Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Pia Zadora CD "let´s dance tonight"

Erstellt von Christoph, 29.03.2006, 20:34 Uhr · 36 Antworten · 6.053 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Kleine Warnung bezüglich eventueller Pia Zadora CD-Bootlegs:

    Bei eBay habe ich die Tage recht "preiswert" das Pia Zadora Album "let´s dance tonight" auf CD gekauft. Der Verkäufer hatte die Scheibe dann innerhalb von einer Woche etwa 5 mal im Verkauf, was mich dann natürlich etwas stutzig machte.

    Heute kam die CD nun, ich war in erster Linie überrascht: wie perfekt kann eine gebrauchte CD erhalten sein? Wie perfekt kann man eine CD kopieren? Oder anders: ab wann ist eine CD nicht mehr Original?
    Sehr auffällig war der absolut neuwertige Gesamtzustand der Scheibe: absolut kratzfrei die Hülle, ohne jeden Knick die Inlays, keine Vergilbungen, ohne Gebrauchsspur die (silbernen!) CD. Alles recht verdächtig für eine CD, die ja locker 22 Jahre auf dem Buckel haben müßte.
    Sämtliche Textaufdrucke und das gesamte Cover sind 1:1 mit dem Original identisch, es gibt die deutschen Urheberrechtshinweise auf der CD. Die CD an sich ist sauber, kein Knistern, entspricht tatsächlich der OriginalCD (welche mir immerhin als Kopie vorliegt).
    Nun aber: wenn ich bei meinen Real Life CDs "heartland" (1983) und "flame" (1985) das Tray aus der Hülle nehme, erkenne ich, daß die Bestellnummer nochmal auf die Rückseite des Backcovers gedruckt ist. Bei meiner Pia Zadora, die ja zwischen den beiden Real Life Alben erschien, ist das nicht so.
    Und der zweite Hinweis:
    Die Originalauflage ist wie die CDs aus dem Hause MUTE mit dem typischen blauen Balken überzogen, und zwar komplett. Im Netz habe ich nun eine Auktion entdeckt, wo die CD zwar auch genauso blau bedruckt ist, aber der Ausschnitt um das Loch in der Mitte transparent ist.

    Natürlich ärgert es mich schon ein bissel, nicht das Original im Schrank zu haben (die Suche geht also weiter ), aber zum Glück war die ganze Sache nicht extrem teuer. Bei eBay ist die gleiche "Neuauflage" gerade für 66,- EUR zu haben, das ist dann schon unverschämt! Anhand der Auktionsbidler kann auch der blaue Balken verglichen werden.

    Achtet also auf Eure Einkäufe!

    Gruß
    Christoph

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Wie Du sicher weißt, kann es keine echte Neuauflage sein, da Intercord nicht mehr existiert.

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Habe sie heute für 55 Euro gesehen. Der gleiche Verkäufer bietet auch eine Hazell Dean CD von angeblich 1984 für 39 Pfund an (ca. 58 Euro).

  5. #4
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Nun, sicher ist es eine Neuauflage, hergestellt von Sanyo. Das steht auf dem CD Innenring, bei den echten Curb-CDs steht an gleicher Stelle "Intercord". Immerhin sind diese neuen Zadora CDs nicht auf einem Heimbrenner entstanden, sondern sind "factory pressed".

    In meinem Einkaufsbeutel war auch das Romanelli Album "connecting flight". Ebenso professionell hergestellt, nur ist bei Polystar / Polydor CDs der "STEREO" Aufdruck auf dem CD-Rücken immer rot gewesen. Bei meinem Exemplar ist es leider blau Der Verkäufer ist übrigens jako62jako.

    Gruß
    Christoph

  6. #5
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633
    Oh, da wäre ich auch fast drauf reingefallen. Allerdings habe ich das mit dem blauen Balken nicht ganz verstanden: Der Bootleg hat jetzt einen durchgehenden Streifen. Meine 86er Hubert KaH CD "Tensongs" hat dagegen in der Mitte einen "silbernen Kreis". Also was ist nun original?
    Der Verkäufer verkauft auch andere schicke Bootlegs zu Fantasiepreisen (Patty Ryan, Radiorama). Auch komisch, dass er kein "Privatkonto" hat. Schließlich fällt es ja auf, dass er in den letzten Monaten tonnenweise Pia Zadora-CDs verkauft hat...

  7. #6
    Benutzerbild von Bristol

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    180
    Die CD gibt es gerade wieder massenweise bei ebay ab 3,50 Euro. Also ist sie wohl nicht mehr sonderlich selten.

  8. #7
    Benutzerbild von Karat

    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    244
    Hallo!

