Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Vanity 6

Erstellt von Jamie Starr, 07.06.2003, 21:16 Uhr · 15 Antworten · 1.947 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Jamie Starr

    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    16
    Wollt mal fragen ob jemand hier diese von Prince produzierte girlgroup (noch) kennt/mag?
    Für mich waren Vanity 6 das "heisseste" damals überhaupt obwohl sie nur eine LP (1982) rausbrachten.
    Habe mir gottseidank die CD gekauft (ich glaub die wurde so um die 1990 veröffentlicht), einer meiner meistgespielten 80s CDs überhaupt.

    Was ist eure meinung über Vanity 6 und ihre musik?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Also heiss waren die wohl
    Hatten die irgendwas mit Apollonia 6 zu tun?

    Poste doch mal ein Bild von der CD oder Inlay

    Lutz

  4. #3
    Benutzerbild von Jamie Starr

    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    16




    Denise Matthews a.k.a. D.D. Winters war ein model und angehende schauspielerin aus Kanada (einige ihrer filme: Tanya's Island und Terror Train mit Jamie Lee Curtis) bevor sie Prince bei einer music award show 1981 traf.
    Prince stellte gerade lieder für eine girlgroup zusammen, brauchte aber noch eine "leading lady" und Denise kam ihm gerade recht. Sie wurden ein paar und er änderte ihren namen in "Vanity" (eitelkeit) und die girlgroup nannte er Vanity 6 (er wollte Denise zuerst den namen "Vagina" (!) geben und the gruppe unter anderen "Vagina 6" und/oder "The Hookers" -Die Nutten- nennen).

    In August 1982 kam ihre LP raus (WB) und als erste single wurde "Nasty Girl" veröffentlicht (mit heißen video!). Der song war ein solider club hit und schaffte es in die US R&B charts. Single nummer 2 wurde das rockige "He's So Dull" (mit video!) und in Januar 1983 folgte dann "Drive Me Wild" (ebenfalls mit video, der song wurde von den Foo Fighters gecovert!) und ein paar monate später wurde noch "3x2=6" als letzte single veröffentlicht (kein video).

    In März 83 gingen Vanity 6 mit Prince und The Time auf US Konzert tour und im Sommer arbeiteten sie an neuen songs für das nächste Vanity 6 album - sowie an das drehbuch für "Purple Rain". Vanity sollte natürlich in "Purple Rain" die weibliche hauptrolle spielen, sie schrieb auch ihre eigenen dialoge für den film.
    Kurz bevor drehbeginn verließ Vanity den "Prince-Camp". Gerüchte zufolge war Vanity enttäuscht von Prince weil er ein "tyrann" war und er ihr verbot andere leute zu sehen - sie hatte affären mit Morris Day (von The Time) und einen von Prince's produzenten und obwohl Prince ebenfalls affären mit anderen girls hatte war er trotzdem eifersüchtig und gab Vanity den stiefel ...

    Da die dreharbeiten quasi in vollen gange war wurde händeringend nach einen ersatz für Vanity gesucht - und man fand Patricia Kotero. Prince wählte sie weil sie Vanity verdammt ähnlich sah.
    Er gab ihr einen neuen namen (Apollonia), stylte sie "Prince" mäßig und schickte sie zuerst in eine Disco wo Vanity sich gerade amüsierte - und ließ Apollonia ganz in ihrer nähe tanzen - nur um Vanity zu zeigen das jede ersetzbar ist ...
    naja, und der rest ist geschichte.

    Und was wurde aus Vanity? Sie unterschrieb einen plattenvertrag bei Motown und veröffentlichte zwei alben, Wild Animal (1984) und Skin On Skin (1986), drehte mehrere filme wie den kult-karate-kicker The Last Dragon (1985), 52 Pick Up (1986), Never Too Young To Die (1986), Action Jackson (1988) und einige mehr.

    Übrigens: Dank ihrer kokain sucht wäre Vanity 1992 fast gestorben - es wurden ihr beide nieren entfernt, sie war blind und taub und ihr herz blieb mehrere male stehen. Die ärzte gaben ihr keine zwei tage - doch wie durch ein wunder überlebte sie.
    In einen interview erklärte sie das Gott ihr eine zweite chance gab. Sie legte den namen "Vanity" ab, drehte Hollywood den rücken zu und ist jetzt eine art ministerin für irgendeine kirche. Schade eigentlich
    Hier ihre website www.denisematthews.com

  5. #4
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    @Jamie Starr

    Sehr interessant! Vieles wusste ich gar nicht....

    BTW: Jetzt zahlt sich aus das ich meine Formel Eins Tapes so schoen beschriftet habe. Der Auftritt von "Apollonia 6" in Folge 55 ist schon legendaer. Da war "5ex Shooter" wirklich Programm Natuerlich war's der sechste Clip der Sendung



    Man beachte wie schoen die Bonbon-Aesthetik des Clips mit den Hintergrundfarben dieses werten Forums harmoniert! ( Hallo Heiko )

    Lutz

  6. #5
    Benutzerbild von Jamie Starr

    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    16
    Oh mann! Ich erinnere mich ...
    heh, ich würde ALLES geben um diesen clip nochmal zu sehen
    Neben den offiziellen "5ex Shooter" clip gab es noch ein video für den song "Happy Birthday Mr. Christian" der aber nie veröffentlicht wurde.

