08. Wildflower
    09. I Nearly Died Laughing
    10. It’s Not Unusual
    11. Animal Magic
    12. Professor Super Cool
    13. Limping For A Generation
    14. Sweet Murder
    15. Get It On

    Das ist ja mal was erfreuliches.
    Allerdings ist das Konzert schon 1985 auf VHS erschienen.

  5. #414
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    STATUS QUO - anniversary waltz SANCTUARY SVEM0047 VERÖFFENTLICHUNG: 02.05.2005

    "Anniversary Waltz" is a stunning documentary record of the events of October 10th 1990. This never to be repeated film of Quo playing all the classics we know and love on a small club stage, is intermingled with rare vintage footage. There are exclusive interviews with Rick and Francis and many of the media guests who were taken to Butlin's on board a private train, The Quo Express. Celebrities as diverse as Vicki Michelle, Chris Tarrant and Alan Freeman reveal why Quo hold a special place in their affections.

    01. Is It Really Me?
    02. Gotta Go Home
    03. Pictures Of Matchstick Men
    04. Caroline
    05. Roll Over, Lay Down
    06. Medley 1:
    * Mystery Song
    * Railroad
    * Wild Side Of Life
    * Rollin' Home
    * Again & Again
    * Slow Train
    07. Hold Yer Back
    08. Down Down
    09. Dirty Water
    10. Whaterver You Want
    11. In The Army Now
    12. Rockin' All Over The World
    13. Don't Waste My Time
    14. Medley 2:
    * Roadhouse Blues
    * Irish Washer Woman
    * Mexican Hat Dance
    * The Wanderer
    * Marguerita Time
    * Living On An Island
    * Break The Rules
    * Something 'Bout You Baby I Like
    * The Price Of Love
    * Roadhouse Blues
    * The Happy Wanderer
    15. Burning Bridges
    16. Medley 3:
    * Let's Dance
    * Red River Rock
    * No Particular Place To Go
    * The Wanderer
    * I Hear You Knocking
    * Lucille
    * Great Balls Of Fire
    17. THE BRIT AWARDS MEDLEY:
    * Caroline
    * Rockin' All Over The World
    * Down Down
    * Whatever You Want


  6. #415
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    CINDERELLA - in concert CLEOPATRA 1454 VERÖFFENTLICHUNG: 02.05.2005

    Multi-platinum metal band Cinderella come blaring off the stage in this live DVD! Filmed at the height of the band's popularity during the Heartbreak Station Tour in 1991, this spectacular performance includes all of their biggest hits and features special bonus features.

    Tracklisting:

    01. The More Things Change
    02. Push Push
    03. Sick For The Cure
    04. Make Your Own Way
    05. Night Songs
    06. Back Home Again
    07. Somebody Save me
    08. Heartbreak Station
    09. Coming Home
    10. Fallin Apart At The Seams
    11. Love Got Me Doin' Time
    12. Drum Solo
    13. Love Gone Bad
    14. Don't Know What You Got Til It's Gone
    15. Nobody's Fool
    16. Gypsy Road
    17. Shake Me
    18. Shelter Me

    SPECIAL FEATURES:

    - Bonus photo gallery
    - Backstage footage
    - On the road with Cinderella


  7. #416
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    UDO LINDENBERG - 30 jahre udo lindenberg & das panikorchester ARD VIDEO 4031778560010 VERÖFFENTLICHUNG: 22.04.2005

    Am 22. April erscheint sie endlich: die langersehnte Live-DVD der legendären "Aufmarsch der Giganten"-Tour!!! Für alle Lindi-Fans hat ARD Video das Konzert am 13.02.2004 in der Hamburger Color Line Arena aufgezeichnet und bringt es jetzt zusammen mit der Dokumentation "...und abends läuft die Honky-Tonky-Show" als Doppel-DVD auf den Markt. Also 240 Minuten Panik Power pur!

