Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

Erstellt von Waves, 01.07.2008, 21:44 Uhr · 3 Antworten · 2.737 Aufrufe

  1. #1
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

    New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

    Hi zusammen, wer möchte mir seine Meinung zu Bands wie "NEON" oder
    KIRLIAN CAMERA sagen?
    Da gab es sicher noch mehr in den 80ern, oder noch bis in die 90er hinein,
    was interessant sein könnte.
    Es sollte doch hier ein paar Geheimtips geben!?

    Wenn möglich bitte den Thread "nicht nur" mit Bandnamen vollschreiben
    sondern auch jeweils zumindest eine kurze Bewertung oder Kritik
    zu den Bands.

    Bin schon sehr gespannt auf die Antworten

    Gruß,

    waves

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

    Ein Nebenprodukt von Kirlian Camera war 1985

    East Wall - Eyes of glass

    Ist ein bißchen flotter als Blue room, eher in die Richtung Edges.

    Zu empfehlen wären sicherlich auch noch die Sachen, die auf dem Label Superradio Records rausgekommen sind. Ziemlich schwere Synthi Sounds und ziemlich gewöhnungsbedürftige Stimmen/Texte. Auf der Seite kann man sich glaube ich alles anhören. Ich empfehle Venise - Playboy, Sun La Chan - Catch, Sun La Chan - Rose from Tokyo, Atmosphere - Swede's scandal. Camaro's Gang ist sicherlich auch ein Ohr wert, gefällt mir persönlich aber nicht so (außer Fuerza Major, welches aber eher poppig ist).

    Dann wäre da noch ein gewisser Dario Dell'Aere - Eagles in the night. Für Italo Disco schon fast zu düster, aber dennoch ziemlich cool. Dario Dell'Aere hat dann auch noch die Stimme bei Fockewulf 190 - Gitano beigesteuert, was in die gleiche Richtung wie Eagles in the night geht. Ein weiteres Lied von Fockewulf 190 - Body heat, stammt zwar aus der Feder von Dario Dell'Aere, aber gesungen hat es Fred Ventura. Dort hatten dann auch schon Miki Chieregato & Roberto Turatti die Finger mit im Spiel, die dann aber später mit Den Harrow & Eddy Huntington massiven Charterfolg verbuchen konnten (war aber dann eher der Happy Italo Disco Sound).

    Wenn mir noch was einfällt ...

  4. #3
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867

    AW: New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

    MONUMENTS

    Ein Duo aus Turin, hat begonnen in den ganz fruehen 80ern und bestimmt auch nachher noch die Finger in fruehen Italo Disco Produktionen drin gehabt.

    Letztes Jahr haben sie Fruehwerke und Remixe auf dem Berliner Label "Annalogue Records" herausgebracht:

    http://www.discogs.com/release/1261947

    Mal dark und rauh, mal melodioes. Sehr nett...

  5. #4
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    AW: New Wave / Dark Wave / Electro / - Bands aus Italien

    Danke Scheul für den Ausführlichen Beitrag und auch Italomaster.
    Die Sachen die Du genannt hast muss ich mir erst erarbeiten
    (anhören) im "myspace" und in deinen Quellenangaben..
    Ist ja schon ein ausreichend gewaltiges Paket
    Die genannten Sachen kenne ich natürlich alle nicht.

    Von Neon gibt es den gesamten Backkatalog auf CD:
    "Neon Boxed (1980-1986) 7CD"
    Die werden als Kultband des Italienischen New Wave beschrieben, aber ich weis
    nicht wie ich "Neon" im Vergleich zu den Englischen Sachen einzuordnen habe.
    Die waren in den 80ern wohl nur in Italien eiin Begriff, lags an der Machart Ihrer
    Songs dass sie den Sprung über die Alpen nicht geschafft haben?

    Die Titel die man im myspace von Kirlian Camera hören kann gefallen mir,
    bis auf den letzten Titel, gut. Die Beispiele sind fast alle mit Frauenstimme.

    the unreachable one (ungewöhnlich, interessant)
    k pax (gespenster-soundteppich-techno)
    the path of flowers (mike oldfield meets techno meets gruftie sounds)
    immaterial children (geil)
    the unreachable one (treibend, technoid, bedrohlich, unheimlich)
    the path of flowers (Grusel-Pop-Elektro-Ambient)
    no one remained (Industrial-düster-traurig)
    coroners sun (na ja...)

    Die Band hat Kultstatus und ein gutes Händchen für mysthische Sounds
    bzw. Stimmungen.

    Ich glaube das kann man nicht mit Italian-Disco gleichsetzen, aber "Italian-Disco"
    haben Kirlian Camera auch ein paar Jahre lang gemacht.

    Unter dem Pseudonym Hypnosis haben die mit "poppigen Elektro-Sounds"
    "die Discos an der italienische Mittelmeerküste unsicher gemacht"*.

    Wer hätte das gedacht: Hypnosis war ein Projekt von Kirlian Camera!
    Man denke nur an den Hit "Pulstar".

    Ist der Begriff "Italian-Disco" ein abwertender Begriff?
    Ich verstehe das irgendwie nicht, die Band "Ultravox" (nur ein Beispiel) wurde doch auch
    nicht unter den Begriff "British Disco" geführt obwohl die da aber ständig gespielt wurden.

    Bei "Italian-Disco" kommt man immer gleich mit Vergleichen wie oben beschrieben*.

    Die Frage stellt sich: Gab es Italienische "Heaven 17" (zu Zeiten von Penthouse and Pavement)

    Gruß,

    waves

Ähnliche Themen

  1. 3 Titel Wave/Dance/Electro gesucht
    Von kingfu im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 16:21
  2. Dark Wave Radio
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 20:46
  3. Space Invaders - old & new minimalelectronics, new wave, electro
    Von berufsverbot im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 18:56
  4. FREQUENT-WAVE - New Wave/Minimal/Electropop-RadioShow
    Von Plastik im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 15:29
  5. Frischfleisch für Dark-wave-fetischisten
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.2002, 04:02