Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 127

Spätzünder...

Erstellt von bamalama, 12.08.2005, 03:33 Uhr · 126 Antworten · 15.191 Aufrufe

  1. #61
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    bin gestern beim putzen auf folgendes album gestossen:

    CHRIS NORMAN - hits from the heart (1988)

    ich wusste bis gestern gar nicht, dass ich im besitz dieser "BEST OF"-CD bin, daher habe ich sie mir gerade mal angehört. ich bin positiv überrascht:

    mal abgesehen von den ewig gleich klingenden, von BOHLEN produzierten balladen, klingen die up-tempo songs gar nicht mal schlecht! besonders der song hunters of the night (hier in der 4.03 min.-verion) hat es mir angetan. klingt wie eine A-SEITE von C.C. CATCH, und spontan würde ich sagen, dass dieser titel zukünftig zu meinen "TOP 10 BOHLEN-PRODUKTIONEN" gehören wird.


    05.07.07 PLAYLIST:
    MADONNA - "madonna", MARY ROOS - "was ich fühle", SHEILA & B.DEVOTION - "the disco singles" (2 CD), KAJAGOOGOO - "white feathers", A LA CARTE - "...the very best of ´99", DEAD OR ALIVE - "rip it up", NINA HAGEN - "fearless", FANCY - "all my loving", DORIS D & THE PINS "shine up & other great hits", LAID BACK - "happy dreamer", für F. & I.: BACCARA - "the very best of", ALISHA - alisha", AMANDA LEAR - "tam-tam", DIVINE - "you think you´re a ... medley" (12", 33rpm), HUMAN LEAGUE - "hysteria"

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    vergangenen sonntag habe ich auf einem flohmarkt ein absolut neuwertiges exemplar der ersten, anscheinend inzwischen wohl ultrararen (?) ADVENTURES-CD theodore and friends erstehen können - kostenpunkt: € 3!!! eigentlich wollte ich die CD verhökern, der mir bis dato einzig bekannte titel send my heart sagt mir nämlich überhaupt nicht zu.

    soeben habe ich das album gehört: ich bin positiv überrascht, die meisten lieder (allen voran hollywood) gefallen mir recht gut. ich werde das album wohl behalten müssen...


    09.08.07 PLAYLIST:
    FREIHEIT - "romancing in the dark", PROPAGANDA - "unreleased album 1998" (CD-R), AMANDA LEAR - "secret passion", BOLLAND & BOLLAND - "brotherlogy", LES MCKEOWN - "it´s a game", V.A. - "fisch-dagmars spanienmix" (CD-R), GARY LOW - "the best of", TOBIAS BERNSTRUP - "re-animate me", AL CORLEY - "square rooms", EIGHTH WONDER - "the best remixes", V.A. - "bamalama 12ers 03" (CD-R), RIHANNA - "good girls gone bad (Deluxe Edition)" (2 CD), MICHAEL JACKSON - "instrumental version collection", A-HA - "twelve inch club"

  4. #63
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Spätzünder...

    @Bama: kein Problem, gern geschehen. Schade übrigens daß Du die Adventures CD behalten willst. Die hätte ich Dir unbesehen abgekauft :-)

    Howard Jones` Alben sind durchweg alle hörbar, wobei mir "Dream into action" immer noch am besten gefällt. Er hat einfach eine Superstimme, die auch aus eher mittelprächtigen Songs (und davon sind auf One to one und In the running einige) noch das Optimum rausholt.

    Und zu Dead Or Alive: da hab ich beide mir gehörenden CD`s und Maxi in die hinterste Ecke verbannt... seitdem ich das Burns in seinem neuen Styling gesehen habe, wird mir auch bei eigentlich guten Songs wie "In too deep" leicht übel.

    Wiederentdeckte Titel 2007:
    Re-Flex - Hurt (ich hab die LP immer nur wegen "Politics of dancing" und "Praying to the beat" gehört, aber "Hurt" ist ja noch um Klassen besser. Ist mir vorher nie aufgefallen)
    When In Rome - Heaven knows ("The promise" lief in Dauerrotation, warum ich diese Perle 1989 nicht wahrgenommen habe - Schande über mich)
    Pauline Murray & The Invisible Girls - Dream sequence one (1980 erstmals gehört und für langweilig befunden, vor kurzem wiederentdeckt - ganz feiner Indiepop, seitdem in Dauerrotation)

  5. #64
    Benutzerbild von Tennsfeld

    Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    168

    AW: Spätzünder...

    Da hier von Dead Or Alive und "In too Deep" die Rede ist. Ich kenne nur die LP Version - und die finde/fand ich schon immer zum Eine andere Version kenne ich leider nicht. Habe mich immer gefragt wie man diesen Titel als Singleauskopplung auswählen kann. Das Album war so Klasse, dass jeder andere Track zum Hit geworden wäre (DJ Hit That Button ect.)

    Es gibt massenhaft Tracks die ich erst in den letzten Jahren zu hören bekam, und die ich Klasse finde. Dank dem Inernet und einem User hier aus dem Forum ... Meist sind diese aus dem Italo / Electro / Freestyle-Bereich.

    z.B.