    Live in Concert - Aufmarsch der Giganten

    Aufzeichnung aus der Hamburger Color Line Arena, 13.02.2004

    30 Jahre Panik-Power in Deutschland. Zum Jubiläum tourte Udo Lindenberg mit Orchester und illustren Gästen durch die ganz großen Hallen. „Aufmarsch der Giganten“ heißen in bewährter Selbst-Ironie die Auftritte mit bekannten Mitgliedern der Panik-Familie. Das NDR-Fernsehen hat den Auftritt in der Hamburger Color Line Arena aufgezeichnet - von „Andrea Doria“ über „Candy Jane“ bis „Säufermond“. 90 Minuten lang ein Sonderzug von Hammerhits. Stars wie Eric Burdon, Peter Maffay oder Nina Hagen unterstützen den „Master of Disaster“ ebenso wie Gründungsmitglied Gottfried Böttger. Ein unverzichtbares Erlebnis für Augen und Ohren aller Fans deutscher Rockmusik.

    ...und abends läuft die Honky-Tonky-Show

    30 Jahre Udo Lindenberg und das Panikorchester

    Hoch im Norden hinter den Deichen - so begann einst die Revolution in der deutschen Musik, witzige verständliche Texte in rockigem Gewand. Gleichzeitig der Aufstieg eines lederhosigen Trommlers aus der Provinz zum unumstrittenen Star der Szene. 30 bewegte Jahre hält das bereits an - die Dokumentation des NDR Fernsehens zeigt Stationen, Hinter- und Abgründe einer einzigartigen Karriere. Bisher nie gezeigte Bilder aus Privatarchiven fügen sich mit aktuellen Interviews und den Hammerhits der 70er, 80er und 90er zu einer sehenswerten Rock-Revue.

    Tracklisting:

    01. ...und abends läuft die Honky-Tonky-Show
    02. Boogie Woogie Mädchen
    03. Rock’n Roller
    04. Cello
    05. Nichts haut einen Seemann um
    06. Alles klar auf der Andrea Doria
    07. Mädchen aus Ostberlin
    08. TV-Glotzer
    09. Gotta Get Out Of This Place
    10. Bis ans Ende der Welt
    11. Na Und?!
    12. Straßenfieber
    13. Brian Jones
    14. Gesetz
    15. Wozu sind Kriege da?
    16. Unterm Säufermond
    17. Mein Body und ich
    18. Sie brauchen keinen Führer
    19. Eiszeit
    20. Honky Tonky Show
    21. Stepping Out
    22. Hinterm Horizont
    23. Johnny Controletti/Sonderzug nach Pankow
    24. Johnny B. Good
    25. Candy Jane
    26. Odyssee
    27. Die Heizer kommen
    28. Ich schwöre


  8. #417
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ELVIS COSTELLO AND THE IMPOSTERS - club date / live in memphis EAGLE VISION EREDV463 VERÖFFENTLICHUNG: 25.04.2005

    The old saying goes "You can never go home again". Costello has made a career of doing what "can't" should" be done, and Club Date: Live In Memphis exception. Costello returns to his musical roots, leaving cozy comfort of theater-sized venues and stages sweaty club in Memphis, Tennessee for a set that rolls his best songs from his 27-year career. Club Date: Memphis, recorded in late 2004, was shot in High- and features Stereo, 5.1 Surround and DTS audio to viewer that intimate setting from their own home.

    Trackliste:

    01. Waiting For The End Of The World--- 3:09
    02. Radio Radio---2: 45
    03. Mystery Dance-2: 31
    04. Blue Chair-3:45
    05. Bedlam-5:26
    06. Country Darkness 4:16
    07. Blame It On Cain-3:52
    08. Either Side Of The Same Town 3:39 (Elvis Costello/Jerry Ragovoy)
    09. High Fidelity-- 2:39
    10. The Judgment-3:24
    11. Monkey To Man-5:04
    12. The Monkey -3:17 (Dave Bartholomew)
    13. I Still Miss Someone 3:12
    14. Heart Shaped Bruise 4:25
    15. Wheels 3:11 (Chris Hillman/Gram Parsons)
    16. The Delivery Man 5:53
    17. Hidden Charms 3:42 (Willie Dixon)
    18. Alison/Suspicious Minds 4:33 (Mark James)
    19. (What's So Funny 'Bout) Peace, Love And Understanding 4:00 (Nick Lowe)
    20. Pump It Up 5:10

    Bonus Songs:

    21. My Baby’s Gone 3:28 (Louvin Brothers)
    22. There’s A Story In Your Voice 3:24
    23. Button My Lip 8:01
    24. Sleepless Nights 4:03

