Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Radio in den 80ern

Erstellt von MW1976, 16.07.2002, 02:11 Uhr · 25 Antworten · 4.528 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von MW1976

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    153
    Hi!

    was denkt ihr über das heutige Radioprogramm verglichen mit den 80's?
    Also, bei uns in Norddeutschland gibt es einen Sender (radio Schleswig Holstein), der spielt seine 120 Titel, die er im Repertoir hat, von morgens bis abends rauf und runter. Immer wieder von vorn.
    Als der Sender 1986 auf sendung ging, (als erster Privatsender in Deutschland glaube ich) war er wirklich super. Die Moderatoren waren nicht so gekünzelt fröhlich am morgen, sondern sehr natürlich und trotzdem lustig. Das Musikprogramm war abwechslungsreich, und vor allem nicht alle 10 min. die gleichen nervenden Jingles.
    es machte Spaß zu jeder Tageszeit zuzuhören. heute kommt mir alles so vor, als würde alles jede Stunde nach Schema F ablaufen.
    Sie werben mit "Top hits, classic Hits, alle Hits für Schlesw. Holstein", die classic hits, die sie dann spielen sind 15 Songs aus den 80's a la "Time of my life", "Take on me" oder "Moonlight shadow". Das wars!!

    Es gab in den 80's sicher 3000-4000 Titel, die man auch heute eigentlich ohne Probleme noch spielen könnte. Aber nichts!
    Anfragen beim sender werden nicht beantwortet.

    Wie ist das im übrigen Deutschland? Gibt es irgendwo noch Sender, die nicht so sind wie dieser?

    Gruß, MW1976

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Naja also ich weiß das Radio Dresden in Dresden am Freitag immer Live überträgt aus der Disko in Dresden! Sie heißt Live aus der Bierbörse.
    Die Sendung ist Live und geht von 20:00 Uhr bis 03:00 Uhr.
    Also jeder Freitag ist für mich ein kult Tag wo ich wenn ich mal in Diskos gehe in die Bierbörse gehe oder die Sendung höre. Denn da laufen solche Klassicker wie 16 Bit, Righeira, Johnny O, Off = Operation For Fun, Dangerine Dreams, Paul Hardcastle usw. Ich kann nur sagen Italo Dance mehr als wo anders. Die
    Musikrichtungen die da bevorzugt werden sind Freestyle, Italo Dance, Euro Dance, Britisch Dance, sowie Synthpop (Depeche Mode, Devision, Wolfsheim, Camouflage usw.) naja und das beste aus 80er und 90er.
    Ist wie gesagt immer schön an zu hören da im Radio immer das selbe zu hören ist und das wie eine Abwechslung 8 Stunden lang ist. Auch wird da viel Italo Dance gespielt wie gesagt. Ist aber auch eine Black Musik Runde drinne. Also für jeden was dabei. Was denkste weshalb ich mich in Italo Dance so gut aus kenne. Denn früher hat man das ja nicht so mit bekommen. Aber das alles durch das Radio 103,5 Radio Dresden die Liveübertragung aus der Bierbörse.

    Tja das war mein Posting. Mache hier aber keine Werbung. Wolltest das ja nur mal wissen!

  4. #3
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Sone Diskussion habe ich irgendwo schonmal angefangen.
    Ist, glaube ich, im Laberforum.

    Ich kann Dir aber sagen, dass es mir genauso geht!!!!

    Hier isser:

    http://www.die-80er-jahre.de/forum/s...ime=1026801553

  5. #4
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Ja ja, RSH,
    als die gestartet sind damals,waren die was völlig neues,so unverkrampft und locker,wie die Moderatoren waren.
    Kult waren da Schröder & Schröder (der eine davon hat später die Aktuelle Schaubude in N3 moderiert) oder Uwe Arkus(Schmatz)zewski!
    Der ging ja dann zu Delta-Radio (vormals Alpha),dann NORA (Schlagersender) und jetzt isser bei NDR 1 Welle Nord.
    Ich war anno '89 mal im RSH-Funkhaus in Kiel bei einem Rundgang und die Leute waren auch im persönlichen Gespräch so locker,wie sie auch im Radio wirkten.
    Da haben die Moderatoren noch persönlich die Vinyls angestartet,unglaublich heute!!!
    Sehr gut war immer die R-R-R-S-H - Kraftrille!
    Mittlerweile ist RSH nur noch ein Sender von (zu) vielen ohne Erkennungswert,
    die alle nur noch die große Einheitskacke ("80er,90er und das Beste von heute" o.ä.) spielen,wobei die Betonung bei allen auf "von heute" liegt!

    "Delta" hat ne Zeitlang - Mitte der 90er - richtig gute Mucke gespielt,auch sehr viel 80er,
    mittlerweile ist "Der beste RockPop von heute" fast ein reiner Nu Rock-Sender geworden...

