Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 232

Tears for Fears

Erstellt von musicola, 12.01.2003, 21:09 Uhr · 231 Antworten · 18.346 Aufrufe

  1. #111
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    930
    Hab kürzlich ein TOTP Video von Tears for Fears geladen .
    Quelle war UK-TV . da wurde dann eingeblended, daß Roland oder Curt (weiß es jetzt nicht genau) für einen bestimmten Tanz-Stil bekannt wurde. Eine Mischung aus "Signalen übermitteln" und pulling a pint....konnte ich nicht übersetzen?

    dann fiel mir das Mad World Video ein und ich erinnerte mich, daß ich diese Bewegung schon damals cool fand.

    das TOTP Video machte mich traurig, daß diese Zeit, diese Musik, diese Frisuren, dieses Lebensgefühl schon so lange vorbei ist. War das nicht großartig?

    Ich kann nicht verstehen, wenn einige sich über diese Zeit, Mode oder Frisuren im Nachhinein in irgendwelchen Eighties Sendungen lustig machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Benutzerbild von Mäuschen

    Registriert seit
    19.05.2004
    Beiträge
    35
    @new_romantic - ich glaube, die 80er muss man selber erlebt haben, um richtig verstehen zu können, wie unheimlich super das alles war. Ich war in den 80ern ein Teenager und habe immer noch tolle Erinnerungen an die Zeit. Das TFF Album mit Mad world usw. habe ich auch immer noch rumliegen und hör es mir immer noch oft an. Das Video zu Mad World hab ich leider lange nicht mehr gesehen, aber einige Szenen sind mir noch haften geblieben, denn damals waren Videos ja sowieso noch Seltenheit und was ganz besonderes. Auch an das Head over Heels Video erinnere ich mich noch ein wenig, Curt und Roland machten nicht nur super Musik, sondern sahen auch umwerfend fein aus, finde ich Die 80er leben weiter

  4. #113
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Der Typ mit den merkwürdigen Tanzbewegungen war Roland. Curt hat wechselweise im Haus/am See gesessen.

    Das Video gibt es auf DVD auf dem Sampler Wave to the 80`s.

  5. #114
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Tears for Fears gehören zweifellos zu den besten Bands, die die 80-er hervorgebracht haben. Ich habe ja auch meine Favoriten unter den 80-er Bands - Tears for Fears sind auf jeden Fall dabei. Wenn ich im Radio zufällig "Change" höre, muss ich immer ein paar Nostalgietränen weinen. Komischerweise immer bei diesem Lied von Tears for Fears kommt die Erinnerung an jenes Lebensgefühl besonders hoch. Ich habe "Songs from the Big Chair" auf Cassette und hoffentlich auch bald auf CD und dann noch so eine Art Best Of der Band, die auch sehr gut ist.

    An das Video von Mad World kann ich mich gar nicht mehr erinnern, das würde ich gerne mal wieder sehen.

  6. #115
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    930
    wer kann noch was zu diesem Tanz Stil schreiben.

    das video läuft doch ab und zu VH1 und ist nicht soooo rar. Der TOTP clip schon eher...

  7. #116
    Benutzerbild von syrincs

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    2
    Mir geht es ähnlich, ich hab das komplette Album jetzt seit ein paar Tagen, habe es mehrmals gehört und bin mit Ausnahme von "the quiet ones" absolut enttäuscht. Muss leider auch sagen, daß es nicht besser wird. Da kann ich die meist guten bis sehr guten Kritiken nicht verstehn.

    Elemental und Raoul and the kings of Spain sind schon um Klassen besser, Seeds of Love und Songs From The Big Chair und The Hurting trennen Welten davon. Die Vergleiche in den Kritiken mit Seeds of love kann ich auch nicht verstehn. Das heisst es teilweise, "TFF haben direkt da weiter gemacht, womit sie bei Seeds of love aufgehört haben" Ich weiss nicht, wo da Gemeinsamkeiten sein sollen. Woman in chains, Seeds of love, advice for the young at heart haben mit dieser (sorry) Sülze von ELAHE nichts, aber auch gar nichts zu tun. Leider ist ELAHE für mich das schlechteste TFF Album überhaupt. KLar sind einige Stellen dabei, die an die Genialität früherer Songs erinnern, aber alles in allem eine einzige Enttäuschung. Erst recht für eingefleischte TFF Fans, ich hab wirklich mehr erwartet.

  8. #117
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    syrincs postete
    Mir geht es ähnlich, ich hab das komplette Album jetzt seit ein paar Tagen, habe es mehrmals gehört und bin mit Ausnahme von "the quiet ones" absolut enttäuscht. Muss leider auch sagen, daß es nicht besser wird. Da kann ich die meist guten bis sehr guten Kritiken nicht verstehn.
    ich habe das album seit ca. einer woche. inzwischen habe ich es mehrfach gehört, und ich kann mich auch nicht damit anfreunden.

    Seeds of Love und Songs From The Big Chair und The Hurting trennen Welten davon.

    STIMMT!!!


    Die Vergleiche in den Kritiken mit Seeds of love kann ich auch nicht verstehn. Das heisst es teilweise, "TFF haben direkt da weiter gemacht, womit sie bei Seeds of love aufgehört haben"

    ich verstehe die vergleiche sehr wohl - beide alben klingen "beatlelesque" (wie schreibt man dieses wort?) - nur, dass seeds of love wesentlich origineller war. ich gebe zu: auch seeds of love hat mir nicht auf anhieb gefallen - jedoch wusste ich bei diesem album, dass es das potential dazu hat. bei everybody loves a happy ending hingegen sehe ich schwarz...

  9. #118
    Benutzerbild von LeBon

    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    11
    Bin auch etwas enttäuscht. Kann mir auch kaum vorstellen, dass "Happy Ending" ein Erfolg wird. Für alle, die in das Album noch nicht irgendwo reinhören konnten: VÖ wird wohl definitiv im August sein. Allerdings nicht mehr bei Arista.

    Grüße

    LeBon

  10. #119
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Bin ich hier der einzige, dem die Songs gefallen? Ich mag diesen beatleesquen Bombastik-Sound. Aber ich stimme zu, dass ich nicht glaube, dass das Album ein großer kommerzieller Erfolg werden wird. Schade eigentlich.

  11. #120
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383
    Ich habe nunmehr das Album auch mehrmals gehört und teile Eure Meinung. Für mich wird es defenitiv kein "The More You Hear, The More You Like"-Album.

    Darüber hinaus finde ich die von Curt gesungenen Songs beinah schon nervig. Da merkt man eindeutig, dass Roland die wesentlich bessere und facettenreichere Stimme besitzt.

    Komisch, war mir bei zurückliegenden Album gar nicht so bewusst geworden.

Ähnliche Themen

  1. Blue Tears
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 16:44
  2. tears for fears und duran duran sind wieder da
    Von 00dan im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 20:13
  3. Tears by the Firelight ...
    Von djrene im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 16:30
  4. Frage zu Depeche Mode/ Tears for Fears Songs
    Von MW1976 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2002, 23:53
  5. Tears For Fears Tour-shirt
    Von Ingo_aus_Krefeld im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2002, 22:51