    SPECIAL FEATURES:

    - Road Trip Documentary “Off The Beaten Path” A Road Trip With Elvis & Pete.
    - Radio and The Fan


  9. #418
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    FRANK ZANDER - nachbar ZETT RECORDS / DA MUSIC 4012176610620 VERÖFFENTLICHUNG: 18.04.2005

    1977 wird er vom Branchenblatt "Musikmarkt" zum erfolgreichsten Deutschen Interpreten gekürt und das wegen eines Verbotes... "Oh, Susi" der zensierte Song wird von allen Bayerischen Rundfunksendern gesperrt und damit zum Superhit - ein typischer Zander, immer irgendwie anders, gegen den Strom, unbequem aber unverwechselbar und unnachahmbar.

    * Der erste Deutsche Rap
    Seit über 25 Jahren rockt, swingt, schunkelt oder rappt sich der gebürtige Berliner mit ausgefallenen Verkleidungen oder Pseudonymen durch das deutschsprachige Showbusiness. Obwohl die ersten kreativen Schritte seinerzeit in der Meisterschule für Grafik erlernt wurden, entschied sich Zander, wie wir alle wissen, doch für die Musik, startete als Sänger und Gitarrist der Gloomy-Moon-Singers (später Gloomys), spielte britischen Beat und ging trotz einer Mandelentzündung auf Tournee mit dem Ergebnis sein Marken - zeichen für alle Zeiten erhalten zu haben: Die Reibeisenstimme.

    Schluß mit den schönen Beach-Boy-Chören...
    Was nun? Der lengendäre "Nick Nack Man" entstand und Frank hatte mit einer Rhythmusmaschine und seinem coolen Sprechgesang 1973 richtungsweisend den allerersten Rap in der Deutschen Musikgeschichte fabriziert.

    * Der "Andere Song"
    Ein Berliner Label der Hansa, welches u.a. Künstler wie Gunter Gabriel, Juliane Werding oder die Gebrüder Blattschuß hervorbrachte, gab auch Zander die Chance zu musikalischen Experimenten und so entstanden dann auch seine ersten skurrilen Hits: "Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein", "Ich Trink Auf Dein Wohl, Marie", für die Frank die goldene Europa erhielt und seine 1. Goldene Schallplatte in Österreich, "Capt. Starlight" oder der zensierte Song "Oh,Susi".

    Seine Alben, die, gespickt mit schwarz-humorigen Sketchen Titel trugen wie "Zander´s Zorn", "Wahnsinn" und "FBI-Franks Beknackte Ideen" waren Dauerbrenner in den Deutschen und Österreichischen Verkaufscharts.

    Die sonnige Seite des Familienvaters heißt Fred und ist der beste Freund zweier Fellnager namens Mäxchen und Fritzchen. Fred Sonnenschein und Seine Freunde sollten Frank den ersten "tierischen" Nummer 1 Hit liefern : "Ja, wenn wir alle Englein wären" (zehn Wochen Nr.1 in den Media Control-Charts - Gold für die Single und Gold für die LP).

    Neben seinen makabren Songs ist dies der freundliche, nette Zander, der mit "Alles Gute zum Geburtstag" oder "C´est la vie" die Hitparaden und die Herzen der Kinder stürmte.
    Eine Zusammenstellung der größten Erfolge von Fred Sonnenschein und brandneuer Hamsterpoduktionen ist bei Zett-Records erschienen: "Die Hamsterparty".

    * Auf der Mattscheibe
    Rolf Spinnrads, der Entdecker von Otto und Hape Kerkeling war Mitte der Siebziger auf der Suche nach einem verrückten Moderatorenteam für eine Musiksendung, die zuerst wegen empörter Zuschauerproteste abgesetzt wurde und später in die Fernsehgeschichte eingehen sollte - Die WDR Plattenküche - Helga Feddersen und Frank Zander richten in dieser Sendung ein Menü aus schwarzem Humor, Sketchen, Pannen auf Kosten der Interpreten und jede Menge nackter Tatsachen an. Die Bühnenbilder waren dermaßen aufwendig, daß die Produktion einer Sendung bis zu drei Wochen andauern konnte, aber später als Vorbild für eine ganze Generation von weiteren Musiksendungen dienen sollte. Nach der Zeit als "Koch" sorgte Franky zusammen mit Olivia Pascal, Hansi Boers, Herbert Fuchs, Isabell Varell und später auch Hape Kerkeling für abgedrehte Ansagen und coole Comedy in den ARD-Sendungen: "Bananas" ,"Känguruh" oder "Frankobella".

