Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

Erstellt von ICHBINZACHI, 05.09.2013, 17:44 Uhr · 14 Antworten · 1.470 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Wo haben die Mixer zu viel geschraubt ... zu lange Intros ... ganz andere Titel
    ************************************************** **********************
    oder auch - wart Ihr enttäuscht als Ihr den Titel zum ersten Mal auf 12" Vinyl gehört habt?
    ************************************************** **********************
    Es geht nicht um die Titel an sich, sondern um die MACHART
    ************************************************** **********************

    Meine 3 schlimmsten Maxisingles:

    Kajagoogoo "Too shy" (Midnight Mix)
    Yes "Owner of a lonely Heart" (Special Remix Dance Version)
    Frankie goes to Hollywood "Rage hard" (*** Young Person's Guide to the 12" Mix)

    Wobei die 3 Songs in 7" oder Album Versionen richtig gut waren ...

    ... und den totalen Black Out hatte der Mixer des Special Dance Mix von Heaven 17 "Temptation" (wenn die Version von So 80's 1:1 ist) - den Anfang hätte man ohne diesen "kawumm" am Anfang hinbekommen können ... verschenkt aus dem Song auch eine gute Maxi zu machen irgendwie

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Total besch...euert finde ich, was aus dem wunderbaren Song "Dancing Girls" von Nik Kershaw auf der Maxi wurde: Ein uninspiriertes Gemixe mit dämlichem (Kershaw-)Gebrabbel angereichert. Dance-Killer statt Dance-Mix.

    Schade (aber nicht sehr schlimm) finde ich, daß bei Human Leagues "Don't you want me" bei der Maxiversion nicht mehr wirklich gesungen wird.

    Les immer Essen hatten nur einen Halb-Hit: "Hand=Take", aber außer der Single finde ich keine Version hörbar, die aber umso mehr.

    "Head Over Heels" von Tears for Fears wurde auf der Maxi zum Preacher-Mix, ja und der Prediger sabbelt dann leider das ganze Lied kaputt.

    Nun noch ein paar Lieder, bei denen ich schon bei der Single etwas auszusetzten habe:

    Die m.E. ohnehin schlechteste Single von Depeche Mode der ersten beiden Jahrzehnte "The Meaning of Love" hat zudem auch eine alberne Maxiversion.

    Die Maxis von Modern Talking und Blue System sind sogar noch länger unerträglich als die Singles.

    Das auf dem Album so geniale "Paranoimia" von Art of Noise hat auf Single und Maxi leider Max Headroom dabei. Ohne Videoclip verliert das aber seinen kompletten Reiz.

  4. #3
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" und "Feuer und Flamme" von Nena sind jeweils so ein Beispiel: gähnend langweiliges Intro von ca. 3 Minuten, dann wird irgendwann die Singlefassung angehängt.

    Eine Unsitte fand ich ganz allgemein dieses synthetische Geklatsche (sehr oft bei SAW-Produktionen) in so vielen Maxiversionen. Irgendwie hatten alle den Drang, die Maxi dadurch aufzupeppen, was in Wirklichkeit einfach nur billig und völlig ideenlos klang. Leider fällt mir jetzt gerade kein exemplarisches Beispiel dazu ein.

    Die Maxi zu "Rage Hard", von der Du sprichst, fand ich wiederum sehr originell.

    Von "Feels like heaven" von Fiction Factory war ich auch seeeeehr enttäuscht: geile Single, aber als Maxi total lahm; klingt eher wie eine lange Demo-Version.

  5. #4
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.384

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Pop Goes the World- Men Without Hats



    Enttäuscht ist nicht das Wort.

  6. #5
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    A Flock of Seagulls "The more you live, the you love" (Full Moon Mix)

  7. #6
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Nenas "Irgendwie irgendwo irgendwann"-Maxi fand ich ganz gut, da gefiel mir grade das Intro, das sich so wohlig langsam aufbaut. Meine Meinung.
    Nicht gelungen ist sicherlich die Maxi von Bangles - Manic Monday, das ist im Prinzip immer mein klassisches schlechtes Beispiel für eine schlechte Maxi: Die ganz normale Singeleversion, wo hinten einfach noch was drangefrickelt wurde.
    Gruß
    Gosef

  8. #7
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    New Order - Blue Monday mochte ich als 12" gar nicht

    und auch viele späteren PSB Maxis waren so gemixt, dass vom Ursprungslied wenig übrig war

  9. #8
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    New Order - Blue Monday mochte ich als 12" gar nicht
    Als was denn sonst? Erschien doch erst 1988 auch anders.

    Oder war gar die 1988er Version gemeint. das kann ich verstehen, da braucht man aber auch die Single nicht unbedingt, die richtige Remix-Katastrophe kam aber erst 1995....

  10. #9
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    Ok, hatte den Song woanders gehört ... TV/Radio und hab mir dann als Maxikäufer die Maxi gekauft

    Also war diese Hülle New Order - Blue Monday - YouTube

    Allerdings war mir die Maxi viel zu langatmig - die von mir gehörte Version war irgendwie flotter

  11. #10
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Vermixt und Zugenäht - 12" Maxis die Euch NICHT gefallen im Gegensatz zur Single

    lustig , da spielt die Original Version von 1983 mit Cover des '88 Remixes *lol*
    http://s.pixogs.com/image/R-506478-1189857412.jpeg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EBAY: Liz Mitchell (Boney M.) Solo-Single "Marinero"/"Love Is Bleeding"
    Von RonnyB im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 18:02
  2. Geht es euch nicht genauso??
    Von charlie im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 10:55
  3. Schallplatten LPs 12" Maxis 7" Singles 10", CDs, Kassetten zu verkaufen
    Von coldwaver im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 14:42
  4. A La Carte - "Radio" - 1983 - auf Ariola 12" Maxi-Single?
    Von ZDF-Disco im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 13:55
  5. Suche die Single "GABRIELLA" von "JACK GOLDBIRD" (Drafi)
    Von whonose im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 13:17