    Eins zur Richtigstellung: Nicht jede CURB CD hatte die Bestellnummer im Innenteil des hinteren Artworks. Es gibt einige CDs, bei denen das nicht gemacht worden ist. Warum? Keine Ahnung. Bei den Real Life CDs ist es jedenfalls gemacht worden. Das stimmt.
    Es ist aber interessant zu sehen, welche Händler auf den Zug "aufspringen", bei dem Schweden einkaufen gehen und die Brocken dann teuer wieder verhökern. Einige davon sogar mit dem Wissen, daß es Raubpressungen sind. Einer meiner Kunden ist schon reingefallen und stinksauer. Er berichtete mir, daß einer seiner langjährigen Händler ihm die CD "unter dem Ladentisch" für 120 Euro hervorgezaubert hat.
    Ich habe in den vergangenen Wochen eine Zadora und eine Bohlen CD gekauft. Beide sind an den Verkäufer zurückgegangen und das Geld wieder auf mein Konto zurück. Sowas stelle ich mir NICHT in die Sammlung und schon gar nicht in meinen Shop.
    Man kann darüber jetzt philosophieren, wie dufte es doch ist, so eine CD perfekt gemacht als Bootleg bekommen zu können. Der fade Beigeschmack, daß die CD in der Sammlung nicht die Echte ist, bleibt jedoch. Ich empfinde das gegenüber den Sammlern als äußerst bedenkliche Entwicklung. Es sind ja nicht die ersten Raubpressungen, die aufgetaucht sind. Ich erinnere nur an die Remix CD Maxi von Thomas Anders, die vor 2 Jahren aufgetaucht ist.

    Gruß
    Chris

  9. #8
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    Allgemeine Raubkopiewarnung

    Hallo Freunde,
    ich bin sehr misstrauisch, was solche "uralten" CD´s angeht und kaufe lieber eine anscheinend "sehr gut" erhaltene CD nicht ... nur leider ist Ebay für den Käufer eine schlechte Plattform, weil man die "Ware" / "CD" nicht direkt unter die Lupe nehmen kann ...

    Allerdings gibt es diese Tendenz auch auf den Flohmärkten !!!

    Frecher gehts nimmer ... Depeche Mode und Kraftwerk u.a. OHNE JEDE NUMMER !!! Vorsicht !!! Beim letzten Flohmarkt waren 2 Händler dabei und denen traue ich auch nicht bei anderen CD´s.
    Vor allem ist die Situation bei diesen Händlern oft auch schwierig, da die CD´s nicht in der Originalhülle sind, so daß man eventuelle Hinweise dort finden kann. Die Inlays sind meist relativ einfach gestaltet, jedoch durchaus "professionell" ... Seltsame Hit-und Mix-Zusammenstellungen !

  10. #9
    Benutzerbild von producer

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    333
    Zitat Zitat von Christoph
    ich war in erster Linie überrascht: wie perfekt kann eine gebrauchte CD erhalten sein? [...]
    Sehr auffällig war der absolut neuwertige Gesamtzustand der Scheibe: absolut kratzfrei die Hülle, ohne jeden Knick die Inlays, keine Vergilbungen, ohne Gebrauchsspur die (silbernen!) CD. Alles recht verdächtig für eine CD, die ja locker 22 Jahre auf dem Buckel haben müßte.
    Verstehe ich nicht. So sieht der überwiegende Teil meiner Sammlung aus. Gerade für einen Sammler sollte das doch völlig normal sein.

    Oder mal provokant gefragt: Mache ich mich jetzt des Verkaufs von Bootlegs oder ähnlichem verdächtig, wenn ich bei ebay mal eine etwas ältere sehr gut erhaltene CD anbiete...?

    Gelten CDs neuerdings nur noch dann als echt, wenn sie alt, verkratzt und verstaubt sind?

  11. #10
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Herr Produzent, die Leute, die ihre CDs über einen solchen Zeitraum so pfleglich behandeln, wie Du die deinigen, die wissen meist auch, was sie wert sind und haben eher seltener seinerzeit zwanzig oder dreißig Exemplare davon gekauft, um sie dann massenhaft via eBay zu verticken.
    Glückliche Fünde auf Flohmärkten oder was weiss ich wo bei etwas unbedarften, nicht-sammelwütigen Hörern haben dann doch eher mal ein Booklet mit Gebrauchsspuren oder Abnutzungserscheinungen am Rohling!
    Nun noch einen für Deine Pflegestufe I

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST: Just Tonight
    Von Feuervogel im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 21:59
  2. Tonight Records
    Von water71 im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 00:18
  3. Pia Zadora: Little Bit Of Heaven?
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 19:38
  4. But Not Tonight
    Von Dark Sky im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 22:45
  5. On the air tonight
    Von Aviator im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 07:10