Seite 13 von 32 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 319

Texte falsch verstanden!!!!

Erstellt von Vonkeil, 08.06.2004, 23:19 Uhr · 318 Antworten · 53.932 Aufrufe

  1. #121
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Zitat Zitat von Babooshka
    Also phonetisch könnte Buck Hamond durchaus hinkommen, aber Buddy Holly ist auf jeden Fall wahrscheinlicher. Wurde aber ganz schön dahingenuschelt. Und es ist Gene Vincent und nicht Jean Mindson, oder? Wer bitte ist Jean Mindson?
    Es heißt definitiv Gene Vincent. Kam man auch verstehen, wenn man sich mit der Musik der Zeit auskennt. Buddy Holly ist dagegen ja sowas von dahingenuschelt....

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Außer, daß ich es sowieso nie anders als "Buddy Holly" verstanden habe, hatte ich damals aus der Bravo den Text bei mir im Kinderzimmer hängen...

  4. #123
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Beim Ansehen des Videoclips von Bros - "When Will I Be Famous" ist mir wieder eingefallen, dass ich zu Beginn des Songs ständig irgendwas mit Karl Marx verstanden habe.
    Ein Brüller, dachte ich. Das musst du gleich mal in den "Texte falsch verstanden"-Thread unterbringen.

    Zu meiner Ernüchterung musste ich nun feststellen, dass es tatsächlich so heißt.

    You're suitably at one with your body and the sun
    Yes you are
    You've read Karl Marx and you've taught yourself to dance

  5. #124
    Benutzerbild von Cinnamone

    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    25
    Wattie, der Sänger der Punkband The Exploited nuschelte auch zu schrecklich: Den Refrain von 5ex And Violence verstand ich zunächst als "5ex in Bad Ems", was sich aber schnell aufgeklärt hat. Aber der Vers hielt sich: hei, war das ein Spaß, wenn wir die Zeile entsprechend vor/während/nach dem Emser Blumenkorso schmetterten

  6. #125
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676
    Eine Freundin von mir (leider postet sie selbst nicht hier) berichtete mir unlängst über ihren wundervollen Verhörer beim alten Sesamstrassen-Lied.

    ORIGINALTEXT: "...die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen um sie zu versteh'n."
    Sie verstand allerdings immer: "...die gibt es überall zu seh'n, PROSPEI PROSPEI PROGL"

    Ich hoffe die Gute nimmt es mir nicht übel, wenn ich ihre Ergüsse hier weitergebe - ich fand es einfach zu köstlich!!

  7. #126
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Jaja, das Sesamstraßen-Lied hat damals aufgrund seiner seltsamen Phonetik bei etlichen Kindern Fragezeichen über den Köpfen entstehen lassen. Das "fragen" in "manchmal muss man fragen, um sie zu verstehn" kam aber auch wirklich allzu hamburgerisch rüber und so manches Nicht-Hamburger Kind verstand "progeln".

  8. #127
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Als ich vor wenigen Wochen einen Text über Roger Whittaker schrieb, kam mir ein Kindheitserlebnis in den Sinn... bei "Albany" vernahm ich damals, Frühjahr 1982, immer wieder "dem STUMPFEN Schloß seines Clans"... Tatsächlich heißt es aber "dem STOLZEN Schloß seines Clans"...
    Im Rahmen meiner Ausarbeitungen 2006 stellte ich bei diversen Liedern fest, wenn Roger "stolz" meint, klingt es immer wie "stumpf"...

    Frohe Weihnachten Euch allen

    Holger

  9. #128
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Gerüchten zufolge hieß der Song in Wahrheit Alderney!




  10. #129
    JAY
    Benutzerbild von JAY

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    42
    Ich las mal von einem 80er-Begeisterten, er hätte einen Titel auf einer seiner Kasetten als "Don Camisi" notiert, als der damals mitgeschnitten wurde. Erst später wusste er, dass es Gazebo's "Words" war.

  11. #130
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ahem, der Sänger von "Don Kamisi" (nach dem hier auch in der Songsuche schon so manches Mal gefragt wurde) war F.R. David. Gazebo, das war der, der in seinem Lied bekannte, Chopin zu mögen.

    Aber wo wir gerade bei Roger Whittaker sind. Der hatte in den 70-ern einen Hit "Indian Lady", sehr schönes Lied übrigens. Und das begann mit den Worten

    "Dusked dark-eyed lady, I see you once more..."

    Und bevor ich den Text so abgedruckt sah, verstand ich (und noch viele andere in meinem Alter auch) immer

    "Das gibt gar kein Lady".

Ähnliche Themen

  1. ´Lieder Texte Heftchen
    Von Andy69 im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 12:16
  2. Rapper - Will Smith - Texte
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 02:22
  3. Schlager: Eine Melodie - zwei Texte!
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 13:57
  4. Woher kennt Ihr alle diese Titel/Interpreten/Texte...???
    Von Hightower im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 11:54