Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 60

OMD Fans anwesend?

Erstellt von Heideland, 10.02.2004, 23:35 Uhr · 59 Antworten · 8.656 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von knochn

    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    1.558

    AW: OMD Fans anwesend?

    bin auch schwerstens begeistert von dem album............
    back to the 80s

    hab jetzt mal kurz quergehört und muss tanzbaer recht geben - mal sehen was bei intensivem hören rumkommt...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260

    AW: OMD Fans anwesend?

    Nachdem "History Of Modern" ja bis auf Platz 3 der deutschen Album-Charts gestiegen war, kündigt sich jetzt Großes für die zweite geplante Singleveröffentlichung im November an. Wie auf der deutschen OMD-Fanpage zu lesen ist, beglücken uns die 4 Liverpooler auf "Sister Marie Says" mit gleich 4 Non-Album-Tracks, als da wären:

    History Of Modern Part III
    History Of Modern Part IV
    The Grand Deception
    Nothing Left To Say

    Wenn das so weiter geht, hat man nach 4 ausgekoppelten Singles durch die "B-Seiten-Tracks" ein zweites komplettes Album zusammen. Auf "If You want It" war ja nur "Alone" als Extra mit drauf, so weit ich weiss...
    Kann jemand von euch Genaueres zur anstehenden Neuveröffentlichung sagen, vielleicht Hagen von "OMD Germany" ... ???

  4. #53
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: OMD Fans anwesend?

    Klar....Meine erste "Auslandssingle" war damals "Maid Of Orleans", für 5,50DM bei Bilka in Münster, und ich war stolz wie Oskar, die zu haben, schließlich fanden das Teil sogar, Cousins, Onkels und die eigenen Eltern gut...Lach!!!!

  5. #54
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: OMD Fans anwesend?

    Ich tue mich mit dem neuen Album noch ein bißchen schwer, finde da doch so einige Songs eher Mittelmaß. Klar, Sachen wie History Of Modern Pt 1 oder auch The Right Side sind großes Tennis, allerdings sind einige Sachen für meine Ohren dann doch eher daneben (zB das gruselige Sometimes, was ich eher Atomic Kitten damals gegeben hätte...). Hab aber auch nicht so viel vom Album erwartet, die Einordnung aber eher an die alten Sachen anzuknüpfen, den seh ich hier auch nicht so - für mich ist das eher an die 90er (McCluskey Solo-)Alben gelehnt, allerdings hat man synthmäßig nur mehr analoge Sounds gewählt als noch in den frühen 90ern.
    Ganz dürftig ist auch die Ausgabe mit CD+DVD geworden, die 20min Interview im Studio hätte man sich auch schenken können, schade, da war zumindest mehr drin... einmal geschaut + dann im Regal verstaut, quasi...

  6. #55
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: OMD Fans anwesend?

    Das geht mir recht ähnlich. Vom Sound her am besten gefallen hat mir das letzte Stück, wobei ich da immer an das Original von Komputer und das von denen wiederum abgekupferte "Europa Endlos" von Kraftwerk denken muß.

  7. #56
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: OMD Fans anwesend?

    OMD.UK.COM

    'History of Modern (part I)' out 28th February!


    To mark the release of the next single OMD will be releasing a limited edition collectors digipack CD and 10" vinyl. The CD includes all the History of Modern b-sides plus three remixes of History of Modern (part I), an OMD extended remix and the newly mixed radio version that you will hopefully be hearing throughout the month!

    The 10" includes b-side 'The Grand Deception', OMD's Extended mix and 'VCR (xx cover)'

    And for all those who want to download the full bundle will be available online

    To wet your appetite here is an exclusive preview of a remix by New York's 'Selebrities'!


  8. #57
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260

    Nachfolgealbum "English Electric" übertrifft qualitativ noch den Vorgänger!

