Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Remix-Bezeichnungen/Bedeutungen

Erstellt von musicola, 27.04.2003, 17:37 Uhr · 3 Antworten · 853 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Hi @ all

    da wir das, wie ich meine, noch nicht hatten!

    extended version

    Der Song ist von ursprünglichen Version her gleichgeblieben, nur an gewissen Stellen "verlängert" bspw. durch Hinzufügen der Instrumentalspur der Strophe
    und/oder des Refrains bzw. wiederholt eingefügte Refrains mit Gesang!

    single mix/remix/extended mix/remix)

    Hier wurde der Song nicht einfach nur von der Album Fassung übernommen,
    sondern instrumental neu arrangiert oder sogar neu eingespielt/aufgenommen!
    und zusätzlich (bei extended) mit o.g. Instrumentalparts bereichert!
    Oftmals auch mit Soundgimmicks wie etwa Loops!

    instrumental version

    wurde gerne mal gemacht um ne B-Seite zu haben! Einfach nur der Instrumental Teil des Song komplett ohne Gesangsspur!

    karaoke version

    so ähnlich wie die instrumental version, nur ist hier manchmal
    die Gesangsspur noch sehr leise zu hören, ebenso Backgroundgesang ist
    oftmals noch teilweise/voll hörbar!

    acappella

    nur die Gesangsspur ohne Instrumente! Hört sich beschissen an wenn
    es von der Original Studio Fassung übernommen wird, besser ist es dann schon, eine acappella version direkt als solche aufzunehmen!
    Mir fallen jetzt auf Anhieb nur drei Künstler/Bands ein die das gut können:
    Bobby McFerrin, Die Prinzen und The Housemartins!

    dub version

    Hier wurde die Gesangspur nur teilweise weggelassen bzw nur bruchstückhaft
    vorhanden, einzelne Worte, halbe Strophen, oder nur Refrain!

    club mix/version

    Dazu fällt mir nix ein, evtl. ne Version für Tanzschuppen? Keine Ahnung!

    So! Soviel von mir dazu. Das sind natürlich nur meine Interpretationen
    zu diesen Bezeichnungen, man möge mir Fehler nachsehen und gerne korrigieren. Ebenso, falls ich was vergessen habe, bitte ich um Ergänzung!

    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Clubmixes haben meist eine etwas härtere Bassspur, sind oft etwas länger und Anfang und Ende haben oft eine prägnante Basslinie die das mixen einfacher macht (damit's auch der Dümmste kann )

  4. #3
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Oftmals gibt es doch auch eine(n)

    Original Version / Mix

    Wohl ganz einfach die Bezeichnung für die ältere Version eines Songs, von dem verschiedene Fassungen existieren.


    Manchmal tragen die Extended Versionen aber auch mehr oder weniger fantasievolle Namen.
    Die lange Fassung von BLUE SYSTEM's "My bed is too big" etwa, die sich von der Single Version durch einen langen instrumentalen Mittelteil mit jeder Menge Gestöhne unterscheidet, heisst sinnig "No longer too big bed mix".

  5. #4
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    12" Version passt fast immer, da die meisten Mixe ja auf einer 12" Scheibe erschienen sind

    Gruß
    Christoph

Ähnliche Themen

  1. It's A Sin - Ian Levine Remix
    Von hotdiscomix im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 22:04
  2. REMIX SERVICES
    Von cooltimes im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 14:57
  3. Sandra - We'll Be Together ('89 Remix)
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 12:20
  4. Remix von "25 years"
    Von Feenwelt im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 17:47
  5. SANDRA Remix-Collection
    Von DANNIIfan im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 13:53