Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 136

Urheberrecht auf dem Board!!!

Erstellt von hoodle, 14.07.2002, 17:35 Uhr · 135 Antworten · 32.471 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Hallo Freunde der 80er Jahre!!

    In letzter Zeit kommt es verstärkt vor, dass hier nach Downloadquellen von Liedern und von Musik-Videos gefragt wird. Ich werde diese Anfragen und entsprechende Antworten darauf zukünftig kommentarlos löschen. Es ist mir mittlerweile wirklich zu blöd die gleiche Geschichte jedesmal neu zu erklären. Wir sind keine Download-Area und keine MP3-Linkliste.

    Wir sind eine 80er-Jahre-Fan-Seite die eine Plattform zum diskutieren und informieren zur Verfügung stellt. Ihr könnt euch im Forum wirklich über alles was die 80er Jahre betrifft auslassen, aber bitte respektiert dieses kleine Anliegen von uns und haltet euch zukünftig daran.

    Was wir ebenfalls nicht tolerieren ist das öffentliche Anbieten von kopierten CD's. Derartige Postings werden ebenfalls kommentarlos gelöscht. Ich denke es ist nicht allzu viel was wir von euch verlangen, und wir haben diese Diskussion schon mehrfach in epischer Breite im Forum ausgetragen.

    Also nochmal, bevor ihr postet überlegt ganz kurz was ihr schreibt. Es ist nicht allzu schwierig auf diese kleine Regel Rücksicht zu nehmen.

    Vielen Dank!!!

    hoodle

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Warum ist das aber nicht gestattet?Wenn jemand nen Thread zum THema audiogalaxy aufmacht,weils ihn ärgert,daß die Dinger alle dicht machen,daß kann doch nicht verboten sein!
    Und wenn jemand meint,er müsse uns erzählen wie gut sichs bei WINMX downloaden lässt,na und,noch isses doch gestattet!
    Und warum kann ich nur aller 180 sek ne Antwort geben?

  4. #3
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt antworten soll, weil ich schon ne ganze Weile nicht mehr Moderator hier bin. Aus diesem Grund bitte ich um Beachtung, dass ich als "User hoodle" antworte, und es sich hierbei meine persönliche Meinung handelt.

    Mir war es schon immer egal, was ihr privat macht. Da könnte ihr downloaden, raubkopieren und klauen wie ihr wollt. Das einzige, was mir nicht egal war, dass dieses Board als Plattform für diese Aktivitäten benutzt wird. Nur darum ging es. Um nix anderes.

    Ausserdem ist überhaupt nicht klar, ob das Downloaden von urheberrechtlich geschütztet Musik gestattet ist. Bzw, andersrum gesagt ist es eigentlich völlig offensichtlich, dass es nicht gestattet sein kann. Warum sollte es legal sein? Weil es die Musik nicht mehr oder nur schwer zu kaufen gibt? Darf ich meinem Nachbarn den BMW klauen, weil bei mir in der Nähe kein BMW-Händler ist, oder weil ich mir einen eigenen nicht leisten kann? Das Downloaden von Musik ist wie Diebstahl, bloss dass beim Downloadvorgang eine exakte digitale Kopie erstellt wird. Sprich, der Vorgang ist ein anderer, als sich beim Media-Markt eine CD in die Tasche zu stecken, und ohne zu bezahlen an der Kasse vorbeizulaufen. Rein rechtlich dürfte es jedoch das gleiche sein.

    Falls nun das Argument mit dem Lieder aus dem Radio aufzeichnen und dem Tauschen von CD's unter Freunden kommt: Dazu sage ich, dass die Kopierei über das Internet völlig neue Dimensionen bekommen hat. Wir sind heute in der Lage nahezu jedes Lied im Internet zu finden und downzuloaden. Aber was hat das mit den Kopien für Freunde zu tun? Die Lieder kommen doch von Server oder Usern aus Ländern am anderen Ende der Welt. Aber nix für ungut. Darum ging es mir damals gar nicht. Der springende Punkt war einzig und allein, diese mp3-Geschichte nicht über das Board laufen zu lassen. Für solche Dinge gibt es im Internet wirklich genug andere Boards und Quellen.