    NDR 2 ist sicherlich eine Alternative,aber nach ständigem Strukturwechsel in den letzten Jahren auch nicht mehr das Wahre,aber trotzdem immer noch besser als die meisten anderen.Erst musste Carlo von Tiedemann gehen,dann z.B. die Sendung "Kwatsch" (die war immer sehr lustig),dann kam Uwe Bahn frühmorgens, aber auch das ist längst schon wieder (warum bloss???) passé...
    Wat war das in den 80ern noch ein Super-Sender mit Stubel, Fink oder Thormählen...

    Radio HH war Anfang/Mitte der 90er noch ein richtig geiler zu grossen Teilen 80er-Sender,jetzt auch nur noch ein Schatten seiner selbst,musikmäßig (siehe RSH).

    Hier in MeckPom gibt es 2 Privatsender, "Antenne" ,das Programm wie gehabt,sehr viel von heute und dazwischen die immer wieder gleichen 80er und 90er Songs und die "Ostseewelle",die mal ähnlich wie NORA nur mit Schlagern angefangen hat, danach umstellten und bis vor 2 Jahren ein richtig geiler Sender war mit Musik von den 60ern bis heute ohne jeglichen Danceflor-Techno-Hip-Hop - Schmutz...
    Dann kam die Fluktuation der Moderatoren ob besserer Angebote anderer Sender und damit auch der (musikalische) Niedergang.
    Die spielen dort zwar zugegeben viele Wunschhits,das sind aber nun mal mind. 60% oder mehr Heutiges...
    Aber eins muss ich schon sagen,wenn sie denn mal 80er spielen,dann auch solche Teile wie z.B. "The Reflex",also Songs ausserhalb des sonst üblichen 80er-Repertoires,aber halt viel zu wenig!

    NDR 1 Radio MV hatte mal vor nem Jahr die Schlagerschiene reichlich runtergeschraubt,dafür ne Menge 70's/80's Pop reingenommen alá Secret Service, Bangles, Earth,Wind & Fire usw.,da konnte man den echt gut hören,
    dann beschwerten sich aber viele der 45+ Hörer und mittlerweile dominieren wieder Roland Kaiser, Michelle & Co.

    Tja,es ist wirklich traurig,aber Gott sei Dank gibt es auch CD's und Kassetten!


    Dazzle

  6. #5
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Hier bei uns im Hessenland gibt es zwei Sender, die nicht dem allgemeinen Hallelujadingdonghäppihäppinurdasbestevonheuteundd ie10geilstenknallerder90erunddie380ersuperhitsundd asgenialstewetterderletzten200jahre-Wahn verfallen sind: HR 3, die neben aktueller Information auch ein relativ ausgewogenes Musikprogramm liefern... da laufen nicht nur die Charts, sondern auch mal seltener gehörte Sachen aus den 90ern und 80er, sogar die 70er sind ab und an vertreten. SWR 3 ist der andere Sender, für den ähnliches gilt wie für HR 3. Da laufen auch mal "Dancing with tears in my eyes", "Wide boy" oder "What`s the colour of money".
    Als alter Niedersachse vermisse ich trotzdem das alte ffn (mit Kalki, Frieda & Anneliese, Ecki Stieg und JC Petershofen in gut) und NDR 2 mit der Hitparade (mit WD Stubel). Radio Bremen 4 war auch klasse, mit John Peel und der komplett ausgespielten britischen Hitparade. Schade, daß sich Radiohören nur noch in Ausnahmefällen lohnt.

  7. #6
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Ich empfehle im Brandenburger Raum "Radio Eins" und sowie "Fritz". Beides sind Radioproduktionen des ORB und wären für mich ein Grund, nach Brandenburg zu zeihen (man kann den Wellen aber auch per Live-Steam im Netz lauschen).
    Radio Eins: dort tauchen zwar nur wenig 80er auf, dafür gibt es mehr Musik des "anderen" Rock/Pop-Bereichs (also eben nicht "den besten Mix"), abseits des Dancemainstreams und es ist auch mal eine böse Gitarre zu hören. Ein Extra-Tipp gibt es für die Special-Sendungen am Abend: hier kommen je nach Wochentag die Reggae -, (American) Rock -, Country -, ... Fans voll auf ihre Kosten.
    Bei Fritz ist alles etwas elektronischer, deutscher HipHop hat seinen festen Platz. Und wenn hier eine Gitarre auftaucht, dann richtig böse!!
    Bei beiden Sendern absolut klasse sind die Moderatoren: hier wird noch frei gesprochen, es gibt keine Floskeln, es macht Laune zuzuhören. Es wird (zum Glück!) mehr gesprochen als nur Wetter und Verkehr!

    Leider bin ich aber zurzeit auf die Sender des MDR (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) angewiesen, daher ist das Radiohören unmöglich!

    Gruß
    Christoph

  8. #7
    Benutzerbild von oermel

    Registriert seit
    08.04.2002
    Beiträge
    111
    Jajaja....RSH... das waren noch Zeiten.

