Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Radio in den 80ern

Erstellt von MW1976, 16.07.2002, 02:11 Uhr · 25 Antworten · 4.533 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Brita

    Registriert seit
    21.10.2001
    Beiträge
    58
    Er hat aber recht!
    Dies ist wirklich ein guter Tip!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    @imperium,
    Du kannst ja mal rausfinden,
    ob Dein Sender (wie war die Frequenz noch gleich? ) auch einen Livestream im Netz anbietet.
    Wenn nicht,ruf da mal an und mach den Leuten Feuer unterm Hintern!
    Nu sind wir alle gaaanz heiss darauf, das "Live aus der Bierdo...äh...börse" zu hören!

  4. #23
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Eben meine Tips sind immer gut. Was denkt ihr woher ich meine Italo Dance Titel alle weiß. Weiß die aus der Live aus der Bierbörse da die dort gespielt werden. Werden sogar Playlisten der ersten beiden Stunden von Freitag rein gestellt bei Dresden Fernsehen. Also alle fleißig heute hören 103,5 und morgen Posten dazu. Dies nur an alle 80er Fans, Italo Dance Fans usw. Alles dabei. Sogar Black Musik Runde meistens!

  5. #24
    Benutzerbild von MW1976

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    153

    AW: Radio in den 80ern

    War die erste Kraftrille nicht madonna mit "papa don't preach"??

    Hat von euch noch jemand mehr RSH -Kraftrillen aus 1986 bis 1990. Auf meiner Homepage erstelle ich gerade eine Auflistung aller Kraftrillen und "RSH Final Countdowns"

    MW1976

  6. #25
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Radio in den 80ern

    Zitat Zitat von MW1976 Beitrag anzeigen
    Hi!

    was denkt ihr über das heutige Radioprogramm verglichen mit den 80's?
    Also, bei uns in Norddeutschland gibt es einen Sender (radio Schleswig Holstein), der spielt seine 120 Titel, die er im Repertoir hat, von morgens bis abends rauf und runter. Immer wieder von vorn.
    Als der Sender 1986 auf sendung ging, (als erster Privatsender in Deutschland glaube ich) war er wirklich super. Die Moderatoren waren nicht so gekünzelt fröhlich am morgen, sondern sehr natürlich und trotzdem lustig. Das Musikprogramm war abwechslungsreich, und vor allem nicht alle 10 min. die gleichen nervenden Jingles.
    Ein sehr interessanter Thread der hier ausgegraben wurde. Ich kann mich an die RSH-Premiere in Hamburg noch sehr gut erinnern, und fand den Sender schon damals furchtbar. Eine Art Vorbote auf das Dudelradio, was in seiner ganzen Debilität flächendenkend noch kommen sollte...

    Ansonsten schrieb ich bereit in nem ähnlichen Thread:

    http://www.best-of-80s.de/vbforum/sh...9&postcount=30

    Und auch hier nochmal Oliver Kalkofe dazu:

    -snip-

    Wenn du einen Tag lang bestimmen könntest, was in Radio & Fernsehen läuft - was würde das sein?

    Also, ich würde erst mal dafür sorgen, dass alle Moderatoren so kleine Elektroden an die eier gesteckt bekommen, damit sie - sobald sie irgendwas von den Superhits, Megahits der 80er, 90er und dem besten von heute, mehr Abwechslung oder Ähnlichem sagen - dann ein nicht zu geringer Stromstoß durchzuckt.
    Ich hasse das. Das ist eine Sache, die ich einfach als unverschämt empfinde, mich als Zuhörer persönlich beleidigt. Ich will keinen Radiosender, der den ganzen Tag verbal vor mir onaniert und erzählt, wie geil er ist, den Längsten hat, der Coolste ist und theoretisch andauernd Abwechslung und Vielfalt bringen könnte, wenn er's ja nicht andauernd sagen müsste, dass er's gerne täte, wenn er Zeit hätte. Ein Radiosender ist dafür da, um mir zu erzählen, was ich noch nicht wusste oder gerne wissen möchte und nicht, dass er geil ist. Das ist keine Information, keine Unterhaltung und kein Spaß. Das ist verbrecherisch und es nervt mich tierisch.
    Wenn ich beim Radio was zu sagen hätte, würde ich dafür sorgen, dass nicht mehr solche Scheiße gelabert wird. Ich würde dafür sorgen, dass Madness stündlich und mehrfach läuft und jeder würde sich freuen - und dazwischen würde ich dann immer wieder erwähnen, wie abwechslungsreich und vielfältig das doch ist.
    Im Fernsehen würde ich die Mattscheibe wiederholen und mir dafür hohe Wiederholungshonorare zahlen lassen - wäre ja nur für einen Tag - und mal wieder Filme und Serien laufen lassen, die ich gerne mal wieder sehen möchte und möglichst wenig von den in den letzten Jahren selbstproduzierten Dingen.

    -snap-

    Lutz

    P.S. Kennt hier jemand den Film Idiocracy? Irgendwie muss ich an den gerade denken ;->

  7. #26
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391

    AW: Radio in den 80ern

    Also ich höre nicht mehr UKW Radio,sondern nur Internet Radio aus dem
    Ausland


    Keine Werbung
    Keine Moderatoren
    Kein Dudel

    Nur 80er Musik(oder was man hören will)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 09:59
  2. Hello Radio 24
    Von DJ Cool-Line im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 17:49
  3. "Radio Edit" vs. "Radio Mix"
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 20:39
  4. Gazebo - Lunatic im Radio / Italo Disco im Radio
    Von DMPeiler im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 21:17
  5. MP3 Radio
    Von Topas12 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 23:20