    What's On Your Mind von Information Society
    Elvin
    mit You Set My Heart On Fire
    Hard Corps mit Je Suis Passée (Kann ich zur Zeit nicht genug von der Original Maxi bekommen!)
    A-HA -
    Living A Boy's Adventure Tale (Was hätten da für herrliche Remixe entstehen können - obwohl die Nummer nicht zu toppen ist)
    Human League Seit ich die Best Of DVD habe, einer meiner Lieblings-Bands.
    Curacao - You
    Yvonne Kay (Spagna) - Rise Up (For My Love)
    Angie - Clouds
    Mike Oldfield - Crime Of Passion und Trick Of The Light (Maggie Reilly passte zu M.Oldfield wie die Faust auf Auge! )
    One Of Them - Jump In
    T'Pau - Heart And Soul (Die 7"Version war nie mein Fall - doch vor wenigen Wochen hörte ich zum ersten mal den Dance Mix, der klasse gemixt ist wie ich finde, und auch vom Klang her 3 Klassen besser ist als die Single)
    Suze De Marchi - Dry Your Eyes (Mhhh - ist das so unbekannt? Bei Discogs steht nichts von dieser Veröffentlichung!)
    Lucia - Marinero
    The Cover Girls - Because Of You
    Elisabeth Daily - Love In The Shadows (1987 Remix Version) Die Original Fassung ist dagegen mässig - auf dem 85er Album Wild Child zu finden, was ansonsten sehr gut ist!
    ABBA - The Day Before You Came (tatsächlich in den 90s zum ersten mal gehört - auf der VHS: GOLD)

    Gibt sicher noch jede Menge anderer Tracks, die aus den 80s sind, aber erst viele Jahre später zum ersten mal hörte.

    Ach ja, Lonely Boys - Hold Me gehört natürlich auch dazu. Dank diesem Forum!

  6. #65
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    habe heute zum ersten mal feel the heat (1986) von JEAN BEAUVOIR (in der MAXI-VERSION) gehört - ich bin begeistert!

    ich kenne diesen künstler nicht, wer kann etwas über ihn berichten?




    23.08.07 PLAYLIST:
    CINDY BERGER - "zeitlos", KATE RYAN - "alive", GRACE JONES - "living my life", HAZELL DEAN - "the greatest remix collection" (2 CD-R), ALTERED IMAGES - "pinky blue", DIANA ROSS - "swept away", GARY NUMAN - "the fury", CHAKA KHAN - "funk this", ADAM ANT - "strip", C.C. CATCH - "catch the catch", IRENE CARA - "what a feelin´", THE TEENS - "past and present ´76 - ´96", PRINCESS - "all for love", QUEEN - "greatest karaoke hits" (2 CD)

  7. #66
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Spätzünder...

    Mystic Rhythm - Killer On The Rampage
    Besonders die Maxi geht richtig ab. Bisher war mir nur die Eddy-Grant-Version bekannt.

    One 2 One - Angel In My Pocket
    Auch hier natürlich die lange Rille namens Rocket In My Pocket

  8. #67
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: Spätzünder...

    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    habe heute zum ersten mal feel the heat (1986) von JEAN BEAUVOIR (in der MAXI-VERSION) gehört - ich bin begeistert!

    ich kenne diesen künstler nicht, wer kann etwas über ihn berichten?
    Ich hatte letztens sein Album gehört und war enttäuscht, da es keinen weiteren Titel enthält, der ähnlich gut ist wie dieses eine Lied.

    Das Lied müßtest Du aber schon länger haben.

  9. #68
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Zitat Zitat von Scheul Beitrag anzeigen
    Das Lied müßtest Du aber schon länger haben.
    dann kennst du meine plattensammlung anscheinend besser als ich - ich bitte daher um aufklärung


    31.08.07 PLAYLIST:
    JENNIFER RUSH - "stronghold / the collector´s hit box" (3 CD), V.A. - "maxi singles 80" (4 CD), DARIN - "insanity" (M-CD), SEVERINÉ - "... und wünsch dir einen traum / hits und raritäten" (3 CD), TRACEY THORN - "out of the woods", PAUL YOUNG - "the secret of association" (2 CD), NICK STRAKER - "the best of", BONEY M. - "boonoonoonoos", DEBORAH HARRY - "two times blue" (M-CD), GITTE HAENNING - "die großen erfolge der 80er" (3 CD), BONEY M. - "eye dance", BACCARA - "30th anniversary" (3 CD)

  10. #69
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Spätzünder...

    Jean Beauvoir war Bassist der US-Punklegende The Plasmatics.

    Hier erfährst Du mehr über ihn: http://www.jeanbeauvoir.com/bio.html

  11. #70
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    Weitere Infos zu Jean Beauvoir

    In den spären 80ern hatte zeichnete er für das leider nur ein Album lang währende Projekt Voodoo X verantwortlich, bei dem auch Nena-Keyboarder Uwe Fahrenkrog-Petersen mitmachte.

    Er war auch Songwriter für Kiss und die Ramones!

    Feel The Heat ist übrigens im Sylvester Stallone Film Cobra (aka City Cobra) zu hören.

    Anfang der 90er hat er dann die Hard Rock Gruppe Crown Of Thorns gegründet, mit der er nach wie vor Alben einspielt.

    Gruß

    J.B.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spätzünder II
    Von musicola im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 12:54
  2. Spätzünder oder auf Anhieb für gut befunden?
    Von ihkawimsns im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 15:00
  3. Spätzünder bei deutschen Coverversionen
    Von Otto im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 17:40