    Aber selbst damals hatte ich den Eindruck, dass sie nur 120 Platten hatten, die sie rauf- und runterspielten. Eigentlich war ich mir sicher, dass es nur 10 Platten waren. Wie dem auch sei, immerhin waren die Stücke viel geiler, das war ja immerhin 80-er Musik

    Gut kann ich mich noch an die erste Kraftrille erinnern: Bananarama mit Venus.

    Oder an Status Quo und "In The Army Now". Eine Ironie des Schicksals, denn zu der Zeit, als das Teil bei RSH ohne Ende gespielt wurde, leistete ich meinen Grundwehrdienst in Schleswig ab.

    Ziemlich gut war damals natürlich auch noch NDR 2 und die Internationale Hitparade mit Wofl-Dieter Stubel. Da konnte man ja noch prima Cassetten aufnehmen, und ebenfalls NDR 2: (wurde hier aber auch schon in anderen Threads manchmal erwähnt) die Super-Kult-Sendung aus den 80-ern: MAXIS MAXIMAL oder auch natürlich die Saturday Night Disco, aber nur, wenn sie von Gert Timmermann präsentiert wurde....

    Naja, ich wüsste nicht, dass es solche Sender und Sendungen heute noch gibt....

    Grüsse,

    oermel

  9. #8
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    JUMP ist eine Zeitlang auf den 80er-Trichter gekommen, durchaus auch mit seltener gespielten Titeln aus dieser Dekade (z.B. "Situations" - Yazoo), allerdings weiß ich nicht, ob sie auch dabei geblieben sind, weil man mir mal wieder das Autoradio geklaut hat.

    Ansonsten bleibt da noch Radio 21, die ein rockorientiertes Programm bringen (ich wäre beinahe aus dem Auto gefallen, als sie Motörhead und Iron Maiden nacheinander gespielt hatten...an einem Sonntagnachmittag! ), allerdings bekommt man auch dort sonst eigentlich nur die entsprechenden Standards zu hören. Ist allerdings derzeit nur in Süd-Niedersachsen und Hamburg (über Kabel) zu empfangen.

    NDR2 hat ab und an mal lichte Momente, verfällt aber dann wieder in das übliche Formatradio-Schema.

    Project 89,0 Digital ist zwar ganz nett, wenn man morgens mal unbedingt wach werden muß, allerdings geht mir die gehäufte Benutzung der Fäkalsprache tierisch auf den Senkel (bin halt ein alter Sack ).

    Tja...dürfte wohl derzeit schwierig sein, mir einen Tuner verkaufen zu wollen...

  10. #9
    Benutzerbild von MW1976

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    153
    @Oermel:

    Ja, an die erste Kraftrille erinnere ich mich auch noch. Nicki glaub ich war auch mal Kraftrille *g*, oder das oben erwähnte "Never so blue" von den Visitors....
    Oder die RSH-Nordparade mit Torsten Sawade samstag mittags....
    Oder die Morning show mit Ulf Hagge etwa um '87, das machte noch Spaß.

    Bei NDR 2 habe ich von '88 bis April '89 immer die "Top Fofftein" mit Wilhelm Dinklage gehört, war auch super, danach kam dann die "Club Hitparade" mit Ulli Harras ab April '89, da konnte man alles super mitschneiden, die Titel wurden von der ersten Rille bis zum letzten Ton komplett ausgespielt, sogar Maxi Versionen, erinnere mich noch an die 9 min. Maxi von "It's alright/ pet Shop Boys", wo gabs das jemals und wo wirds das jemals wieder geben??

    Schöne alte Radiozeit....

  11. #10
    Benutzerbild von oermel

    Registriert seit
    08.04.2002
    Beiträge
    111
    @MW1976

    Man glaubt es heutzutage gar nicht, aber..... die Norddeutschen Top Fofftein liefen auf der Welle Nord (NDR 1, Landesprogramm Schleswig Holstein).

    Ich bin morgens beim Frühstücken immer fast gestorben, weil meine Eltern diesen Schlager-Sender so gerne hörten. Die Norddeutschen Top Fofftein jeden Samstag morgen war die beste Sendung bei diesem Sender. Eine zweitbeste Sendung gab es meines Wissens nicht !!!

    Offensichtlich ist die Welle Nord der einzige Sender, der all die Jahre mit einem Konzept aus den 80-ern überlebt hat, auch wenn die Schalgermucke überhaupt nicht meinen Geschmack trifft.

    Ooooaaaaahhh, Nicki !!!! "Wenn i mit dir tanz" war ja der Superhit damals bei RSH, gehört für mich fast in den anderen Thread "Peinlichste ..."

    Grüsse,
    oermel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 09:59
  2. Hello Radio 24
    Von DJ Cool-Line im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 17:49
  3. "Radio Edit" vs. "Radio Mix"
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 20:39
  4. Gazebo - Lunatic im Radio / Italo Disco im Radio
    Von DMPeiler im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 21:17
  5. MP3 Radio
    Von Topas12 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 23:20