    Zur Entlastung aller Raubkopierer muss ich aber auch sagen, dass die Musikindustrie den Trend verschlafen hat, den ich schon vor Jahren gesehen habe. Ich denke es wäre wirklich ein interessanter Markt, Musik über's Internet zu beziehen und zu bezahlen. Aber wenn die Oberfuzzis von den Plattenfirmen bloss mp3 hören, dann haben die doch schon die Hosen voll. Und wenn es was gibt, dann ist es unverschämt teuer oder das Angebot taugt nix. Ach egal, ich schweif grad ab.

    Nix für ungut. Übrigens, warum du nur alle 180 Sek. ein Posting erstellen kannst, hängt mit dem sogenannten Flooden zusammen. Es dient einzig und allein dem Zweck, dass das Forum nicht mit voreilig erstellten Postings zugemüllt wird. Sieh es doch so, du hast dann noch genügend Zeit dir dein Posting nochmal durchzulesen und eventuelle Schreibfehler auszubessern!!

    Ansonsten kannst du dich gerne mit Anfragen dieser Art im Forumbereich "Contact the 80's" zu Wort melden. Dann sieht es der Heiko (Webmaster) schneller und kann darauf reagieren.

    Viele Grüsse, hoodle!!!

    @Heiko: Sorry, ich wollte das nicht einfach so stehen lassen. Ich hoffe, dass ich nicht so arg in's Off-Topic geschlagen habe.

    @DJDance: Du kannst mal die Suche-Funktion bemühen und als Topic-Suche eingeben: 80er mp3 Da haben wir mal in epischer Breite über dieses Thema diskutiert. Das hat sich dann noch zu einem richtig guten Posting entwickelt.

  5. #4
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Danke für die Antwort,werd mich dran halten!

  6. #5
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Ich muß mal dazu sagen das ich trotzdem die Cds alle gekauft habe Rare aus Italo Dance und Spanien Elecktro Berreich usw.

    Ich finde ein was gutes hat eine MP3 was wirklich ma nach zu denken wäre obs legal sein dürfte. Denn ich höre mir die MP3 an und merke damit was ich mir kaufen kann als Cd. Finde als damit raus welche Tracks mir gefallen und welche nicht. Also dem zu Folge auch welches Album sich lohnt und wo man die Finger davon lassen sollte.

    Ich denke das ist doch gar nicht so falsch. Denn wie gesagt nach dem Cd kauf verschwinden die Mp3 von meinem Computer und nur aus diesem Grund hohle ich die!!

    Wie seht ihr das denn. Sollte man das ganze legal machen aus dem Grund.

    Und ich sage mal Cd oder LP Sammler bleiben immer Fans Ihrer Musik und Ihrer Rare Sammlung als Orginal. Deshalb verstehe ich den Wind echt nicht.

    So das war mal meine Meinung.

  7. #6
    Benutzerbild von
    @imperium22
    Hut ab wenn Du wirklich so handelst wie beschrieben, auf solche Leute baut die Musikindustrie. Aber so richtig hast Du die Problematik der Musikindustrie mit mp3 noch nicht verstanden! Die Musikindustrie kann und will nicht mp3 legalisieren zum komplett Probehören kostenlos, was ja auch absoluter Schwachsinn wäre.
    Mir persönlich sind die CD Preise einfach zu hoch, denn der Verkaufspreis steht in absolut keiner Relation zum Herstellungspreis, darüber sollten mal die großen Labels mal nachdecken und das ganze etwas Verbraucherfreundlicher gestalten dann kauf ich auch wieder vermehrt.

    Gruß Lucky 72

  8. #7
    Benutzerbild von
    @ Imperium22

    Das ist das meistgebrauchte Argument gewesen, mit dem Raubkopierer in der Homecomputer-Ära ihre Cracks rechtfertigen wollten. Das Ende vom Lied kennt man, die Systeme sind gestorben und daran hatten die Raubkopierer großen Anteil. Und was die Sammler angeht: Die sind doch nun wirklich in der Minderheit. Daran hat allerdings auch der Trend zu billiger Wegwerfmusik ihren Anteil...