    1979 widmet die ARD dem von der Boulevardpresse liebevoll "Blödelbarde" getauften Sänger eine eigene Fernsehshow: "Die Frank Zander Show", in der Klaudi Fröhlich Regie führte, der Zanders Vorlieben für den explosiven Wahnsinn und den englischen Humor teilte und mit ihm zusammen "Willy Schussels Heisse Tips" ins Leben rief. Die 5minütigen Heimwerkertips wurden zum absoluten Renner für alle Bastel- und Do- It- Yourself-Freunde und zur besten Sendezeit vor der "Sportschau" plaziert.

    Weitere Fernsehsendungen von und mit Frank Zander im ARD/ZDF und bei RTL :
    "Vorsicht Musik", "Die NDR Spielbude", "Willy Schnüffel", "RTL Kinderhitparade".

    * Die Stimme
    Whiskey, Weiber, Cha-cha-cha, erklärt Frank, wenn man ihn nach seinem Markenzeichen fragt und sie ist gefragt - die Stimme:
    "Das letzte Einhorn", "Asterix der Gallier", "Guck mal wer da spricht", "Guck mal wer da bellt", "Die Sesamstraßen-Blues-Eule", "The Fearless Four" und "Paule Pinguin" sind Kinofilme und TV-Serien, bei denen Frank als Synchronstimme originellen Figuren Leben einhaucht.

    * Kinder lieben ihn
    "Ich hasse Kinder", das waren die ersten, ironischen Worte von Frank bei einer Kinderveranstaltung, worauf alle anwesenden Kids in Entzücken und die verantwortlichen Eltern in Entsetzen ausbrachen...

    Zanders unkonventionelle Art mit Kindern umzugehen machte ihn gleichzeitig zum Liebling der Jüngsten und der Kleinsten - mal als zerstreuter Professor und als Erfinder bzw. Produzenten des mehrteiligen Kinderhörspiels "Das Wusel Von Der Venus", mal als musikalischer Begleiter der TV-Serie "Teenage Mutant Hero Turtles", als Interpret und Autor der Titelmusik zu dem Kinderkultfilm "TKKG" oder als Specialguest von "Confetti", der erfolgreichsten Kindersendung im ORF - überall bringt Zander seinen ganz besonderen Flair mit ein.

    * Läßt die Puppen tanzen
    Zanders Vorbild in Sachen Knollnase und Fusselfell ist Jim Henson, und genau wie er baut und kreiert auch Frank seine Puppen selbst : "Herr Feldmann"- Partner bei Vorsicht Musik, synchronisiert von Hugo Egon Balder, "Der Miesling"- Moderationskollege bei der "Spielbude", "Max & Fritz" - die musizierenden Hamster, "Das Wusel Von Der Venus"- ein Götterspeise verzehrendes Kuschelurvieh und Held des gleichnamigen Hörspiels, "Oxygen IV" - die spacige Discopuppe zu Zanders Charterfolg "Der Disco - planet - Wir beamen" und der durchgeknallte Roboter "Captain Starlight", der lange vor Major Tom mit Zander bereits einen Weltraumhit landete.

    * Ohne Helm und ohne Gurt
    Auf der Neuen Deutschen Welle schwamm der Zander ganz oben mit: "Da, da, da ich weiß Bescheid, Du weißt Bescheid" - das erste rappende Duett zusammen mit einem Baby, oder Jeannie, der Megahit von Falco, der von Frank neu besungen und als geniale Persiflage in die Top 10 der Verkaufscharts rutschte, waren Zanders Beiträge Mitte der 80´er Jahre. Daß der Meister einen Narren an "Frauennamen" gefressen hatte, stellen seine Fans spätestens mit dem mittlerweile zum Evergreen gewordenen Superschunkler "Marlene" fest. Dieser Titel darf auf keiner Karnevalsveranstaltung fehlen und wird zum Top 20 Hit der offiziellen Media Control Charts.

