Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 127

Spätzünder...

Erstellt von bamalama, 12.08.2005, 03:33 Uhr · 126 Antworten · 15.175 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ITALOMASTER hat beim letzten treffen eine unbeschriftete CD bei mir "vergessen", die ich vor ca. einer stunde in meinen player gelegt habe - seitdem läuft ein track auf repeat:

    ALBERT ONE - alone (wird wohl von ihm sein, und auch so heissen...)

    dieses lied höre ich heute (bewusst) zum ersten mal, aber ich weiss jetzt schon, dass diese "alte kamelle" zukünftig zum soundtrack meines lebens gehören wird.

    welche OLDIES habt ihr erst kürzlich "entdeckt"?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Ich hatte vor einiger Zeit mal im Keller alte Audio-Kassetten entdeckt, von denen ich nicht mal mehr wusste, dass sie noch existieren Da wurden alte Erinnerungen wach, denn sie waren alle ordentlich mit Titel und Interpret beschriftet. Teilweise waren dort Songs enthalten, die mir vom Namen her, geschweige von der Musik, nun nichts mehr sagten. Jedenfalls zu diesem Zeitpunkt nicht. Also habe ich alle, mir interessant erscheinenden, Titel aufgeschrieben und mich auf die Suche gemacht. Glücklicherweise hatte ich dann ziemlich schnell fast alle gesuchten Maxi-Scheiben zusammen und es war, jedenfalls für mich , ein Genuss diese jahrelang nicht mehr gehörten Songs zu genießen....und dann noch in Stereo denn teilweise waren die Aufnahmen sogar noch in Mono.
    Highlights darunter waren z.B. Eight Point Five mit "Mary" , Academy mit "Stand Up" und Boom Boom Room mit "Here Come The Man". Für mich waren das damals (und natürlich auch heute) tolle Titel, die in den Charts jedoch nie so richtig auftauchten.

  4. #3
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Erst im Frühjahr diesen Jahres entdeckt: Bobo Zero mit "Crime of Emotion". Den dazugehörigen "Rock Pop Musichall" Sampler aus dem Herbst 1985 besaß ich bereits seit Jahren. Nun hatten wir ihn mit Freunden erstmals "mit vollem Bewußtsein" gehört (normalerweise lege ich mir Hitsampler stets nur als "Hintergrundmusik" auf, wenn ich gerade mal die Stimmung irgendeines Abschnitts der 80er erzeugen möchte) - und bei Bobo Zero blieben wir hängen.
    Die Band wurde von Armand Volker (Münchener Freiheit etc.) produziert und veröffentlichte nur zwei Singles bzw. Maxis, die wir uns natürlich sogleich über "Fun Records" bestellten. Was aus dem Projekt wurde, weiß ich nicht...
    "Crime of Emotion" ist ein toller new-romantischer Mid-Tempo-Song, der jedoch im Herbst 1985 um eineinhalb Jahre zu spät kam.
    Wäre "Crime of Emoition" Anfang 1984 veröffentlicht worden, hätte das Lied sich mit "Wishful Thinking" (China Crisis), "Feels like Heaven" (Fiction Factory) oder gar "Send me an Angel" (Real Life) um die Spitzenränge der Hitparaden geprügelt

    Seit Frühjahr diesen Jahres zählt "Crime of Emotion" auf jeden Fall zu meinen "ewigen Top 100" der 80er Jahre

    Gruß aus HH

  5. #4
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    bamalama postete

    ALBERT ONE - alone (wird wohl von ihm sein, und auch so heissen...)
    Mein Bester, die ist sehr wohl beschriftet - CD Text.... (jedenfalls in meinem Player).

    Das Liedchen heisst in keiner Weise "Alone", sondern "Freeboard" und ist der - in meinen Augen schlechtere - Maxi-Mix. Die Single Version auf der originalen ALBERT ONE LP gefaellt mir um Laengen besser...

    Aehem, und zum Thema:

    SHERYL LEE RALPH - "In the evening"
    Der lief bei mir in den letzten Monaten so oft wie kaum etwas anderes. Hatte ich in den 80ern schon mal gehoert, war aber komplett in Vergessenheit geraten...