    Allgemein:

    Was mir allerdings auch, genau wie in der damaligen Situation, auf den Sack geht, ist die Doppelmoral. Ich will hier niemandem etwas unterstellen, denn das kann ich mangels Einblick auf die Festplatten der hier anwesenden auch nicht. Aber damals war es nicht selten so, dass gerade jene, die sich offiziell gar nicht empört und betroffen genug gegen Raubkopien äußern konnten, selbst ganze Schränke voller mit Bleistift bekritzelter Disketten besaßen. Das hat sich übrigens bis heute nicht geändert, z. B. im journalistischen Bereich. Das sieht man widerum auch im Musik und Kino Bereich, wo es z. B. nur Journalisten sein können, die nach Pressevorführungen Vorabexemplare als Raubkopie ins Netz einspeisen und so Kopien noch vor dem Original erhältlich sind. Selbst von Sony in verleimten CD-Playern ausgegebene Vorab-CDs haben das nicht verhindert, die wurden aufgebrochen. Insofern sind selbst jene, die offiziell nie müde werden darauf zu verweisen, dass sie schließlich beruflich davon abhängig sind, dass die Menschen CDs KAUFEN und alle Welt inständig bitten doch brav zum "Dealer" zu gehen, inoffiziell ihre eigenen Totengräber. Wenn ich also solche Aufforderungen von Verantwortlichen von irgendwas lese, bekomme ich meistens automatisch ganz schmale Augen... wie gesagt, ohne in diesem speziellen Fall irgendwas unterstellen zu wollen. Aber ich würde bei all diesen Aufforderungen manchmal schon gerne hellsehen können, um zu erkennen, wie integer das ganze tatsächlich daher kommt.

    Letztendlich zählt aber nur folgendes: Egal ob Betreiber und Besucher im Prinzip die gleiche MP3-Sammelwut teilen sollten. Als Betreiber kann man kein Interesse daran haben, bei der derzeitigen Rechtsprechung derjenige zu sein, der für die evtl. ungesetzlichen Äußerungen anderer haftet. Das zu vermeiden ist auch durchaus legitim, denn paradoxerweise, lässt sich nur so wiederherstellen, was eigentlich selbstverständlich ist (war?): Jeder ist für sein eigenes Handeln selbst verantwortlich.

    QBert

  9. #8
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Naja aber sind wir doch mal logisch ohne Leute die Cds kaufen hätten die Raubkopierer Ihre Musik nicht!!!

    Deshalb wird es immer viele Leute geben die Cds oder LP kaufen und viele die Raubkopieren. Aber beite sind von einander abhängig und das wird immer so bleiben..... Und wenn keiner mehr die Cds kauft müssen die Leute auch drüber nach denken wo Sie die Musik her bekommen......

    Hoffe da könnt ihr mir folgen in meiner Logic..... Umso weniger Cd Käufer umso weniger Raubkopien.

    Steht also alles in Realation!

  10. #9
    Benutzerbild von
    das ist richtig @imperium22 aber es gibt immer Wege, kleines Beispiel die Grönemeyer CD konnte man klomplett saugen bevor sie im Laden stand.

    Gruß Lucky 72

  11. #10
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Ja das war bei Depeche Mode auch so. Aber was soll es.

    Es lohnt sich nicht über mp3 sich auf zu regen finde ich! Mir ist wie gesagt jedes Orginal am liebsten und das bleibt immer so. Und die Musikfirmen bekommen auch noch genug wenn Sie weniger verkaufen. Denn solche hohen Preise wie Sie haben davon können Sie auch mit viel weniger Verkauf ganz gut Leben.......

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urheberrecht - Jetzt schlägts 13 ...
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 11:46
  2. Urheberrecht - Der zweite Korb (1.1.2008)
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 19:31
  3. Petitionen gegen das Urheberrecht > WO ???
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 22:21
  4. Lektüre Gesetztestexte Urheberrecht bzw Internet
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 06:23