    Pünktlich zum 35-jährigen Bandbestehen hat sich das 30-monatige Warten auf das Follow-Up-Opus zu "History Of Modern" echt gelohnt. Die vier Liverpooler haben sich mit "English Electric" selbst übertroffen und ein rundum stimmiges, melancholisch- melodiöses Alterswerk vorgelegt, welches locker an die Zeit um 1983 anschließt. Damals veröffentlichten sie mit "Dazzle Ships" ihr bis dato experimentellstes Album. Charakteristisch für die Band ist bis heute, dass sie auch alte Aufnahmen aus den Archiven hervorholen, die es bisher nicht auf Alben schafften oder neu bearbeitet werden. Unüberhörbar ist auf "EE" wieder der starke Einfluß ihrer großen Idole aus Düsseldorf, was sich schon auf ihrer ersten Single "Metroland" zeigt. Doch trotz aller Parallelen zu Kraftwerk bleiben es immer typische OMD- Songs. Schön ist es auch, dass Paul Humphreys wieder stärker kompositions-, produktions- und auch gesangstechnisch involviert ist und mit "Stay With Me" eine seiner tollen Balladen singen kann. Mit der zweiten Single "Dresden" zeigen die vier Jungs, dass sie auch rocken können, besonders angenehm ist Andys nach vorne gemischter knarziger Bass, den er auch auf Konzerten viel zu selten spielt. Es gibt eigentlich keinen einzigen Ausfall auf dem neuen Longplayer, auch wenn Kritiker erneut behaupten, die Band wäre teilweise zu schlagerhaft und mainstream-like. Aber warum sollen OMD das Rad neu erfinden und ihren Stil so radikal ändern, Krach als Musik verkaufen, dass sich die alten Fans abwenden. Wohin solch eine Entwicklung führt, zeigt besonders deutlich Depeche Mode, mit deren letzten Alben ich als einstmaliger Riesen-Fan überhaupt nichts mehr anfangen kann- bis auf Ausnahmen abgesehen.Übrigens äußerte sich Dave Gahan mehrfach abfällig über Andy McCluskeys musikalische Ergüsse a la Atomic Kitten. Dabei sollte gerade er die Klappe halten nach seinen jahrelangen Drogen-Eskapaden inclusive klinischem Tod, der ihn fast endgültig in den "Heaven" befördert hätte, von dem er jetzt so scheinheilig singt, als hätte er nie Fehler gemacht.... Genauso haben sich auch Human League auf ihrem letzten Opus "Credo" nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Aber man sollte auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
    OMD bleiben sich und dem Geschmack ihrer Fans treu und dies wird anscheinend von jenen honoriert..
    Bei weltweit 15 Millionen verkauften Alben und 25 Millionen Singles/Maxis brauchen sich die vier Jungs nicht zu verstecken. Selbst "History Of Modern" schaffte in Germany Platz 5 mit fast 100.000 verkauften Einheiten. "English Electric" scheint ähnlich erfolgreich zu werden, denn in ihrer Heimat Großbritannien erreichten sie aus dem Stand Platz 12 (HOM schaffte vor drei Jahren nur Platz 28!), in Deutschland schoß die neue Scheibe auf Platz 10 (ihr drittes Top-Ten-Album in D !). Diese Woche steht EE in den Deutschen Alternative Charts DAC auf Platz 1 und verdrängte sogar "Delta Machine" von DM von der Spitzenposition! Jetzt im Mai folgt eine größere Deutschland-Tour und in ostdeutschen Fernsehsendern sind sie auch auf Promo-Tour gesichtet worden.
    Wie gefällt euch denn "English Electric" und welches sind eure Lieblingstracks oder Single- Kandidaten ??? Leider gibt es wieder einen Wermutstropfen, denn die Veröffentlichungspolitik bei OMD ist äußerst undurchschaubar. Die besten Songs sind oft die B- Seiten auf Vinyl- Maxis, Sonderauflagen, Japan- Ausgaben oder Bonus- Tracks kostspieliger Box-Sets. Kann euch sehr empfehlen, die wunderbar traurig-bittersüße Ballade "The Great White Silence" anzuhören, es kommen einem die Tränen dabei, toller düsterer Text a la Cure oder Joy Division, mit denen sie 1978 gemeinsam bei Factory Records anfingen. Auch die Bonus- Tracks "No Man`s Land", "Frontline" oder "Time Burns" sind sehr experimentell und man sollte ihnen eine Hör-Chance geben. Ich hoffe ja immer noch, dass wie vor drei Jahren auf der dritten Maxi-Single-CD wieder alle "B-Seiten" versammelt sind. EE ist ein echter KAUFTIPP!!!

  9. #58
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260

    AW: OMD Fans anwesend?

    Nach über vier Jahren gibt es endlich einen neuen Longplayer der Liverpooler Jungs von OMD. Am 01.09.2017 erscheint bei RCA ihr neues Studioalbum "The Punishment Of Luxury". Sie geißeln den modernen Luxus von Heute, sind gewohnt abwechslungsreich- gesellschaftskritisch. Musikalisch soll es sehr elektronisch zugehen, sicher wieder nahe an ihren großen Idolen Kraftwerk. Das neue Album erscheint wie gewohnt ihn zig Versionen auf CD, CD-DVD, Vinyl, Boxset etc. Sicher werden auch irgendwann wieder alle B-Seiten- Songs auf einer Maxi-CD oder -EP versammelt sein. Neu ist, dass OMD nun ein Quintett sind, denn Drummer Stuart Kershaw, der den erkrankten Malcolm Holmes mehrfach vertreten hatte, gehört nun offiziell mit zur aktuellen Bandbesetzung.
    Auch eine größeres Europa-Tournee schliesst sich an, in Deutschland sind ebenfalls etliche Konzerttermine geplant.
    Bin mal gespannt, wie sich das neue Opus "The Punishment Of Luxury" verkaufen wird und ob es erneut die "Konkurrenzveröffentlichungen" von Depeche Mode qualitativ überbietet, denn erneut konnte ich mit deren Opus "Spirits" nicht anfangen. Offensichtlich haben viele unserer alten Helden ihren künstlerischen Zenit bereits lange überschritten, man denke da nur an U2, Alphaville, Pet Shop Boys, Erasure, Underworld, Human League oder Kraftwerk.
    Habt ihr schon mal vorab in Songs des neuen OMD- Albums reinhören können oder Konzertbesuche 2017 geplant? Ob Paul Humphreys wohl diesmal mehr als einen Song gesanglich veredeln durfte??

  10. #59
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: OMD Fans anwesend?

    Ich habe Tickets für OMD in München.

  11. #60
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: OMD Fans anwesend?

    Für die Leute, die Lust auf ein Gratis.Konzert der Jungs haben:
    Am Samstag im Rahmen eines WDR4-Open-Air Events u.a. auch mit Albert Hammond und Laith-Al-Deen am Baldeneysee in Essen zu sehen.
    Der Spaß geht um 16 Uhr los, OMD spielen zuletzt. Eventschluß ist gegen 23 Uhr!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Fußball-Fans anwesend?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4110
    Letzter Beitrag: 21.08.2017, 13:01
  2. Formel-1-Fans anwesend?
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 06:01
  3. Human League Fans anwesend?
    Von Idaho im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:25
  4. Camcorderexperten anwesend ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 13:52
  5. Fans von "Chulio" Iglesias anwesend?
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:07