  6. #5
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ich fange mal ganz hinten an mit meinen letzten Neuerwerbungen aus den vergangenen 5 Jahren, die ich vorher noch nicht (bewusst) gehört hatte:

    Aphrodite's Child - 666 (komplettes Album) - 1971 - 8/05
    Olivia Newton-John - Hopelessly Devoted To You - 1978 - 7/05 (hatte deutsche Version 1979 mal auf MC, danach verdrängt)
    Aretha Franklin - Think - 1968 - 5/05 (auf Studentenpartys 2005 wiederholt gehört)
    Champagne - Valentino - 1977 - 7/05
    Bette Midler - The Rose - 1979 - 5/05 (in 2000 mal von Straßenband interpretiert gehört, ansonsten nur die Maffay-Version bekannt)
    Lightning Seeds u.a. - Three Lions - 1996 - 10/04 (auch auf Studentenparty erstmals gehört)
    Bryan Ferry - A Hard Rain's Gonna Fall - 1973 - 3/05
    Cruisers - Hossa Hossa Ho - 1979 - 2/05
    Yellow Magic Orchestra - La Femme Chinoise - 1983 - 2/05 (vorher nur C64-Version bekannt)
    Los Canarios - Extra-Extra - 1970 - 1/05
    Mrs. Mills - Y Viva Espana - 1975 - 9/04
    Herb Alpert - The Lonely Bull - 1962 - 7/04 (nur Sample bekannt aus "Tres Delinquentes" von Delinquent Habits)
    Ron Goodwin Orchestra - Elizabethan Serenade - 1960 - 1/04 (zahlreiche andere Versionen bekannt)
    Albert Hammond - Brand New Day - 1973 - 8/03
    Mokka - Disko Do Brazil - 1979 - 7/03
    Sky - Danza - 1979 - 5/03
    Doctor's Cat - Gee Wiz - 1984 - 8/02
    Mary Roos - Arizona Man - 1970 - 7/01 (1983 mal im Bus gehört, danach vorläufig nicht wieder)
    Jane Palmer - Till I Die - 1978 - 5/01
    Penny McLean - Tut Ench Amun - 1979 - 5/01 (1979 1x gehört, seitdem gesucht, 2001 zufällig gefunden)
    Frida - Time (Arrival) - 1983 - 1/01
    Easy Connection - Besame Mucho Senora - 1976 - 8/00

  7. #6
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Es geht weiter...

    Im ersten Posting hielt ich mich an meine gute alte Datenbank. Jetzt nenne ich noch einige mir besonders wichtige Songs, die ich erst spät kennen lernte.

    Louise Tucker - Only For You - 1982 - 8/02
    Dee D. Jackson - Meteor Man - 1978 - 8/00
    Mike Oldfield - Theme From Tubular Bells/Don Alfonso/Froggy Went A-Courting - 1974 - 2/00
    Tubeway Army - Are Friends Electric - 1979 - 4/98
    ABBA - The Visitors - 1981 - 4/98
    Joey Dyser - 100 Years - 1975 - 3/98
    Randy Pie - England, England - 1976 - 3/98
    Westernhagen - Freiheit - 1987 - 8/97
    ELO - Livin' Thing - 1976 - 5/97
    Anne Clark - Sleeper In Metropolis - 1983 - 10/95
    Scaffold - Lily The Pink - 1968 - 8/94 (nur deutsches Cover von James Last bekannt)
    Alba - Only Music Survives - 1985 - 8/93
    The Kinks - Come Dancing - 1982 - 8/93
    Men Without Hats - Security - 1982 - 1/89
    Frida - Threnody - 1982 - 1/85

  8. #7
    Benutzerbild von Denea

    Registriert seit
    31.08.2002
    Beiträge
    47
    Wow - da gibt's tatsächlich NOCH jemanden, der die "Elisabeth-Serenade" (so ist sie auch bekannt) von Ronald Binge hört und mag....

    Zu Titeln aus dieser Reihe, die ich auch erst in den letzten Monaten für mich "wiederentdeckt" habe, gehören auch

    James Last - Biscaya
    Fleetwood Mac - Albatros
    nochmal James Last - Titelmusik zum Film "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung"

    Okay, der letzte ist nicht wirklich 80er, aber trotzdem seeehr schön, vor allem, wenn man nach dem Bürostress mal auf Relaxen kann.

