Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

und schon wieder ein Maxiversionen Thread

Erstellt von musicola, 06.07.2003, 18:41 Uhr · 14 Antworten · 1.525 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Hi @ all

    da sich Maxiversionen in letzter Zeit durch einige Threads hier scheinbar als sehr beliebt erweisen, hier mal ne Frage meinerseits wie es sich urheberrechtlich mit dem Sharing (kein verkaufen!) von selbsterstellten Maxiversionen z. B. mit der protools software, welche deshalb natürlich auch nie vorher kommerziell vom Künstler verkauft wurden, verhält.

    Erlaubt oder nicht?

    Und wie verhält es sich mit Maxiversionen die für ne 12" erstellt wurden aber dann doch nicht draufkamen, weil man sich für eine andere Maxiversion auf der Platte entschied und die dann bspw. irgendwann mal auf ebay versteigert werden?

    Gutes Beispiel wäre hierzu meine Room Acetate Version von "radio musicola"
    von Nik Kershaw, die ich vor, glaub ich, zwei Jahren auf ebay geknipst habe, und die sich grundlegend von der offiziellen Maxiversion unterscheidet, die gibt's ja offiziell auch nicht, da kann ich die doch im Prinzip ohne schlechtes Gewissen als Kopie an andere Fans weitergeben oder...?

    Ausserdem dachte ich mir wir könnten hiermit gleichzeitig einen Thread beginnen, in dem jeder so seine selbstgemachten "extended versions" oder
    seine nie käuflich zu erlangenden "DJ remixe" reinpostet um mal zu sehen was es da so alles an inoffiziellen Versionen gibt!

    Ich mach mal den Anfang:

    natürlich fast alles Nik Kershaw Kram.

    radio musicola - room acetate extended mix 6:47
    nobody knows - room acetate extended mix 5:28
    dancing girls - Didiremix 4:02
    dancing girls - lone wolf mix 3:40
    die laughing - Didiremix 5:02
    wounded - Didiremix 4:55
    running scared - groovy mixup 6:09
    they said - full custom remix 6:39
    james cagney - funny remix 6:04
    sometimes - zoot woman fade edit 3:30
    sometimes - zoot woman extended edit 5:09
    wouldn't it be good - criminal mind remix 6:39
    wouldn't it be good - super extended version 7:39
    wouldn't it be good - Hardy's master mix 9:49
    wouldn't it be good - Boswell's revenge
    wouldn't it be good - special Bob KHMX mix 5:11
    the riddle - NK vs. Gigi D'Agostino saint Ken remix 7:03
    the riddle - dance traxx remix 3:15
    i won't let the sun... - room acetate mix 3:32

    ausserdem von anderen Künstlern:

    juliet, Robin Gibb - extended version 5:19
    square rooms, Al Corley - Hardy's master mix 9:58
    election day, Arcadia - extended club mix 15:19

    kann sein dass ich jetzt ein paar vergessen hab, die poste ich dann später.

    Ihr seid jetzt an der Reihe!


    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Mixen, Arrangieren und Produzieren kannst Du privat machen bis du umfällst oder die Festplatte platzt. Veröffentlichen (= der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich machen, entweder insgesamt oder einer nach dem anderen) egal wie, wann und wo darfst Du nur mit Zustimmung der Autoren, sprich Komponist und Texter. Für Arrangements gibt es kein Urheberrecht, da die Produzenten, Mixer und Remixer sich ja der Werke bedienen, um sie dem Geschmack des Künstlers entsprechend aufzubereiten.

    Meine privaten Mixe

    Cora - Amsterdam 8'20
    Rammstein - Engel 7'05
    Enrique Iglesias - Escape/escapar 5'-

    Sooo viele ideen und so wenig Zeit

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    @ dj.forklift

    Du meinst mit veröffentlichen hoffentlich nur richtig offiziell zum Kauf anbieten mit Plattenfirma usw.?

    Von den oben aufgelisteten Versionen stammt übrigens kein einziger von mir.
    Abgesehen davon dass mein alte PC Möhre für solche mixereien nix taugt,
    fehlt mir jegliches Talent dazu!

  5. #4
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Es ist egal, wie Du die Sachen verbreitest. Auch beim "Sharing" werden die Sachen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Egal, ob ein Titel regulär veröffentlicht wurde, irgendjemandem gehört er immer, entweder der Plattenfirma oder den Autoren. Die Plattenfirmen besitzen mehr, als veröffentlicht wurde. Die Verbreitung kann daher nicht legal sein.

  6. #5
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    musicola postete
    ... hier mal ne Frage meinerseits wie es sich urheberrechtlich mit dem Sharing (kein verkaufen!) von selbsterstellten Maxiversionen ... verhält.

    Erlaubt oder nicht?

    musicola
    Urheberrechtlich gesehen NEIN. Siehe mein Post von oben.