    1990 ist es dann soweit, Zander erblickt in einer Münchener "Szene" - Kneipe zufällig einen Typ, solariumgebräunt und schräg gekleidet. Jeder kennt ihn und er kennt jeden - cool bis zu den Haarspitzen. Dies war die Geburtsstunde des Überraschungs-Hits der neuen und der alten Bundesländer: "Hier Kommt Kurt", ein Song, bei dem Zander mit schwarzem Hut, Sonnenbrille, Handschuhen und weißem Schal eine perfekte Rolle spielt - der Titel steigt in die Top 10 der Media-Control-Verkaufscharts, wird zum Lieblingstitel vieler Radio-DJs und Fernsehredakteure und erhält u.a. als Auszeichnung den RTL-Löwen für das neue Deutsche Lied. Die Maxi-Version "Kurt Will Tanzen" steigt mitten zwischen den englischen Dancefloor Hits auf den 3. Platz der Maxi-Dance-Charts.

    1992 nimmt Frank die deutsche Version des Rod Steward Klassikers "Sailing" auf und nennt seine Fassung "Nur Nach Hause". Als Background-Chor dienen ca. 60.000 Hertha-BSC Fans im Berliner Olympia Stadion, die sich diesen Song bereits vor der Studioaufnahme als Hymne ausgesucht hatten. Die Fußballversion dieses Titels wird 1997 zur offiziellen Hymne von Hertha BSC und erscheint als Maxi-CD nicht nur im Schallplattenhandel, sondern nun auch als Fanartikel in den Sportgeschäften.

    * Ideen muß man haben...
    Es folgen weitere verrückte Ideen, wie "Dracula Ist Wieder Da", zu dem Zander in eigener Regie ein aufwendiges Video dreht, oder "Axel Macht Musik", ein Titel nicht nur für Axel Schulz-Fans, sondern auch für alle, die den modernen Raggae-Groove lieben.

    So ganz nebenbei präsentiert Zander: "Die ganz persönliche Geburtstags-CD", bei der jeder gewünschte Vorname auf einer eigens für das Geburtstagskind hergestellten und bedruckten CD besungen wird. Bereits über 4.000 Namen sind von Frank persönlich gesungen (offiz. Eintragungen im Guinness Buch der Rekorde 1998 / 1999 / 2000 ).

    Mit Hilfe von Funk- und TV-Werbung wird die Geburtstags CD zum Dauerbrenner, denn Sender wie SAT 1, Super RTL oder TV-Berlin haben einen Narren an den verrückten Werbespots gefressen. Der "Gauner-Spot" wird kult und flimmert nun fast täglich in die deutschen Wohnzimmer.

    "Jetzt gibt´s ´ne starke Packung" dachte sich Frank und kreierte ´98 "Zander´s Power Pack", in welchem sich zum ersten Mal auch seine großen Erfolge in einem tanzbaren Hit-Mix verbergen.Tanzbar geht es auf diesem Album auch weiter, denn die Single-Auskopplung "Sangria Maria", die von einem gestressten Animateur erzählt, der "Disco-Terminator", der den wahren Meister erkennen lässt oder "Hey Mister Power Pack" und "Frankie" stehen für groovigen Comedy-Pop á la Franky-Boy Zander.

    * Sie läuft und läuft und läuft...
    Die Geburtstags-CD wird nun vergoldet, denn im Oktober 1999 wurde die 100.000´ste persönliche Scheibe verkauft und das ausschließlich im eigenen Mail-Order-Vertrieb. Ab sofort gibt es bei Handgebrannt, Zander´s Firma für besondere Geschenkideen, auch eine persönliche Hochzeits- Hochzeitstags-,Kindergeburtstags- und sogar eine ganz persönliche Hunde-CD. Ideen muß man haben...

    * Ver "äpfelt"
    In der "Versteckten Kamera" im ZDF führte das Team von Tommy Ohrner einmal mehr Frank Zander hinter´s Licht. Angelockt von Sohn Marcus tappte Frankie in die Falle und kämpfte sich als riesiger Apfel verkleidet durch die Gänge eines Münchener Nobelhotels zu seinem fingierten Auftritt. Die Zuschauer waren begeistert von Zander´s Spontanität und wählten ihn zum Sieger dieser Sendung.