    80er-Perlen, die ich erst innerhalb der letzten 2 Jahre "wiedergefunden" habe (meistens durch Tips oder Schwärmereien ähnlich Geschädigter ) sind z.B.:

    Sean Tyla - Breakfast in Marin
    China Crisis - King in a catholic style
    Use it up & wear it out - Odyssey (eeewig lange nach gesucht und ich kannte noch nicht mal den Titel, nur den Refrain: "One, two, three, shake your body now!" *g*)
    Ay no corrida - Quincy Jones

    Bestimmt fallen mir noch ein paar Songs ein - später dann...

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Jetzt bin ich aber baff:

    Mokka - Disko Do Brazil - 1979 - 7/03
    Dass DAS jemand kennt! Ich dachte, von diesem Liedchen von zwei schwarzen Damen sei damals nur eine Handvoll Maxisingles produziert worden (wahrscheinlich auch noch aus eigener Tasche bezahlt), die von Radiosendern unter "glückliche Gewinner" verteilt wurde, weil es ansonsten nichts taugte. Genau dies ist mir nämlich anno 1979 widerfahren. Ich hatte mal wieder bei Hey Music mitgestimmt, meine Karte war unter den Plattengewinnern und ich bekam diese Maxisingle. Die ich sogleich auf eine Stufe mit Snoopy - No Time for a Tango stellte. Einmal gehört und für doof befunden. Dedmnach glaube ich, ich habe diese Maxi gar nicht mehr. Wäre die ansonsten selten und was wert?

    Tja, was habe ich erst kürzlich entdeckt... Cocteau Twins und Hessenrock In den 80-ern habe ich allerdings sehr vieles aus den 70-ern entdeckt, viel Progressives z. B., wofür ich in den 70-ern noch zu jung war.

  10. #9
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Betrifft: "Mokka - Disco do Brazil"

    Dieses Lied, geschrieben u.a. von Schlagerspezialist Fred Jay, befand sich auch auf dem - recht erfolgreichen - HANSA-Hitsampler "20 Giganten - Original Hits - Vol. IV" aus dem Herbst 1979, auf dem auch z.B. "Ich werde gehn heute Nacht" (Mary Roos), "Moskau (Dschingis Khan) oder "El Lute" von Boney M. zu finden waren.
    Nach den Autoren zu urteilen (D. Kawohl/F. Jay), handelte es sich bei "Mokka" wohl um eine deutsche Disco-Produktion, deren Interpreten nur für eine oder zwei Singles zusammengestellt wurden, um danach wieder fallengelassen zu werden.
    Tatsächlich war "Disco Do Brazil" kein großer Hit; trotzdem - oder gerade deshalb - wäre die Maxi, von der Du sprachst, heute vermutlich eine ganze Menge wert.
    Disco-Maxis aus der Zeit VOR dem großen Maxi-Boom, der so 1982/83 einsetzte, werden allgemein hoch gehandelt. Falls Du auch eine Maxi von "No Time for a Tango" (Snoopy) noch besitzt, dürftest Du dafür auch eine gute Menge Geld eintreiben können!

    Gruß aus HH

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    NovalisHH postete
    Tatsächlich war "Disco Do Brazil" kein großer Hit; trotzdem - oder gerade deshalb - wäre die Maxi, von der Du sprachst, heute vermutlich eine ganze Menge wert.
    Kiek an, man erfährt jeden Tag was Neues... da muss ich doch gleich mal gucken, ob ich die Maxi wirklich nicht mehr habe.

    Falls Du auch eine Maxi von "No Time for a Tango" (Snoopy) noch besitzt, dürftest Du dafür auch eine gute Menge Geld eintreiben können!
    Nee, um Himmelswillen. Ich fand den Titel schon doof, als er Ende der 70-er rauskam.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spätzünder II
    Von musicola im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 12:54
  2. Spätzünder oder auf Anhieb für gut befunden?
    Von ihkawimsns im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 15:00
  3. Spätzünder bei deutschen Coverversionen
    Von Otto im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 17:40