    Was verstehst Du unter Sharing? Etwa das, was bei WinMX, Kazaa & Co abläuft? Das verstößt freilich gegen geltende Gesetze, was aber der allgemeinen Sharing-Wut keinen Abbruch tut. Es heißt zwar immer "Musiktauschbörsen. Getauscht (Tausch im Sinne des § 515 BGB = "Umsatz eines individuellen Wertes gegen einen anderen individuellen Wert") wird da allerdings nix. Der Tausch an sich ist nicht strafbar. Wenn Du einen Mix machst, den einmalbrennst, die Original-Datei auf dem PC definitiv löschst und den gegen einen anderen einwechselst (wobei dein Tauschpartner genau das gleiche gemacht haben muß) is das rechtlich eigentlich aus meiner Sicht OK.

    Bin aber kein Anwalt, nur Staplerfahrer und DJ

  7. #6
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Hmmm.... okay, dann also keine Kazaa Geschichten damit!

    Gut zu wissen, gilt wahrscheinlich auch für solche Room Acetate Versionen, oder?

    Nun gut. Wer also ebenfalls noch irgendwelche inoffiziellen oder selbstgebastelten Versionen hat, kann sie gerne hier reinposten!
    Vielleicht ergiebt sich ja der ein oder andere Tausch!


    musicola

  8. #7
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Auch hier sei mal eine aktuelle Pressemitteilung angebracht

    Jetzt wird es ernst für Musiktauschbörsen und die User. Es fehlt anscheinend
    nur noch die Zustimmung des Bundesrates und dann hat die Industrie und
    die entsprechenden Verbände FREIE Fahrt im Kampf gegen User von Musik-
    tauschbörsen



    Pressemitteilung - Hamburg, 04.07.2003


    Der Deutsche Bundestag beschloss Novellierung des Urheberrechtsgesetzes



    "Das neue Urheberrechtsgesetz ist ein wichtiger Schritt für den Schutz geistigen Eigentums in Deutschland", erklärt Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände.

    Der Bundestag hat den Vorschlag des Vermittlungsausschusses angenommen, Privatkopien nur zuzulassen, "soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage verwendet wird". Hiermit ist die wichtige Klarstellung erfolgt, dass aus illegalen Musikangeboten, z.B. im Internet, keine legalen Kopien angefertigt werden dürfen. So wird verhindert, dass nach dem Vorbild der Geldwäsche aus illegalen Quellen legale Kopien entstehen können.

    Weitere wichtige änderungen, die das neue Urheberrechtsgesetz bringen wird, sind vor allem das Verbot der Umgehung von Kopierschutzsystemen und das neue Recht der Zugänglichmachung im Internet für Urheber und Verwerter.

    "Wir erwarten, dass das novellierte Urheberrechtsgesetz nach der Befassung durch den Bundesrat in der kommenden Woche nun umgehend in Kraft tritt.", erklärt Gerd Gebhardt.

  9. #8
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Nun denn. Da wir die rechtlichen Fragen nun geklärt haben, können wir ja jetzt
    zum zweiten Teil meines Eröffnungsposts kommen!

    Wer hat sonst noch irgendwelche selbstgemachten Remixe, oder unveröffentlichte Extended Versionen, bzw. DJ Remixe?

    Haut rein!


    musicola

  10. #9
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.157
    Ich habe mal

    M=P.B. - Co-operation

    selber geremixt. Hört sich jetzt besser an

  11. #10
    Benutzerbild von DJ-Ayreco

    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    290
    .. sehr schönes Thema!
    Eigene Remixes hab ich auch schon mal produziert. Mit den bescheidenen Mitteln die man zur Verfügung hat (Cool Edit 2000) sind es aber mehr sogenannte Cut-Versionen die da entstanden sind. Aber ich finde einige meiner Remixe sind es wert hier genannt zu werden.

    Scotch - Mirage (SM-Remixxx / 6:13)
    Lee Marrow - Shanghai (SM-Remixxx / 6:45)
    Boys Next Door - Lady Of The Night (SM-Remix / 5:26)
    OMD - Maid Of Orleans (SM-Remixxx / ca. 7 Min.)

    Der letzte Titel ist leider durch einen Festplatten-Crash verloren gegangen. Wirklich Schade, denn es war ein kleines Meisterwerk. Da steckte richtig investierte Zeit dahinter. (Wochen!)
    Traurig ist auch die Tatsache, das es ja keine legale Möglichkeit gibt die unter diesem Thema genannten Titel irgendjemanden zugänglich zu machen... Daher werden wir ja auch hier keine versteckten Talente ausfindig machen.

    Bis bald..
    DJ-Ayreco

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schon wieder ein Suchender!!
    Von poseidon_m im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 00:04
  2. Hoppla, schon wieder ein neuer!
    Von musikmichel im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 01:20
  3. Schon wieder mal auf Songsuche...
    Von J.R. Ewing im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 12:34
  4. such schon wieder film
    Von tweety27 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 20:03
  5. Da bin ich (schon) wieder !
    Von Lost-H im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 17:57