Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Simply Red

Erstellt von musicola, 19.07.2005, 13:09 Uhr · 25 Antworten · 2.185 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Fiat Lux

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    205
    @ Musicola

    Komisch, bei mir funzt der Link einwandfrei.

    You've Got It (Singleauskopplung aus "A New Flame")
    Ev'ry Time We Say Goodbye (Singleauskopplung aus "Men And Woman")
    Mellow My Mind (Album Track aus "Blue", sonst nur US-Promo 12" mit Remixen)
    Heaven (Album Track aus "Picture Book")
    Someday In My Life (Album Track aus "Blue")
    Love For Sale (Live Version aus "Montreux-EP")
    Lady Godiva's Room (B-Seite von "I Won't Feel Bad")
    I Won't Feel Bad (Maxi-CD, Auskopplung aus "Men And Woman")
    Come To My Aid (Single, Nachfolger von "Money's Too Tight Too Mention")
    Thank You (Album Track aus "Love And A Russian Winter")
    Come On In My Kitchen (B-Seite von "Something Got Me Started")
    I Know You Got Soul (B-Seite von "You've Got It")

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Fiat Lux

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    205
    Bevor hier jetzt ein falscher Eindruck erweckt wird: Simply Red gehören nicht unbedingt zu meinen 80er-Lieblingen. Ihr erstes Album gefiel mir seinerzeit noch wirklich sehr gut, aber schon der Zweitling war schon nicht mehr so stark.

    Das dritte Werk war dann wirklich nicht mehr nach meinem Geschmack; zwar immer noch mit guten Vocals. Die Produktion geriet nach meinem Geschmack, obwohl handwerklich perfekt, zu glatt, völlig ohne Ecken und Kanten. Die 90er-Veröffentlichungen habe ich konsequenterweise verweigert.

    Falls Simply Red mittlerweile wieder zu alter Stärke zurückgefunden haben, wie hier ja bereits gepostet wurde, sollte ich mir die neueren Sachen vielleicht doch mal zu Gemüte führen. Schaun wir mal...

  4. #13
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ich denke, das, was nach jener "Stars"-Phase kam, ist wieder weitaus hörenswerter. "A New Flame" fand ich schon besser, "Fairground" richtig gut. Und dann vor 2-3 Jahren "Sunrise", mit dem Sample von "I can't go for that" von Hall & Oates im Hintergrund. Das fand ich richtig super!

    Stimmt, "Men and Women" (danke fürs Erinnern an den Albumtitel) war zwar immer noch gut, aber kam nicht ganz an "Picture Book" ran. Was kam eigentlich danach für ein Album? Ich erinnere mich dann erst wieder an "Stars" und das dazugehörige Album - Musicola, mir war das viel zu seichter Pop, den ich boykottierte, weil ich Besseres von Simply Red gewöhnt war. Aber das, was du gesagt hast, dass Simply Red sehr abwechslungsreich waen, das ist wohl wahr. Bei denen hat nie eins wie das andere geklungen. Nur eben diese sehr seichte Phase hätten sie sich für meinen Geschmack sparen können

  5. #14
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    @ Fiat Lux

    hab's eben nochmal probiert:

    Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau zu http://www.musiclovers.de

    Aber hat sich eh' erledigt, da Du mir die relavanten Infos schon mitgeteilt hast!

  6. #15
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Hier mal die Reihenfolge der Studioalben:

    PICTURE BOOK 1985

    1. Come To My Aid
    2. Sad Old Red
    3. Look At You Now
    4. Heaven
    5. Jericho
    6. Money's Too Tight To Mention
    7. Holding Back The Years
    8. Open Up The Red Box
    9. No Direction
    10. Picture Book


    MEN AND WOMEN 1987

    1. The Right Thing
    2. Infidelity
    3. Suffer
    4. I Won't Feel Bad
    5. Every Time We Say Goodbye
    6. Let Me Have It All
    7. Love Fire
    8. Move On Out
    9. Shine
    10. Maybe Someday


    A NEW FLAME 1989

    1. It's Only Love
    2. A New Flame
    3. You've Got It
    4. To Be With You
    5. More
    6. Turn It Up
    7. Love Lays It's Tune
    8. She'll Have To Go
    9. If You Don't Know Me By Now
    10. Enough


    STARS 1991

    1. Something Got Me Started
    2. Stars
    3. Thrill Me
    4. Your Mirror
    5. She's Got It Bad
    6. For Your Babies
    7. Model
    8. How Could I Fall
    9. Freedom
    10. Wonderland


    LIFE 1995

    1. You Make Me Believe
    2. So Many People
    3. Lives And Loves
    4. Fairground
    5. Never Never Love
    6. So Beautiful
    7. Hillside Avenue
    8. Remembering The First Time
    9. Out On The Range
    10. We're In This Together


