Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

US-Mixe / Besser als die Europäischen ?

Erstellt von 80love, 04.10.2003, 11:11 Uhr · 7 Antworten · 849 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    Was haltet ihr von meiner These, daß US-Mixe in den meisten Fällen besser gemixt sind als die herkömmlichen 12" Versionen ???

    Zum Beispiel :

    Taffy - I Love My Radio
    ABC - Look Of Love


    Gehört habe ich, daß es von Eddy Murphy's - Party All The Time auch ein US-Mix geben soll. Stimmt das ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Gegenbeispiel:


    Tears for Fears "Shout" gefällt mir im US Remix nicht so dolle, da ist der hiesige besser!

  4. #3
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
    Ich schrieb ja auch in den meisten Fällen

    Welche US Mixe könnt ihr denn empfehlen ?

  5. #4
    Benutzerbild von dr.disco

    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    339
    kool and the gang-fresh (us remix)
    laid back-one live ( us remix)
    fine young canibals-johnny come home(us remix)

  6. #5
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Gerade von Taffy's "I Love My Radio" finde ich die "normale" Maxi oder den Hot Tracks-Mix wesentlich besser als den US-Mix, der mich eher langweilt...

    Tja, so unterschiedlich können Geschmäcker sein...

    Wobei man dich eigentlich noch fragen sollte, was genau du denn meinst, wenn du von "besser gemixt" sprichst...

  7. #6
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Ich kann die US-Mixe von It's My Life und Such A Shame von Talk Talk empfehlen. Die sind wohl wesentlich besser als die europäischen, tanzbarer und mit mehr Dynamik (Bässe)

  8. #7
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    @Torsten
    Mit besser gemixt meine ich eigentlich den Soundunterschied zu der Originalfassung, und was der Mixer in der neuen Version hinzugefügt, geändert oder verfälscht hat.
    Bei Hot Tracks ect. bleibe ich dabei : Alles nur umgeschnitten. Oft hört man sogar die Schnittstellen.
    Das passiert bei proffessionellen Mixern wie Pete Hammond, Steve Thompson, Arthur Baker, Shep Pettibone, Dave Ford ect. nicht.

  9. #8
    Benutzerbild von DJ T.Alf

    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    31
    Hi!
    Auch mir gefallen US-Mixe meistens besser als die eigentliche 12". Von Eddie Murphy "Party All The Time" habe ich noch einen Hot Tracks Mix, vielleicht deine gesuchte Version?
    Mein Top-Favorit: A-ha "The Sun Always Shines On T.V."

Ähnliche Themen

  1. Live-Version besser als Studiofassung
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 00:15
  2. Mit dem 2. hört man besser...
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 21:55
  3. ZDF Hitparade: Wer war besser ?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 10:28
  4. War schon mal besser
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 21:57
  5. Die Krise des europäischen UNTERHALTUNGSkinos
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2004, 15:16