Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Nicht veröffentliche LPs in den 80ern

Erstellt von waschbaer, 04.03.2004, 14:03 Uhr · 13 Antworten · 2.201 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Um manche Scheiben ranken sich ja richtige Gerüchte. Sie wurden zwar angeblich in den 80ern fertiggestellt, aber nie offiziell herausgegeben.

    Irgendwann staunte ich nicht schlecht, als ich in den 90ern in einem Plattenladen dann das "Black Album" von Prince für 9,99 DM gefunden habe. In den 80ern hätte sich so mancher Fan dafür aus dem Fenster gestürzt.

    Außer dem "Black Album" von "Prince" weiß cih eigentlich nur noch von zwei solcher legendären Alben. Kann man diese mittlerweile beziehen oder sind sie nach wie vor in irgendwelchen Tonstudios verschollen?

    Die beiden, die ich noch vom Namen her kenne, wären:

    - Abba: Opus 10
    - Kraftwerk: Techno pop

    Weiß da jemand irgendetwas?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    1990 erschien nur in JAPAN das DEAD OR ALIVE-album fan the flame (part one). obwohl es ein grosser erfolg war, kam es nie zur veröffentlichung des zweiten teils fan the flame (part two). die trackliste stand bereits fest, einige songs, wie z.b. i wanna sleep with you, schafften es auf das 1995er-album nukleopatra (dort hiess der song sleep with you), andere songs (z.b. i don´t care about your heart, ecstasy (when u lay down next to me), love on the line (tell you a secret) oder fan the flame) wurden zwar bereits live performt, aber nie veröffentlicht.
    folgende DEAD OR ALIVE-CD mit dem titel fan the flame (part two) taucht immer wieder mal bei EBAY auf:



    dabei handelt es sich allerdings nicht um das "verschollene" album, sondern um eine cassette namens love pete, die PETE BURNS auf seiner solo-tour 1992 verkaufte. dieses MC war auf 500 kopien limitiert und enthält folgende tracks:

    01) Different Drum
    02) I Don't Care About Your Heart

    03) Fan The Falme Medley:
    Includes:
    Your Sweetness is your Weakness
    Total Stranger
    Gone 2 Long

    04) My Funny Valentine
    05) Send In The Clowns
    06) Will U Still Love Me Tomorrow
    07) I Wish You Love
    08) Stormy Weather
    09) My Coloring Book

    PETE BURNS wird in diesen liedern nur von einem piano begleitet - sehr gewöhnungsbedürftig.


  4. #3
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Da gibt es einige,die mir jetzt nicht einfallen*schwitz*,aber eine der seltensten ist wohl das Album Techno Pop von Kraftwerk.Von diesem Album ist meines Wissens nach nur das Cover gedruckt worden,aber nicht die Lp selbst.Die wurde drei jahre später als Electric Cafe veröffentlicht.

  5. #4
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    hier ist ein foto des covers des unveröffentlichten KRAFTWERK-albums techno pop



    http://kraftwerk.technopop.com.br/im...ez%20-%20Spain

  6. #5
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    ich habe mal was gelesen daß "Technopop" mit "Electric Café" identisch ist - außer daß auf Technopop auch "Tour de France" drauf sein sollte (glaube ich) - weiß aber nicht genau ob das so stimmt;
    jedenfalls haben Kraftwerk vor einem Jahr in einem Interview gesagt daß ihre Archive leer sind -es gäbe kein unveröffentlichtes Material

  7. #6
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Das Album "1000 Augen" von Peter Schilling (mit den Singles "Ich vermisse dich" und "Alles endet bei dir") sollte 1986 bei WEA erscheinen. Daraus wurde dann doch nichts . . . .

  8. #7
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571
    Zu erwähnen wären noch:

    Das unveröffentlichte Album von Fiat Lux, eine Synthie Band aus GB, die LP hiess "Fac ut Vivas" und sollte ursprünglich nach der EP "Hired History" 1984 erscheinen. Warum es dann letztendlich doch nicht dazu gekommen ist, entzieht sich meiner Kenntnis, das Material ist jedenfalls über jeden Zweifel erhaben (im Ernst, die Platte ist Guuuuuut!)

    Die zweite Platte von The Lover Speaks "The Big Lie" (1987, ebenfalls GB) wurde von A&M auch nicht veröffentlicht. Auch hier, grossartiges Material - bornierte Plattenfirma. Dabei hatte die von Jimmy Iovine und Dave Stewart mitproduzierte Platte richtig eingängige Nummern und sogar Anspruch (war vielleicht der Fehler). Annie Lennox hat den ersten Hit dieser Band in den Neunzigern gecovert, "No more I love you's" vom Debütalbum (1986) von The Lover Speaks.

    Dritter mir bekannter Kandidat: "Humanication" von Re-flex. Zweite Platte nach "The Politics of Dancing". Die Erstauskopplung "How much longer" (zusammen mit Sting aufgenommen) erschien noch, danach war Schluss. Auf die Langrille dazu warten die Fans (falls es da noch welche gibt) bis heute vergebens. Wer diese Scheibe kennt und hat, bitte melden!!

  9. #8
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383
    Keine LP, muss ich aber trotzdem loswerden:

    Thompson Twins "Roll Over"

    Die Single bzw. Maxi waren bereits gepresst als Tom Bailey einen Nervenzusammenbruch bekam. Dies wurde von den TTwins als
    schlechtes Omen gedeutet und man entschied, sich die Single
    komplett vom Markt zu nehmen. Stattdessen wurde später
    "Don't Mess With Doctor Dream" veröffentlicht.

    Glücklicherweise konnte ich wesentlich später die 12 Inch Single
    mit Picture Sleeve ergattern. Bis dahin galt die o. g. Story im übrigen
    unter TTwins-Fans als Gerücht bzw. wurde die Veröffentlichung angezweifelt. Bis heute suche ich noch die 7 Inch im Picture Sleeve.

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Das Album "Radio Musicola" war (möglicherweise unter anderem Titel)
    eigentlich für das Frühjahr 1986 vorgesehen, also relativ kurz (ca. 2 Monate)
    nach VÖ der Single "when a heart beats"! Doch Nik Kershaw - der erstmals selbst als Produzent einer kompletten LP verantwortlich war - verwarf das bereits release-fertige Album, von dem nicht ein einziger Songtitel bekannt ist weil ihm das Ergebnis zu sehr nach den Vorgängeralben klang und fing nochmal ganz von vorne an, inkl. komponieren, Texte schreiben, einspielen, abmischen usw.

    Sogar das als Vorabsingle gedachte "when a heart beats" fiel dem zum Opfer
    und wurde nur auf der CD- bzw. MC-Version des im November 86 erschienen Albums "Radio Musicola" veröffentlicht.
    Die LP-Fassung musste ohne den ungewohnt rockigen Song auskommen!

    musicola

  11. #10
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    von Armoury Show (Band von Richard Jobson, dem ex-Skids-Sänger) sollte noch ein zweites Album erscheinen -

    und von La Düsseldorf war 1983 eine vierte LP geplant, aber es blieb bei einer Maxi-Single.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In den 80ern war doch nicht alles besser...
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 13:11
  2. Die kommen ja gar nicht aus ....
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 09:53
  3. Zwei Buffta Buffta Titel nicht aus den 80ern :-)
    Von Teasy67 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 09:36
  4. Song gesucht - Nicht 80er - Bitte nicht schlagen...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 01:03
  5. Vielleicht nicht gan 80s, bin mir nicht sicher ...
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.2001, 18:08