    BLUE 1998

    1. Mellow My Mind
    2. Blue
    3. Say You Love Me
    4. To Be Free
    5. The Air That I Breathe
    6. Someday In My Life
    7. The Air That I Breathe Reprise
    8. Night Nurse
    9. Broken Man
    10. Come Get Me Angel
    11. Ghetto Girl
    12. Love Has Said Goodbye Again
    13. High Fives


    LOVE AND THE RUSSIAN WINTER 1999

    1. The Spirit Of Life
    2. Ain't That A Lot Of Love
    3. Your Eyes
    4. The Sky Is A Gypsy
    5. Back Into The Universe
    6. Words For Girlfriends
    7. Thank You
    8. Man Made The Gun
    9. Close To You
    10. More Than A Dream
    11. Wave The Old World Goodbye


    HOME 2003

    1. Home
    2. Fake
    3. Sunrise
    4. You Make Me Feel Brand New
    5. Home Loan Blues
    6. Positively 4th Street
    7. Lost Weekend
    8. Money In My Pocket (Plan B Mix)
    9. Something For You
    10. It's You
    11. Home (Reprise)

    gefunden auf
    http://www.codehot.co.uk/lyrics/qrst...implyDisco.htm

    Wie gesagt, ausser den Songs auf der eingangs erwähnten "The very best of"
    kenne ich keine Titel von Simply Red, ich kann mich aber noch gut daran erinnern, dass die Singles des 95er Albums "Life" doch sehr gewöhnungsbedürftig waren, da sie sich in den Arrangements sehr von den Singles davor unterschieden. Aber nach einigem Hören von "Fairground" und "Remembering the First Time" fand ich diese äusserst genial! Sind halt echte "Grower"

  7. #16
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Open Up The Red Box war auch eine Single

  8. #17
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Babooshka postete
    Aber wie kommt es, dass anscheinend so wenige Leute Simply Red mochten/mögen und die trotzdem damals jede Menge Platten verkauft haben und es sie auch heute noch gibt?
    So wie bei Simply Red ist es z.b. bei den Pet Shop Boys auch. Entweder man liebt sie oder man mag sie nicht. Ich gehöre zu denen, die Simply Red nicht mögen, aber dafür Pet Shop Boys Tonträger sammeln.

    Simply Red könnte das ultimative Lied rausbringen, und ich würde es nicht kaufen, weil mir der Kerl sowas von unsympatisch ist und ich ihm keinen Cent hinterhertrage.

    Ist komisch, ist aber so

  9. #18
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Simply Red

    http://www.musiknews.de/news-view-15...g-bekannt.html

    London - Nach fast einem Vierteljahrhundert auf den Bühnen der Welt steht die britische Popgruppe Simply Red vor dem Aus. Die Band, die mit Songs wie «Something Got Me Started» die Charts stürmte, wird sich 2009 auflösen, wie Frontmann Mick Hucknall sagte.
    Mehr unter obigem Link.

  10. #19
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661

    AW: Simply Red

    So´n Mist und ich hab sie nie live gesehen. Da hab ich echt was verpasst.
    Na ja, vielleicht gibt´s ja mal eine Reunion. Von einer richtig festen Band konnte man die letzten Jahre ja auch nicht mehr sprechen. Ständig wechselnde Musiker. Ich finds schade.

  11. #20
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Simply Red

    Ich habe Simply Red immerhin 2x live sehen dürfen, einmal anlässlich der Greatest Hits Tour (1997 oder 98, Open in Wiesbaden) und dann nochmal 2000. Man kann von Mick Hucknall halten, was man will: er ist ein excellenter Showman und ein noch besserer Live-Sänger. Er wird, wenn ich es richtig verstanden habe, 2008 noch eine Platte auf den Markt bringen und dann eine große Abschiedstour. Ich denke, er wird auch nach Deutschland kommen.

    Ich war nie der Riesen-Fan von Simply Red, und abgesehen von der ersten, durchweg guten Scheibe, kamen danach bestenfalls noch einzelne Songs, die ich mochte (und mag). Meine Frau sieht das natürlich völlig anders, als Riesenfan hat sie alles und mag vieles. Lediglich mit der letzten Platte (wo alte Kamellen neu aufgemotzt wurden... ein Zeichen für mich/uns, daß ihm nicht mehr viel einfällt) können wir beide nichts anfangen.

    Mick sagte, daß 25 Jahre genug sind und er sich nun anderen musikalischen Dingen widmen will. Seis ihm gegönnt. Und mal ehrlich - Simply Rolling Stones braucht kein Mensch.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ebay --> Simply Red
    Von knochn im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 22:00