Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Toyah (Willcox)

Erstellt von compagnies, 13.11.2003, 11:47 Uhr · 24 Antworten · 2.681 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Merkwürdigerweise gibt es zu Toyah noch keinen eigenen Thread.

    Ich halte sie ja für eine der gefälligsten und abwechslungsreichsten Künstlerinnen der 80s. Schade, das sich in Deutschland kein richtiger Erfolg eingestellt hat.

    Im Vereinigten Königreich hat sie den "Geheimtip-Status", den sie wenigstens verdient hat und ihr Album "Minx" ist in CD-Qualität scheinbar noch immer sehr begehrt, wenn ich den Preis mal als Indikator benutze.

    Leider habe ich sie auch nicht in ihrer tatsächlichen Schaffensperiode verfolgt, sondern bin erst spät auf sie aufmerksam geworden und das sonst recht auskunftsfreudige AMG-Portal hat auch wenig Informationen zu ihr zu bieten. Ich weiß noch nicht einmal ihren bürgerlichen Namen.

    Ihre Interpretation von Martha & the Muffins´ "Echo Beach" ist einfach genial. Leider wurde die Extended Version m. E. etwas verhunzt!

    Wer hat noch Infos zu Toyah oder wer teilt meine Sympathie?
    UND: Wer hat Hinweise auf eine Discography?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    eine wirklich gute seite findest du hier:

    http://www.toyah.net/

    ich fand TOYAH immer schon gut, habe damals sogar fotos vom fernseher gemacht, wenn sie denn mal zu sehen war. meine erste LP war anthem - auf vinyl kommt das cover noch "gruseliger" als auf CD.
    mein absoluter lieblingssong ist thunder in the mountains und ganz happy war ich, als ich vor kurzem endlich die mir noch fehlende CD minx (1985 und sehr rar) ergattern konnte.

  4. #3
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Danke, das war ein guter Hinweis.

    Hingebungsvolle Seite!
    Das zieht natürlich einige adds in meiner Wantlist nach sich.
    (Pic Disc von Echo Beach).

    Kannst Du ihre 90s & later Alben empfehlen?

    Bis dato bleibt mein Lieblingsalbum "Blue meaning"! Von Toyah habe ich mir sogar mal ein Livealbum zugelegt, das ist sonst nicht so mein Fall. Na ja, man wird ja auch älter ... Darf man mit 35 eigentlich noch auf Konzerte?

  5. #4
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Kannst Du ihre 90s & later Alben empfehlen?
    nach 2 schwächeren alben hat mir ihr ´94er werk dreamchild richtig gut gefallen. TOYAH landete damit allerdings einen riesenflop, das lag wohl daran, dass sie sich zu sehr darum bemühte trendy zu sein (das album geht richtung "dance/techno"). egal - ich mag es sehr.

    falls du noch kein "richtiges" album von ihr hast, hier meine tipps:

    1) anthem (1981) - sehr düster und zugleich ihr erfolgreichstes album - re-release vor 4 jahren mit vielen bonustracks.
    2) love is the law (1983) - favorit der fans - leider das einzige TOYAH-album, das bisher nicht als CD erschienen ist.
    3) the changelling (1982) re-release vor 4 jahren mit vielen bonustracks und dem geilen video von thunder in the mountains

  6. #5
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    ich habe gehört daß Toyah sehr oft im Fernsehen zu sehen ist in England - als Moderatorin hauptsächlich.

  7. #6
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Und ich habe von Bamalamas Tipps "nur" the Changeling, aber das lässt sich ja noch ändern. Ich habe auch gehört Toyah lieh ihre Stimme einem/r (?) der Teletubbies. Auf alle Fälle finde ich auf der von bl angegebenen Page eine gewisse Ähnlichkeit von Toyah´s Augenpartie zu einem Bildnis von Mylene Farmer - Gruß an French80, ach ne, die heisst ja jetzt Plümps80.

  8. #7
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    compagnies postete
    Auf alle Fälle finde ich auf der von bl angegebenen Page eine gewisse Ähnlichkeit von Toyah´s Augenpartie zu einem Bildnis von Mylene Farmer - Gruß an French80, ach ne, die heisst ja jetzt Plümps80.
    Naja.... ein bißchen hast Du da Recht, was die Augen angeht.... (Guckt mal da unten...)

    Meinst Du das hier:




    Zu Toyah habe ich sonst nichts zu sagen... ich kenne die nicht...


    PS @compagnies: Deine PM Box ist voll... kann Dir nichts mehr schicken!! ... Sorry, dass ich diesen Thread nur dazu nutzen wollte!

    PPS: ich werde mich NICHT umtaufen lassen!!! Plümps80... also wirklich.... tztztz

  9. #8
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ich kenne Toyah seit ihrer 1980er Single Dance, leider ein Flop, obwohl ich die Nummer für eine wirklich gelungene New Wave Nummer halte. It`s a Mystery, Thunder in the mountains, Don`t fall in love (I said) und I want to be free höre ich auch nach 22 (bzw. 18) Jahren immer noch gerne. Es gibt auch diverse "Best of" Sammlungen auf CD, mittlererweile auch zu erschwinglichen Preisen.

    Neben Siouxsie, Lene Lovich und Hazel O`Connor ist Toyah für mich eine der führenden Frauen in der Popmusik der frühen 80er. Und für die Teletubbies-Fans hier: Toyah schreibt Musik und ist ab und an als Sängerin der einfachen Lieder zu hören, die für Stinky Winky und Konsorten gespielt werden. Hin und wieder gibts in der Serie auch spechende Blumen, auch dafür leiht Toyah ihre Stimme... ch muß mir den Käse angucken, weil meine Tochter die 4 Gestalten völlig genial findet *seuf*

  10. #9
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    CL, auch ich verstehe nicht, was die Kiddies an diesen Beknackten so toll finden???
    Aber wenn ich mal Ruhe brauche, dann drucke ich einfach Teletubbies-Bilder zum ausmalen und 1 h Ruhe!

    Das Du auch noch Hazel O`Connor erwähnst finde ich großartig - ich teile Deine Meinung, aber ich würde die Damen alle nicht der Pop Musik zuordnen!

  11. #10
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ compagnies:

    immer wenn Songs in den Charts auftauchen, ist es für mich populäre, also Popmusik. Sicherlich würden Puristen sagen : Siouxsie, das ist kein Pop, das ist Wave. In Gottes Namen, so sei es, aber für mich bleiben "Eighth Day" von Hazel O`Connor, "Arabian knights" von Siouxsie, "Bird song" von Lene Lovich oder "It`s a mystery" von Toyah Popsongs, die es (bis auf Bird song) in die Top Ten in GB geschafft haben.

    Vielleicht können wir uns auf das Etikett "Alternative Popmusik" einigen ? :-)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toyah
    Von Toyah fan im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 10:25