    * 800 x Gänsebraten
    Im Dezember 2000 organisiert Zander mit seiner Familie und vielen Freunden zum 6. Mal eine Weihnachtsfeier für Obdachlose, zu der es nicht nur Gänsebraten und viel Livemusik, sondern auch warme Kleider u.ä. Sachspenden gibt. In den letzten Jahren sind jeweils mehr als 800 Gäste mit Hilfe von Aufrufen der Caritas und Berlins größter Obdachlosenzeitschrift, der "Strassenzeitung" gekommen, um gemeinsam mit Frank im größten Hotel Europas (Estrel) zu feiern. Durch Rdfk.- und TV-Berichte bei Sabine Christiansen, Spiegel-TV oder dem heute-journal sollen neue Sponsoren gefunden werden, die dieses wichtige Fest auch in Zukunft unterstützen.

    Ein Zeichen setzten wollte auch die Berliner Politik und verlieh Zander im November 2000 für dieses alljährliche Engagement die Bürgermedaille für besondere Verdienste.

    * Zander "boxt" sich durch
    Die hat gerade noch gefehlt... Eine 3´er CD - Box mit 36 Zander-Songs, aufgeteilt in drei Scheiben: 1. Die Total Beknackte, 2. Die Party und 3. Die typische Zandersche mit Hits wie "Hier kommt Kurt", "Marlene", "Oh, Susi", "Ich trink auf Dein Wohl Marie", "Sangria Maria", "Absolut gut", "Nur Nach Hause", Splish, Splash" oder "Tu doch meine Asche in die Eieruhr"...

    * Im Hertha-Fieber
    Hertha BSC in der Championsleague und der Zander mittendrin - denn sein Song "Nur Nach Hause" wird zum Glücksbringer und ganz Fußball-Europa singt mit, wenn im Olympiastadion 75.000 seine Hertha-Hymne feiern. Als "i-Tüpfelchen" erscheint 1999 bei Zett-Records die Hertha Chronik mit den größten Hits der Blau-Weißen als Multimedia-CD: Hertha Total !
    * Ideen ohne Ende...
    Statt sich auf seinen Erfolgen auszuruhen, verwirklicht Zander eine Idee nach der anderen:
    - Monstertalk, das TV-Projekt einer Talkrunde aus lauter verrückten Puppen, gebaut von einem der Besten (Chris Creatures) und erfunden - natürlich von Frank Zander.
    - ibiza-sunset.com, ein Projekt der Zander´s musikalisch- und visuelle Leidenschaft bei der Beaobachtung der berühmten Sonnenunter - gänge der Balearen-Insel Ibiza zum Ausdruck bringt. Ein Steinwurf vom Chill-Out Treff "Café del Mar" entfernt, hat der Hobbyfotograf eine Web-Cam auf seiner eigenen Terasse installiert, die 24 Stunden - 365 Tage im Jahr die schönsten Bilder liefert:
    www.ibiza-sunset.com. Überwältigt von den Zugriffen und dem Erfolg dieser "Sonnenseite" produziert Zander als Francesco Balanzat eine Doppel-CD im international angesagten Sound und liefert die Traumbilder gleich mit...
    - www.frank-zander.de, wer auf diese Internetseite klickt bekommt Zander satt... Die komplette Discografie, Fotos, Videos, Live-Termine und immer die aktuellen Projekte !!!

