Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Psyche & No More live @ Trompete Bochum 13.10.2017

Erstellt von Hund, 05.10.2017, 18:20 Uhr · 0 Antworten · 128 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Hund

    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    28

    Psyche & No More live @ Trompete Bochum 13.10.2017

    Psyche & No More live @ Trompete Bochum
    13.10.2017


    Facebook Event:
    https://www.facebook.com/events/207000666371008/

    NO MORE
    NO MORE sind längst ihrem 80s Klassiker „Suicide Commando“ entwachsen.
    Sie präsentieren ihre Mischung aus Post-Punk, Pop und Electronica Jahr um Jahr live in ganz Europa, ihr
    existentialistisches „All Is Well - Senza Macchia“ untermalte einen Dortmunder Tatort und „Turnaround“, der Instant-Klassiker vom aktuellen Album, sorgt für volle Tanzflächen.

    Sie gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf als die 80er zu sehr 80er sind.
    Ende 2008 kommen NO MORE zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz.

    Sie spielen Konzerte in ganz Europa, sind erfolgreicher denn je, ruhen sich nicht auf alten Lorbeeren aus und produzieren drei neue Alben.
    Mit ihrem neuen, hochgelobten Album „Silence & Revolt“ stoßen NO MORE in neue Gefilde vor:
    „Pop ist die Antwort“ Oder wie die Westzeit es formuliert: " ... beweist ihr neues Werk eindrucksvoll, wie man sich entwickeln kann, ohne die Wurzeln des Selbst zu verleugnen."

    "Nicht ganz zu Unrecht heißt es: hinten sticht die Biene! NO MORE haben sich die beste Musik für ihre Spätphase aufgehoben." (Sonic Seducer)

    Links:
    www.nomoremusic.de
    www.facebook.com/official.no.more
    http://www.youtube.com/user/NoMoreRemakeRemodel



    PSYCHE
    PSYCHE sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt.

    Seit ihrem Debüt haben PSYCHE eine Vielfalt von Songs und Alben geschrieben und veröffentlicht, die jede Facette des Independent Elektronik Genre umfassen. Von kaltem schroffen Industrial, über warmen Synthpop zu minimalem Dancefloor Sound, Dark Wave und darüber hinaus ...

    Mit ihren dramatischen und emotionalen Texten, gepaart mit dunklen atmosphärischen Klanglandschaften und Beats, sind PSYCHE seit den frühen Achtziger schon ein fester Bestandteil der Independent Szene.

    Psyche etablierten sich vor allem mit Songs wie dem Dauerbrenner "Unveiling The Secret”, "Eternal" und "Misery" in der Indie und Electro Szene.
    In den Neunzigern erweitern sie ihr Publikum erheblich durch den Toursupport von Anne Clark, den Hits "Angel Lies Sleeping", "Tears", "Murder In Your Love" und ihrer Cover-Version von Q Lazzarus' "Goodbye Horses" aus dem Film "Das Schweigen Der Lämmer".

    Mit dem Song "Sanctuary" und den Alben "A Hiding Place", "Babylon Deluxe" und "The 11th Hour" (5 Wochen Platz 1 der DAC) beigeistern Psyche zu Beginn des neuen Jahrtausend auch die jüngere Generation.

    Live begeistert Sänger Darrin Huss sein Publikum mit seiner unverwechselbaren Stimme, welche er äußerst vielseitig auf der Bühne in Szene zu setzen vermag.


    Links:
    www.psyche-hq.de
    www.facebook.com/psyche
    www.youtube.com/psycheshow

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. HHH - No More live in Hannover - Hamburg - Februar 2017
    Von Hund im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 22:48
  2. 06.11. NO MORE live @ Grüner Jäger, Hamburg
    Von Hund im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 22:03
  3. NO MORE & PSYCHE in Leipzig - 08.06.14 (Pfingstsonntag)
    Von Hund im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 21:41
  4. NO MORE live in München, 30.04.2014
    Von Hund im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 13:35
  5. NO MORE live @ Artischocken, Nürnberg 19.03.2014
    Von Hund im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 18:04