    Ich mochte Apollonia 6 obwohl Apollonia "nur" ein hübscher ersatz für Vanity war. Apollonia war heiß aber Vanity hatte "the edge", das gewisse etwas.
    Wen mann bedenkt das songs wie "Manic Monday" (The Bangles) und "The Glamorous Life" (Sheila E.) für das A6 album gedacht waren ...
    Prince war ein irrer kontrol freak und er war der grund warum sich Apollonia 6 überhaupt auflösten - erzählte Apples in einen interview.
    Er ging sogar so weit das keiner von seinen schützlingen etwas essen durfte, nur wen er selber hunger hatte (!) und natürlich schrieb er auch jeden vor was er trinken durfte ...

  7. #6
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    ...und der Clip kommt natuerlich noch heisser als die Standbilder es rueber bringen *schwitz*

    Warum wurde "Happy Birthday Mr. Christian" nicht veroeffentlicht? Vielleicht gibt's das mittlerweile irgendwo im Netz?
    Wurde "Manic Monday" von Prince geschrieben?

    BTW: Irgendwie hatte/hat Prince ja wohl ne Scheibe. Er war mir immer irgendwie suspekt... Ein Wunder das die Maedels sich nicht operativ verkleinern lassen mussten

    scnr

    Lutz

  8. #7
    Benutzerbild von Jamie Starr

    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    16
    Er schrieb "Manic Monday" für Apollonia, sie nahm den song auf und er war sogar auf der promo tape version mit drauf doch Prince überlegte es sich anders und nahm den song wieder weg bevor die LP gedruckt wurde.
    Brenda's (die blonde vom trio) stimme ist auf der Bangles version noch zu hören ...
    Der grund warum das video zu Happy Birthday Mr. Christian nie veröffentlicht wurde: irgend so ein schauspieler spielte den besagten Mr. Christian im clip, starb aber kurz nach dem dreh. Die angehörigen wollten aber nicht das er SO in erinnerung blieb - sprich - als alter geiler lehrer der Apollonia im clip ein baby macht, hehe

  9. #8
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Das ist ja interessant - wusste ich auch nicht.... Die Apollonia Version waere mir viel lieber gewesen ich war nie soo der Bangles Fan.... Ja das muss auch ziemlich, aehm, aufregend fuer "Mr. Christian" gewesen sein. Kann ich verstehen Was Du alles weisst... Und von dem Clip ist auch nie was nach draussen gekommen? Stichwort Internet?

    Lutz

  10. #9
    Benutzerbild von Jamie Starr

    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    16
    Was Du alles weisst...
    haha, internet macht schlau
    Und von dem Clip ist auch nie was nach draussen gekommen? Stichwort Internet?
    Glaub mir, ich hab das gesammte netz abgesucht und das seit über zwei jahren - hab aber nix gefunden, ausser ein paar von den unveröffentlichten songs von Vanity 6 (das sieben minuten lange Vibrator sowie ihre version von 5ex Shooter).

    Aber die suche geht weiter!

    Mein traum wäre alle clips von Vanity 6 und Apollonia 6 auf einer DVD ...

    Vanity 6:

    1. Nasty Girl (1982)
    2. He's So Dull (1982)
    3. Drive Me Wild (1983)
    4. Konzertaufnahmen von ihrer 83 tour (sie existieren!)
    5. Diverse TV auftritte (Soul Train, UK auftritte etc)

    Vanity solo:

    6. Pretty Mess (1984)
    7. 7th Heaven (ziemlich rarer clip für den film The Last Dragon) (1985)
    8. Under The Influence (1986)

    Apollonia 6:

    9. 5ex Shooter (1984)
    10. Happy Birthday Mr. Christian (1984)
    11. Diverse TV auftritte (Formel eins , auftritte in Spanien, Tonight Show - dort sangen sie den song BLUE LIMOUSINE)

    Apollonia solo:

    12. Since I Fell For You (1988)

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Jamie Starr postete
    Was Du alles weisst...
    haha, internet macht schlau
    Und von dem Clip ist auch nie was nach draussen gekommen? Stichwort Internet?
    Glaub mir, ich hab das gesammte netz abgesucht und das seit über zwei jahren - hab aber nix gefunden, ausser ein paar von den unveröffentlichten songs von Vanity 6 (das sieben minuten lange Vibrator sowie ihre version von 5ex Shooter).

    Aber die suche geht weiter!

    Mein traum wäre alle clips von Vanity 6 und Apollonia 6 auf einer DVD ...

    (...)

    Apollonia 6:

    9. 5ex Shooter (1984)
    10. Happy Birthday Mr. Christian (1984)
    11. Diverse TV auftritte (Formel eins , auftritte in Spanien, Tonight Show - dort sangen sie den song BLUE LIMOUSINE)
    Tonight Show? War das damals mit Letterman? Da duerften die prueden Amis aber ganz schoen in Wallung gekommen sein

    Ja ich hatte das "5ex Shooter" Video auch schon auf meine Traum-DVD gesetzt - hatte ich hier irgendwo mal gepostet

    BTW: Ich muss unbedingt mal die ganzen F1-Tapes digitalisieren - leider fehlt mir *noch* die Hardware dazu. Das ""5ex Shooter" Video hat naemlich ne richtig gute Qualität (habe dafuer ein HG-Tape genommen) - und das soll so bleiben... Das kommt irgendwann auf jeden Fall auf DVD.

    Lutz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABC - Vanity Kills 12"
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 13:13