    Die zweite Single-Auskopplung aus dem aktuellen Album "Rabenschwarz" ist wohl Zanders härteste und lauteste Produktion seiner ganzen Karriere. Nachdem der Ur-Berliner im Oktober 2004 den deutschen Schlager musikalisch mit dem Album "Rabenschwarz" zu Grabe trug, erzählt er nun die skurrile Geschichte seines Nachbarn. Der Erfinder des deutschsprachigen Gothic kehrt zurück zu seinen schwarzen Anfängen und Songtextend wie "Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein" oder "Der Nick- Nack-Man". Seine Fans und die Medien danken es ihm mit folgenden Zitaten: METAL GLORY: "Nun ist die Zeit gekommen, für eine weitere und bis dato radikalste Abrechnung. Da wir mittlerweile das 21ste Jahrhundert haben, bedient sich auch Frank Zander moderner Rhythmen, was im Falle seiner aktuellen CD "Rabenschwarz" düstere und rifforientierte, an die Neue Deutsche Härte angelehnte Songs bedeuten.. und somit für uns von höchstem Interesse ist. Kaufempfehlung total!" PLANET HEAVY METAL: "Rabenschwarz ist trotz oder gerade wegen der Schlagerverlade eine CD geworden, die dem humorvertrauten Grufti und Metaller durchaus gefallen könnte und insbesondere auf düsteren Feten einschlagen könnte wie eine Granate!" TIP-BERLIN: "Der Herr mit dem rollenden R... Mit dem Düsterrock-Album Rabenschwarz scheint sich der altbekannte Musik-Entertainer und einst recht unzureichend als Schlagerbarde titulierte Frank Zander neu erfunden zu haben - dabei kehrt er lediglich zu seinen Wurzeln zurück.... METAL HART: "Frank ist ein Unikum, hat immer das gemacht, auf was er Lust hat, ist angeeckt... Kein blödes Festzeltgegröle, sondern unheimliche Geister-Keyboards mit Rammstein-Stakkato-Riffs führen die oberflächliche Schlagerstimmung ad absurdum, lassen die teilweise guten Lyrics übrig, die gar nicht überraschend ins harte Gothic-Konzept passen."

    Homepage: http://www.frank-zander.de

    01. Nachbar (kurz & schmerzlos)
    02. Nachbar (lang & laut)
    03. Ich trink von Dir (album Version)
    04. Der Saurier (Sketch)



    FRANK ZANDER - nachbar ZETT RECORDS / DA MUSIC VERÖFFENTLICHUNG: 18.04.2005

    DVD mit 2 Titeln für Fans als limitierte Auflage
    Frank Zander erfüllt sich einen weiteren Traum und produziert zwei wunderbar schwarze Videos seiner Lieblingstitel aus der CD "Rabenschwarz". Herrlich schräg - ein MUSS für Fans !!!

    01. Nachbar (zum ansehen)
    02. Komm unter meine Decke (zum ansehen)



  10. #419
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    THE POINTER SISTERS - live! DELTA MUSIC 94157 VERÖFFENTLICHUNG: 16.05.2005

    01. Jump
    02. Neutron Dance
    03. I'm So Excited
    04. Slowhand
    05. Automatic
    06. Chain Of Fools
    07. I Need You
    08. Fire


  11. #420
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    TOY DOLLS - our last dvd SNAPPER MUSIC SMADVD225X VERÖFFENTLICHUNG: 16.05.2005

    01. Intro (The Final Countdown)
    02. Dig That Groove Baby
    03. Dougy Giro
    04. The Dream Of Barry The Roofer With Vertigo
    05. Bless You My Son
    06. My Girlfriends Dad Is A Vicar
    07. Fisticuffs In Frederick Street
    08. Waltz
    09. Lumbrusco Kid
    10. Tocatta
    11. Alecs Gone
    12. The Entertainer
    13. Yul Brenner Was A Skinhead
    14. Wakey Wakey Intro
    15. Stay Mellow
    16. Olga I Cannot
    17. Idle Gossip
    18. Tommy Koweys Car
    19. Sabre Dance
    20. I've Got Asthma
    21. Mozart Bit
    22. Fiery Jack
    23. Wipe Out
    24. When The Saints
    25. Back In '69
    26. Nellie The Elephant
    27. Glenda And The Test Tube Babies
    28. She Goes To Finos
    29. Dig That Groove Baby Outro
    30. Outro (The Final Countdown)

    SPECIAL FEATURES:

    - Exclusive interview with the band


Ähnliche Themen

  1. Easter Eggs auf Musik-DVDs
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 17:28
  2. DVD Versand Musik DVDs
    Von Bristol im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 20:24
  3. Musik-DVDs in Dolby Surround
    Von dingel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 11:56
  4. Neue 80er-Jahre-DVDs
    Von J.R. im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 20:27
  5. neue dvds
    Von Engel_07 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 22:22