Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 43

Robert Palmer ist tot...

Erstellt von musicola, 26.09.2003, 15:35 Uhr · 42 Antworten · 4.410 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Schließe mich an. Finde den Verlust von Robert Palmer auch schade. Ich hatte immer mal gehofft, ihn auf einer Nokia Night of the proms mal live zu sehen.

    Sein Album Clues mit Looking for clues und vor allem Johnny and Mary finde ich nach wie vor klasse.

    Habe auch im Chartspiel vor einiger Zeit angekündigt, dass er zu meinen Lieblingsinterpreten zählte.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Habe gerade nochmals im Chartspiel nachgeschaut. Ich habe im Januar als einziger zwei Punkte für seinen Song "What´s it take" vergeben.

    Mochte seine Musik halt schon immer.

  4. #23
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224


    R.I.P. Robert Palmer

    Ich fand das Lied mit UB40 einfach total Klasse... Ich bin zwar nie so richtig Fan von ihm gewesen, aber es war einfach gut, was er gemacht hat...

  5. #24
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Robert Palmer ? Es gibt da zwei Songs, die mich für immer an ihn erinnern werden: Looking for clues (genau das tat ich als 15jähriger mitten in der Pubertät) und I didn`t mean to turn you on (sehr persönlich...)

    Es ist immer schade, wenn einer der großen (obwohl es in den letzten Jahren sehr ruhig um ihn geworden war) Sänger/Songwriter diese Welt verläßt. Blessings from all the Gods in the universe to a great voice...

  6. #25
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich fand bei Robert Palmer besonders erwähnenswert, dass er wirklich seinen eigenen Stil hatte. Seine Auftritte im Dandy-Look waren echt klasse. Immer als Gentleman im Anzug. Das hatte schon etwas.

    ... und sein Video zu "Addicted to love" ist doch wirklich allererste Sahne. Dass man von den Ladies überwiegend nur die Beine sieht, ist doch irgendwie irre. Allerdings ist mir bei dem Video aufgefallen, wie klein Robert Palmer eigentlich war, denn alle Frauen waren irgendwie größer als er (und ich glaube nicht, dass es an den Schuhen mit Absätzen gelegen hat). Weiß jemand genau, wie groß / klein er war???

    Außerdem konnte er alle möglichen Stilrichtungen machen. Egal ob Synthie-Pop (Johnny and Mary), Reggae (Die Zusammenarbeit mit UB40) oder auch Rock (Addicted to love), Robert war in vielen Genres zu Hause. Diese Vielseitigkeit haben heutzutage kaum noch Musiker.

    Ich werde ihn weiterhin in unserem Chartspiel mit Punkten bedenken, gerade weil mir seine alten Sachen supergut gefallen. Es dauert ja nicht mehr lange, dann wird für "Looking for clues" abgestimmt werden.

  7. #26
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Unglaublich, habe gerade festgestellt, dass Bad case of loving you und vor allem Addicted to love es niemals in die deutschen Verkaufscharts geschafft haben. Eigentlich fast nicht zu glauben. Wenn man bedenkt, dass etwa zeitgleich zu Addicted to love so ein Schmarrn wie Geil von Bruce und Bongo die Charts getoppt hat.

  8. #27
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Das glaube ich Dir nicht!

    Selbst ein chronischer Fernsehgegner wie ich kennt das Video zu "Addicted to Love", daß ist in allen Kanälen Tag und Nacht gelaufen ...

  9. #28
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    100 %. Jede Wette. Robert Palmer hat es mit Addicted to love nur in die Airplay-Charts geschafft und nicht in die Verkaufscharts. In den Airplay-Charts kam er auch "nur" auf Platz 42 und konnte sich nur eine Woche drin halten. Ist doch echt unglaublich, oder???

    Bei mir dröhnt gerade "Some guys have all the luck" aus den Boxen. Höre gerade eine alte "Very best of ..." von ihm.

  10. #29
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    [b]Sein Album Clues mit Looking for clues und vor allem Johnny and Mary finde ich nach wie vor klasse.
    ja, wie gesagt 3 songs auf "Maybe it's live" sind ebenfalls von den "Clues" sessions,

    mein Lieblingslied vom Clues Album ist "Found you now" - dieses Lied ist irgendwie ziemlich SPUKIG !
    man muß es mal im Dunkeln hören, am besten vorm Einschlafen -wenn man sehr müde ist,
    dasselbe könnte man vielleicht auch über "Tell me I'm not dreaming" und "The Silver Gun" sagen, zu finden auf den Alben Heavy Nova bzw. Pride !!
    das es jeweils die letzten Stücke auf diesen Alben sind, PASST !




    ich könnte mir vorstellen daß vielleicht "Every kind of people" auf seiner Beerdigung gespielt wird - würde gut passen !



    Die CD "Don't explain" ist auch irgendwie ein Meisterwerk ! songs wie "History", "You can't get enough of a good thing", "Aeroplane", "I'll be your baby tonight", "Happiness" ...



    übrigens von dieser LP "Addictions Vol.1" sind ja einige der songs Remixe, die aber nicht als solche gekennzeichnet sind. bei Vol.2 steht jeweils "remix" dahinter, bei Vol.1 nicht:
    "Bad Case of Loving You" ist mindestens ein Remix, wenn nicht sogar eine komplette Neuaufnahme,
    außerdem "Pride",
    und "Woke up laughing" ist eine Neuaufnahme von 1988 (für den Filmsoundtrack "Sweet Lies")

    auf Addictions Vol. 1 und Vol. 2 sind besondes viele Songs aus seinem Album "Secrets" von 1979 drauf, in veränderter Form jedoch, weil er nämlich anscheinend GERADE bei diesem Album mit dem Mixing so unzufrieden war -
    obwohl die songs auf "Secrets" natürlich TOP sind,
    die Sängerin Rachel Sweet hat auch "Jealous" (vom Secrets album)gecovert - sehr gute Coverversion !




    "Addicted to love" ist wirklich sehr bekannt in Deutschland, egal ob es nun in einer "Hitparade" war oder nicht (ich finde sowas wie Hitparaden und Verkaufscharts sowieso nicht wichtig; was da immer für ein Aufhebens darum gemacht wird - ich frage mich immer warum die Leute sich da so dermaßen reinsteigern ....)

  11. #30
    Benutzerbild von
    Gute das es dieses Forum gibt, sonst hätte ich nie vom Tod von Robert Palmer erfahren.
    Johnny&Mary..eins meiner Lieblingslieder!
    werd ich mir gleich mal reinziehen...in stillem Gedenken..

    Die guten Musiker sterben langsam aus und man wird zugedröhnt von so einer Hirnlosen Scheisse wie Superstars usw.
    OH Grausame Welt.....

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Robert Palmer vs. The System
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 22:45
  2. Robert Marlow
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 21:36
  3. GELÖST: Robert Vanguard?
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 15:09
  4. David Palmer - Jethro Tull - jetzt eine Frau
    Von raabi2000 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 01:59
  5. Robert Moog gestorben
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 14:37